Laserbeschriften

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Laserbeschriften".

Mit der neuen Lasereinheit werden die Produktionsabläufe bei Zahnbürsten optimiert und deren Designmöglichkeiten erweitert. (Bildquelle: Zahoransky)

Lasereinheit

Laserbeschriftungseinheit für Weichkunststoffe

Eine Lasereinheit von Zahoransky, Todtnau, ermöglicht bei Zahnbürsten erstmals die individuelle Beschriftung in Hart- und Weichkomponenten direkt vor der Verpackung. Der Beschriftungsvorgang läuft in weniger als einer Sekunde ab. mehr...

2. Oktober 2019 - Produktbericht

Ein Schwerpunkt der Forschungsbemühungen ist leitfähiges PLA-3D-Druck-Material. (Bildquelle: Grafe)

Additive

Farbexperte für die Additive Fertigung entwickelt zahlreiche Materialien für den 3D-Druck

Grafe, Blankenhain, ist bereits seit vielen Jahren im Bereich der Farbentwicklung für den 3D-Druck tätig und hat durch zahlreiche Projekte viel Erfahrung auf diesem Gebiet sammeln können. Ein Schwerpunkt der Forschungsbemühungen ist leitfähiges PLA-3D-Druck-Material. Die Nachfrage nach leitfähigen Teilen aus dem 3D-Drucker steigt stetig an, doch lassen sich entsprechende Projekte aufgrund des hohen Carbon-Black-Anteils nicht einfach umsetzen. mehr...

1. Oktober 2019 - Produktbericht

Beschriftung von Silikon (Bildquelle: ACI)

DFL Brevis Marker

Ultrakurzpulslaser für die Kennzeichnung hochsensibler Materialien

Ultrakurze Lichtpulse im Bereich von Pikosekunden erzielen genaue Bearbeitungsergebnisse im Mikrometer-Maßstab. Vor allem im Bereich der Medizintechnik findet der Ultrakurzpulslaser besondere Verwendung. So dürfen hier die Beschriftungen keine Veränderungen der Oberflächenstruktur verursachen, da sich sonst Bakterien, Viren oder Krankheitserreger festsetzen. mehr...

6. August 2019 - Produktbericht

Farbige Lasermarkierung (Bildquelle: Finke)

Fibaplast

Additiv- und Masterbatchprogramm für farbige Lasermarkierungen

Finke, Wuppertal, verfügt über ein umfassendes Additiv- und Masterbatchprogramm zur farbigen Lasermarkierung. Es reicht von Additivbatchen zur funktionalen Modifikation von bestehenden Farbkonzentraten bis zu Fibaplast-Kombibatchen, die sowohl für Farbe als auch Funktion sorgen. mehr...

26. Juni 2019 - Produktbericht

Durch das PVD-Verfahren ergeben sich für kleine Zierelemente vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Tag-Nacht Design mit integrierter Beleuchtung. Hierbei werden bei Dunkelheit die freigelaserten Symbole sichtbar. (Bildquelle: alle Silcos)

Nicht alles Chrom was glänzt

Kunststoffbauteile mit metallisierten Oberflächen

Zier- und Funktionselemente im Metall-Look sind das Mittel der Wahl, um hochwertige Design-Akzente im Fahrzeuginnenraum zu setzen. Durch das Verbot von Chrom (VI) hat sich für viele Hersteller und Modullieferanten die Produktions- und Lieferkette verändert. Die neuen Chrom-Ersatzverfahren bringen viele neue Möglichkeiten für Industrie- und Automobil-Designer. mehr...

11. Oktober 2018 - Fachartikel

Speedmarker, Mopa

Fakuma 2017: neue Laserquelle zum Beschriften von Kunststoffen

Um die Beschriftungs-Anforderungen in der Kunststoffindustrie zu erfüllen, bieten die Laser Workstations der Speed-Marker-Serie von Trotec, Marchtrenk, Österreich, die idealen Rahmenbedingungen. Dank der Beschriftungs-Software Speed-Mark können variable Daten von externen Systemen verarbeitet und in Form von Datamatrix-Codes, Seriennummern oder anderen dynamischen Inhalten laserbeschriftet werden. mehr...

21. September 2017 - Produktbericht