Neuigkeiten zur K 2016

K 2016

Jederzeit aktuell: Hier sind alle Meldungen zu Produkten und Nachrichten rund um die K 2016 in Düsseldorf gesammelt. Diese Übersichtsseite aktualisiert sich ständig. Ein regelmäßiger Besuch lohnt sich also, um stets auf dem Laufenden zu bleiben.

Die K findet vom 19. bis 26. Oktober 2016 in Düsseldorf statt.

K2016: Wettbewerbsfähig zu vergleichbaren hydraulischen Maschinen

Elektrische Spritzgießmaschine

K2016: Wettbewerbsfähig zu vergleichbaren hydraulischen Maschinen

Auf der K 2016 stellte Sumitomo (SHI) Demag, Schwaig, die zweite Generation elektrischer Spritzgießmaschinen vor. Sie ist die erste elektrische Maschine auf global einheitlicher Plattform und verfügt über spezifische Direktantriebe. Ihr Anschaffungspreis ist wettbewerbsfähig zu vergleichbaren hydraulischen Maschinen. Als erste aller Maschinen des Unternehmens ist die Steuerung NC5 plus an der Maschine neu mit einem kapazitiven Glas-Farb-Touchscreen ausgestattet und lässt sich bei verbesserter Brillanz und Schärfe der Anzeige so sicher, intuitiv und komfortabel bedienen wie ein Smartphone. mehr...

2. Januar 2017 - Produktbericht

K2016: Mit vielen neuen durchdachten Features bespickt

Extruder

K2016: Mit vielen neuen durchdachten Features bespickt

Am Stand von Leistritz, Nürnberg, fand insbesondere der smarte Masterbatchextruder ZSE 35 Imaxx anklang. „Diese Maschine mit ihren vielen durchdachten Features ist besonders bei den Masterbatchern sehr gut angekommen“, erklärt Michael Thummert, Leiter Marketing und Kommunikation. mehr...

30. Dezember 2016 - Produktbericht

K2016: Erhöhter Verschleißschutz im mittleren Leistungssegment

Unterwasser-Granuliersystem

K2016: Erhöhter Verschleißschutz im mittleren Leistungssegment

Zur K 2016 hat Coperion, Stuttgart, die Lochplatte der für die Herstellung von Polyolefinen ausgelegten neuen Unterwassergranulierung UG 750W präsentiert, die mit Durchsätzen von 60 bis 70t/h den mittleren Leistungsbereich abdeckt. mehr...

28. Dezember 2016 - Produktbericht

K2016: Neue Anwendungsgebiete und Open House

Extrusionsblasformmaschine

K2016: Neue Anwendungsgebiete und Open House

Die ausgestellte vollelektrische Extrusionsblasformmaschine KBB400 von Kautex, Bonn, zur Herstellung von Stapelkanistern war mehrmals täglich im Einsatz und überzeugte das Fachpublikum nicht nur durch Geschwindigkeit und Effizienz, sondern auch durch die zahlreichen Möglichkeiten der Vernetzung im Rahmen des Messe-Megathemas Industrie 4.0. mehr...

27. Dezember 2016 - Produktbericht

K2016: Nadelverschlusstechnik mit neuen Lösungen

Nadelverschlusssystem

K2016: Nadelverschlusstechnik mit neuen Lösungen

Die Nadelführung in der Düse von Günther, Frankenberg, gewährleistet einen wirtschaftlichen und nahezu verschleißfreien Betrieb. Während der Verschlussbewegung der Nadel wird diese zuerst über eine konische Führung zentriert, bis die Nadel vollständig und präzise in die zylindrische Abdichtung eintaucht. mehr...

21. Dezember 2016 - Produktbericht

K2016: Kleine Einbaumaße für komplexe Formen

Kompaktschieber

K2016: Kleine Einbaumaße für komplexe Formen

Für komplexe Formen werden Schiebereinheiten mit kleinen Einbaumaßen benötigt. Speziell dafür bietet Meusburger, Wolfurt, Österreich, die neuen hochpräzisen und einbaufertigen Kompaktschiebereinheiten in sehr schlanken Bauformen. Die großen Eckenradien der rechteckigen Kompaktschiebereinheiten gestalten den Einbau einfach. mehr...

20. Dezember 2016 - Produktbericht

K 2016 – Rekorde, Premieren und viel gute Laune

Rückblick auf die weltgrößte Kunststoffmesse

K 2016 – Rekorde, Premieren und viel gute Laune

Mehr Besucher, zunehmende Internationalität, viele Neuheiten − die diesjährige K verbreitete nicht nur gute Laune, sondern hinterließ auch volle Auftragsbücher und gut bestückte Projekte-Pipelines. Zweifellos profitierte die Messe dabei von dem anhaltenden Wachstumstrend der Kunststoffbranche. mehr...

