Kältetechnik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Kältetechnik".

Kälteanlagen gehören zur Grundausstattung vieler kunststoffverarbeitender Betriebe.  (Bildquelle: L&R Kältetechnik)

Illegale Kältemittel überschwemmen den Markt

Vorsicht bei der Wartung von Kälteanlagen mit illegalen Kältemitteln

Mit tausenden von Tonnen illegaler Kältemittel „fluten“ dubiose Anbieter den Markt. Neuesten Untersuchungen zufolge könnte die Menge der Schmuggelware rund einem Drittel des EU-weiten Marktes entsprechen. Kunststoffverarbeiter, die Kälteanlagen betreiben, sollten Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Denn der Einsatz dieser Medien ist nicht nur potenziell umweltschädigend und gesetzeswidrig. Er birgt auch Risiken für die Anlagen, weil die Qualität der Kältemittel zweifelhaft ist. mehr...

6. August 2020 - Fachartikel

Temperiergeräte sind ein Teil des Gesamtportfolios von GWK. (Bildquelle:  GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik)

Fakuma 2020

Auch GWK verzichtet auf aktive Teilnahme in Friedrichshafen

Die GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik wird nicht aktiv an der Fakuma 2020 teilnehmen. Unabhängig von der ausstehenden Entscheidung der Messe, ob die Veranstaltung mit entsprechendem Hygienekonzept durchführbar ist, verzichtet das Unternehmen mit Sitz in Meinerzhagen im Sinne seiner Kunden und Mitarbeiter auf eine Präsenz vor Ort in bisher gewohnter Form. mehr...

23. Juli 2020 - News

Die Kaltwassersätze erfüllen die geforderten Effizienzwerte der Ökodesignverordnung 2281/2016 und eignen sich besonders für die Prozesskühlung und mittelgroße bis große Kaltwasser-Klimasysteme. (Bildquelle: MTA)

R454B

Luftgekühlte Kaltwassersätze mit Low-GWP-Kältemittel

MTA Deutschland, Nettetal, bietet die luftgekühlten Kaltwassersätze der Baureihe Aries Tech 2 ab sofort mit dem Low-GWP-Kältemittel R454B an. mehr...

23. Juli 2020 - Produktbericht

(v.l.n.r) Nicolai Küls, Helmut Gries, Dr. Michael Zaun (alle GWK) und Hendirk Niestert (Mitglied des Vorstands Technotrans) (Bildquelle: GWK)

Führungswechsel

Nicolai Küls wird neuer Geschäftsführer bei der GWK

Führungswechsel bei der GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik: Nicolai Küls wird ab dem 1. Januar 2020 die Nachfolge von Helmut Gries antreten, der auf eigenen Wunsch in den Ruhestand geht. mehr...

11. Dezember 2019 - News

Der Temperier-Systemkühler ist für die Kunststoffindustrie entwickelt worden und vereint autarke Kälte und Wärme in einem kompakten Gerät. (Bildquelle: ERS)

STC

Autarke Kälte und Temperierung

Die Temperierung macht den Fertigungsprozess sicher und schneller. Man unterscheidet im Wesentlichen zwei Arten: ein elektrisch erzeugter Wärmetransport bis 400 °C und ein mit Wasser geführter bis 180 °C. Bei Prozessen, in denen die Wärme schnell zu- und abgeführt werden muss, verwendet man überwiegend das Medium Wasser oder Thermoöl. Wasser eignet sich besonders wegen der guten Wärmeübertragung. mehr...

23. Oktober 2019 - Produktbericht

Auch und gerade mit alternativen Kältemitteln lässt sich eine hoch effiziente Kälteerzeugung für Prozesse der Kunststoffverarbeitung realisieren. Im Bild: eine Propan-Kälteanlage. (Bildquelle: L&R)

L & R

Fachforum Kältetechnik in Leipzig

Ökonomie und Ökologie: Unter diesem Titel steht das dritte Fachforum Kältetechnik, das die L & R Kältetechnik, Sundern-Hachen , am 14. November 2019 in Leipzig ausrichtet. Ziel der Veranstaltung ist es, die Betreiber von Kälteanlagen über aktuelle Entwicklungstrends und insbesondere über energieeffiziente Anlagentechnik zu informieren. mehr...

