IMD

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "IMD".

Für Touchscreens werden bislang Sensoren mit Klebeschichten eingesetzt, die per Laminieren aufwändig appliziert werden. Am Messestand wird bewiesen, dass mit FFB eine maschinelle Verfahrensalternative zur Verfügung steht. (Bildquelle: Kurz)

Functional-Foil-Bonding-Verfahren

Neues serienreifes Verfahren für die Integration von Displaysensoren

Leonhard Kurz, Fürth, zeigt auf der K 2019 die maschinelle Integration von Touchscreen-Sensoren in Kunststoffbauteile. In bisherigen Anwendungen waren Touch-Sensoren per FFB im Hubverfahren appliziert worden. Diese Übertragungstechnik ist für die auf der Kunststoffmesse eingesetzten, etwa acht Zoll großen Touchscreen-Sensoren nicht geeignet. Daher hat das Unternehmen eine neue Abrolltechnik entwickelt, in der großflächige Sensoren lufteinschlussfrei übertragen werden. mehr...

14. Oktober 2019 - Produktbericht

PMD-Insert kombiniert mit einem gedruckten kapazitiven Poly-IC-Sensor auf der Formteilinnenseite. (Bildquelle: Leonhard Kurz)

Entwicklungs- und Versuchskapazitäten erweitert

Von der Rolle in die dritte Dimension

Der Dekoration von Kunststoffoberflächen kommt eine immer größere Bedeutung zu. Denn in die optisch und haptisch ansprechenden Oberflächen werden mehr und mehr Funktionen integriert. Dadurch wird die Touchbedienung von beispielsweise Küchengeräten oder Funktionen im Autoinnenraum möglich. Ein Hersteller hat sein Technikum um zwei Fertigungszellen erweitert, mit denen die 3D-Verformung der Folien weiterentwickelt werden soll. mehr...

1. Oktober 2019 - Fachartikel

Die Spritzgussmaschinen-Serie verfügt jetzt über Schließkräfte bis zu 500 Tonnen. (Bildquelle: Sumitomo)

Intelect 500

Spritzgussmaschine für neuartige Kunststoffteile im Automobilbereich

Auf der K 2019 zeigt Sumitomo Demag, Schwaig, das größte In-Mould-Decorating-Display. Die Armaturentafel mit interaktiver IMD-Touch-Dekorfolie für eine Fahrzeugkonsole wird auf der Spritzgussmaschine Intelect 500 produziert.  mehr...

11. September 2019 - Produktbericht

Besonders kompakt und zugleich flexibel: Die neue Spritzgießmaschine mit integrierter Automationszelle Bildquelle: KraussMaffei

Vollelektrische Spritzgießmaschine mit IMD und IML

Flexible Fertigungsintegration

Rahmendekor und elektronische Ausstattung in einem – und in der Nachbarkavität noch ein Bauteil, das mit einem Dead-Front Design versehen wird. Auf der Fakuma zeigt KraussMaffei, München, anhand einer vollelektrischen Spritzgießmaschine, wie weit Fertigungsintegration inzwischen gehen kann. Das zweite Exponat zeigt Mikrospritzgießen von Flüssigsilikon (LSR). mehr...

15. Oktober 2018 - Fachartikel

Im Kurz-In-Mold-Verfahren produziertes und dekoriertes Composite-Bauteil (Bildquelle: Leonard Kurz)

Hybrid-Molding-Verfahren

In-Mold-Dekoration für Faserverbundbauteile

Hybrider Leichtbau mit faserverstärkten Kunststoffen gewinnt im Automobilbau zunehmend an Bedeutung und ist auch für andere industrielle Bauteile, beispielsweise im Consumer-Electronics-Bereich, eine Zukunftstechnologie. Zur Herstellung von Faserverbundteilen etabliert sich derzeit das Hybrid-Molding-Verfahren, bei dem das Pressformen des thermoplastischen Faserhalbzeugs und seine Kunststoffummantelung in einem Spritzgießvorgang erfolgen. mehr...

22. März 2017 - Produktbericht

Intelect 100-430 mit 1.000 kN Schließkraft

Kompaktes Produktionssystem

Intelect 100-430 mit 1.000 kN Schließkraft

Ein kompaktes Produktionssystem zum Hinterspritzen und Schmelzeprägen von Metallfolien stellt Sumitomo Demag anhand der IntElect 100-430 mit 1.000 kN Schließkraft vor. mehr...

7. Oktober 2013 - Produktbericht

Auf Folienhinterspritzung spezialisiert

Siebdruckfarbe Noriphan

Von Pröll, Weißenburg, kommt die halogenfreie Farbe Noriphan XWR für die IMD-/FIM-Technik, ergänzt durch Haftvermittler. mehr...

26. September 2013 - Produktbericht

Simulationssysteme Cadmould 3D-F und T-Sim

Dekor ohne Verzerrungen

Simulationssysteme Cadmould 3D-F und T-Sim

Durch Koppelung ihrer beiden Simulationssysteme Cadmould 3D-F und T-Sim optimieren Simcon und Accuform den Herstellungsprozess von Spritzgussteilen. mehr...

2. August 2012 - Produktbericht

Oktober 2010

IMD in Kombination mit Zweikomponentenspritzguss

Entwickeln mit Weitblick

Wenn bereits bei der Produktentwicklung das Wissen aus der Serienproduktion mit einfließt, führt dies in der Regel zu Produkten, die kosten- und fertigungsoptimiert produziert werden können. Ein aktuelles Beispiel dafür ist das IMD-Multi-K-Verfahren, das auf der K Premiere feiern wird. mehr...

15. Oktober 2010 - Fachartikel