Kältetechnik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kältetechnik".

Im Kältecontainer sind alle Komponenten leicht zugänglich und wartungsfreundlich angeordnet – der Tank ist eine Maßanfertigung. (Bildquelle: Reisner Solutions)

Betriebskosten sinken

Kältetechnik energiesparend erweitert

Kunststoff verarbeitende Unternehmen haben in der Regel einen hohen Energiebedarf. Ein Treiber hierfür ist der Kältebedarf für die Werkzeug- und die Hydraulikkühlung. Ein Kunststoffverarbeiter hat seinen Maschinenpark erweitert und dennoch seine Betriebskosten gesenkt. Das bestehende Kältesystem wurde in den neuen Kreislauf integriert, sodass trotz erhöhtem Kältebedarfs die Energiekosten für die Kühlung um 75 Prozent gesunken sind. mehr...

8. Mai 2019 - Fachartikel

Die Kondensatoren der neuen Kälteanlage werden eingehoben. (Bildquelle: alle L&R Kältetechnik)

Spezielle Funktionen reduzieren den Energieverbrauch

Palettenproduktion mit neuer Kälteanlage

Paletten und großvolumige Behälter aus Kunststoff zu fertigen ist energieintensiv. Die Spritzgießmaschinen arbeiten mit hoher Leistung und großen Schließkräften, entsprechend hoch ist der Kältebedarf eines Unternehmens. Der Energiebedarf für die Kälteerzeugung kann aufgrund einer neuen, besonders effizienten Anlage reduziert werden. mehr...

26. März 2019 - Fachartikel

Burkhard Rüssmann, geschäftsführender Gesellschafter L&R Kältetechnik (links) und Frank Schnabel, Schnabel Industrievertretungen, nach der Vertragsunterzeichnung. (Bildquelle: L&R Kältetechnik)

Für energieeffiziente Kältetechnik

L&R arbeitet mit Schnabel Industrievertretungen zusammen

L&R Kältetechnik mit Sitz in Sundern kooperiert mit Schnabel Industrievertretungen, Strausberg. Die Industrievertretungen werden die kunststoffverarbeitende Industrie in den ostdeutschen Bundesländern betreuen. mehr...

19. Februar 2019 - News

Der Frequenzumrichter passt die Drehzahl stets an die Lastschwankungen an. (Bildquelle: Leroy-Somer)

PLSES 4500

Tropfwassergeschützter Hochgeschwindigkeits-Induktionsmotor für die Industriekühlung

Kommt in einem Unternehmen eine Kälteanlage zum Einsatz, schlägt sich das sofort in der Stromrechnung nieder. Besonders viel Energie verbraucht dabei der Kompressor als Kernstück des Kältesystems. Der PLSES 4500, ein neuer IP23-Hochleistungs- und Hochgeschwindigkeitsinduktionsmotor mit integriertem Frequenzumrichter von Leroy Somer, Dortmund, baut auf der Imfinity-Plattform auf. mehr...

19. Dezember 2018 - Produktbericht

Propan-Kälteanlagen werden sich neben Anlagen mit HFO-Medien dauerhaft in der Kunststoffverarbeitung etablieren. (Bildquelle: L&R Kältetechnik)

Alternative Kältemedien

Zwei Wege zu Kälteanlagen der Zukunft

Auf der Fakuma diskutierten Spritzgießer und Extrudeure unter anderem über die Auswirkungen der F-Gase-Verordnung. Hierbei stand die Frage im Fokus, mit welchem Kältemittel bei der Investition in eine neue Kälteanlage geplant werden soll. Aus Sicht eines Kälteanlagenherstellers gibt es gleich zwei Antworten auf diese Frage. mehr...

12. Dezember 2018 - Fachartikel

Im Sinne der Phase down der F-Gas-Verordnung für den Betrieb mit alternativen HFO-Kältemitteln wie R1234yf, R1234ze und R513 A wurden die Flüssigkeits-Kühlsätze und -Wärmepumpen entwickelt. (Bildquelle: L&R Kältetechnik)

Verarbeitungsverfahren

Kälteerzeugung nach neuesten Richtlinien

Die Temperatur ist eine wichtige Prozessgröße bei der Kunststoffverarbeitung. Insbesondere die Werkzeugkühlung hat Einfluss auf die Produktivität der Kunststoffmaschinen und die Qualität der erzeugten Produkte. Die in Südwestfalen ansässige L&R Kältetechnik zeigt auf der Fakuma mit der Ecopro 2.0-Serie eine neu entwickelte Baureihe von Kälteanlagen. Diese bietet den kunststoffverarbeitenden Betrieben neue Möglichkeiten um Energie einzusparen. […] mehr...

13. Oktober 2018 - Fachartikel

Im Sinne der Phase down der F-Gase-Verordnung für den Betrieb mit alternativen HFO-Kältemitteln wie R1234yf, R1234ze und R513 A wurden die Flüssigkeits-Kühlsätze und -Wärmepumpen entwickelt. (Bildquelle: L&R Kältetechnik)

Produktentwicklung

Kälteerzeugung nach neuesten Richtlinien

Auf der Fakuma 2018 stellt L&R Kältetechnik eine neue Baureihe von Kälteanlagen für die Kunststoffverarbeitung vor. Die Ecopro 2.0-Serie zeichnet sich durch zahlreiche effizienzsteigernde Konstruktionsmerkmale aus und ist in ihrem Grundkonzept auf den Einsatz von Kältemittel nach der EU-Verordnung über fluorierte Treibhausgase abgestimmt. mehr...

