Kunststoffrecycling

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kunststoffrecycling".

Preisverleihung in Amsterdam: Dr. Manica Ulcnik-Krump, Interseroh, und Michael Heitzinger, Erema, nehmen den Award entgegen. (Bildquelle: Alba-Group)

Kunststoffrecycling

Interseroh und Erema gewinnen Plastics Recycling Awards Europe 2019

Interseroh und Erema sind Gewinner der diesjährigen Plastics Recycling Awards Europe. Bei der Preisverleihung im Rahmen der Plastics Recycling Show Europe in Amsterdam erhielten der Umweltdienstleister und der Technologiehersteller die begehrte Auszeichnung für das Kaskaden-Extrusionssystem Corema in der Kategorie „Reycling Machinery Innovation of the Year“. mehr...

17. April 2019 - News

Attraktiv gestaltete Körbe aus 100 % Recyclingware werden vom Verbraucher gut angenommen. (Bildquelle: DSD).

Schwerpunktthema K 2019

Recycling ist wichtiger Baustein der Kreislaufwirtschaft

Der Themenkomplex Recycling spielt auf der K 2019 in Düsseldorf eine große Rolle. Das gesamte Themenfeld Circular Economy wird in K Specials erörtert und diskutiert. Die Sonderschau „Plastics shape the Future“ möchte dabei die Politik und gesellschaftlich relevante Gruppen einbinden, während der „Science Campus“ für den Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft steht. Den Messebesucher erwarten vielfältige Lösungsansätze rund um die „grüne“ Thematik, denn die Branche hat in den letzten Jahren viel auf den Weg. mehr...

12. April 2019 - News

Die Gewinner und Finalisten mit Vertretern von Epro und Plastics Europe. (Bildquelle: Epro)

Auf dem Weg zu einer neuen Kunststoffwirtschaft

Best Recycled Plastic Product Awards 2019 verliehen

Im Rahmen der Konferenz zum Thema Recycling und Verwertung von Altkunststoffen Indenti Plast, wurden in London von Epro (European Association of Plastics Recycling and Recovery Organisations) die Best Recycled Plastic Product Awards verliehen. Unternehmen aus 11 europäischen Ländern hatten insgesamt 47 innovative und nachhaltige Produkte aus recycelten Kunststoffen eingereicht. Die Produkte setzen alle wertvolle Impulse für die zirkuläre Verwertung von Kunststoffabfällen. mehr...

3. April 2019 - News

Die Ellen MacArthur Foundation setzt sich seit 2010 für eine nachhaltige, die Ressourcen schonende Wirtschaft ein. (Bildquelle: Engel)

Kreislaufwirtschaft

Engel unterzeichnet globale Verpflichtung zur New Plastics Economy

Als eines der ersten Unternehmen des Kunststoffmaschinenbaus hat Engel Austria Mitte März 2019 die globale Verpflichtung zur New Plastics Economy der Ellen MacArthur Foundation unterschrieben. Ziel der Initiative ist die Schaffung einer Kreislaufwirtschaft. Gemeinsam mit mehr als 350 weiteren Unternehmen, Universitäten und Organisationen hat sich der Spritzgießmaschinenhersteller verpflichtet, aktiv dazu beizutragen, Kunststoffe in geschlossene Stoffkreisläufe zu überführen. mehr...

19. März 2019 - News

Diese Pflanztöpfe in der Farbe Recycling Blue erhalten das RAL-Gütezeichen. (Bildquelle: Pöppelmann)

Ressourcenschonender Umgang mit Kunststoff

Pöppelmann erhält neues RAL-Gütezeichen für Rezyklat-Einsatz

Pöppelmann ist bundesweit Vorreiter: Als erstes Unternehmen kann der Lohner Kunststoffverarbeiter das neue RAL-Gütezeichen der RAL-Gütegemeinschaft Rezyklate aus haushaltsnahen Wertstoffsammlungen e. V. verwenden. Im Rahmen der unternehmensweiten Initiative Pöppelmann blue entwickelte die Division Teku Pflanztöpfe in der Farbe Recycling Blue, die den Kriterien für die Vergabe entsprechen: Damit ist ihre Herstellung aus Rezyklaten, die direkt aus im gelben Sack oder in der gelben Tonne entsorgtem Abfall stammen, nachweisbar garantiert. mehr...

