Hochglanzoptik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Hochglanzoptik".

Blick in die Automatisierungszelle an einer Spritzgießmaschine. (Bildquelle: Jochen Kratschmer)

Zur rechten Zeit am rechten Ort

Fahrerlose Transportsysteme übernehmen internen Warenverkehr

Die mannlose Fertigung ist kein Wunschdenken mehr, sondern bereits Realität. Ein Automatisierer und ein Automobilzulieferer haben ein Konzept entwickelt, sodass die Maschinen zeitraubende Handlings-, Logistik- und Transportaufgaben übernehmen und der Mensch sich auf die wesentlichen Dinge im Produktionsablauf konzentrieren kann. mehr...

4. Juni 2019 - Fachartikel

Das Inline-Modul rückt Kratzern und Blasen jetzt auch auf hochglänzenden Oberflächen zu Leibe. (Bildquelle: Pixargus)

Shiny Detection

Detektionsmodul für Chromleisten lässt sich nicht blenden

Was gediegene Fahrzeuginterieurs oder stylische Hausgeräte optisch aufwertet, kann in der Qualitätsprüfung zum Problem werden: Durch die starke Lichtreflexion sind Fehler auf der Oberfläche von hochglänzende Zierleisten aus Chrom nur schwer erkennbar. Das neue Shiny-Detection-Modul von Pixargus, Würselen, rückt glänzende Profile deshalb in ein strukturiertes Licht. Ein auf das Profil aufgeleuchtetes Muster bremst dabei Reflexionen aus und schafft Helligkeitsübergänge, an denen selbst kleinste Kratzer, Blasen und Dellen zuverlässig detektiert werden können. mehr...

8. Mai 2018 - Produktbericht

Das Material bildet Strukturen detailgetreu ab und ermöglicht so ein kontrastreiches Licht- und Schattenspiel. (Bildquelle: BASF)

Ultramid Deep Gloss

Spezial-Polyamid sorgt für Glanz auch unter schwierigen Bedingungen

BASF, Ludwigshafen, ist es jetzt gelungen, ein Spezial-Polyamid zu entwickeln, das die Chemikalienbeständigkeit von teilkristallinen Polyamiden mit dem hohen Glanz und der Blicktiefe von amorphen Kunststoffen verbindet. mehr...

20. Februar 2018 - Produktbericht

Spritzblanke Dekorblenden im Daimler M-Klasse. (Bildquelle: alle Dr. Schneider Unternehmensgruppe)

Piano-Black-Effekt im Auto-Innenraum

Spritzblanke Hochglanz-Optik im Auto-Interieur

Im Innenraum von Automobilen wird hinsichtlich Design und Ausstattung sehr viel kunststofftechnisches Kow-how verlangt, um ansprechende und funktionale Bauteile herzustellen. Schwarz in all seinen Facetten und mit Effekten gehört zu den am meisten nachgefragten Farben und Piano-Black als Hochglanz-Variante von Oberflächen lässt sich mit verschiedenen Verfahren erzeugen. Sehr effektiv ist es, wenn der Kunststoff spritzblank im Interieur eingesetzt werden kann. Im Daimler GLE ist das für den Gangwahlhebel und an Blenden von Düsen im Instrumententafel-Bereich gelungen. mehr...

27. März 2017 - Fachartikel

März 2014

Abdeckung in Hochglanzoptik für Überrollbügel

Kunststoff-Technik für exklusives Design

Die Abdeckung eines Überrollbügels in einer Modellvariante von Lamborghini zu entwickeln, erfordert Material- und Produktionskompetenz. Die sogenannte Glascoverbox besteht aus einer Mischung eines amorphen Polyphenylethers und eines teilkristallinen Polyamids und muss eine besonders hochwertiger Oberfläche aufweisen. Beim Fertigungsprozess werden dafür mehrere Arbeitsschritte mit engen Rahmenbedingungen vollzogen. Wichtig ist eine exakte Vortrocknung des Luranyls. Konturgebende Formteile werden zudem durch Wärme-Dämmplatten getrennt, damit die obere Verarbeitungsgrenze konsequent eingehalten werden kann. mehr...

27. März 2014 - Fachartikel