Kapazitätserweiterung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kapazitätserweiterung".

Indorama Ventures plant neue Recycling-Kapazitäten für PET-Flaschen in Europa. (Bild: alterfalter - fotolia)

Recycling

Indorama Ventures erweitert Kapazitäten für PET-Recycling in Europa

Indorama Ventures mit Sitz in Bangkok, Thailand, will ab 2023 10 Mrd. PET-Flaschen pro Jahr in Europa rezyklieren. Um die Recyclingkapazitäten zu schaffen soll in Frankreich eine neue Anlage und in Polen zwei weitere gebaut werden. mehr...

3. Dezember 2020 - News

Innovatec erweitert seine Produktionskapazitäten für Spinnvlies. (Bildquelle: Innovatec)

Produktionserweiterung

Innovatec baut Spinnvliesproduktion aus

Der Hersteller für Meltblown-Vliesstoffe Innovatec Microfibre Technology, Troisdorf, hat angekündigt, den Ausstoß an technischem Spinnvlies ab dem Jahr 2021 deutlich zu erhöhen. Nach dem Erweitern der Meltblown Kapazitäten um insgesamt rund 5.000 t im Jahr 2020, hat das Unternehmen bereits Anfang 2020 auch in die Ausweitung der Spinnvlieskapazitäten investiert. Die Wahl fiel auf eine Spinnvliesanlagen auf Basis der Reicofil BiCo-Technologie von Reifenhäuser. Die Inbetriebnahme ist für Juli 2021 geplant. mehr...

5. November 2020 - News

Covestro reagiert mit einer neuen Produktionslinie auf schnell steigende Nachfrage nach Spezialfolien in Asien. (Bildquelle: Covestro)

Globale Kapazitätserweiterung für Folien

Covestro betreibt weitere Produktionslinie in Thailand

Covestro, Leverkusen, hat eine neue Produktionslinie für Polycarbonatfolien im Industriepark Map Ta Phut in Thailand in Betrieb genommen. Mit der Kapazitätserweiterung will das Unternehmen die schnell wachsende Nachfrage in der Region Asien-Pazifik bedienen und seine eigene Position stärken. mehr...

13. Oktober 2020 - News

Magnus Lindahl, Geschäftsführer der Polykemi Compounds Kunshan China, bei der Einweihungsfeier des neuen Produktionsgebäudes. (Bildquelle: Polykemi)

Compounds

Polykemi-Gruppe baut Produktionskapazitäten in China aus

Die chinesische Tochtergesellschaft, Polykemi Compounds Kunshan, der Polykemi, Ystad, Schweden, erweitert ihr Produktionskapazitäten durch den Anbau eines dritten Produktionsgebäudes in Kunshan nähe Shanghai. In dem neuen Fabrikabschnitt können mindestens fünf weitere Extruder in Betrieb genommen werden, die den Ausstoß um 10.000 t pro Jahr erhöhen würden. mehr...

26. Juni 2020 - News

50 µm und 15 µm Folie (rechts) hergestellt aus dem Rezyklat Mersalen LDP NCY. (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Polymere wiedergewinnen

Lösemittelbasiertes Kunststoffrecycling

Verpackungen aus Kunststoff sind notwendig und sinnvoll. Sie schützen einerseits das verpackte Produkt und dienen andererseits zur Produktidentifizierung. Haben sie ihren Zweck erfüllt, dann gibt sie der Verbraucher in den gelben Sack oder die gelbe Tonne und sie werden dem Recycling zugeführt. Doch um die Kunststoffe in guter Qualität wieder in den Kreislauf zurückzuführen, sind zahlreiche Schritte nötig. Ein Unternehmen aus Sachsen-Anhalt hat hierzu eine neue Technologie entwickelt und zur Marktreife gebracht. mehr...

5. Mai 2020 - Fachartikel

Mess- und Regeltechnik zur Herstellung von Pasten-PVC-Spezialitäten für Kunden weltweit. (Bildquelle: Vinnolit)

Mikrosuspensions-Technologie

Vinnolit: Anlagenerweiterung für Pasten-PVC in Burghausen

Der PVC-Hersteller Vinnolit, ein Unternehmen der Westlake-Gruppe, hat seine Anlagenerweiterung zur Herstellung von Pasten-PVC am Standort Burghausen in Betrieb genommen. Das Unternehmen setzt dabei auf seine Mikrosuspensions-Technologie. mehr...

26. Februar 2020 - News

Durch die Beseitigung von operativen Engpässen wird BASF gleichzeitig ihre bereits bestehenden Kapazitäten für Irganox 1520L am Produktionsstandort Pontecchio Marconi in Italien um 20% erhöhen. (Bildquelle: BASF)

Globale Nachfrage steigt

BASF baut Produktionskapazität in Italien aus

BASF, Ludwigshafen, plant am Standort Pontecchio Marconi, Italien, die Kapazität für Irganox 1520 L um 20 % zu erhöhen. Mit dieser Erweiterung reagiert der Anbieter von Kunststoffadditiven auf die steigende Marktnachfrage. Die Inbetriebnahme ist für das erste Quartal 2021 geplant. mehr...

15. Januar 2020 - News

Foam Partner erweitert seine Fertigungskapazitäten für industrielle Spezialschaumstoffe am Standort Duderstadt. (Bildquelle: Foam Partner)

Erweiterung Fertigungskapazitäten für technische Schaumstoffe

Foam Partner errichtet Verarbeitungszentrum in Duderstadt

Seinen niedersächsischen Standort Duderstadt erweitert das schweizer Unternehmen Foam Partner Fritz Nauer, Wolfhausen, um ein Verarbeitungszentrum für industrielle Schaumstoffe. Das Werk soll im ersten Halbjahr 2020 seinen Betrieb aufnehmen. mehr...

