Kunststoffverpackungen

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kunststoffverpackungen".

IK_März

Rohstoffkrise spitzt sich zu

Bei Kunststoffverpackungen drohen Lieferausfälle

Die Versorgungskrise bei den Herstellern von Kunststoffverpackungen wird immer schlimmer. Von fehlenden Rohstoffen und einer nie dagewesenen Preisexplosion spricht jetzt die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen. Eine Blitzumfrage unter den Mitgliedern der IK Ende März zeigt die dramatische Situation der Branche: 84 Prozent der teilnehmenden Firmen berichten von einer schlechten bis sehr schlechten Versorgungslage – vor einem Monat waren es noch 75 Prozent. mehr...

1. April 2021 - News

Mehrwegtransportverpackung aus EPS der Feurer Group für Pharma-, Chemie- und Labortransporte – zum Versand ohne Umverpackung und ohne Kartonage. (Bild: https://newsroom.kunststoffverpackungen.de)

Kunststoffverpackungen für Corona-Impfstoffe

Wie eiskalte Herausforderungen gemeistert werden

Das Rennen ist eröffnet – die ersten Corona-Impfstoffe sind ausgeliefert und im Einsatz. In den nächsten Monaten dürfte weltweit die wohl größte Impfkampagne der Geschichte starten. Dahinter steht eine logistische Mammutaufgabe. Ganz vorne mit dabei sind diesbezüglich auch mehrere deutsche Hersteller von Kunststoffverpackungen, die als Kälteexperten mit ihren Kühlboxen zum Erfolg der Covid-19-Impfstoffe beitragen. mehr...

29. Januar 2021 - News

Brückners Inline-Coating-Technologie (Bild: Brückner)

BOPP und BOPE Inline-Coating

Perfekte Barriere, verbesserte Recycelbarkeit

Angetrieben durch die Diskussionen um Recyclingziele für Kunststoffverpackungen finden monomaterielle Verpackungsstrukturen immer mehr Interesse: zum Beispiel biaxial orientierte Polypropylen (BOPP)- oder Polyethylen (BOPE)-Folien. Gründe dafür sind eine bessere Sortierbarkeit der Verpackungen und eine verbesserte Qualität der Recyclingmaterialien. Bei Monomaterialstrukturen stellt sich die Frage nach Barrierelösungen und deren Rolle für das Recycling. Werden die traditionell verwendeten aluminiumbedampften Folien oder Aluminiumfolien betrachtet, verlangen zukünftige Verpackungsdesigns eine transparente Barrierelösung wie AlOx, SiOx oder EVOH. mehr...

23. Januar 2021 - Produktbericht

Die Änderungen im Verpackungsgesetz beinhalten unter anderem eine Pfandpflicht auf nahezu alle Getränkeflaschen. (Bild: IK)

Kreislaufwirtschaft

Kunststofferzeuger begrüßen Novelle des Verpackungsgesetzes

Die Bundesregierung will am 20. Januar 2021 einen Entwurf zur Änderung des Verpackungsgesetzes vorlegen. Damit setzt sie die Einwegkunststoff- und die Abfallrahmenrichtlinie der EU in nationales Recht um und entwickelt so das Verpackungsgesetz hinsichtlich ökologischer Anforderungen weiter. Der Chemieverband VCI und Plastics Europe begrüßen diesen Schritt mehr...

20. Januar 2021 - News

Bei der neuen Verpackung für Trockenbouillon wurden Wanne und Deckel erstmals aus 100 % zertifiziertem zirkulären PP aus Post-Consumer-Kunststoff gefertigt. (Bild: Greiner Packaging)

Pilotprojekt von Greiner, Sabic und Unilever

Erste Bouillon-Verpackung mit Polypropylen aus chemischem Recycling

Der Gesetzgeber in der EU stellt hohe Anforderungen an den Lebenszyklus von Post-Consumer-Rezyklaten in Lebensmittelverpackungen, weshalb hier bisher im wesentlichen nur (mechanisch recyceltes) rPET zum Einsatz kommt. Im Rahmen eines Pilotprojekts haben Greiner Packaging, Sabic und Unilever nun Lebensmittelverpackungen realisiert, die Polypropylen (PP) aus Post-Consumer-Abfällen enthalten. Der Weg dazu führt über das chemische Recycling. mehr...

