Greifer

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Greifer".

Mit der Übernahme möchte Piab noch mehr Lösungen anbieten, um ein effektives und sicheres Arbeitsumfeld sicherzustellen. (Bildquelle: Piab)

Automatisiert Handhaben

Tawi wird Teil der Piab-Gruppe

Die schwedische Piab-Gruppe mit Sitz in Taby hat eine Vereinbarung zur Übernahme der Tawi-Gruppe, Kaarst, geschlossen. Tawi stellt intelligente Hebelösungen mit globaler Reichweite her. Der Gesamtumsatz von Tawi wird 2019 voraussichtlich 340 Mio. SEK erreichen. Durch diese Akquisition nimmt Piab nach eigenen Angaben eine weltweit führende Position bei halbautomatisierten Hebezeugen ein. mehr...

6. Januar 2020 - News

Der Handwechsler verfügt über ein rundes Design ohne Störkanten und vier Zentrierbuchsen mit Luftdurchgängen. (Bildquelle: Gimatic)

QC75

Händisches Greiferwechsel-System für kollaborative Robotik

Durch die zunehmende Nachfrage nach diesen Cobots haben sich die Anforderungen an die Komponenten in der Robotik wesentlich geändert. Sicherheitstechnische Verriegelungen werden beispielsweise durch Sensorik abgefragt, die Bauteile dürfen keine scharfen Kanten oder Spalten aufweisen, Störkonturen sind zu vermeiden und hängende Schläuche oder Kabel sind ein Tabu.  mehr...

3. Januar 2020 - Produktbericht

Ausblick auf weitere neue Greiferkomponenten im  Roboterhandbaukasten-Katalog. (Bildquelle: ASS)

Schnellwechsler, Greifer

Über 260 neue Greiferkomponenten für den Kunststoffspritzguss

ASS Maschinenbau, Overath, präsentierte auf der K 2019 den neuen ASS-Roboterhandbaukasten-Katalog mit über 260 neu aufgenommenen Produkten. Das ASS-Micro-System erhält rund 70 neue Micro-Komponenten für Handhabungslösungen von Kleinstbauteile. Das System ermöglicht es, auf engstem Raum in kleinen Spritzgussmaschinen oder Linear-Handlings den passenden Greifer zu erstellen.  mehr...

28. November 2019 - Produktbericht

Sauggreifer für schnelle Pick-and-Place-Anwendungen von Werkstücken mit glatter Oberfläche (Bildquelle: Schmalz)

Vakuum-Handhabung

Kunststoffe richtig greifen

Für die Handhabung unterschiedlichster, frei geformter Kunststoff- und Composites-Werkstücke zeigt Schmalz, Glatten, das neue Leichtbaugreifsystem SLG. Das System wird vom Anwender auf einer digitalen Plattform konfiguriert, die in Zusammenarbeit mit Trinckle 3D entwickelt wurde: Neben dem zu greifenden Werkstück kann der Anwender Saugeranzahl, -durchmesser und -typen sowie die Position und Winkel der Saugstellen angeben oder Sauggreifer automatisch positionieren lassen. mehr...

4. Oktober 2019 - Produktbericht

Der kompakte Elektrogreifer ist robust und wartungsfrei. (Bildquelle: SI)

NSR-PG

Neue Greifer für UR-Roboter

Der Präzisions-Parallelgreifer NSR-PG von SI, Gilching, ist optimiert für die UR3(e)-, UR5(e)-, und UR10(e)-Modellreihe von Universal Robots. Seine geringe Größe dient der schnellen Positionierung auf kleinem Raum. Komplizierte Teilehandhabungs- und Montageaufgaben sind einfach lösbar. mehr...

9. September 2019 - Produktbericht

Zur Veranschaulichung der kleinen, kompakten Bauweise eine Roboterhand in einer Hand. (Bildquelle: ASS)

Micro System

Greifsystem für enge Räume und kleinste Bauteile

Immer mehr Fallteile werden auf Grund steigender Qualitätsansprüche automatisiert. Ein kleiner Bauraum oder das maximal handhabbare Gewicht stellen hier besondere Herausforderungen dar. Das neue Micro-System von ASS, Overath, schließt hier die Lücke.  mehr...

6. September 2019 - Produktbericht

Jonas Zimmer ist nun Teil der Geschäftsführung. (Bidlquelle: Zimmer Group)

Schon früh Firmenluft geschnuppert

Nächste Generation rückt bei Zimmer in die Geschäftsführung auf

Jonas Zimmer verantwortet seit August diesen Jahres die Geschäfte des Unternehmensbereichs Kunststofftechnik bei der Zimmer Group, Ettlingen. Als erstes der sieben im Unternehmen tätigen Kinder der beiden Gründer wurde er in die Geschäftsführung berufen. mehr...

23. August 2019 - News

Mit seinem integrierten Webserver, aktiver Bremse und zertifizierter Profinet-Schnittstelle Kategorie C zählt der Greifer zu den komfortabelsten Mechatronikgreifern am Markt. (Bildquelle: Schunk)

Schunk EGI

Kleinteilegreifer mit aktiver Greifkrafterhaltung

Eine aktive Greifkrafterhaltung stellt beim Parallelgreifer Schunk EGI von Schunk, Lauffen, sicher, dass die aufgebaute Greifkraft auch im Falle eines Stromausfalls oder Notstopps nahezu vollständig erhalten bleibt. Im Gegensatz zu Greifern mit herkömmlicher Greifkrafterhaltung über Federn ist zudem der Nachlaufweg der Greiferfinger in verriegeltem Zustand minimal. mehr...

