Kooperation

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kooperation".

Weniger CO2, weniger Plastikmüll, weniger Erdöl-Verbrauch: Das ist sowohl ökonomisch als auch ökologisch ein lohnenswertes Ziel. (Bildquelle: Tinby)

Repurpose

Forschungsprojekt: Recycling von Polyurethan

Polyurethan ist Bestandteil vieler Gegenstände des täglichen Lebens und spielt eine wichtige Rolle bei der Energieeinsparung und der Gewinnung elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen. Allerdings werden Bestandteile aus PU am Ende ihrer Lebensdauer gegenwärtig auf der Mülldeponie entsorgt. Eine praktikable Möglichkeit, die Grundelemente des Kunststoffs zurückzugewinnen, gibt es bislang nicht. Der PUR-Hersteller Tinby, Søndersø, Dänemark, will das mit seinen Partnern jetzt ändern. mehr...

17. Juli 2020 - Produktbericht

Sahlberg und Festo beschreiten ab Juli 2020 gemeinsame Vertriebswege. Bildquelle: Sahlberg)

Erweitertes Produktportfolio

Sahlberg und Festo kooperieren

Der technische Händler Sahlberg, Feldkirchen, und das Automatisierungsunternehmen Festo, Esslingen, vereinbaren ab Juli 2020 eine gemeinsame Vertriebskooperation. Anwender profitieren von einer vereinfachten Beschaffung und einer gestärkten Wettbewerbsfähigkeit. mehr...

1. Juli 2020 - News

Mithilfe der Software 4D_Additive lassen sich ausgefallene Oberflächendesigns erzeugen. (Bildquelle: Core Technologie)

Vom digitalen zum physischen Modell

Kooperation zwischen Substance und Core Technologie

Substance und Core Technologie arbeiten zusammen, um ihr Synergien im 3D-Druck zu nutzen. Core Techologie bringt dazu seine additive Fertigungssoftware 4D_Additive ein, Substance seine Expertise im 3D-Druck mit texturierten Oberflächen. mehr...

18. Juni 2020 - News

Boucherie Borghi und Illig arbeiten künftig zusammen. (Bildquelle: Illig)

Verpackung

Illig und Boucherie Borghi kooperieren

Illig Maschinenbau, Heilbronn, und die Boucherie Borghi Group, Izegem, Belgien, geben bekannt, dass sie künftig ihre Kompetenzen als Systemanbieter bündeln werden. mehr...

15. Juni 2020 - News

Maskensystem mit modularem Aufbau aus reinigungsfähiger Halbmaske und austauschbarem Filtermedium. (Bildquelle: Bas)

Thermolast M, Thermolast K

Produktion von Medical-Compounds erhöht

Die aktuelle Pandemie stellt insbesondere das Gesundheits- und Sozialsystem vor Herausforderungen. Dringend benötigt werden derzeit medizinische Anwendungen wie Ventile, Verbindungsstücke und Schläuche in Beatmungsmaschinen, aber auch einfache elastische Stripes zur Fixierung von Atemschutzmasken. Hier kommen die Compounds der Produktlinien Thermolast M und Thermolast K von Kraiburg TPE, Waldkraiburg, zum Einsatz. mehr...

12. Juni 2020 - Produktbericht

Oechsler

Allianz zur industriellen Massenproduktion von 3D-Druckteilen

Oechsler setzt sich gemeinsam mit HP und BASF für die Beschleunigung der industriellen Massenproduktion von 3D-Druckteilen im Kunststoffbereich ein. Im Rahmen einer Kooperation arbeiten die drei Unternehmen von der Neuentwicklung bis hin zur Produktion fertiger Teile über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zusammen. Im Fokus steht dabei die Entwicklung von Anwendungen mit marktführenden Kunden aus den Bereichen Automobil, Haushalts- und Medizingeräte sowie anderen Industrien. mehr...

10. Juni 2020 - News

Additive Fertigung

Forward AM und HP weiten Kooperation aus

Im Zentrum der erweiterten Zusammenarbeit von Forward AM und HP steht das Einführen eines neuartigen Polypropylen (PP). Das entwickelte „HP 3D High Reusability PP enabled by BASF“ wurde für die Jet Fusion 5200 Series 3D-Drucklösung des Druckerherstellers entwickelt. Das neuartige Material für die additive Fertigung ermöglicht es Unternehmen unterschiedlicher Branchen, Teile schneller, kosteneffizienter, nachhaltiger und in größeren Mengen zu entwickeln und zu produzieren. mehr...

5. Juni 2020 - News

BASF und Red Avenue New Materials Group kooperieren bei Produktion von zertifiziert kompostierbarem Copolyester (PBAT) in China (Bildquelle: BASF)

Produktion in China

Kooperation bei kompostierbarem Copolyester

BASF und Red Avenue New Materials Group haben eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der Red Avenue die Lizenz zur Herstellung und zum Verkauf von zertifiziert kompostierbarem aliphatisch-aromatischen Copolyester (PBAT) der BASF erhält: Red Avenue New Materials Group baut in Shanghai eine PBAT-Produktionsanlage mit einer Kapazität von 60.000 Tonnen. Die Anlage nutzt die Prozesstechnologie der BASF, die im Gegenzug Zugang zu Rohstoff aus dieser Anlage erhält. Diesen Rohstoff verkauft BASF unter dem Namen Ecoflex. Die Produktion im neuen Werk beginnt 2022 und soll den Biopolymer-Markt versorgen. mehr...