19. Dezember 2016 - Fachartikel

K2016: Eine Düse, 1.000 Möglichkeiten

Heißkanaldüsen

K2016: Eine Düse, 1.000 Möglichkeiten

Aktuell hat Hasco, Lüdenscheid, das eigene Düsenprogramm um die Düsenbaureihe Vario Shot ergänzt. In der Entwicklung der komplett neuen Serie standen kompakte Einbaumaße, optimierte Temperaturführung, einfacher Service sowie eine modulare Bauweise im Vordergrund. Die einfache Umsetzung von mehr als 1.000 Düsenvarianten ermöglicht unzählige anspruchsvolle Anwendungen. mehr...

19. Dezember 2016 - Produktbericht

Arburg erobert hohen Schließkraftbereich mit neuer Spritzgießmaschine

Nachbericht K2016

Arburg erobert hohen Schließkraftbereich mit neuer Spritzgießmaschine

Publikumsmagnet am Stand von Arburg war der hybride Allrounder 1120 H. Mit 6.500 kN Schließkraft die nun größte Spritzgießmaschine des Herstellers. Die Maschine hat als erste die neue Gestica-Steuerung sowie das neue Design inklusive modernisierter Farbgebung. Ebenfalls auf großes Besucherinteresse stieß der Allrounder Cube 2900, der auf den Einsatz mit Würfelwerkzeugen ausgelegt ist. mehr...

16. Dezember 2016 - Fachartikel

K2016: Schlank ins Elektrodenprofil integriert

Elektrische Entladung

K2016: Schlank ins Elektrodenprofil integriert

Beim neuen Smart Discharging System SDS von Eltex, Weil am Rhein, werden Komponenten wie Netzteil, Endstufe und Messtechnik komplett in das schlanke Elektrodenprofil integriert. mehr...

16. Dezember 2016 - Produktbericht

K2016: Desktop-Scanner für kleine Bauteile

3D-Inspektionsgerät

K2016: Desktop-Scanner für kleine Bauteile

Für die Inspektion und Messung kleiner Bauteile hat GOM, Braunschweig, den optischen Desktop Scanner Atos Scanport entwickelt. Er verfügt über 3+3-Kinematik und ist mit 3 motorisierten und 3 manuellen Achsen ausgestattet. Der Scanner eignet sich besonders für die Messung und Inspektion von Kunststoffteilen, Prototypen und Elektroden mit einer Größe bis zu 200mm. mehr...

15. Dezember 2016 - Produktbericht

Neue Werkstoffe und Techniken für den 3D-Druck

Verfahren und Werkstoffe für additive Fertigung auf der K 2016

Neue Werkstoffe und Techniken für den 3D-Druck

Der 3D-Druck in all seinen Facetten ist den Kinderschuhen entwachsen und im im industriellen Einsatz angekommen. Nicht nur in den Vorstufen der Produktentwicklung, sondern auch im belastbaren Prototypenbau sowie in der Kleinserien-Fertigung gehören additive Verfahren mittlerweile zum Stand der Technik. Nachdem die Verfahren sich etablierten, ziehen nun die Rohstoff-Anbieter mit großem Tempo nach. Waren bis vor ein, zwei Jahren aus dem Kunststoff-Angebot nur wenige Compounds aus PLA, ABS, PS, PA und PVA verfügbar, hat sich der Markt hier deutlich vergrößert. Inzwischen sind TPU, Silikone, PVC sowie fluorierte Polymere in druckbaren Varianten erhältlich. Zudem arbeiten die Roshtoffanbeiter immer enger mit den Verfahrensexperten zusammen und entwickeln eigene Techniken für die additive Fertigung. mehr...

14. Dezember 2016 - Fachartikel

K2016: Optimiert die automatisierte Qualitätskontrolle

3D-Messgerät

K2016: Optimiert die automatisierte Qualitätskontrolle

Als Reaktion auf eine erhöhte Produktion und die dadurch notwendigen kurzen Messzeiten setzen Unternehmen zunehmend automatisierte Mess- und Inspektionslösungen ein. Daher zeigte GOM, Braunschweig, die optische 3D-Messmaschine Atos Scanbox 4105. mehr...

14. Dezember 2016 - Produktbericht

K2016: Freie Evaluationssoftware mit CT-Daten-Import

Auswertesoftware

K2016: Freie Evaluationssoftware mit CT-Daten-Import

GOM Inspect von GOM, Braunschweig, dient als Auswertesoftware für 3D-Messdaten einschließlich 3D-Inspektion und STL-Netzbearbeitung und ermöglicht die unabhängige Auswertung von Messergebnissen. mehr...

13. Dezember 2016 - Produktbericht

K 2016: Industrie 4.0, Roboter und automatische Werkzeugwechsel

Trends in der Automatisierung auf der K 2016

K 2016: Industrie 4.0, Roboter und automatische Werkzeugwechsel

In Sachen Automatisierung bot die K 2016 ein breites Spektrum: Von Lösungen für die Maschinenvernetzung über neue Robotermodelle bis hin zu Roboterzellen, die lose Teile aus einer Kiste entnehmen und weitergeben können. mehr...

12. Dezember 2016 - Fachartikel

Seite 3 von 1712345...Letzte »