Heißkanaltechnik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Heißkanaltechnik".

Der 21. Bensheimer Technologietag umfasste neben dem Vortragsprogramm (Bild) Führungen durch die Produktionsstätten von Synventive. (Bildquelle: Ralf Mayer/Redaktion Plastverarbeiter)

21. Bensheimer Technologietage

Prozessoptimierung im Fokus

Innovative Lösungen für prozessoptimale Spritzgießbauteile lautete das Motto des 21. Bensheimer Technologietag, zu dem Synventive kürzlich wiederum zahlreiche Experten aus der Kunststoffindustrie geladen hatte. In dem Vortragsprogramm informierten sich die Gäste über aktuelle Entwicklungen und Applikationen in den Bereichen Leichtbau, Werkzeug- und Heißkanaltechnik. mehr...

7. November 2019 - News

Die Düse ist besonders für die Verarbeitung technischer Kunststoffe mit engen Prozessfenstern sowie von faserverstärkten Materialien geeignet. (Bildquelle: Ewikon)

Heiß- und Kaltkanallösungen

Heiß, kalt und digital

Ein Anbieter von Heißkanal-Systemlösungen zeigt ein neues Düsenprogramm für die vertikale Mehrfachanspritzung und Lösungen zur Prozessüberwachung. Das System überwacht, analysiert und protokolliert alle relevanten Prozess- und Systemparameter über die komplette Lebensdauer eines Werkzeugs. Außerdem werden Kaltkanallösungen für die LSR-Verarbeitung vorgestellt. mehr...

17. Oktober 2019 - Fachartikel

Die neue Anschlusshülse für Thermosensoren verfügt über eine sehr hohe Temperaturstabilität von 400° C und und eine hohe Zugfestigkeit von über 120 N. (Bildquelle: Hotset)

HPS 400

Anschlusshülse für Thermosensoren aus Hybridwerkstoff

In seiner Produktserie Hotcontrol bietet Hotset, Lüdenscheid, eine große Auswahl an Thermoelementen und Widerstandsthermometer an. Neu ist die Anschluss- und Übergangshülse HPS 400 für die Thermosensoren.  Wie die bisherigen Übergangshülsen aus Edelstahl verfügt diese ebenfalls über eine sehr hohe Temperaturstabilität von 400 °C und eine hohe Zugfestigkeit von über 120 N. Für viele mess- und prüftechnische Applikationen ist dies von Vorteil. mehr...

2. Oktober 2019 - Produktbericht

Dr. Stefan Eimeke (links) und Dr. Martin Wilhelmi, beide Geschäftsführer von Ewikon (Bildquelle: Ralf Mayer/Redaktion Plastverarbeiter)

40 Jahre Ewikon

Heißkanaltechnik made in Germany

Vor genau 40 Jahren, auf der K 1979, stellte die gerade gegründete Firma Ewikon ihr erstes Heißkanalsystem vor. Im Laufe seiner Firmengeschichte gelang es dem stetig wachsenden Familienunternehmen aus Nordhessen immer wieder, Meilensteine in der Heißkanaltechnik zu setzen. Das Unternehmen ist weltweit präsent, die Heißkanalsysteme werden aber ausschließlich in Deutschland produziert – und dies mit einer beeindruckenden Fertigungstiefe. mehr...

24. September 2019 - Fachartikel

Die Kabeldurchführung mit der  Materialienkombination TPE/PP wird im Verbundspritzguss als einbaufertiges Serienteil produziert.  (Bildquelle: alle Günther Heisskanaltechnik)

Heißkanaltechnik für komplexe Anwendungen in der Automobilindustrie

Einbaufertige 2K-Formteile aus einem Werkzeug

Der Wandel in der Automobilindustrie beschleunigt sich zunehmend, und das Fahrzeug selbst verändert sich radikal. Neben Technologien wie dem autonomen Fahren und smartem Infotainment sind weniger Gewicht, weniger Kraftstoffverbrauch und damit weniger Schadstoffe zurzeit die Herausforderungen bei der Entwicklung neuer Fahrzeuge. Deshalb werden zukünftig immer mehr 2K-Formteile beziehungsweise Mehrkomponententeile zum Einsatz kommen. mehr...

