Kunststofftechnik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kunststofftechnik".

Mit Heiß-Gas-Schweißen zu partikelfreien, hochfesten Verbindungen von Kunststoffbauteilen. (Bildquelle: Pöppelmann)

Kunststoffbauteile im Heiß-Gas-Schweißverfahren fertigen

Partikelfreie, hochfeste Verbindungen

Bauteile in Fahrzeugen müssen heute eine Vielzahl von komplexen Bedingungen erfüllen. Neben konstruktiven Herausforderungen sind dies vor allem steigende Sauberkeitsanforderungen. Technische Kunststoffteile sind in der Automobilindustrie heute erste Wahl. Denn Kunststoff ist ein prozesssicheres und ein besonders leichtes Material. Daher wird es an vielen Stellen im Fahrzeug, wo früher Metall eingesetzt wurde, zunehmend bedeutender. mehr...

8. Oktober 2020 - Fachartikel

Auf Abstand oder mit Maske und immer gut gelaunt absolvierten die Schüler HTL Bregenz ihr vierwöchiges Praktikum in Loßburg. Betreut wurden Julia Amann, Lorenz Mathis, Raphael Fussenegger und Jonas Härle (v.l.) von Arburg-Trainer Kai-Uwe Vorwalder (Mitte). (Bildquelle: Arburg)

Kunststofftechnik in Theorie und Praxis

HTL-Praktikanten zu Gast bei Arburg

Im Schulungscenter des Loßburger Maschinenbauers Arburg absolvierten vier Schüler der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) Bregenz, Österreich, im Juli ein vierwöchiges Praktikum. Intensiv von Arburg-Trainern betreut, konnten eine angehende Ingenieurin und drei angehende Ingenieure ihr Wissen rund um die Kunststoffverarbeitung festigen und vertiefen. mehr...

24. August 2020 - News

In diesem Jahr wird der italienische Kunststofftechnikspezialist auf einen Messeautritt in Friedrichshafen verzichten. (Bildquelle: www.moretto.com)

Fakuma 2020

Auch Moretto sagt Messeauftritt in Friedrichshafen ab

Moretto wird nicht aktiv an der Fakuma 2020 teilnehmen. Damit reiht sich der italienische Entwickler und Hersteller von Kunststofftechnik in eine steigende Anzahl von Unternehmen ein, die vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ihren Verzicht auf einen Messeauftritt in Friedrichshafen erklären. mehr...

15. Juli 2020 - News

Die Podiumsteilnehmer beim Taiwan Expert Talk auf der K 2019 (Bildquelle: Ralf Mayer/Redaktion Plastverarbeiter)

Kunststoff- und Gummimaschinen

Smartes aus Taiwan

Nachhaltigkeit und Smart Manufacturing sind Kernthemen der taiwanischen Hersteller von Kunststoff- und Gummimaschinen. Im Blick haben sie dabei die internationale Wettbewerbsfähigkeit. Mit einer starken Präsenz auf der K 2019 und zahlreichen Neuentwicklungen untermauert die Branche aus Taiwan ihren Anspruch, ein kleiner aber feiner Player auf den globalen Märkten zu sein. mehr...

7. Februar 2020 - Fachartikel

_DSC1527

30. Internationales Kolloquium Kunststofftechnik des IKV

Forschungslösungen für die industrielle Zukunft

Kreislaufwirtschaft, Kunststoffindustrie 4.0 und additive Fertigung sind Schwerpunktthemen auf dem 30. Internationalen Kolloquium Kunststofftechnik des IKV in Aachen. Die erwarteten rund 800 Teilnehmer dürfen sich auf spannende Berichte zu aktuellen, praxisorientierten Forschungsprojekten und nicht minder spannende Keynote-Vorträge von Industrievertretern freuen. Themen-Highlights des Kolloquiums sind unter anderem der Einsatz künstlicher neuronaler Netzwerke im Spritzgießen, Produktivitätssteigerungen in der Blasfolienextrusion, chemisches Polystyrol-Recycling, automatisierte Kühlkanal-Auslegung oder neuartige Barriereschichten in PET-Mehrwegflaschen. mehr...

