Kohlendioxid

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kohlendioxid".

In der auf die Elektrolyse folgenden Fermentation wird Ameisensäure zu einem wertschöpfenden terpenoiden Farbstoff umgesetzt. (Bildquelle: Fraunhofer IGB)

Forschungsprojekt CELBICON

CO2 als Farbstoffgrundlage

Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Straubing, hat mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie in dem von der EU geförderten Projekt CELBICON einen neuen Weg verfolgt, um das Treibhausgas CO2 als Rohstoff für Chemikalien nutzbar zu machen. Durch eine Kombination von elektrochemischer und biotechnologischer Umwandlung gelang es den Forschern, aus dem aus Luft adsorbierten Treibhausgas einen wertschöpfenden terpenoiden Farbstoff herzustellen. mehr...

20. August 2020 - News

CO2 als alternativer Rohstoff – damit lässt sich das zunehmend knappe Erdöl in der Kunststoffproduktion ersetzen.  Bildquelle: Covestro

Chemie macht Kreislaufwirtschaft möglich

CO2 wird zum Rohstoff

Das Verfahren, mit dem das Treibhausgas Kohlendioxid als Rohstoff für die Kunststofferzeugung nutzbar gemacht wird, zählt zu den besten Innovationen des Jahres 2019. Das Team aus Experten des Kunststoffherstellers Covestro, Leverkusen, und Forschern der RWTH Aachen waren im Finale für den renommierten Deutschen Zukunftspreis 2019. Die neue Technologie macht CO2 in der Kunststoffproduktion einsetzbar und leistet einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung. Zugleich lassen sich so auch besser wiederverwertbare Kunststoffe erzeugen, deren Bestandteile leichter recycelt werden könnten. Ins Rollen gekommen ist die CO2-Nutzung mit der Entwicklung eines maßgeschneiderten Katalysators, mit dem sich die chemische Reaktion so steuern lässt, dass sie umweltverträglich, wirtschaftlich und effizient ist. Das Team hat gezeigt, dass der Einstieg in einen geschlossenen Kohlenstoffkreislauf möglich ist und aus dem Treibhausgas CO2 wieder marktfähige Produkte entstehen können. Im Interview schildern die Entwickler und Projektverantwortlichen von Covesto, Dr. Berit Stange, Dr. Christoph Gürtler und Dr. Persefoni Hilken, ihre Motivation und das Potenzial der Technologie. mehr...

24. Juli 2020 - Fachartikel

Beton, Treibstoff oder Chemikalien aus CO2 – für diese Ideen gibt es einen neuen Innovationspreis, gestiftet vom renommierten nova-Forschungsinstitut und gesponsort von Covestro. Auf Platz eins Andrew Schmidt von Carbicrete aus Kanada (Mitte), gefolgt von Gunnar Holen (Nordic Blue Crude, Norwegen, 2. von rechts) und Dr. Frank Kensy (b.fab, Dormund). Übergeben wurde die Auszeichnung von nova-Geschäftsführer Michael Carus (ganz links) und Covestro-Vorstandschef Dr. Markus Steilemann (ganz rechts). (Bildquelle: Covestro)

Nova-Institut und Covestro verleihen Innovationspreis

Verwendung von Kohlendioxid als Rohstoff

Das Nova-Institut, Hürth, hat erstmalig den Innovationspreis „Best CO2 Utilisation 2019“ verliehen. Der Preis, der vom Werkstoffhersteller Covestro, Leverkusen gesponsort wird, wurde an Ideen für das Recycling von Kohlendioxid verliehen. Ausgezeichnet wurden Unternehmen aus Kanada, Norwegen und Deutschland, die Beton, Treibstoff und Chemikalien aus dem Gas herstellen. mehr...

22. März 2019 - News

Struktur aus Kohlefaser-verststaerktem Stein - stabil wie Stahl, leicht wie Aluminium, energiesparend in der Herstellung (Bildquelle: Kolja Kuse/e5/TUM)

Forschungsprojekt der TU München

Algen könnten Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre nachhaltig senken

Chemiker der Technischen Universität München (TUM) haben zusammen mit Forscherkollegen der RWTH Aachen und Industriepartner einen Prozess entwickelt, bei dem Algen die Konzentration des Treibhausgages Kohlendioxid nachhaltig senken könnten. Nach ersten Berechnungen ließe sich auf diesem Weg das Treibhausgas wirtschaftlich aus der Atmosphäre entfernen. mehr...

15. November 2018 - News

Forschung für Nachhaltigkeit - Kohlendioxid als universeller Rohstoff

Covestro und Partner arbeiten an neuen Verfahren

Forschung für Nachhaltigkeit – Kohlendioxid als universeller Rohstoff

Kohlendioxid wird als neuer Rohstoff für die Kunststoffproduktion immer universeller. Im Projekt „Production Dreams“ arbeitet der Werkstoffhersteller Covestro zusammen mit der RWTH Aachen University und der Technischen Universität Berlin an einem weiteren Verfahren, um das Treibhausgas in industriellem Maßstab nun auch zur umweltverträglichen Herstellung von Elastomeren einzusetzen. mehr...

10. März 2016 - News

Kohlendioxid als nachhaltige Polymerquelle

Fachkonferenz

Kohlendioxid als nachhaltige Polymerquelle

In den letzten Jahren ist das Interesse an Kohlendioxid als potentiellem Rohstoff in der Industrie gewachsen. Neue Technologien des CO2-Recyclings sowie für seine Verwendung als Grundstoff für zur Herstellung von Polymeren und Kraftstoffen werden entwickelt. Die englischsprachige Konferenz des Nova-Instituts zum Thema „Carbon Dioxide as Feedstock for Chemistry and Polymers“ vom 2. bis 3. Dezember im Haus der Technik, Essen, präsentiert unter anderem diese neuen Entwicklungen und aktuelle Forschungsergebnisse. Die Konferenz steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka und wird unterstützt von der Energieregion NRW. mehr...

20. November 2014 - News