12. Oktober 2018 - Fachartikel

25 Jahre L&R Kältetechnik

Expertenwissen zum Thema Kältetechnik

Fachforum Kältetechnik 2018

Fast jeder kunststoffverarbeitende Betrieb benötigt Kältetechnik und ist daher gut beraten, sich kontinuierlich über den Stand der Technik in diesem Bereich zu informieren. Das gilt aktuell in besonderem Maße, weil es einige Themen gibt, die Handlungsbedarf erfordern. An erster Stelle steht hier die F-Gase-Verordnung, die ein Phase-down von vielen der bisher gängigsten Kältemittel fordert. Einen Überblick über die Trends gibt das Fachforum Kältetechnik, das L&R Kältetechnik veranstaltet. mehr...

28. August 2018 - News

29 Anbieter von ­Kälte­anlagen

Überdimensionierung für den Sommerbetrieb entfällt

Kälteerzeugung mit reduziertem Energieeinsatz

Maßnahmen zur Reduzierung des Energieeinsatzes bei der Kälteerzeugung greifen zunehmend. Zu diesen Maßnahmen zählt der Einsatz von Freikühlern, der Vorteile bietet, auf die verschiedene Firmen eingehen. Weitere Aspekte neuer Entwicklungen sind Geräuschdämmung und der Einsatz von Wasser in hoher Qualität, was die Wartungs- und Betriebskosten senkt. mehr...

23. Juli 2018 - Fachartikel

Die gesamte Kälteanlage wurde platzsparend in bzw. auf einem Doppelcontainer installiert. (Bildquelle: alle L&R)

Neue Kälteanlage in Containerbauweise

Kälte als Produktivitätsfaktor beim Spritzgießen

Ein Produzent von Kunststoffverpackungen für Kosmetika, Körperflegeartikel und Lebensmittel hat eine neue Kälteanlage in Betrieb genommen. Die Anlage mit separatem Kondensator stellt kaltes Wasser für die Werkzeugkühlung und 30 °C-Wasser für die Hydraulikkühlung bereit. Die Rückkühlung erfolgt über Freikühler. Ungewöhnlich ist die sehr geringe Differenz von nur 1 bis 2 K zwischen Vorlauf- und Rücklauftemperatur. Dies ermöglicht sehr kurze Taktzeiten und erhöht die Produktivität des Spritzgießprozesses. mehr...

19. Juni 2018 - Fachartikel

Zu den Kälteanlagen dieser Baureihe gehören auch frequenzgeregelte Pumpen, die deutlich weniger Energie verbrauchen als konventionelle Anlagen mit ungeregelten, nicht verbrauchsabhängig arbeitenden Komponenten.

Ecopro

Kälteanlagen für die präzise Werkzeug- und Hydraulikkühlung

Auf der KPA (20. bis 21. 03. 2018) in Ulm präsentiert L&R, Sundern, mit den Ecopro-Anlagen besonders energieeffiziente Kälteanlagen für die bedarfsgerechte und präzise Werkzeug- und Hydraulikkühlung. Die Anlagen sind mit Komponenten ausgestattet, die für einen besonders energiesparenden Betrieb sorgen. mehr...

28. Februar 2018 - Produktbericht

IWZ übernimmt Vertrieb und Service von L&R-Kälteanlagen

Kältetechnik

IWZ übernimmt Vertrieb und Service von L&R-Kälteanlagen

Mit der IWZ Industriebedarf Wilhelm Zastera in Wien hat L&R einen Vertriebspartner für Österreich, Tschechien und die Slowakei gewonnen. mehr...

4. Oktober 2016 - News

25 Jahre L&R Kältetechnik

Erweiterung der Produktionsfläche

25 Jahre L&R Kältetechnik

Im Mai 1991 gründeten Josef Lübke und Burkhard Rüßmann die L&R Kältetechnik in Sundern-Hachen. Heute beschäftigt das Unternehmen 95 Mitarbeiter und projektiert Kälteanlagen für verfahrenstechnische Prozesse und Produktionsabläufe in der Industrie, die weltweit im Einsatz sind und sich durch besondere Energieeffizienz auszeichnen. Im Jubiläumsjahr macht sich das UNternehmen selbst ein Geschenk mit der Erweiterung der Produktionsfläche und ein neues Verwaltungsgebäude, das im Mai 2016 offiziell eröffnet wird. mehr...

1. April 2016 - News

Fakuma 2015: Stellt bedarfsgerecht Kälte bereit

Kältetechnik

Fakuma 2015: Stellt bedarfsgerecht Kälte bereit

Die Kälteanlagen der Ecopro-Serie von L&R, Sundern-Hachen, gewährleisten die bedarfsgerechte Bereitstellung aktuell benötigter Kälte. Einen wesentlichen Beitrag zur Energieeinsparung leisten die drehzahlgeregelten, halbhermetischen Bitzer-Schraubenverdichter. mehr...

8. Oktober 2015 - Produktbericht

Neue Spielregeln für  die Kältetechnik

Die F-Gase-Verordnung und ihre Auswirkung auf die Kunststoffverarbeitung

Neue Spielregeln für die Kältetechnik

Spritzgießer müssen sich künftig auf neue Regelungen einstellen, wenn es um die Planung, Anschaffung und den Service von Kälteanlagen geht. Die F-Gase-Verordnung sieht ein schrittweises Verbot von teilhalogenierten Kältemitteln vor, und diese Kältemittel galten über viele Jahre als Stand der Technik. Zum 1. Januar 2015 ist nun die EU-Verordnung 517/2014 in Kraft getreten. Was müssen Kunststoffverarbeiter nun beachten und welche alternativen Kältemittel sind verfügbar? Hinzu kommt, dass der Kunststoffverarbeiter bei der Investition in neue Kältetechnik unabhängig vom Kältemittel alle Möglichkeiten der Energieeinsparung nutzen sollte. mehr...

2. Oktober 2015 - Fachartikel

Seite 1 von 212