9. April 2019 - Fachartikel

Heißkanaldüse mit Seitenanspritzung. (Bildquelle: Ewikon)

Trendbericht und Update der Marktübersichten

Materialvielfalt fordert Heißkanalhersteller heraus

Die zunehmende Vielfalt an thermoplastischen Materialien sowie die Hochleistungs- und Hochtemperatur-Kunststoffe benötigen ein gleichmäßiges und möglichst verlustfreies Beheizen der Schmelze bis in den Anschnitt. Diesen Anspruch erfüllen die Hersteller von Heißkanalsystemen mit weiterentwickelten Werkstoffen und innovativen Lösungen. Beim Verarbeiten im Reinraum sind die Komponenten aus Edelstahl gefertigt. mehr...

12. März 2019 - Fachartikel

Durch die Investitionen in verschiedenste Bereiche ist die Meusburger Group strategisch gut aufgestellt und für die Zukunft gerüstet. (Bildquelle: Meusburger)

Jahresbilanz 2018

Umsatzplus bei Meusburger Group

Der Umsatz der Meusburger Group mit Hauptsitz im österreichischen Wolfurt belief sich im Jahr 2018 auf 308 Mio. EUR. Dies bedeutet eine Umsatzsteigerung von rund 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Neben der bereits bewährten Wissensmanagement-Methode WBI rüstete sich das Unternehmen mit dem Kauf des Software-Experten Segoni zudem auch im Bereich der Digitalisierung für die Zukunft. mehr...

1. März 2019 - News

Die Heißkanal-Lösungen eignen sich für flächige Bauteile wie Reisekofferschalen, faltbare Babywannen oder Laptop-Gehäusedeckel. (Bildquelle: HRS Flow)

Heißkanal

Heißkanal-Lösungen für flächige Bauteile

Die Heißkanal-Lösungen von HRS Flow, San Polo di Piave, Italien, eignen sich für anspruchsvolle flächige Bauteile. Aus Polypropylen besteht die Schale eines nur rund 1,9-kg-wiegenden Reisekoffers, die trotz ihrer geringen mittleren Wanddicke von 1,8 mm eine hohe Deformationsbeständigkeit aufweist. Der Hersteller füllt die Kavität für die etwa 490x290x690-mm-großen Schalen traditionell über einen einzelnen, zentral auf der Außenfläche positionierten Anschnitt mit fünf mm Durchmesser. mehr...

27. Dezember 2018 - Produktbericht

Platzsparende Ausführungen der Betätigungszylinder für Heißkanalsysteme, die Etagenwerkzeuge mit geringen Plattenhöhen ermöglichen. (Bildquelle: HRS Flow)

Compact-Stack-Mold

Kompakte Werkzeug-Technik für flach bauende Heißkanal-Etagenwerkzeuge

Speziell für den Bau von Etagenwerkzeugen hat HRS Flow, San Polo di Piave, Italien, besonders niedrig bauende Betätigungen für Heißkanal-Nadelverschlusssysteme im Programm. mehr...

21. Dezember 2018 - Produktbericht

Moderne Werkzeug-Technologie im Fokus der Messebesucher. Das Bild zeigt ein Heißkanal-System der Fusion Serie G2 von Mold Masters/Milacron, Cinncinati, USA, das insbesondere für die Fertigung von großen Automobil-Komponenten eingesetzt wird. Durch das Hinzufügen zweier neuer Düsen-Typen erweitert sich der Einsatzbereich des Heißkanals jetzt auf den Schussgewichte-Bereich von 15 g bis 5.000 g. (Bildquelle: Ralf Mayer/Redaktion Plastverarbeiter)

Trends Werkzeuge und Formen auf der Fakuma

Werkzeugbauer treiben Automatisierung voran

Prozesssicheres Spritzgießen in Werkzeugen mit hoher Kavitätenzahl und geringen Nestabständen, die Verarbeitung von Flüssigsilikon sowie das sichere Handling von Kleinstbauteilen – dies sind einige der aktuellen Herausforderungen, für die Werkzeugbauer, Heißkanal-Hersteller und Automatisierer neue Lösungen bereitstellen. In zunehmenden Maße gehen sie dabei strategische Partnerschaften ein und zeigten Pilotprojekte auf der Fakuma zu sehen waren. mehr...

