Kohlefaser

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kohlefaser".

Die thermoplastischen Composite-Platten können in Dicken von 0,5 mm bis 95 mm bezogen werden. Als Standard bietet der Hersteller glasfaserverstärktes PEI sowie kohlefaserverstärktes PC und PPS an. Andere Material- und Faserkombinationen, Gewebearten oder individuelle Lagenaufbauten werden auf Anfrage gefertigt. (Bildquelle: Ensinger)

Tecatec CW50 black, PEI GW50 natural, PC CW50 black

Composite-Platten: leicht, steif und stark

Für Anwendungen, bei denen unverstärkte oder kurzfaserverstärkte Kunststoffhalbzeuge auf Grund der hohen Anforderungen an ihre Grenzen kommen, sind endlosfaserverstärkte Platten aus Thermoplasten eine Alternative. Aufgrund der verstärkenden Endlosfasern, meist Gewebe aus Glasfasern oder Kohlefasern, verfügen sie über mechanische Eigenschaften, die sonst nur von metallischen Werkstoffen erreicht werden. Gleichzeitig sind sie deutlich leichter als die meisten Alternativen auf Metallbasis.  mehr...

2. Juli 2020 - Produktbericht

Mit der entwickelten Technologie versiegelte CFK-Kante. (Bildquelle: Fraunhofer IPA)

Automatisierte Nachbearbeitung

Kantenversiegelung von gefrästen CFK-Bauteilkanten

Kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK) bieten zahlreiche Vorteile. Ihre Stabilität gleicht der von Stahl bei achtmal geringerem Gewicht. Sie herzustellen und zu bearbeiten ist allerdings noch sehr teuer. Die Nachbearbeitung erfolgt derzeit weitestgehend manuell. Um diesen händischen Schritt zu ersetzen, wurde eine Bearbeitungsmaschine entwickelt, die die komplette Nachbearbeitung übernimmt und bis zu 50 Prozent wirtschaftlicher arbeitet. mehr...

7. Januar 2020 - Fachartikel

Compoundierkonzept als Kombination aus konischem Gleichlauf-Doppelschneckenextruder als Additiv-Förderer und Einschnecken-Sidefeeder zur Polymerzugabe (Bildquelle: MAS)

Sidefeeder-Konfiguration

Effektiveres Compoundieren von Glas- oder Kohlefasern mit Einschnecken-Sidefeeder

Vorteile des konischen MAS-Extruders von MAS, Pucking, Österreich, ist die große Beschickungsöffnung in Kombination mit dem guten Förderverhalten des Gleichlauf-Schneckensystems. Dies sorgt für die Voraussetzungen um Zusatzstoffe, Stabilisatoren, aber auch faserförmige Materialien direkt aufzugeben und effizient einzuziehen. mehr...

22. Oktober 2019 - Produktbericht

Ultratape B3EG12 UD 01 schwarz – ein vollständig mit Polyamid 6 imprägniertes, unidirektional endlosfaserverstärktes Tape mit 60 Gewichtsprozent Glasfasern. (Bildquelle: BASF)

Leichtbau

BASF und Toray Advanced Composites unterzeichnen Liefervertrag

Eine Fertigungs- und Liefervereinbarung haben Toray Advanced Composites, Morgan Hill, USA, und BASF, Wyandotte, USA, unterzeichnet. Die Vereinbarung bezieht sich auf die Produktion von Tapes aus endlosfaserverstärkten Thermoplasten (CFRT) für die Märkte Automobil und Industrie. Die thermoplastische Matrix der von Toray Advanced Composites hergestellten CFRT Tapes besteht aus dem technischen Kunststoff Ultramid der BASF. mehr...

15. August 2019 - News

Struktur aus Kohlefaser-verststaerktem Stein - stabil wie Stahl, leicht wie Aluminium, energiesparend in der Herstellung (Bildquelle: Kolja Kuse/e5/TUM)

Forschungsprojekt der TU München

Algen könnten Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre nachhaltig senken

Chemiker der Technischen Universität München (TUM) haben zusammen mit Forscherkollegen der RWTH Aachen und Industriepartner einen Prozess entwickelt, bei dem Algen die Konzentration des Treibhausgages Kohlendioxid nachhaltig senken könnten. Nach ersten Berechnungen ließe sich auf diesem Weg das Treibhausgas wirtschaftlich aus der Atmosphäre entfernen. mehr...

15. November 2018 - News

ReLei technology demonstrator with recycled carbon fibres

Branchentreff Leichtbau

Mobilität der Zukunft beim Forel-Kolloquium

Auf dem diesjährigen Branchentreff von Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Mobilitätssektor in Dresden, wurden drei neue Fertigungstechnologien für den Leichtbau vorgestellt. Außerdem wurde das Recycling von Kohlenstofffasern, Multi-Material-Design und Metallleichtbau diskutiert. mehr...

