Laserbeschriftung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Laserbeschriftung".

Helle Lasermarkierungen auf dunklen und tiefschwarzen Polyoxymethylen (Bildquelle: Lifocolor)

Lifolas M Schwarz 112031 POM

Hohe Qualität für weiße Laserbeschriftung auf schwarzem POM und PA

Das Lasermarkieren von Kunststoffteilen hat aus guten Gründen in vielen Branchen Einzug gehalten. Die Technik ist nicht nur abriebfest und dadurch langlebig sowie fälschungssicher. Sie ist ebenso flexibel für nahezu alle Polymere geeignet und fügt sich durch die schnelle Umsetzung und Variabilität sehr gut in Produktions- und Verarbeitungsprozesse ein.  mehr...

19. Oktober 2020 - Produktbericht

Beschriftungslaser können so gut wie alle industriell eingesetzten Kunststoffe kennzeichnen. (Bildquelle: Bluhm Systeme)

Webinar Laserbeschriftung

Kennzeichnung kleinster Kunststoffprodukte mit einem Laser

Das Webinar „Elektrotechnische Bauteile und andere Produkte aus Kunststoff laserbeschriften – So finden Sie das passende Lasersystem“ findet am 10. September 2020 von 10:00 bis 11:00 Uhr statt. Lars Meier von Bluhm Systeme erläutert, welche Vorteile die Laserbeschriftung gegenüber anderen Kennzeichnungsverfahren hat, welche Kunststoffe besonders für die Lasermarkierung geeignet sind und welche Faktoren die Qualität der Laserbeschriftung beeinflussen. Anhand von konkreten Beispielen zeigt er, wie die Kennzeichnung mit verschiedenen Lasersystemen auf den unterschiedlichen Kunststoffen aussieht und worin die Unterschiede liegen. mehr...

4. September 2020 - News

Individuelle Laserbeschriftung der gelben Weichkomponente. (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Dekorieren von Oberflächen

Alles außer oberflächlich

Das Dekorieren von Kunststoffoberflächen erzeugt Wertigkeit und kann auf viele Arten erfolgen. Auf der K 2019 waren hierzu Neuentwicklungen zu sehen, die nicht nur auf deren Herstellung, sondern auch auf deren Kreislauffähigkeit und Wirtschaftlichkeit eingingen. mehr...

21. Januar 2020 - Fachartikel

Die Systeme ermöglichen die Kennzeichnung auf Kunststoff und Silikon (Bildquelle: Rea Jet)

Beschriftungssysteme

Gestochen scharfe Kennzeichnungen auf Kunststoff, Gummi und Silikon

Kontrastreiche und sichere Direktmarkierung von Kunststoffen ist in der Produktion unverzichtbar: Zur internen Prozesskontrolle, eindeutigen Identifizierung von Materialien oder Serialisierung für die lückenlose Rückverfolgung. Hierzu veranschaulichten zahlreiche Kennzeichnungstechnologien auf dem K-Messestand von Rea Elektronik, Mühltal, die Programmvielfalt für berührungsfreie Direktbeschriftung. mehr...

16. Dezember 2019 - Produktbericht

Mit der neuen Lasereinheit werden die Produktionsabläufe bei Zahnbürsten optimiert und deren Designmöglichkeiten erweitert. (Bildquelle: Zahoransky)

Lasereinheit

Laserbeschriftungseinheit für Weichkunststoffe

Eine Lasereinheit von Zahoransky, Todtnau, ermöglicht bei Zahnbürsten erstmals die individuelle Beschriftung in Hart- und Weichkomponenten direkt vor der Verpackung. Der Beschriftungsvorgang läuft in weniger als einer Sekunde ab. mehr...

2. Oktober 2019 - Produktbericht

Das Handling muss sehr präzise arbeiten, damit die an den PI-Folien befindlichen Kontakte in das Werkzeug eingeführt werden können. (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Komplexität von Sensoren steigt

Mechatronische Elemente und das Detail

Nicht nur die Komplexität von Kunststoffbauteilen und -baugruppen steigt, sondern es werden darin auch mehr und mehr Funktionen integriert. So sind Kunststoffhybridbauteile keine Seltenheit mehr und die Integration von Sensoren schreitet voran. Ein Entwicklungspartner für die Zulieferer der Automobilindustrie und der Medizintechnik entwickelt derartige Komponenten, baut die komplexen Spritzgießwerkzeuge und automatisiert die benötigten Fertigungslinien selbst. mehr...

2. Juli 2019 - Fachartikel

Unbehandelter, roher Kunststoffknopf (li.), daneben der fertige, verchromte und beschriftete Kunststoffknopf.

