Kunststoff-Forschung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kunststoff-Forschung".

(Bildquelle: www.istockphoto.com/de/3sbworld)

Werkstoffe charakterisieren mit Raman-Spektroskopie

Die Einwegwindel – Ein Hightechprodukt

In vielen Produkten steckt mehr technisches Wissen, als der Verbraucher vielleicht denkt. Für den Entwicklungs- oder Verbesserungsprozess solch unerwartet komplexer Produkte, zu denen die Einwegwindel zweifelsfrei zählt, ist es wichtig, deren chemische Zusammensetzung genau zu kennen. Um diese zu untersuchen, zu verstehen und somit falls nötig die Ursachen eines potentiellen Produktversagens aufzuklären eignet sich die Raman Mikroskopie. Weiterhin kann durch die Analyse von Wettbewerbsartikeln die eigene Forschung stimuliert und neue Erkenntnisse gewonnen werden. mehr...

3. Januar 2019 - Fachartikel

Generativ hergestellter Demonstrator bei 90 % relativer Luftfeuchtigkeit  (links) und bei 30 % rLF (rechts); bislang jedoch ohne biobasierte Werkstoffe (Bildquelle: IKT)

Formänderungskunststoffe

Biobasierte bioinspirierte Formänderungsstrukturen mittels generativer Fertigung

Das Institut für Kunststofftechnik der Universität Stuttgart forscht an der Entwicklung biobasierter Formänderungsstrukturen. Formänderungswerkstoffe sind in der Lage, ihre Form unter Einwirkung äußerer Einflüsse wie Temperatur oder Luftfeuchte zu verändern. Für die Formänderung muss keine Kraft aufgebracht werden. mehr...

28. September 2018 - Produktbericht

(Bildquelle: BHP design/TUM)

Spritzgießen

Arburg: Herbert Kraibühler erhält Ehrendoktorwürde

Am 10. Juli 2015 erhielt der ehemalige technische Geschäftsführer von Arburg, Herbert Kraibühler, die Ehrendoktorwürde der Technischen Universität München (TUM). Damit würdigte die TUM seine Leistungen und Ideen in der Forschung und Entwicklung für die Kunststoffverarbeitung in den Bereichen Spritzgießen sowie in der additiven Fertigung. mehr...

20. Juli 2015 - News

Deutsche Kautschuk-Gesellschaft: Förderpreis an Dr. Sandip Rooj

Produktentwicklung

Deutsche Kautschuk-Gesellschaft: Förderpreis an Dr. Sandip Rooj

Die Deutsche Kautschuk-Gesellschaft (DKG), Frankfurt, hat einen Förderpreis für besondere Studienleistungen in Studiengängen mit Bedeutung für die Kautschuk- und Elastomer-Branche an Dr. Sandip Rooj verliehen. Die Auszeichnung fand im Rahmen des Tages der Fakultät Maschinenwesen an der TU Dresden statt.   mehr...

28. Juli 2014 - News

Spritzgießen

Anlagentechnik mit Reinraum

Spritzgießen

Ein Forschungsschwerpunkt des Thüringischen Instituts für Textil- und Kunststoff-Forschung, Rudolstadt, ist die Entwicklung bioaktiver und biogener Kunststoffmaterialien. Zur medizinproduktgerechten Fertigung und Bemusterung wurde ein neues Technikum installiert, welches neben einem Reinraum der ISO-Klasse 6 auch einen Spritzgießautomat mit Robotertechnik zur automatisierten partikel- und keimarmen Entnahme von Form- und Musterteilen umfasst. mehr...

22. Oktober 2013 - Produktbericht