15. November 2019 - News

United Soft Plastics baut seine Kapazitäten aus. (Bildquelle: United Soft Plastics)

Europäischer Markt wächst

United Soft Plastics erweitert Produktionskapazitäten

United Soft Plastics Deutschland mit Sitz in Rosenheim gibt bekannt, dass die Produktionskapazitäten für TPE in den USA zum dritten Quartal ausgebaut wurden, um die gesteigerte Nachfrage in Europa zu decken. mehr...

5. September 2019 - News

Ein BASF-Mitarbeiter nimmt an einer Gusbi-Maschine einen Schuh aus der Form. (Bildquelle: BASF)

Entwicklungen laufen weiter

BASF investiert erneut in Schuhbranche

BASF, Ludwigshafen, investiert erneut in die Schubranche, um ihre globale Präsenz zu stärken. Deshalb werden Footwear Development Center in den USA und in Thailand sowie ein Footwear Innovation Center in Taiwan eröffnet. Das bereits bestehende Center in Italien wurde erweitert. Diese Zentren dienen als globale Plattform für das Formulieren und Prüfen von Materialentwicklungen, das Optimieren von Prozessen und das Bewerten von Konzepten für die Serienproduktion. mehr...

2. Juli 2019 - News

Dominik Risse, Vice President des Colorant Additives-Geschäfts, Axel Lache, Betriebsleiter, Rainier van Roessel, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor, Philipp Junge, Leiter des Lanxess-Geschäftsbereichs Rhein Chemie, Lars Friedrich, Chempark-Leiter, sowie Peter Danz, Projektmanager, nehmen symbolisch gemeinsam die erweiterte Macrolex-Anlage in Betrieb (von links). (Bildquelle: Lanxess)

Kapazitätssteigerung um rund 25 Prozent

Ausbau der Anlage für Macrolex-Farbstoffe bei Lanxess abgeschlossen

Der Chemiekonzern Lanxess, mit Sitz in Köln, hat den Anlagenausbau für Macrolex-Farbstoffe im Chempark Leverkusen erfolgreich abgeschlossen. Die Anlage wurde Anfang Mai offiziell in Betrieb genommen. Es wurden mehr als fünf Mio. EUR investiert und die Produktionskapazität um rund 25 Prozent gesteigert. mehr...

6. Mai 2019 - News

Symbolischer Spatenstich für die Erweiterung der Covestro-Folienproduktion in Dormagen mit (von links): Carsten Wildebrand, Michael Bödiger, Frank Döbert, Klaus Schäfer, Michael Friede, Thorsten Dreier und Tim Predel. (Bildquelle: Covestro)

Produktionskapazität wird erweitert

Covestro legt Grundstein für weitere Coextrusionsanlagen

Am Standort Dormagen hat Covestro, Leverkusen, mit dem Aufbau weiterer Produktionslinien für Polycarbonatfolien begonnen. Die Coextrusionsanlagen sollen bis Ende 2020 in Betrieb gehen und die steigende Nachfrage decken. Es ist geplant, mehr als 50 neue Arbeitsplätze zu schaffen. mehr...

6. Mai 2019 - News

Die transparenten Polyamide werden seit mehr als 20 Jahren in der optischen Industrie eingesetzt. (Bildquelle: Evonik)

Hochleistungskunststoffe

Evonik baut Produktion von transparenten Polyamiden in Marl aus

Aufgrund der weltweit steigenden Nachfrage nach Hochleistungskunststoffen baut Evonik seine Produktion von transparenten Polyamiden im Chemiepark Marl aus. Die Fertigstellung der Produktionserweiterung ist für das erste Quartal 2020 geplant. Damit wird das Spezialchemieunternehmen seine Kapazitäten für das transparente Material verdoppeln. mehr...

15. April 2019 - News

Klarmodifizierte Polypropylenprodukte sind gefragt, deshalb erweitert Millikem die Produktionskapazität für Clarifier. (Bildquelle: Milliken & Company)

Nachfrage nach Clarifier steigt

Milliken steigert Produktionskapazität

Das Chemieunternehmen Milliken beginnt im April in Blacksburg, South Carolina, USA, mit dem Bau einer Produktionsanlage für Clarifier. Die Inbetriebnahmen der Anlage ist für das Jahr 2020 geplant und wird die Kapazität für den Millad NC 8000 Clarifier um rund 50 Prozent steigern. Das Polypropylenadditiv ist derzeit stark nachgefragt, da es für die Anwender Nachhaltigkeits- und Leistungsvorteile bringt. mehr...

10. April 2019 - News

Lithium-Ionen Batterie. (Bildquelle: Asahi Kasei)

Erweiterung in Japan und USA

Asahi Kasei baut Produktionskapazität von Lithium-Ionen-Batterieseparatoren aus

Der Technologiekonzern Asahi Kasei, Japan, baut seine Produktion von Lithium-Ionen-Batterieseparatoren (LIB) aus und reagiert damit auf die weltweit steigende Nachfrage am Batteriemarkt. Um der wachsenden Bedürfnissen des Marktes gerecht zu werden, erweitert der japanische Konzern seine Fertigungsinfrastruktur auf 450 Mio. Quadratmeter auf 1,55 Mrd. m²/Jahr aus. Bis 2025 sind weitere Erweiterungen bis auf drei Milliarden m²/Jahr geplant. mehr...

21. März 2019 - News