Heißkanalsystem

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Heißkanalsystem".

Hans-Peter Resler, Technical Advisor LIM bei Enbi Plastics B.V., erklärt, dass aufgrund der niedrigen Viskosität und der hohen Forminnendrücke die Werkzeuge mit sehr geringen Toleranzen gefertigt werden müssen. (Bildquelle: Harald Wollstadt)

Zweikomponenten-Flüssigsilikone mit Kaltkanaltechnik optimal verarbeiten

LSR-Verarbeitung fest im Griff

Additionsvernetzende Flüssigsilikonkautschuke (LSR) wurden Ende der 1970er-Jahre von Dow Corning entwickelt und werden aufgrund ihrer guten Werkstoff- und Verarbeitungseigenschaften in immer mehr Industriebereichen eingesetzt. Hans-Peter Resler, Technical Advisor LIM bei Enbi Plastics, der den Markt von Beginn an begleitet hat, weiß: „Die LSR-Verarbeitung ist längst kein Nischenmarkt mehr, denn es kommen zunehmend neue Anwendungsgebiete dazu.“ mehr...

23. Juni 2020 - Fachartikel

Injektionsnadel_1_13x18cm_ISOcoatedv2

Werkzeug- und Heißkanaltechnik für Fertigung von Disposables

Feingefühl bei der Nadelführung

Die Anwendungsgebiete von Kunststoffen in der Medizintechnik reichen von Einwegprodukten, sogenannten Disposables, bis hin zu hochkomplexen individuellen Implantaten und Prothesen. Gerade der Kostendruck ist im Disposable-Markt besonders hoch, weshalb hier vielfach hochfachige, schnell laufende Werkzeuge gefragt sind. Um die hohen Qualitätsanforderungen, eine hohe Prozesssicherheit und eine ressourcensparende Verarbeitung zu erreichen, greifen die Hersteller deshalb auf das Know-how von Werkzeugbauern und Heißkanalherstellern zurück. mehr...

19. Juni 2020 - Fachartikel

8-fach Spitzdüse (Bildquelle: Schöttli)

Anforderungen aus dem Markt

Produktivität erhöhen – Kosten senken

Der Bereich der Medizinalprodukte stellt für die Hersteller einen lukrativen aber gleichzeitig auch herausfordernden Markt dar. Durch den Direktkontakt vieler Produkte werden von den Aufsichtsbehörden hohe Anforderungen an Herstellung und Qualität der Kunststoffteile gestellt, von denen viele in hoher Stückzahl benötigt werden. Aufgrund dieser Anforderungen haben sich speziell im Medizinalbereich hochpräzise Mehrkavitätenwerkzeuge in Standard- und Etagenbauweise durchgesetzt, mit denen eine hohe Wiederholgenauigkeit und damit verbunden eine gleichbleibende Teilequalität über Millionen von Spritzgießzyklen sichergestellt wird. mehr...

19. Juni 2020 - Fachartikel

Umfassendes Portfolio für die seitliche Anbindung (Bildquelle: Mold-Masters

Melt-Cube Evo

Doppelte Anbindung für hohe Präzision

Der Melt-Cube Evo von Mold-Masters, Baden Baden, ermöglicht zwei bis acht Anbindungen pro Würfel. Das System mit horizontalen Spitzen hat sehr schnelle und einfache Wartungsoptionen sowie ein erweitertes Verarbeitungsfenster. mehr...

30. April 2019 - Produktbericht

Bildquelle: Heitec

Free- Flow Flat-Line Düsen

Fakuma 2018: Nadelverschlusssystem mit komplett wartungsfreier Antriebseinheit

Die Multifunktionstools der Firma Victorinox, Ibach, Schweiz, zeichnen sich neben der unerreichten Funktionalität auch durch exzellente Optik, Haptik, Glanzgrad und Bedruckbarkeit der roten Griffschalen aus Copolyester PC-TG und CP aus. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden entwickelten Heitec Heißkanaltechnik, Burgwald, und der Schweizer Hersteller ein besonderes Werkzeugkonzept zur Fertigung der Griffschalen. mehr...

