Kohlenstofffaser-verstärkt

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kohlenstofffaser-verstärkt".

Die Zweischneckenextruder   gibt es in vier neuen Baugrößen für Durchsatzleistungen ab 2.500 kg/h. (Bildquelle: Krauss Maffei)

ZE Blue Power

Vier neue Compoundierextruder für hohe Durchsatzleistungen

Die Kombination aus großem freien Volumen und hohem spezifischen Drehmoment ermöglicht das universelle Einsetzen der Zweischneckenextruder ZE Blue Power von Krauss Maffei, Hannover, sowohl für die Compoundierung von technischen Kunststoffen als auch für hochgefüllte Rezepturen. mehr...

17. Oktober 2019 - Produktbericht

Ein Schwerpunkt der Forschungsbemühungen ist leitfähiges PLA-3D-Druck-Material. (Bildquelle: Grafe)

Additive

Farbexperte für die Additive Fertigung entwickelt zahlreiche Materialien für den 3D-Druck

Grafe, Blankenhain, ist bereits seit vielen Jahren im Bereich der Farbentwicklung für den 3D-Druck tätig und hat durch zahlreiche Projekte viel Erfahrung auf diesem Gebiet sammeln können. Ein Schwerpunkt der Forschungsbemühungen ist leitfähiges PLA-3D-Druck-Material. Die Nachfrage nach leitfähigen Teilen aus dem 3D-Drucker steigt stetig an, doch lassen sich entsprechende Projekte aufgrund des hohen Carbon-Black-Anteils nicht einfach umsetzen. mehr...

1. Oktober 2019 - Produktbericht

Produktionszelle auf Basis einer hydraulischen Vertikalmaschine mit automatisierter Formteilentnahme und Weiterbearbeitungseinrichtungen. (Bildquelle: Maplan)

Rapid 700 Duale/300, Ergo 6000/400

Horizontalmaschine für die Großserienproduktion

Im Fokus der Messepräsentation des Gummi-Spritzgießmaschinenbauers Maplan, Kottingbrunn, Österreich, steht neben dem neu strukturierten Neumaschinenprogramm das Upgrade bestehender Anlagen. Eines der beiden Maschinenexponate steht repräsentativ für die neu überarbeiteten Horizontalmaschinen-Baureihe, die unter der Baureihenbezeichnung Rapid+ im Schließkraftbereich von 2.000 bis 4.000 kN verfügbar sein wird. mehr...

17. September 2019 - Produktbericht

Sterilisationsbehälter (Bildquelle: Solvay, )

Radel PPSU

Großer Sterilisationsbehälter für chirurgische Instrumente

Mit Radel Polyphenylensulfon (PPSU) von Solvay, Anaheim, USA, ist es Legacy Medical Solutions gelungen, einen großformatigen Sterilisationsbehälter für Operationsbesteck zu optimieren. mehr...

23. April 2019 - Produktbericht

3D-Filament (Bildquelle: German Reprap)

Zytel 3D-Filamente

Neue glasfaser- und karbonverstärkte Nylon 3D-Filamente

German Reprap, Feldkirchen, zeigt gleich zwei neue Hochleistungs-3D-Filamente aus Nylon (Polyamid), das karbonfaserverstärkte Zytel 3D10C20FL BK544 1.75mm und das glasfaserverstärkte Zytel 3D12G30FL BK309 1,75 mm aus dem Hause Dupont. mehr...

11. April 2019 - Produktbericht

3D-gedruckter Multi-Material-Leichtbaudemonstrator aus kohlenstofffaserverstärktem thermochromen Kunststoff und Titan-Grundstruktur (links) und Darstellung des thermochromen Verhaltens, aktiviert durch elektrisch induzierte Wärme in der Kohlenstofffaser (rechts) (Bildquelle:  TUD/ILK)

Multi-Material-Strukturen

Funktionsintegrative Multi-Material-Strukturen additiv fertigen

Wissenschaftler des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik der TU Dresden haben ein 3D-Druck-Verfahren zur Kombination von thermoplastischen Kunststoffen mit kontinuierlichen Verstärkungsfasern bei gleichzeitiger Ausnutzung materialinhärenter Funktionalitäten entwickelt.  mehr...

16. November 2018 - Produktbericht

K 2016: Gewichtsreduktion bis zu 62 Prozent möglich

Thermoplast, Treibmittelsystem

K 2016: Gewichtsreduktion bis zu 62 Prozent möglich

Die Produktreihe Luvocom LW von Lehmann&Voss, Hamburg, ermöglicht eine zusätzliche Gewichtseinsparung und außergewöhnliche mechanische Eigenschaften durch den Einsatz von leichten Kohlenstofffasern. mehr...

9. September 2016 - Produktbericht

April 2014

Verarbeitung von Kohlenstofffaser-verstärktem Kunststoff

Aushärten per Induktion

Das Institut für Kunststoffverar­beitung (IKV) an der RWTH Aachen untersucht die volumetrische Erwärmung dickwandiger Rohre aus Kohlenstofffaser-verstärktem Kunststoff (CFK) mittels Induktion. Abhängig von Wickelmuster und Prozessparametern lassen sich unterschiedliche Erwärmungscharakteristika realisieren. Die Bandbreite reicht vom Erwärmen aus dem Kern heraus bis zur Absorption an der Bauteiloberfläche. Auf diese Weise lassen sich lange Zykluszeiten und festigkeitsreduzierende Eigenspannungen verhindern. Diese treten häufig beim Aushärten von duroplastischen Matrixmaterialien von CFK im Konvektionsofen auf. mehr...

29. April 2014 - Fachartikel