26. Februar 2019 - News

Die Veranstaltung stieß auf großes Interesse bei den rund 120 Teilnehmern aus Großunternehmen und Mittelstand, die alle Bereiche der Wertschöpfungskette Kunststoff abdeckten. Bildquelle: Covestro Deutschland AG

Kunststoffland NRW Branchentag 2019

Kunststoff – Innovationstreiber oder Umweltsünder?

Industrievertreter aus Großunternehmen und Mittelstand, die alle Bereiche der Wertschöpfungskette Kunststoff abdecken, trafen sich am 14. Januar 2019 im Kasino Hotel Leverkusen zum Branchentag von Kunststoffland NRW. Unter dem Motto „Kunststoff – Innovationstreiber oder Umweltsünder?“ war der offene Austausch mit Vertretern von NABU, Verbraucherzentrale und Medien ein wesentlicher Teil des Programms. mehr...

19. Februar 2019 - Fachartikel

Durch den Einsatz des Inspektions- und Sortiersystems wird die Materialqualität bis zu 100 Prozent verbessert − links: sauberstes Material nach der Sortierung, rechts: kontaminiertes Material vor der Sortierung. (Bildquelle: …..)

Recycling von technischen Kunststoffen

Sortiersystem sorgt für höchste Granulat-Reinheit

Ein Spezialist für die Aufarbeitung von technischen Thermoplasten, wie etwa Fluorkunststoffen, setzt beim Recycling auf ein online Inspektions- und Sortiersystem und erreicht damit höchste Materialreinheiten. Das System kombiniert Röntgenkameras mit optischen Kameras und detektiert Kontaminationen sowohl innerhalb des Granulats als auch auf dessen Oberfläche. Somit werden transparente, diffuse und farbige Materialien auf Reinheit inspiziert. Kontaminiertes Granulat wird erkannt und automatisch aussortiert. mehr...

7. Februar 2019 - Fachartikel

Die vollen Sammelbehälter mit den Thermoforming-Resten aus der Produktion werden vollautomatisiert in einen Übergabetrichter gekippt bis der definierte Entleerungsgrad erreicht ist. Unterstützend lässt sich ein integriertes Vibrationssystem zuschalten.

Automatisierte Zerkleinerungslinien für Verpackungsmittel-Herstellung

Folien von drei Rollen und stapelweise Teller

Mit dem Ziel, seiner Produktion mehr Freiraum zu geben und die gesamte Zerkleinerungstechnik zu zentralisieren, errichtete der Verpackungsmittel-Hersteller Pro-Pac vor zwei Jahren eine neue Halle am Standort Vechta. Nach und nach zogen hier immer mehr Zerkleinerungsanlagen zur Behandlung von Resten und Fehlteilen aus verschiedenen Thermoforming- und Extrusionsprozessen ein. Im Mittelpunkt standen dabei von Beginn an mehrere automatisierte Komplettlösungen. mehr...

5. Februar 2019 - Fachartikel

Dr. Martin Brudermüller, Vorsitzender des Vorstands und Chief Technology Officer der BASF. (Bildquelle: BASF)

BASF und rund 30 weitere Unternehmen unterstützen die Allianz

Weltweite Allianz gegen Plastikabfall in der Umwelt gegründet

Die BASF, Ludwigshafen, unterstützt die „Allianz gegen Plastikmüll in der Umwelt“, um Lösungen für das weltweite Kunststoffmüll-Problem voranzutreigen. Rund 30 Unternehmen der Wertschöpfungskette von Kunststoffen und Konsumgütern stellen über eine Mrd. USD bereit und engagieren sich gegen die Kunststoffabfälle in der Umwelt. mehr...