4. Februar 2020 - Fachartikel

Die Preisträger mit ihren Betreuern und den Stiftern der WAK-Preise (Bildquelle: Plastics-Europe Deutschland)

Ausgezeichnete Arbeiten auf dem Gebiet der Kunststofftechnik

WAK-Preise 2019 verliehen

Der Wissenschaftliche Arbeitskreis der Universitäts-Professoren der Kunststofftechnik WAK prämiert jährlich die besten wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Kunststofftechnik. In diesem Jahr fand die Preisverleihung auf der K-Messe in Halle 6 im Rahmen der Sonderschau statt. mehr...

5. November 2019 - News

Zerkleinerung großer Polypropylenplatten: Vor allem seine komplexen Zerkleinerungsanlagen mit integrierten Zuführvorrichtungen, Greifern und Abluftsystemen stattet das Unternehmen mittlerweile mit einer Vielzahl von Industrie 4.0-Funktionen aus. (Bildquelle: Getecha)

Zerkleinerungstechnik

Trichter- und Einzugsmühlen für die Industrie 4.0

Sobald Zerkleinerungsmühlen in die automatisierten Prozesse der Kunststoffverarbeitung eingebunden werden sollen, rückt auch deren informations- und kommunikationstechnische Integration in den Fokus der Planer und Automatisierer. Das führt zu Positiveffekten für die Effizienz, die Sicherheit und die Verfügbarkeit. mehr...

8. Oktober 2019 - Fachartikel

Leichter, sicherer und besonders flexibel in den Ausstattungsmöglichkeiten ist der Hightech-Feuerwehrhelm von Dräger. (Bildquelle: Dräger Safety)

Bauteilgeometrie und Werkstoff anspruchsvoll

Feuerwehrhelm im Spritzguss fertigen

Anbieter von Sicherheitstechnik achten bei den Produkten mehr und mehr nicht nur auf die Sicherheit, sondern auch auf ein ansprechendes Design mit integrierten Funktionen. Ein Kunststoffverarbeiter sollte eine thermoplastische Helmschale fertigen, in die Einlegeteile als Befestigungselemente und zur Sicherheit ein Organoblech integriert sind. mehr...

8. Oktober 2019 - Fachartikel

Danny Kelm ergänzt ab August die Unternehmensführung bei BIA Kunststoff- und Galvanotechnik. (Bildquelle: BIA)

Für weitere Internationalisierung gerüstet

BIA verstärkt Geschäftsführung

BIA Kunststoff- und Galvanotechnik, Solingen, erweitert seine Unternehmensführung. Der Bereich Produktion erhält mit Danny Kelm erstmals einen eigenen Geschäftsführer. Mit der Erweiterung begegnet das Unternehmen der zunehmenden Internationalisierung der BIA Gruppe. mehr...

2. August 2019 - News

Dr. Hannes Löwe (Mitte) gewann mit seiner Dissertation den Arburg-Preis 2019, den Dr. E. h. Herbert Kraibühler zusammen mit der Preiskoordinatorin Prof. Birgit Vogel-Heuser überreichte. (Bildquelle: alle TUM)

Ausgezeichnete Arbeiten zu den Themen Biokunststoff und Anti-Biofouling

Arburg-Preise für herausragende TUM-Absolventen

Seit 2016 zeichnet Arburg, Loßburg, hervorragende Dissertationen und Masterarbeiten an der Technischen Universität München (TUM) im Rahmen einer engen Kooperation aus. 2019 gingen die Preise an Dr. Hannes Löwe und Maria Gabriele Bauer. Im Rahmen des Tages der Fakultät für Maschinenwesen an der TUM am 12. Juli 2019 überreichten Dr. E. h. Herbert Kraibühler, ehemaliger Arburg-Technikgeschäftsführer und Träger der Ehrendoktorwürde der TUM, und Arburg-Ausbildungsleiter Michael Vieth die Geldpreise und Urkunden an die beiden Absolventen. mehr...