11. Dezember 2018 - Fachartikel

Leistungsstark, zuverlässig und prozesssicher

Hochleistungs-Kaltkanalsystem für LSR-Verarbeitung

Ewikon, Frankenberg, erweitert auf der Fakuma seine Produktpalette um eine leistungsfähige Kaltkanallösung für die LSR-Verarbeitung. Mit einem neu entwickelten Hochleistungs-Kaltkanalsystem lassen sich unterschiedliche LSR-Typen zuverlässig und prozesssicher verarbeiten. mehr...

18. September 2018 - Fachartikel

NG3

Miniatur-Proportional-Wegeventil: Individuell auf Anwenderanforderung angepasst

Das Miniatur-Proportional-Wegeventil NG3 von Weberhydraulik Valve Tech, Konstanz, kann auf jegliche Anforderungen individuell angepasst werden. PSG Plastic entwickelt, produziert und vermarktet Heißkanal- und Regeltechnik für die Herstellung von Kunststoffprodukten. Beim sogenannten Kaskadenspritzgießen Vario Fill werden mit einem volumenstromgesteuerten Heißkanalsystem eventuell auftretende Oberflächenfehler der Kunststoffprodukte verhindert. mehr...

6. August 2018 - Produktbericht

Übergabe der Spritzgießmaschine PX 160 beim 15. Kunststofftag in Darmstadt (v.l.n.r.): Prof. Dr.-Ing. Thomas Schröder vom Institut für Kunststofftechnik Darmstadt (ikd), Manuel von Varchim, Leiter Vertrieb und Service Center Deutschland bei Krauss Maffei und Bardo Palmberg, Technikumsleitung Spritzgießen am ikd. (Bildquelle: ikd, Hochschule Darmstadt)

Spritzgießen

Krauss Maffei übergab Spritzgießmaschine an Hochschule Darmstadt

Der Kunststoffmaschinenhersteller Krauss Maffei Technologies, München, übergab dem Institut für Kunststofftechnik an der Hochschule Darmstadt im Rahmen des 15. Darmstädter Kunststofftags Ende Juni eine Spritzgießmaschine PX 160 mit einem LRX 100-Linearroboter für Forschungs- und Entwicklungsaufgaben. mehr...

6. Juli 2018 - News

Der wartungsfreundliche, seitlich am Werkzeug montierte Betätigungszylinder eignet sich für den hydraulischen oder pneumatischen Antrieb. (Bildquelle: HRS Flow)

Betätigungszylinder

Seitlich montierter Betätigungszylinder für Heißkanal-Nadelverschlussdüsen erleichtert Wartung und Umrüstung

Mit dem seitlich montierten Zylinder hat HRS Flow San Polo di Piave, Italien, eine Lösung entwickelt, bei der der hydraulisch oder pneumatisch angetriebene Betätigungszylinder für die Nadelverschlussdüse außen am Werkzeug platziert ist. Diese Konfiguration ermöglicht Zeit- und Kostenvorteile bei Reparatur- und Wartungsarbeiten und den Verzicht auf die sonst erforderlichen Maßnahmen zur Kühlung.  mehr...

5. Juli 2018 - Produktbericht

Kunststoffbauteile werden immer komplexer und gerade im unmittelbaren Bereich der Anspritzpunkte sind fehlerfreie Oberflächen immer schwieriger herzustellen. Vor allem deshalb entschied sich der Kunststoffverabeiter Heyco für die Nachrüstung des Werkzeug-Heißkanals mit einem System zur Steuerung der Fließfrontgeschwindigkeit der Schmelze. (Bildquelle: Synventive)

Spritzgießen / Serienanlauf

Heißkanalsystem mit Fließfrontsteuerung liefert fehlerlose Bauteile

Windläufe sind sichtbare 2K-Kunststoff-Bauteile im Außenbereich des Fahrzeugs. Im einfachen sequentiellen Kaskadenspritzguss ließ sich eine fehlerlose Oberfläche des Bauteils allerdings nicht sicherstellen. Deshalb rüstete der Automobilzulieferer das Heißkanalsystems des Werkzeugs mit einer Fließfrontsteuerung - einem System zur kontrollierten Schmelzeführung - nach. Seither sind die Bauteile fehlerfrei. mehr...

28. Mai 2018 - Fachartikel

Seite 1 von 3123