1. Oktober 2019 - News

Die Referenten des 2. Fachforums Kältetechnik (v.l.n.r.): Stephan Sell (L&R Kältetechnik), Thomas Vehring (L&R Kältetechnik), Sven Kopp (Hammann), André & Sebastian Rüßmann (L&R Kältetechnik), Marcel Riethmüller (Ecogreen Energie), Martin Ugi (Cabero), Gregor Heiermann (Bauer Solutions), Harald Conrad (Westfalen), Michael Frye (L&R Kältetechnik). (Bildquelle: L&R)

Vorträge plus Nervenkitzel

L&R-Fachforum Kältetechnik in Hamburg

L&R Kältetechnik, Sundern, hatte für sein diesjährige Fachforum, das in Hamburg veranstaltet wurde, einen ungewöhnlichen Rahmen ausgewählt: Das Forum wurde im „Dungeon“ in der Speicherstadt veranstaltet. Dort wird die „dunkle Seite“ der Hamburger Geschichte plastisch darstellt und es kann für Events gebucht werden. mehr...

21. Juni 2019 - News

Im Kältecontainer sind alle Komponenten leicht zugänglich und wartungsfreundlich angeordnet – der Tank ist eine Maßanfertigung. (Bildquelle: Reisner Solutions)

Betriebskosten sinken

Kältetechnik energiesparend erweitert

Kunststoff verarbeitende Unternehmen haben in der Regel einen hohen Energiebedarf. Ein Treiber hierfür ist der Kältebedarf für die Werkzeug- und die Hydraulikkühlung. Ein Kunststoffverarbeiter hat seinen Maschinenpark erweitert und dennoch seine Betriebskosten gesenkt. Das bestehende Kältesystem wurde in den neuen Kreislauf integriert, sodass trotz erhöhtem Kältebedarfs die Energiekosten für die Kühlung um 75 Prozent gesunken sind. mehr...

8. Mai 2019 - Fachartikel

Die Kondensatoren der neuen Kälteanlage werden eingehoben. (Bildquelle: alle L&R Kältetechnik)

Spezielle Funktionen reduzieren den Energieverbrauch

Palettenproduktion mit neuer Kälteanlage

Paletten und großvolumige Behälter aus Kunststoff zu fertigen ist energieintensiv. Die Spritzgießmaschinen arbeiten mit hoher Leistung und großen Schließkräften, entsprechend hoch ist der Kältebedarf eines Unternehmens. Der Energiebedarf für die Kälteerzeugung kann aufgrund einer neuen, besonders effizienten Anlage reduziert werden. mehr...

26. März 2019 - Fachartikel

Burkhard Rüssmann, geschäftsführender Gesellschafter L&R Kältetechnik (links) und Frank Schnabel, Schnabel Industrievertretungen, nach der Vertragsunterzeichnung. (Bildquelle: L&R Kältetechnik)

Für energieeffiziente Kältetechnik

L&R arbeitet mit Schnabel Industrievertretungen zusammen

L&R Kältetechnik mit Sitz in Sundern kooperiert mit Schnabel Industrievertretungen, Strausberg. Die Industrievertretungen werden die kunststoffverarbeitende Industrie in den ostdeutschen Bundesländern betreuen. mehr...