22. Juli 2019 - News

Spritzgießmaschinen gehören zu den Kernkompetenzen des amerikanischen Konzerns. (Bildquelle: Milacron)

Vorstände beschließen Fusion

Industriegruppe Hillenbrand übernimmt Milacron

Das Industriekonglomerat Hillenbrand, Batesville, USA, will die Kunsstofftechnik-Gruppe Milacron, Cincinnati, USA, übernehmen. Wie beide Unternehmen kürzlich bekannt gaben, wurde eine endgültige Vereinbarung getroffen, wonach Hillenbrand Milacron im Rahmen einer Bar- und Aktientransaktion im Wert von rund 2 Mrd. USD erwerben wird. Mit übernommen wird eine Nettoverschuldung von rund 686 Mio. USD (per 31. März 2019). Die Transaktion soll voraussichtlich im ersten Quartal 2020 abgeschlossen werden. mehr...

19. Juli 2019 - News

Besondere Ehre: Die gelernte Juristin Sandra Füllsack ist nun offiziell Kunststoffritterin. (Bildquelle: Motan)

CEO der Motan Gruppe jetzt im VDI-Strategiekreis Kunststofftechnik

Sandra Füllsack wird Kunststoffritterin

Sandra Füllsack, Geschäftsführerin der Motan Gruppe, ist vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) als 46. Mitglied in den Strategiekreis Kunststofftechnik aufgenommen worden. Die Ehrung erfolgte am 17. Mai im niederländischen Vaals am Rande des diesjährigen Frühjahrssymposiums. Nach einem symbolischen Ritterschlag erhielt Sandra Füllsack neben einer Ehrenurkunde auch ein Schwert, das nun ihr Konstanzer Büro ziert. mehr...

24. Juni 2019 - News

Preisträger und Organisatoren auf dem 28. Leobener Kunststoff-Kolloquim. (Bildquelle: PCCL)

28. Leobener Kunststoff-Kolloquium „Simulation in der Kunststofftechnik“

Nachwuchsforscherinnen und -forscher ausgezeichnet

Rund 200 Teilnehmenr kamen im April 2019 zum 28. Leobener Kunststoff-Kolloquium, das gemeinsam vom Polymer Competence Center Leoben und dem Department Kunststofftechnik der Montanuniversität Leoben veranstaltet wurde und unter dem Motto „Simulation in der Kunststofftechnik“ stand. Dieses Jahr stand, neben zahlreichen nationalen und internationalen Vorträgen, auch die erstmalige Verleihung des Polymer Science School Award im Fokus des Events. mehr...

29. April 2019 - News

Das International Symposium findet am 10. März 2020 in Aachen statt. (Bildquelle: IKV/Fröls)

Call for Papers

IKV veranstaltet International Symposium on Plastics Technology

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen veranstaltet im Frühjahr 2020 erstmals das International Symposium on Plastics Technology und lädt Wissenschaftler aus aller Welt ein, Beiträge einzureichen. Das in englischer Sprache abgehaltene wissenschaftliche Symposium findet am Vortag des IKV-Kolloquiums am 10. März 2020 in Aachen statt. Abstracts für Vorträge oder Vorschläge zu Postern erbittet das IKV zur ersten Begutachtung in englischer Sprache bis 15. Mai 2019. mehr...

9. April 2019 - News

Zur Einhaltung der technischen Sauberkeit werden beim Kunststoffverarbeiter verschiedene Montageschritte in eingehausten Maschinen durchgeführt. (Bildquelle: alle Pöppelmann K-Tech)

Definierte Produktionsumgebung

Geprüfte technische Sauberkeit

Die Sauberfertigung ist in zahlreichen Branchen längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Viele technische Systeme – ob in der Medizintechnik, Optik- oder Lasertechnologie, Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt – erfordern extrem reinliche Produktionsprozesse. Denn Partikel, die unter normalen Produktionsbedingungen allgegenwärtig sind, können in diesen Systemen schwerwiegende Fehlfunktionen auslösen. mehr...

5. März 2019 - Fachartikel