11. September 2018 - News

Mit Beispielen für Kompositanwendungen wie Kompositräder und -blattfedern zeigte der Hersteller sein umfassendes Produkt- und Serviceportfolio für den Automobilleichtbau.  (Bildquelle: Henkel)

Loctite MAX 5

Matrixharz für kohlefaserverstärkte Kompositräder

Als ein Highlight stellte Henkel, Düsseldorf, auf der JEC World 2018 sein neues Matrixharz Loctite MAX 5 für kohlefaserverstärkte Kompositräder vor. Die neue Technologie wurde als Ersatz für Aluminium entwickelt und baut auf dem aktuellen Erfolg von Loctite MAX 2 für den Einsatz in glasfaserverstärkten Blattfedern auf. Das neue Harz verbindet hohe Temperaturbeständigkeit, Zähigkeit und Langzeitbeständigkeit mit schneller Formenfüllung, gründlicher Faserimprägnierung und kurzen Aushärtezeiten.  mehr...

6. April 2018 - Produktbericht

Hoch hinaus mit Leichtbauwerkstoffen. Das muss sich die ABC Composite Group, Montreal, gedacht haben, als sie dieses Privatflugzeug zu90 Prozent aus Kohlefaser-verstärktem Kunststoff hergestellt haben. Zum Einsatz kam das Prepregverfahren mit einer Autoklave. (Bildquelle: David Löh/Redaktion Plastverarbeiter)

9. Composites-Markterhebung

Verbundkunststoff-Branche ist sehr optimistisch

Aktuelle Kennzahlen zum Markt für faserverstärkte Kunststoffe belegen: Die Composites-Branche ist in bester Laune: 90 Prozent bewerten die Geschäftslage als gut oder sehr gut. Das geht aus der Erhebung von Composites Germany hervor. In dieser Vereinigung sammeln sich die vier Verbände AVK, CCeV, CFK-Valley und VDMA-Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien. mehr...

17. Juli 2017 - News

Lanxess sammelt erneut Kapital ein

Kohlefaserverbund-Kunststoff

SGL Carbon sammelt erfolgreich Kapital ein

Über eine Ende November begonnene Kapitalerhöhung sammelte SGL Carbon 180 Mio. EUR ein. Mit dem Geld will das Unternehmen Schulden begleichen und die Eigenkapitalquote erhöhen. Bei der Maßnahme zogen nicht alle Großaktionäre mit. mehr...

15. Dezember 2016 - News

Flugzeug-Leichtbau in Großserie

Marktbericht glasfaserverstärkte Kunststoffe

GFK – Markt- und Entwicklungschancen mit Prozessvariationen

Die Volumina von glasfaserverstärkten Kunststoffen (GFK) wachsen 2016 in vielen europäischen Ländern wie im Vorjahr. Um 2,5 % konnte die Produktionsmenge auf 1,096 Mio. Tonnen gesteigert werden. Damit hat sich das Wachstum in diesem größten Segment der Faserverbundkunststoff- und Composites-Industrie fortgesetzt. Der Composites-Markt ist jedoch heterogen und von großen regionalen Unterschieden gekennzeichnet. mehr...

14. Dezember 2016 - News

JEC World 2016: zwei Hallen voller Leichtbau

Kohlefaserverbund-Kunststoff

SGL Carbon will frisches Kapital an der Börse einsammeln

SGL Carbon will zusätzliche Aktien ausgeben und auf diesem Weg Kapital einsammeln. Dieses soll ich den Abbau von Schulden fließen. Die Großaktioänre Skion und BMW ziehen mit. Volkswagen und Voith akzeptieren dagegen ein Verwässern ihrer Anteile. mehr...

29. November 2016 - News

Veraschungsofen

Rasche Material-Bestimmung

Der Kunststoff-Schnellverascher Phönix MIV mit Inertgas-Atmosphäre von CEM, Kamp-Lintfort, ermöglicht die schnelle Veraschung von unterschiedlichen Kunststoffen und Kautschuk zur Bestimmung des Ruß- und Kohlefaseranteils und des Gehaltes an Carbon-Nanotubes. mehr...

30. Mai 2016 - Produktbericht

Werkstoff kombiniert geringes Gewicht, Steifigkeit, Festigkeit und Wettbewerbsfähigkeit

Faserverbundwerkstoffe

Werkstoff kombiniert geringes Gewicht, Steifigkeit, Festigkeit und Wettbewerbsfähigkeit

Borealis, Wien, Österreich, erweitert seine Fibremod-Technologie-Palette um kohlefaserverstärkte Polypropylensorten. Das Produktprogramm sorgt bereits seit einiger Zeit für Gewichtseinsparungen für Automobilanwendungen. Diese jüngste Ergänzung des Portfolios mit Fibremod Carbon wird die Automobilindustrie dabei unterstützten, die Vorteile kohlefaserverstärkter Kunststoffe besser zu nutzen. mehr...

6. Mai 2016 - Produktbericht

Hexcel erweitert Produktionskapazitäten für Kohlenstofffasern

Roh- und Zusatzstoffe

Hexcel erweitert Produktionskapazitäten für Kohlenstofffasern

Die Hexcel Corporation investiert 250 Mio. US$ in eine neue Precursor- und Kohlenstofffaserlinie in Roussillon, Frankreich. Neben der Anlage selbst entstehen dort Labore und Büros für die Qualitätskontrolle. mehr...

1. Oktober 2014 - News