2. Juni 2020 - News

Kooperation ausgeweitet

Bodo Möller vertreibt Luftfahrt qualifizierte Produkte von Henkel

Bodo Möller Chemie, Offenbach, und Henkel, Düsseldorf, weiten ihre Zusammenarbeit aus. Ab sofort ist die Bodo Möller Chemie Gruppe berechtigt, die Luft- und Raumfahrtprodukte des Klebstoffherstellers zu vertreiben. In Bereichen wie Medical- und Elektroniapplikationen arbeiten die beiden Unternehmen bereits langfristig zusammen. mehr...

19. Mai 2020 - News

Covestro an der Börse: und jetzt?

Compoundierung von TPU

Kooperationsvertrag von Covestro und Teknor Apex

Der Werkstoffhersteller Covestro, Leverkusen, und der Kunststoff-Compoundeur Teknor Apex, Pawtucket, USA, haben eine Kooperation zur Compoundierung von thermoplastischem Polyurethan (TPU) geschlossen. TPU ist ein sehr vielseitiger Kunststoff, den Covestro in Reinform bereits seit vielen Jahren für den Einsatz in verschiedenen Industriebranchen produziert. Durch Compoundierung, also Mischung mit anderen Stoffen, wie sie Teknor Apex durchführt, lässt sich das Spektrum erzielbarer Eigenschaften nochmal deutlich erweitern. mehr...

7. Mai 2020 - News

Multi-Produkt-Spezialist unterstützt Kunden durch Co-Engineering und sorgt für hohe Industriestandards für den On-Demand-3D-Druck. (Bildquelle: Ultimaker)

3D-Druck

Eriks kooperiert mit Ultimaker

Ultimaker, Hersteller von Desktop-3D-Druckern, hat bekanntgegeben, dass Eriks die Möglichkeiten für die 3D-Druckfertigung für seine OEM- und MRO-Kunden ausbaut. Für das Co-Engineering nutzt Eriks an seinen Produktionsstandort in Alkmaar, Niederlande, mehrere Ultimaker S5 Pro Bundles und bietet Unterstützung beim Identifizieren, Design und 3D-Druck von Teilen. Eriks, Anbieter von Maschinenbauelementen und technischen Dienstleistungen, verfügt auch über eine Produktionsanlage, um Kunststoffteile für die Lebensmittelindustrie zu fertigen. mehr...

13. März 2020 - News

Büfa Composite Systems baut in Europa neue Distributionsgesellschaften auf. (Bildquelle: Markus Monecke)

Composites

Kooperation von Büfa und AOC Aliancys

Das Chemieunternehmen Büfa mit Hauptsitz in Rasteder bietet ab dem 3. März 2020 auch für Compositeshersteller in Spanien, Belgien, Niederlande, Finnlang, Großbritannien und Irland sein Komplettportfolio an. Durch die Zusammenarbeit von Büfa Composites Systems und AOC Aliancys ist das gesamte Portfolio für Compositesverarbeiter aus einer Hand erhältlich. mehr...

2. März 2020 - News

JenaBatteries und BASF kooperieren bei der Herstellung eines Elektrolyten für eine Batterietechnologie. JenaBatteries. Eine solche Batterie findet in einem Container Platz. (Bildquelle: BASF)

Stationäres Speichern von Strom

JenaBatteries und BASF kooperieren bei Entwicklung von Speichertechnologie

JenaBatteries und BASF arbeiten bei der Herstellung eines Elektrolyten für eine Batterietechnologie zusammen. Diese eignet sich zur stationären Speicherung von Strom aus regenerativen Energiequellen sowie zur Stabilisierung klassischer Übertragungsnetze. JenaBatteries hat diese Technologie auf Basis einer sogenannten Redox-Flow-Batterie (RFB) mit organischen Materialien entwickelt. Nach eigenen Angaben verfügt sie damit über die weltweit erste kommerziell verfügbare Technologie dieser Art. mehr...

7. Februar 2020 - News

Neste hat sich zum Ziel gesetzt, ab 2030 jährlich mehr als eine Million Tonnen Kunststoffabfall zu verarbeiten. (Bildquelle: Plastics Europe)

Chemisches Recycling

Neste und Ravago kooperieren

Neste, ein Hersteller von Chemikalien und Kraftstoffen auf Basis nachwachsender Rohstoffe, und Ravago, Vertreiber und Recycler von Polymeren, arbeiten künftig zusammen. Die Unternehmen wollen das chemische Recycling von Kunststoffabfällen mit dem Ziel weiterentwickeln, eine Kapazität zur Verarbeitung von mehr als 200.000 Tonnen Kunststoffabfällen jährlich zu erreichen. mehr...

12. November 2019 - News

Christoph Schwinning, Geschäftsführer Kai Plastics, und Ralf Hüter, Vertriebsleiter Kai Plastics. (Bildquelle: Kai Plastics)

Kunststoffverarbeitung

Kai Plastics etabliert Generalvertrieb

Die Kai Plastics-Gruppe mit Sitz in Troisdorf hat einen standortübergreifende Vertriebs- und Entwicklungsabteilung eingerichtet. Zu der Unternehmensgruppe gehören Hada, Troisdorf, Tropen, Lüdenscheid, und Frohn, Niederkassel. mehr...

12. August 2019 - News