Neuigkeiten zur K 2019

K 2016

Jederzeit aktuell: Hier sind alle Berichte und Produktinformationen rund um die
K 2019 in Düsseldorf gesammelt. Diese Übersichtsseite aktualisiert sich ständig. Ein regelmäßiger Besuch lohnt sich also, um stets auf dem Laufenden zu bleiben.

Die K, weltgrößte Messe für die Kunststoff- und Kautschukindustrie, findet vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf statt.

Besuchen Sie PLASTVERARBEITER und KGK auf der K 2019: Halle 13, Stand A06

Die Compounds ermöglichen die Herstellung sehr heller Schaltungsträger. (Bildquelle: Ensinger)

Tecacomp LDS

Neuer Ansatz für LDS-Materialien im Spritzguss

Die Tecacomp-LDS-White-Compounds von Ensinger, Nufringen, basieren auf dem Polyaryletherketon PEEK oder Flüssigkristallpolymer und ermöglichen mit weißen Additiven die Herstellung sehr heller Schaltungsträger sowie eine LDS-Strukturierung ohne Kupferbasis. mehr...

4. November 2019 - Produktbericht

Neuartiger Containermischer zum Herstellen von Masterbatches, Compounds oder Pulverlacken. (Bildquelle: Zeppelin Systems)

Mischen in Containermischern

Der Flügel macht’s

Beim Herstellen von Compounds oder auch Pulverlacken werden verschiedene Substanzen zusammengeführt. Diese werden im Vorfeld dispergiert und homogenisiert, damit ein gleichmäßiges Endprodukt entsteht. Hierfür werden verschiedene Mischer eingesetzt, die für die zu mischenden Komponenten geeignet sein müssen. mehr...

30. Oktober 2019 - Fachartikel

Andrej Gossen (r.) und Rainer Koops sind sich einig darüber, dass die niedrigeren Wartungskosten den höheren Anschaffungspreis der eingesetzten Temperiergeräte zügig ausgleichen. (Bildquelle: Stefanato Group)

Temperiertechnik für medizintechnische Anwendungen

Eine Partnerschaft für alle Temperieraufgaben

Ein Medizintechnik-Hersteller fertigt unter anderem Analyse-Küvetten in hochfachigen Spritzgießwerkzeugen. Bei einer 24/7-Produktion und dem Einsatz von Temperiergeräten mit Tanksystemen neigen die extrem dünnen konturnahen Kühlkanäle aber dazu, trotz guter Wasserqualität zu verschmutzen. Durch den Einsatz von Temperiergeräten, die das Systemwasser in geschlossenen Kühlkreisläufen ohne Sauerstoffkontakt und kontaminationsfrei fortlaufend austauschen, konnten diese Probleme gelöst werden. Nicht nur bei dieser Anwendung vertraut der Hersteller auf die enge Partnerschaft mit einem Temperiertechnik-Unternehmen, die weit über die Zurverfügungstellung innovativer Technik hinausgeht. mehr...

29. Oktober 2019 - Fachartikel

Luvocom

Erstes 3D-gedrucktes Segelboot

Der umsatzstärkste Geschäftsbereich von Lehvoss, Hamburg, konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung von kundenspezifischen, maßgeschneiderten Kunststoffen. Zum Beginn des Jubiläumsjahres konnte in Hamburg ein neues Innovationszentrum bezogen werden. Neben einem umfassenden Labor und einem großen Technikum werden dort Formgebungs­verfahren weiterentwickelt, insbesondere auch die der neuen 3D-Drucktechnologien. mehr...

29. Oktober 2019 - Produktbericht

Weiße Eierbecher aus bioabbaubarem Partikelschaum. Im gleichen Werkzeug wurde auch EPP (blau) und m-PPE (grau) verarbeitet. (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Leichtbau

Bioabbaubarer Partikelschaum ermöglicht Einwegverpackungen

Auf der K 2019 präsentierte das Unternehmen T. Michel Formenbau aus Lautert einen bioabbaubaren Partikelschaum. Beim Material handelt sich um einen Biopolyester, der keinerlei fossile Grundstoffe enthält und im eigenen Garten oder industriell kompostiert werden kann. mehr...