19. Oktober 2018 - Produktbericht

Die Heißkanaltechnologie mit servoelektrisch angetriebenen Verschlussnadeln ist eine ideale Lösung für das GID-Spritzgießen des innen hohlen Griffbügels für eine Kettensäge.  (Bildquelle: HRS Flow)

Flexflow

Heißkanalsystem ermöglicht Class-A-Oberfläche bei GID-Spritzgussteil

Ein mit Hilfe der Gasinnendrucktechnik (GID) hergestellter Griffbügel für eine Motor-Kettensäge ist ein aktuelles Beispiel für den Einsatz der Flexflow Technologie von HRS Flow, San Polo di Piave, Italien. Das servomotorisch angetriebene, feinfühlig regelbare Nadelverschlusssystem für Heißkanalsysteme ermöglicht dabei eine hoch präzise Steuerung und Überwachung des Schmelzeflusses beim Füllen der Werkzeugkavität. Der Griffbügel wird aus einem hochschlagzähen, leichtfließenden PA6-GF30 hergestellt. mehr...

30. Juli 2018 - Produktbericht

Das Co-Injektionssystem integriert die vorhandene Spritzgießmaschine unter Nutzung der Zusatzspritzgießeinheit Mold-Masters E-Multi- und einem Co-Injektions-Heißkanalsystem. (Bildquelle: Milacron)

Kortec Connect

Co-Injektionssystem integriert vorhandene Spritzgießmaschine

Das unter dem Produktnamen Kortec Complete erhältliche, schlüsselfertige Co-Injektionsstandardsystem von Milacron, Cincinnati, nutzt modernste Co-Injektionstechnik. Es umfasst eine Spritzgießmaschine, ein Kortec-Heißkanalsystem sowie bedarfsorientierten Engineering-Support für die erweiterte Integration und zugehörige Dienste. Kortec Connect ist nun das neueste Produkt innerhalb der Co-Injektion-Baureihe. Diese Lösung richtet sich an Verarbeiter mit vorhandenen Spritzgießmaschinen. mehr...

6. Juli 2018 - Produktbericht

Monitor und Controller der Nadelöffnungssteuerung (Bildquelle: Synventive)

Synflow3

Nadelöffnungssteuerung ermöglicht das Einstellen von Nadelbewegungen innerhalb eines Zyklus

Synventive, Bensheim, bringt seine neue Synflow3-Technologie für hydraulisch betätigte Nadelverschlusssysteme auf den Markt. Visuelle Defekte von sequentiell gefüllten Bauteilen, die durch plötzliche Fließfrontbeschleunigungen und –stagnationen beim unkontrollierten Öffnen der nachgeschalteten Verschlussnadel entstehen, werden damit eliminiert. Die Steuerung wurde mit einer neuen bedienerfreundlichen Benutzeroberfläche sowie zusätzlichen Funktionalitäten ausgestattet. mehr...

22. Mai 2018 - Produktbericht

Heißkanalsystem (Bildquelle: Hasco)

H4016/…

Heißkanalsysteme – komplett verschraubt und verdrahtet

Die neuen komplett montierten und verdrahteten Heißkanalsysteme H4016/… von Hasco, Lüdenscheid, ergänzen das Programm an montierten Einbausystemen sowie Heißen Seiten um eine interessante, marktgerechte, verschraubte Lösung. Die feste, formschlüssige Verbindung zwischen Heißkanalverteiler und eingeschraubter Düse garantiert Leckagefreiheit und vereinfacht die Montage sowie Demontage des gesamten Systems im Spritzgießwerkzeug signifikant. Weitere Vorteile sind die Montage sowie die elektrische Verdrahtung des kompletten Heißkanalsystems. mehr...

17. Mai 2018 - Produktbericht

Die hintere Seitenscheibe ist ein Zweikomponenten- Spritzgussteil, das mit Hilfe der feinfühlig regelbaren Nadelverschlusstechnologie mit Class-A-Oberfläche hergestellt wird. (Bildquelle: HRS Flow)

Flexflow

Heißkanalsystem für die Serienfertigung von Class-A-Kfz-Verglasungen aus Polycarbonat

Für den Zweikomponentenspritzguss der hinteren Seitenscheiben aus Polycarbonat für die MPVs Buick GL8 und GL8 Avenir verwendet der chinesische Tier-1-Zulieferer Shentong zwei Heißkanalsysteme von HRS Flow, San Polo di Piave, Italien. Eines ist dabei für die Herstellung der glasklaren ersten Komponente und das andere für das partielle, nahtlose Überspritzen mit einem dunkel eingefärbten PC im Randbereich im Einsatz. Beide Systeme integrieren die feinfühlig regelbare Flexflow-Nadelverschlusstechnologie. mehr...