9. Dezember 2020 - News

Die Recyclingquoten haben sich positiv entwickelt. (Bild: GVM)

Recycling

Sprunghafter Anstieg der Recyclingquoten für Kunststoffverpackungen

Das Verpackungsgesetzt ist fast zwei Jahre in Kraft und nun liegen nun die Recyclingquoten für das Jahr 2019 vor. Sie zeigen eine sehr erfreuliche Entwicklung beim Recycling von Kunststoffverpackungen: Laut einer Studie der GVM Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung ist das Recycling von Kunststoffverpackungen demnach in 2019 um 8,1 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr gestiegen, im Bereich des privaten Endverbrauchs sogar um 12,3 Prozentpunkte. mehr...

8. Dezember 2020 - News

Produktion von biobasierten Kunststoffen von 2019 bis 2025. (Bildquelle: European Bioplastics)

Marktdaten

Biokunststoffmarkt wächst

Die Ergebnisse der jährlichen Aktualisierung der Marktdaten von European Bioplastics (EUBP), Berlin, bestätigen das anhaltende dynamische Wachstum der weltweiten Biokunststoffindustrie. Die weltweite Produktionskapazität für Biokunststoffe steigt voraussichtlich von rund 2,1 Millionen Tonnen im Jahr 2020 auf 2,8 Millionen Tonnen im Jahr 2025. mehr...

3. Dezember 2020 - News

Aus Altkunststoffen zu Plaxx. (Bildquelle: Recycling Technologies)

Chemisches Recycling

Kooperation zwischen Neste, Recycling Technologies und Unilever

Neste, Recycling Technologies und Unilever arbeiten zusammen bei der Weiterentwicklung und Nutzbarmachung chemischen Recyclings zur Rückgewinnung und Wiederverwertung von Kunststoffverpackungen. Diese werden derzeit entweder verbrannt, auf Deponien gelagert oder aus Großbritannien exportiert. Ein Gemeinschaftsprojekt dieser drei Unternehmen erhält von UK Research and Innovation (UKRI) einen Zuschuss in Höhe von 3,1 Mio. Pfund. mehr...

19. Oktober 2020 - News

Nach Angaben des GADV wurden im Jahr 2019 rund 19 Mio. Tonnen Packmittel hergestellt. Damit sank die Produktionsmenge um 1,8 Prozent, darin enthalten die Kunststoffverpackungen mit minus 2,4 Prozent. (Bildquelle: rufar-stock.adobe.com)

Verpackung

Verpackungsmarkt erstmalig seit Jahren leicht rückläufig

Der Verpackungsmarkt zeigt sich erstmals seit Jahren mit einem leicht rückläufigen Ergebnis. Nach Angaben des Gemeinschaftsausschusses Deutscher Verpackungshersteller (GADV), Düsseldorf, wurden im Jahr 2019 rund 19 Mio. Tonnen Packmittel hergestellt. Damit sank die Produktionsmenge um 1,8 Prozent. Der Produktionswert nahm um 1,0 Prozent auf rund 33 Mrd. EUR ab. Wie in den Jahren zuvor generierten die Kunststoffverpackungen mit einem Anteil von rund 45 Prozent den größten Anteil am Produktionswert, mengenmäßig waren die Verpackungen aus Papier, Karton und Pappe mit rund 47 Prozent die größte Packmittelfraktion. mehr...