28. Oktober 2019 - News

B3DPS

3D-Druck attraktiv für Wohnmobilmarkt durch Individualisierung

Auch dieses Jahr präsentierte sich BASF 3D Printing Solutions, Heidelberg, auf der K 2019 und informierte Besucher über das breite Material- und Service-Solutions-Portfolio im 3D-Druck. Das breite Anwendungsspektrum konnte im Caravan-Konzeptfahrzeug überzeugen. Neben komplexen Bauteilsimulationen fanden sich über hundert 3D-gedruckte Einzelbauteile aus den Materialklassen Photopolymere, Filamente und Pulver wieder. mehr...

28. Oktober 2019 - Produktbericht

In der Video-Live-Schaltung kommunizierte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit Teilnehmern des High-Level-Empfangs in Düsseldorf. (Bildquelle: Kunststoffland NRW)

High-Level-Empfang von Kunststoffland NRW

Bundesminister Altmaier bezieht klar Stellung pro Kunststoff

„Kunststoff ist Zukunft“ – diese zentrale Botschaft richtete Bundeswirtschaftsmister Peter Altmaier an rund 300 Gäste aus der gesamten Wertschöpfungskette Kunststoff sowie aus Politik und Zivilgesellschaft, die an einem Empfang des Vereins Kunststoffland NRW in Düsseldorf teilnahmen. Das Event, das unter anderem Grußworte hochrangiger Vertreter der Bundesregierung, der EU-Kommission und der Industrie beinhaltete, fand aus Anlass der K 2019 am Vorabend des Messestarts statt. Aufhorchen ließ eine weitere Aussage Altmaiers: Der Minister will die Kunststoffbranche zu einem runden Tisch zum Thema Kreislaufwirtschaft nach Berlin einladen. mehr...

25. Oktober 2019 - News

PAEK

Möglichkeiten für 3D-gedrucktes PAEK

Auf der K 2019 zeigte Victrex, Thornton Cleveleys, Großbritannien, neue PAEK-Materialien, darunter Produkte, die für den 3D-Druck entwickelt wurden: ein Filament für filamentbasierte Verfahren und feines Pulver für das Lasersintern. mehr...

25. Oktober 2019 - Produktbericht

Ein besonderer Besuchermagnet der Messe war die Sonderschau "Plastic shape the future" in Halle 6. Diese ergänzt bereits zum zehnten Mal das umfangreiche Ausstellungsangebot. (Bildquelle: Messe Düsseldorf / ctillmann)

Starke Impulse für die Branche

Weltweite Kunststoff- und Kautschukindustrie hat Kreislaufwirtschaft im Fokus

Auf der weltweit führenden Fachmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie in Düsseldorf haben die 3.333 Aussteller aus 63 Nationen eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Kunststoff ist nach wie vor ein innovativer, unverzichtbarer und zukunftsweisender Werkstoff. Sie untermauerten aber auch einstimmig die Notwendigkeit funktionierender Kreislaufwirtschaften entlang der gesamten Wertstoffkette und präsentierten hierzu bereits konkrete Lösungen. Damit trafen sie den Puls der Zeit, denn die rund 225.000 Besucher aus 165 Ländern zeigten hohes Interesse insbesondere an Recyclingsystemen, nachhaltigen Rohstoffen und ressourcenschonenden Verfahren. Darüber hinaus prägte eine nach wie vor hohe Investitionsbereitschaft die K 2019. Beim internationalen Fachpublikum war die Absicht, sich mit neuesten Technologien optimal für die Zukunft aufzustellen, deutlich spürbar. mehr...