12. März 2018 - Produktbericht

Der neue Impulsgeber von Regloplas ist für 16 Temperierkreise ausgelegt.

Trends im Bereich Werkzeuge und Formen auf der Fakuma 2017

Stabile Prozesse mit kürzeren Zyklen – 3D-Druck im Kommen

Zunehmend ausgefeilte Nadelverschlusslösungen in Heißkanälen verschieben die Grenzlinien im Hinblick auf Oberflächenqualität und Prozessstabilität. Im Bereich Werkzeugtempierung setzt sich der Trend zu höheren Temperaturen in Geräten mit dem Temperiermedium Wasser fort. Energieeffizienz sowie Vernetzung im Sinne von Industrie 4.0 sind ebenfalls Themen bei Temperiergeräten. Diese und weitere Trends im Sektor Werkzeuge und Formen waren auf der Fakuma zu begutachten. Und noch etwas: Additive Fertigung hält verstärkt Einzug in der Produktion von Werkzeugeinsätzen. mehr...

14. Dezember 2017 - Fachartikel

Systemdüse zum Einschrauben in den Heißkanal-Verteilerblock (Bildquelle: Hasco)

H6500

Fakuma 2017: Neue Düsenbaureihe für technische und verstärkte Kunststoffe

Das Düsenprogramm Vario Shot von Hasco, Lüdenscheid, wurde um die Düsenbaureihe H6500 erweitert. Diese ist insbesondere für technische und verstärkte Kunststoffe geeignet. Mit den Systemdüsen zum Einschrauben in den Heißkanal-Verteilerblock lassen sich nun komplett montierte, einbaufertige Heißkanalsysteme herstellen. mehr...

8. Dezember 2017 - Produktbericht

12-fach Direct-Flo-Heißkanalsystem mit neuen schlanken Düsen (Bildquelle: Incoe)

DF 5

Kompakte Anspritzmodule für die Anbindung auf engstem Raum

Das 12-fach-Heißkanalsystem von Incoe, Rödermark, bietet auf einer Fläche von 80 x 80 mm 12 Anspritzpunkte, über die Schmelze 180 mm tief ins Werkzeug geleitet werden können. Möglich wird dies durch die schlanke DF 5-Düse mit SBH-Heizung. Natürlich balanciert und mit fest im Verteiler eingeschraubten Düsen entsteht ein sehr kompaktes Anspritzmodul für minimale Nestabstände und die Speisung tief im Werkzeug liegender Anspritzpunkte – optimal für den effizienten Spritzguss mit Multikavitäten-Werkzeugen oder bei schwierig zu erreichenden Anspritzpunkten. mehr...

22. Juli 2017 - Produktbericht

Heißkanal, Werkzeuge und Formen, Kunststoff

Heißkanalhersteller

PSG ernennt neuen Vertriebsleiter für DACH-Region

Zum 01.07.2017 hat Klaus Dieter Kapp die Vertriebsleitung DACH bei PSG übernommen. Der Heißkanalhersteller gehört seit Juni 2016 zu Meusburger. mehr...

4. Juli 2017 - News

Das nur knapp 1 dm2  kleine Kompaktsystem zur Verarbeitung technischer Kunststoffe (Bildquelle: alle Hasco)

Höchstleistung auf engem Raum

Kompakt-Heißkanalsystem für die Medizintechnik

Kunststoffprodukte für die Medizintechnik unterliegen höchsten Qualitätsanforderungen. Aber auch in diesem sensiblen Bereich wächst der Preis- und Termindruck auf die Lieferanten. Spritzgießwerkzeuge müssen daher als verlässliche Komplettlösungen in sehr kurzer Zeit umgesetzt werden. Dabei gilt es, Werkzeug, Heißkanal und Prozess durchgehend aufeinander abzustimmen sowie eine hohe Qualität der Kunststoffprodukte hinsichtlich Optik, Haptik und der mechanischen Eigenschaften sicherzustellen. Hierzu trägt ein neues Kompakt-Heißkanal-System bei. mehr...

22. Juni 2017 - Fachartikel