19. Februar 2019 - News

Der Frequenzumrichter passt die Drehzahl stets an die Lastschwankungen an. (Bildquelle: Leroy-Somer)

PLSES 4500

Tropfwassergeschützter Hochgeschwindigkeits-Induktionsmotor für die Industriekühlung

Kommt in einem Unternehmen eine Kälteanlage zum Einsatz, schlägt sich das sofort in der Stromrechnung nieder. Besonders viel Energie verbraucht dabei der Kompressor als Kernstück des Kältesystems. Der PLSES 4500, ein neuer IP23-Hochleistungs- und Hochgeschwindigkeitsinduktionsmotor mit integriertem Frequenzumrichter von Leroy Somer, Dortmund, baut auf der Imfinity-Plattform auf. mehr...

19. Dezember 2018 - Produktbericht

Propan-Kälteanlagen werden sich neben Anlagen mit HFO-Medien dauerhaft in der Kunststoffverarbeitung etablieren. (Bildquelle: L&R Kältetechnik)

Alternative Kältemedien

Zwei Wege zu Kälteanlagen der Zukunft

Auf der Fakuma diskutierten Spritzgießer und Extrudeure unter anderem über die Auswirkungen der F-Gase-Verordnung. Hierbei stand die Frage im Fokus, mit welchem Kältemittel bei der Investition in eine neue Kälteanlage geplant werden soll. Aus Sicht eines Kälteanlagenherstellers gibt es gleich zwei Antworten auf diese Frage. mehr...

12. Dezember 2018 - Fachartikel

Im Sinne der Phase down der F-Gas-Verordnung für den Betrieb mit alternativen HFO-Kältemitteln wie R1234yf, R1234ze und R513 A wurden die Flüssigkeits-Kühlsätze und -Wärmepumpen entwickelt. (Bildquelle: L&R Kältetechnik)

Verarbeitungsverfahren

Kälteerzeugung nach neuesten Richtlinien

Die Temperatur ist eine wichtige Prozessgröße bei der Kunststoffverarbeitung. Insbesondere die Werkzeugkühlung hat Einfluss auf die Produktivität der Kunststoffmaschinen und die Qualität der erzeugten Produkte. Die in Südwestfalen ansässige L&R Kältetechnik zeigt auf der Fakuma mit der Ecopro 2.0-Serie eine neu entwickelte Baureihe von Kälteanlagen. Diese bietet den kunststoffverarbeitenden Betrieben neue Möglichkeiten um Energie einzusparen. […] mehr...

13. Oktober 2018 - Fachartikel

Im Sinne der Phase down der F-Gase-Verordnung für den Betrieb mit alternativen HFO-Kältemitteln wie R1234yf, R1234ze und R513 A wurden die Flüssigkeits-Kühlsätze und -Wärmepumpen entwickelt. (Bildquelle: L&R Kältetechnik)

Produktentwicklung

Kälteerzeugung nach neuesten Richtlinien

Auf der Fakuma 2018 stellt L&R Kältetechnik eine neue Baureihe von Kälteanlagen für die Kunststoffverarbeitung vor. Die Ecopro 2.0-Serie zeichnet sich durch zahlreiche effizienzsteigernde Konstruktionsmerkmale aus und ist in ihrem Grundkonzept auf den Einsatz von Kältemittel nach der EU-Verordnung über fluorierte Treibhausgase abgestimmt. mehr...

12. Oktober 2018 - Fachartikel

25 Jahre L&R Kältetechnik

Expertenwissen zum Thema Kältetechnik

Fachforum Kältetechnik 2018

Fast jeder kunststoffverarbeitende Betrieb benötigt Kältetechnik und ist daher gut beraten, sich kontinuierlich über den Stand der Technik in diesem Bereich zu informieren. Das gilt aktuell in besonderem Maße, weil es einige Themen gibt, die Handlungsbedarf erfordern. An erster Stelle steht hier die F-Gase-Verordnung, die ein Phase-down von vielen der bisher gängigsten Kältemittel fordert. Einen Überblick über die Trends gibt das Fachforum Kältetechnik, das L&R Kältetechnik veranstaltet. mehr...

28. August 2018 - News