25. Juni 2019 - Produktbericht

Das Ausgleichsmodul ist für Handlinggewichte bis 5 kg empfohlen und kann über den standardisierten ISO-50-Flansch ohne Adapterplatte schnell und einfach mit unterschiedlichsten Industrie- und Leichtbaurobotern verbunden werden. (Bildquelle: Schunk)

AGE-U

Sechs-Achs-Ausgleichseinheit ermöglicht intuitiven Griff in die Kiste

Während Ausgleichseinheiten bislang nur winklig, lateral oder rotativ ausgleichen, verfügt die AGE-U von Schunk, Lauffen, über einen kombinierten Rotations- und Winkelausgleich, so dass sich der Endeffektor vollkommen frei an die undefinierte Lage von Bauteilen anpassen oder Fügeoperationen mit gegriffenen Bauteilen durchführen kann. mehr...

24. Juni 2019 - Produktbericht

Das Kugelgelenk mit Saugnapf und Klemmung wird pneumatisch gesperrt oder entsperrt. Das patentierte Design bietet einen Drehpunkt sehr nahe an der Saugnapfebene, wodurch das Transportgut sicher fixiert wird.

EOAT-Komponenten mit fest fixierten Greifern für unterschiedliche Geometrien

Hält, was kommt

Bisher mussten beim Handling von Bauteilen mit unterschiedlichen Formen wie zum Beispiel Karosserieteilen in der Automobilindustrie die EOAT-Lösung passend zur Geometrie des jeweiligen Bauteils eingesetzt werden. Ein Hersteller von Handlingsystemen hat nun die Aufhängungen und Kugelgelenke für Saugnäpfe so flexibel gestaltet, dass Bauteile mit unterschiedlichen Formen mit nur einem EOAT (End of Arm Tooling) bewegt werden können. mehr...

11. Juni 2019 - Fachartikel

Die Strukturen können auf alle Prozesse ausgedehnt werden, in denen Cobots eingesetzt werden, selbst in anspruchsvollen Umgebungen, wie zum Beispiel im Vakuum. (Bildquelle: INM, Henrik Ollmann)

Gecomer-Technologie

Erste Implementierung neuer Klebstoffstrukturen in einem kollaborativen Roboter

Kollaborative Roboter sind eine neue Generation von Robotern für die direkte Zusammenarbeit mit Menschen, auch ohne Sicherheitsabstand und Schutzkäfige. Wissenschaftler des INM-Leibniz-Institut für Neue Materialien, Saarbrücken, präsentieren nun erstmals einen Cobot, der mit mikrostrukturierten Oberflächen für die Handhabung von Objekten ausgestattet ist. mehr...

3. Juni 2019 - Produktbericht

Modularer Greifer mit einstellbaren Greifkräften (Bildquelle: AMF)

Modularer Greifer

Greifer mit einstellbaren Kräften zur Automatisierung von Werkzeugmaschinen

Mit dem modular aufgebauten Greifer von AMF, Fellbach, lassen sich Bearbeitungsprozesse auf der Werkzeug­maschine automatisieren, ohne dass ein Roboter nötig ist. mehr...

15. April 2019 - Produktbericht

Cobot-Greifer (Bildquelle: Piab)

Pilift Smart, Piflow P, Picobot

Industrie-4.0-fähige Greif- und Handhabungslösungen

Piab, Butzbach, bietet Lösungen an, die die Produktivität steigern, die Waren mit Sorgfalt behandeln und die Mitarbeiter körperlich entlasten. mehr...

12. April 2019 - Produktbericht

Mehrachsroboter im Einsatz (Bildquelle: Arburg)

Marktübersicht Roboter und Greifer

Eine Steuerung für alle Funktionen

Spritzgießmaschinen-Hersteller sind die treibende Kraft bei der Kommunikation zwischen den Maschinen sowie den Robotern und Handhabungssystemen, die Peripherie-Bestandteile der von ihnen gelieferten Fertigungszellen bilden. Schließlich ist diese Kommunikation entscheidend für die Optimierung des Maschinenlaufs. Daher beziehen sich die Trend-Mitteilungen im Rahmen der Umfrage zu unseren Marktübersichten vorrangig auf Steuerungen. mehr...

8. April 2019 - Fachartikel

Plug-and-play Greifer in einer Deckelschließanlage bei Bowler Plastics, Südafrika. (Bildquelle: Gimatic)

Direktvertrieb für Automatisierungslösungen

Guter Start für Gimatic in Österreich

Das in Hechingen ansässige Unternehmen Gimatic Vertrieb, hat vor gut einem Jahr mit dem direkten Vetrieb von Automatisierungslösungen in Österreich begonnen. Von Graz aus wird der österreichische Markt von Lars Janser betreut. mehr...

25. März 2019 - News

Seite 1 von 612345...Letzte »