16. Januar 2019 - News

Dr. Manica Ulcnik-Krump, Interseroh, und Manfred Hackel, Erema, präsentieren Recycling-Compounds, die mit der Corema-Technologie hergestellt wurden. (Bildquelle: Alba Group)

Recyclinganteil steigt

Kreislaufwirtschaft ist Aufgabe aller

Derzeit werden 80 Prozent des Kunststoffabfalls in zehn Flüsse eingetragen, die alle außerhalb Europas liegen. Dies ist ein Problem für die Umwelt und ein großer Verlust für die Wirtschaft. Damit Kunststoff in einem geschlossenen Kreislauf geführt werden kann, müssen alle Beteiligten – national wie international – auf dieses Ziel hinarbeiten. Die Maschinenbauer sowohl für Spritzgieß- […] mehr...

11. Dezember 2018 - Fachartikel

Der Einwellen-Vorzerkleinerer besitzt neben dem neuen Design eine hohe Durchsatzkraft. (Bildquelle: Vecoplan)

Vecoplan wächst weiter

Zerkleinern für den Wertstoffkreislauf

Der Maschinen- und Anlagenbauer Vecoplan, Bad Marienberg, meldet für 2018 anhaltendes Wachstum. Mit einem Umsatzplus von 15 Prozent und einer Zunahme von 25 Prozent beim Auftragseingang liegt die Entwicklung des Unternehmens über der des Marktes. mehr...

22. November 2018 - News

Michal Prochazka ist Leiter des Geschäftsbereichs Keycycle. (Bildquelle: Erema)

Gesamtlösungen für Kunststoffrecycling

Erema: Geschäftsbereich Keycycle erfolgreich gestartet

Der von Erema, Ansfelden, Österreich, vor vier Monaten gegründete Geschäftsbereich Keycycle, der Gesamtlösungen für Kunststoffrecycling-Vorhaben anbietet, erfährt große Resonanz durch den Markt. Die Projektanfragen stammen meist aus dem Post Consumer- und PET-Bereich. Den Hintergrund der starken Nachfrage sieht der Anbieter von Kunststoffrecycling-Lösungen zum einen in der zunehmenden Industrialisierung in der Branche und zum anderen im wachsenden Interesse von Neueinsteigern in das Thema Kunststoffrecycling. mehr...

31. Oktober 2018 - News

Ort der Sitzung - Die Hauptverwaltung der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie in Hannover. (Bildquelle: IG BCE)

Zukunftsforum für nachhaltige Kunststoffindustrie von GKV und IG BCE

Image der Kunststoffindustrie im Fokus

Die Frage nach dem Image der Kunststoffindustrie stand im Mittelpunkt des Zukunftsforums vom Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) und der Industriegewerkschaft Berbau, Chemie, Energie (IG BCE), Hannover. Die Sitzung fand in Hannover in der Hauptverwaltung der IG BCE statt. Vertreter beider Organisationen nahmen an dem gemeinsam getragenen Zukunftsforums für eine nachhaltige Kunststoffindustrie teil. mehr...

30. Oktober 2018 - News

Der Geschäftsführer der Pöppelmann Holding, Torsten Ratzmann, ist der Überzeugung, das Kunststoff eines der nachhaltigsten Materialoien der Welt ist. (Bildquelle: Dr. Etwina Gandert/Redaktion Plastverarbeiter)

Trendthemen der Kunststoffbranche

Fakuma 2018 eröffnet

Die Fakuma 2018 ist eröffnet und bietet den mehr als 48.000 erwartetenden Besuchern ein umfassendes Angebot über die Kunststofftechnik. Zu den Trendthemen zählen Digitalisierung und Ressourceneffizienz. mehr...

16. Oktober 2018 - News

Entscheidend ist das Schneidwerk. Je nach Anwendung ist ein großer Rotordurchmesser verbaut, der mit gehärteten, konkaven Werkzeugen bestückt ist.

Robuste Zerkleinerung von Produktionsabfällen

Internes Recycling bei Kunststoffverarbeitern nimmt zu

Die steigende Nachfrage nach technischen Kunststoffen treibt die Preise nach oben und die Verfügbarkeit sinkt. In der Verarbeitung macht es deshalb Sinn, Prozessabfälle, wie beispielsweise Anfahrklumpen oder Ausschussteile, in den Produktionskreislauf zurückführen. Am Markt sind Zerkleinerer verfügbar, die die Aufbereitung direkt beim Kunststoffverarbeiter möglich machen. mehr...

11. Oktober 2018 - Fachartikel

Seite 1 von 41234