4. Oktober 2020 - News

Foto: BASF

Kreislaufwirtschaft

Chemisches Recycling bei Mehrschichtbeuteln

Mit Veranstaltungen, Aktionen und Maßnahmen wurde am 5. Juni am „Weltumwelttag“ globale ökologische Courage vorgestellt. Jedes Jahr beteiligen rund 150 Staaten daran. Ein Tag, an dem auch die Kunststoffbranche die eigenen Fortschritte im Kontext einer Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe in den Fokus nimmt. So wurde kürzlich die erste Lebensmittelverpackung mit einem Anteil an chemisch recyceltem Kunststoff auf den Markt gekommen. Dies lässt sich auch für Mehrschichtverpackungen nutzen. mehr...

9. Juni 2020 - News

Folien und Beutel für das Verpacken im Reinraum. (Bildquelle: Strubl)

Kontaminationsrisiken minimieren

Verpacken im Reinraum

Primärverpackungen für Produkte aus Pharmazie und Medizintechnik müssen höchsten Qualitätsanforderungen genügen. Hygiene und partikuläre Sauberkeit sind Grundbedingungen dafür, dass Kunststoffverpackungen als Primärpackmittel eingesetzt werden. Ein Hersteller von Kunststoffverpackungen hat mit einer ISO 14644-Reinraumproduktion hierfür perfekte Voraussetzungen. mehr...

4. Juni 2020 - Fachartikel

Zum fünften Mal wurden Unternehmen für ihre Innovativen Verpackungslösungen ausgezeichnet. (Bildquelle: IK)

Preisverleihung

Nachhaltige Kunststoffverpackungen mit PackTheFuture Award 2020 ausgezeichnet

58 Einreichungen, 14 Nominierte und 10 Preisträger – so lautet die Bilanz des PackTheFuture Awards 2020. Während die persönliche Preisübergabe aufgrund der aktuellen Coronapandemie verschoben werden musste, war es den ausrichtenden Verbänden der Kunststoffverpackungsindustrie IK und Elipso eine Freude, die Gewinner über ihre Auszeichnungen zu informieren. mehr...

13. Mai 2020 - News

Die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen hat ihre Mitgliedsfirmen zu den Auswirkungen der Coronakrise befragt. 888Bildquelle: IHK)

Kapazitätsgrenzen bis Kurzarbeit

Corona trifft die Hersteller von Kunststoffverpackungen unterschiedlich

Die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen, Bad Homburg, hat ihre Mitgliedsfirmen Ende April in einer Umfrage um einen Lagebericht zu den Auswirkungen der Corona-Krise gebeten. Die Antworten der über 120 zumeist mittelständischen Unternehmen zeigen: Während die Hersteller von systemrelevanten Verpackungen für Lebensmitteln, Pharma- und Medizinprodukten teilweise an Kapazitätsgrenzen stoßen, sehen sich insbesondere die Zulieferer der Automobilindustrie mit erheblichen Nachfrageeinbrüchen konfrontiert. mehr...

5. Mai 2020 - News

Die Ausbildungszentren verfügen über einen Maschinenpark auf aktuellem Stand der Technik. (Bildquelle: Alpla)

Vorbild Österreich

Alpla bringt duale Ausbildung in neue Länder

Nach Mexiko und China exportiert die Alpla Group, Anbieter von Löungen für Kunststoffverpackungen und Recycling, die duale Ausbildung in weitere Länder: In Indien und Polen werden ab Herbst die ersten Lehrlinge nach österreichischem Vorbild ausgebildet. mehr...

16. April 2020 - News

Solutions for a closed plastics cycle (Photo credit: Krones)

Unternehmenszahlen

Krones veröffentlicht den Geschäftsbericht 2019

Auf ein insgesamt herausforderndes Jahr 2019 blickt Krones zurück. Das Wachstumsziel von 3 Prozent hat das Unternehmen trotz der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Bedingungen erreicht. Der Umsatz legte im Vergleich zum Vorjahr um 2,7 Prozent von 3.854,0 Mio. EUR auf 3.958,9 Mio. EUR zu. mehr...

20. März 2020 - News