23. Oktober 2019 - News

Ihr komplettes Leistungsspektrum und die ganze Vielfalt innovativer Anwendungen präsentierte die Kunststoff- und Kautschukbranche auf ihrer weltweit wichtigsten Messe, der K 2019 vom 16. bis 23. Oktober in Düsseldorf. (Bildquelle: Messe Düsseldorf / ctillmann)

Weltleitmesse K 2019

GKV zieht positive Messebilanz

Die in Düsseldorf stattfindende Weltleitmesse der Kunststoffindustrie K endet am 23. Oktober 2019. Der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) mit Sitz in Berlin zieht nach acht Messetagen eine positive Bilanz. mehr...

23. Oktober 2019 - News

Der Temperier-Systemkühler ist für die Kunststoffindustrie entwickelt worden und vereint autarke Kälte und Wärme in einem kompakten Gerät. (Bildquelle: ERS)

STC

Autarke Kälte und Temperierung

Die Temperierung macht den Fertigungsprozess sicher und schneller. Man unterscheidet im Wesentlichen zwei Arten: ein elektrisch erzeugter Wärmetransport bis 400 °C und ein mit Wasser geführter bis 180 °C. Bei Prozessen, in denen die Wärme schnell zu- und abgeführt werden muss, verwendet man überwiegend das Medium Wasser oder Thermoöl. Wasser eignet sich besonders wegen der guten Wärmeübertragung. mehr...

23. Oktober 2019 - Produktbericht

Kunststoffteile erhalten eine Identitätssignatur wie die eines Fingerabdrucks. (Bildquelle: Gabriel-Chemie)

Tagtec

Kunststoffteile erhalten eine individuelle DNA

Eine neue Produktserie ermöglicht es, Informationen in Kunststoffen so zu generieren, sodass Materialdefinitionen, aber auch die Erkennung sämtlicher einzelner Teile, gewährleistet sind. Anders gesagt: Kunststoffteile erhalten eine individuelle DNA, eine Identitätssignatur wie die eines Fingerabdrucks. mehr...

22. Oktober 2019 - Produktbericht

Glitzereffekte für attraktive  Bronze-, Orange-, Gold- und Rottöne (Bildquelle: BASF)

Lumina, Sicopal, Pantone

Neue Pigmente für anspruchsvollste Industrieanforderungen

BASF, Ludwigshafen, präsentiert die Neuheiten seiner Colors-and-Effects-Pigmente für Kunststoffanwendungen auf der K 2019. Unter den vorgestellten Produkten sind zwei neue Lumina-Royal-Effektpigmente sowie eine schwarze und eine rote Erweiterung der Sicopal-Produktlinie. mehr...

22. Oktober 2019 - Produktbericht

Auch bei Pkw-Herstellern sind eingestaubte Kunststoffteile im Innenraum in höchstem Maße unerwünscht. Das Masterbatch löst das Problem. (Bildquelle: Grafe)

Antistatik-Masterbatch

Verringert Staubanziehung auf Kunststoffen

Das Einstauben von Kunststoffen entsteht durch elektrostatische Aufladung und stellt für viele Anwenderbranchen ein Problem dar. Dafür hat Grafe, Blankenhain, sein Antistatik-Masterbatch weiterentwickelt. Das Masterbatch vermeidet das Auftreten von plötzlichen Entladungen, verringert Staub-Anziehung durch Oberflächen und minimiert die Gefahr von Explosionen. mehr...

22. Oktober 2019 - Produktbericht

Abstimmplatten (Bildquelle: Hasco)

 Z555/…, Z556/… und Z557/… 

Abstimmplatten mit 70 neuen Abmessungen

Die Druck- und Abstimmplatten Z555/…, Z556/… und Z557/… von Hasco, Lüdenscheid, ermöglichen eine gleichmäßige Abstimmung der Druckverteilung in der Formtrennung und einen einfachen Ausgleich von Höhensprüngen. mehr...

22. Oktober 2019 - Produktbericht