Kommunikationsschnittstelle

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kommunikationsschnittstelle".

EUROMAP 82_Logo

Kommunikations-Schnittstellen

Euromap 82: Neue Entwürfe für Temperiergeräte, Heißkanalgeräte und Flüssigsilikon-Dosierer

Die Technische Kommission des Europäischen Verbands der Hersteller von Kunststoff- und Gummimaschinen (Euromap) Maschinen hat drei neue Entwürfe für Schnittstellen zur Maschinenkommunikation vorgelegt: Einen aktualisierten Entwurf für Temperiergeräte (Euromap 82.1) sowie erste Entwürfe für die Heißkanalgeräte (Euromap 82.2) und Dosiersysteme für Flüssigsilikon (Euromap 82.3). mehr...

12. Oktober 2018 - News

Im Vergleich zu seinem Vorgänger Euromap 63 bietet Euromap 77 eine erweiterte Funktionalität, die eine digitale Kommunikation ermöglicht und damit den Weg für Industrie 4.0 ebnet. Die Basis dafür ist das standardisierte, herstellerunabhängige Kommunikationsprotokoll OPC UA. (Bildquelle: OPC Foundation)

Spritzgießmaschinen und MES

Die Schnittstelle Euromap 77 ist veröffentlicht

Euromap, der europäische Verband der Kunststoff- und Gummimaschinenhersteller, hat die Euromap 77-Schnittstelle am 4. Mai veröffentlicht. Sie ist die erste OPC UA-basierte Schnittstelle für Kunststoff- und Gummimaschinen und wird für die Anbindung von Spritzgießmaschinen an Zentralrechner/MES eingesetzt. mehr...

17. Mai 2018 - News

Industrie 4.0 erfordert mehr als Produktinnovationen

Industrie 4.0: Maschinenvernetzung in der Kunststoffbranche

VDMA und B&R: Ohne Standard-Schnittstellen keine Digitalisierung

Die größte Hürde für die Industrie 4.0 ist das Fehlen einer einheitlichen Schnittstelle. Nur damit lassen sich Maschinen und Geräte unternehmensweit und herstellerübergreifend vernetzen. Was aber nützt diese Vernetzung den Verarbeitern? Und warum ist es so schwierig, einen Schnittstellen-Standard zu entwickeln, der wie USB am PC das Anschließen jeglicher Peripherie an der Maschine ermöglicht? Darüber sprach der PLASTVERARBEITER mit Dr. Harald Weber, beim VDMA zuständig für die Schnittstellen-Standardisierung; mit Patrick Bruder, der bei dem Automatisierer B&R Global Technology Manager für die Kunststoffindustrie ist; sowie mit Sebastian Sachse, ebenfalls von B&R und dort zuständig für Technologiemarketing, was auch die Schnittstellen und Protokolle miteinbezieht. Im Interview kam auch der aktuelle Stand der verschiedenen Euromap-Schnittstellen zur Sprache sowie die Maschinen- und Gerätekategorien, für die als nächstes eine Standard-Schnittstelle entwickelt wird. mehr...

22. August 2017 - Fachartikel

Kooperieren auch über die Entwicklung von Euromap 77 hinaus: links: Thorsten Kühmann, Generalsekretär von Euromap und Stefan Hoppe, Vize-Präsident der OPC Foundation. (Bildquelle: Euromap)

Maschinenschnittstelle

Industrie 4.0: VDMA und OPC Foundation kooperieren über OPC UA hinaus

Der VDMA und die OPC Foundation wollen auch nach der Fertigstellung der Industrie-4.0-Schnittstelle OPC UA weiter miteinander arbeiten. Zur gegenseitigen Bestätigung der Kooperation unterzeichneten Stefan Hoppe, Vize-Präsident der OPC Foundation, und Thorsten Kühmann, Generalsekretär von Euromap, am 1. Februar 2017 ein Memorandum of Understanding. mehr...

7. Februar 2017 - News

Industrie 4.0: Voraussetzungen und Nutzen

Industrie 4.0

Maschinenhersteller diskutieren Modellierung und Umsetzung von Industrie-4.0-Schnittstelle

Am 13. September 2016 trafen sich Spritzgießmaschinenhersteller und Automatisierer, um nach dem Festlegen des grundsätzlichen Funktionsumfangs der Schnittstelle dessen Modellierung und Umsetzung in OPC UA detaillierter zu diskutieren. mehr...

16. September 2016 - News

Datenbanksoftware

Leichter Zugang zu Materialdaten

Granta Design, Cambridge, Großbritannien, hat die 3. Generation von Granta MI:Materials Gateway, für den vereinfachten Zugriff auf zentrale Werkstoffdaten innerhalb von CAD, CEA, PLM entwickelt. Fertigungsunternehmen verwenden das System, um detaillierte Materialinformationen wie Metalle, Verbundwerkstoffe, Kunststoffe und natürliche Materialien über spezifische Werkstoffe in ihren Produkten zu verwalten. mehr...

29. Mai 2015 - Produktbericht

Roboter mit Powerlink

Kombiniert Geschwindigkeit und Präzision

Roboter mit Powerlink

Die Steuereinheit C5G für das Management der Smart5-Roboterpalette von Comau, Dreieich, kann Roboter mit bis zu 16 konfigurierten Achsen bedienen. Die modulare Einheit für die Steuerung der Roboter entwickelte das Unternehmen mit den intelligenten Acoposmulti-Servoantrieben von B&R, Eggelsberg, Österreich, und schneller Kommunikation über Powerlink von Ethernet Powerlink, Berlin. mehr...

4. Juli 2013 - Produktbericht