Edel glänzend und dezent beleuchtbar

Laserbeschriftung von galvanisierten Kunststoff-Bauteilen

Geringes Gewicht, edle Anmutung, aber nicht aufwendig in der Herstellung – das ist das Erfolgsrezept für metallisch aussehende Knöpfe, Schalter oder Blenden aus Kunststoff für Luxusklasse-Autos. In der Nacht müssen diese Bauteile zusätzlich dezent hinterleuchtbar sein. Das erfordert eine Laserbearbeitungstechnik, die metallische Oberflächen sehr genau, reproduzierbar und ohne Schädigung des darunter liegenden Kunststoffes abtragen kann. mehr...

28. Mai 2018 - Fachartikel

Wirbelsäulenimplantat aus PEEK mit lasermarkiertem UDI-Datamatrix-Code (Bildquelle: Foba)

M3000-UV

Fakuma 2017: Laserbeschriftungssystem für empfindliche Kunststoffe

Das Laserbeschriftungssystem M3000-UV von Foba, Selmsdorf, ist ein 2 Watt-UV-Laserarbeitsplatz mit optional integrierbarer Kamera. Das Unternehmen erweitert damit das bestehende Angebot an verfügbaren Wellenlängen in der M-Serie über die etablierten Faserlaser hinaus. mehr...

20. November 2017 - News

UDI-konforme Kennzeichnung von Medizinprodukten

Lasermarkierung

UDI-konforme Kennzeichnung von Medizinprodukten

Der von Foba, Selmsdorf, entwickelte Lasermarkierprozess Help ist die Lösung für Hersteller von Medizinprodukten, um die Kennzeichnungsanforderungen der FDA zu erfüllen und gleichzeitig Produktionskosten und Ausschuss zu reduzieren sowie die Produktqualität zu verbessern. mehr...

22. Juni 2016 - Produktbericht

Neue Faserlaser zum Markieren von Kunststoffen, Metallen und anderen Materialien

Laser-Markierung

Neue Faserlaser zum Markieren von Kunststoffen, Metallen und anderen Materialien

Foba, Selmsdorf, hat mit der Y-Serie eine neue Generation hochpräziser Faserlaser zur industriellen Produktkennzeichnung entwickelt. Mit der neuen Schreibkopf-Technologie und dem modularen Aufbau ermöglichen die Faserlaserbeschrifter das leichte Integrieren und die Applikationsflexibilität. mehr...

21. Januar 2016 - Produktbericht

Fakuma 2015: Fehlerfreie Kennzeichnung

Laserbeschrifter

Fakuma 2015: Fehlerfreie Kennzeichnung

Das Kamerasystem IMP von Foba, Selmsdorf, kombiniert Laserbeschriftung und Validierung in einem dreistufigen Prozess: Prüfung vor der Laserkennzeichnung, Laserkennzeichnung, Prüfung nach der Laserkennzeichnung, wie beispielsweise die Rücklesung eines 2D-Codes direkt im Beschriftungsgerät. mehr...

20. Oktober 2015 - Produktbericht

Fälschungsschutz für Kunststoffteile

Laserbeschriftung zum sicheren Identifizieren

Fälschungsschutz für Kunststoffteile

Das Laserkennzeichnen von Produkten und Verpackungen ist eine sinnvolle und effektive Maßnahme gegen Produkt- und Markenfälschungen, die vor Imageverlust, unberechtigten Entschädigungsansprüchen und Patentverletzungen schützen kann. Zunehmende Bedeutung bekommt derzeit die direkte Teilekennzeichnung im Produktionsprozess, die sich mit dem Laser leicht realisieren lässt. mehr...

14. September 2015 - Fachartikel

Hohe Produktivität beim Markieren unterschiedlicher Werkstoffe

Laserbeschriftung

Hohe Produktivität beim Markieren unterschiedlicher Werkstoffe

Trumpf, Ditzingen, hat seine Trumark Serie 5000 um das faserlaserbasierte Modell 5050 erweitert. Mit seiner einstellbaren Pulsdauer zwischen 7 und 500 Nanosekunden ist der Markierlaser flexibel einsetzbar und kann unterschiedlichste Werkstoffe in hoher Qualität bearbeiten. mehr...

30. Juni 2015 - Produktbericht

Dauerhafte Kennzeichnung für lebenslange Produktrückverfolgbarkeit

Kennzeichnen

Dauerhafte Kennzeichnung für lebenslange Produktrückverfolgbarkeit

Lasern ist die einzige Technologie, die eine dauerhafte Kennzeichnung in hoher Auflösung auf HDPE-, LDPE- und Kunstfasermaterialien leisten kann. Sie eignet sich für pharmazeutische, medizinische und kosmetische Produkte, da die Oberfläche des Produkts nicht beschädigt wird. Hierfür hat Videojet, Chicago, USA, den 7810-Ultraviolett-2-Watt-Laser entwickelt. mehr...

24. Juni 2015 - Produktbericht

Laserbeschriftung

Fälschungssichere Kennzeichnung mit Licht

Speziell für den Betrieb in rauer, industrieller Umgebung wurde das neue Kennzeichnungssystem Rea Jet CL IP65 von Rea Elektronik, Mühltal, entwickelt. mehr...

22. Juni 2015 - Produktbericht