Glasfaserverstärkte Polyamide

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Glasfaserverstärkte Polyamide".

Die 14, mit sehr engen Toleranzen gefertigten Gehäusekomponenten werden an einen Getriebe-Hersteller geliefert. Dort werden die Metallkomponenten eingelegt und die Sensoren und Steuerungen integriert.

Präzisionsteile für die Getriebe-Herstellung

Schaltgehäuse aus 14 Kunststoffkomponenten

Doppelkupplungsgetriebe, die zunehmend in Automobilen eingesetzt werden, bieten den Vorteil schneller automatischer Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Dabei erfolgt die Kraftübertragung über zwei Teilgetriebe, die quasi gleichzeitig ein- und ausgekuppelt werden. Ein Kunststoffverarbeiter fertigt für die Schaltung des Porsche Macan mit Doppelkupplungsgetriebe Gehäusekomponenten aus teilweise faserverstärktem PA und POM. Die Teile weisen sehr enge Toleranzen auf und erfüllen hohe Ansprüche, etwa bezüglich Langzeitstabilität und funktionales Design. mehr...

4. März 2018 - Fachartikel

Eigenschaftenvergleichstabelle (Bildquelle: Teknor Apex)

Creamid

Bietet mehr Vorteile als glasfasergefülltes Standard-Polyamid

Mit der neuen Compoundfamilie von Teknor Apex, Pawtucket, USA, können Spritzgießer anspruchsvollere Metallersatzanwendungen annehmen oder alternative Thermoplaste für eine größere Vielseitigkeit bei der Verarbeitung verwenden. mehr...

20. Oktober 2017 - Produktbericht

K 2016: Glasfaserverstärkte Polyamide für den Leichtbau

Rohstoffe

K 2016: Glasfaserverstärkte Polyamide für den Leichtbau

Akro-Plastic, Niederzissen, hat seine Typenreihe Akromid Lite erweitert, die auf PA mit chemischen gekoppeltem PP basiert. Die Produktreihe hat eine niedrige Dichte, haftet an olefinbasierenden PP-Typen und ist beständig gegenüber Chemikalien. mehr...

12. August 2016 - Produktbericht

PBT, Polyamide

Alternative Materialien für die Elektro- und Elektronikindustrie

Lanxess, Köln, hat viele Materialien für die Elektro- und Elektronikindustrie im Programm. Diese stellte das Unternehmen auf der diesjährigen Tagung „Kunststoffe in E&E-Anwendungen“ vor. mehr...

11. Juni 2016 - Produktbericht

Sorgt für Spannungsfestigkeit und dauerhaft dielektrische Eigenschaften

Polyamid

Sorgt für Spannungsfestigkeit und dauerhaft dielektrische Eigenschaften

Solvay, Alpharetta, USA, hat seine Amodel-Polyphthalamide der Serie AE‑8900 für Kfz-Elektronikanwendungen um fünf neue verstärkte Typen mit Glasfaseranteilen von 30 bis 60 Prozent erweitert. Die neuen PPA-Produkte bieten hohe Spannungsfestigkeit und dauerhafte dielektrische Eigenschaften auch bei erhöhten Temperaturen. mehr...

25. Februar 2016 - Produktbericht

Dünner, kompakter, temperaturbeständiger

Halogenfreie Compounds

Dünner, kompakter, temperaturbeständiger

Flammschutz ist insbesondere für E+E-Anwendungen ein wichtiges Thema. Der Trend in dieser Branche geht – Stichwort Ressourceneffizienz – zu dünnwandigen, kompakten Bauteilen. Die technischen Anforderungen an Dauergebrauchstemperatur, Chemikalienbeständigkeit, und Flammschutz – beschrieben in den Kennwerten - bleiben dabei bestehen oder steigen gar. Diesen Anforderungen wird häufig mit sehr komplexen Compounds begegnet. Aufgrund der inhärenten Wechselwirkungen der Bestandteile dieser Compounds lassen dann aber häufig Verarbeitbarkeit und Verhalten im Werkzeug zu wünschen übrig und verursachen hohe Folgekosten. mehr...

11. Dezember 2015 - Fachartikel

Faserverstärkte Kunststoffe

Neue halbstrukturelle Produkte für leichtere Lösungen

Die strukturellen Polymere der Enlite-Familie von Trinseo, Schwalbach, ersetzten herkömmliche Materialien wie Stahl und Aluminium durch leichtere, weltweit erhältliche und kostengünstige Lösungen. mehr...

13. Juli 2015 - Produktbericht

Erster Getriebequerträger aus Polyamid

Verbundkunststoffe

Erster Getriebequerträger aus Polyamid

Contitech, Hannover, hat erstmals einen Getriebequerträger aus dem glasfaserverstärktem Polyamid BASF Ultramid für eine Hinterachse. mehr...

13. März 2015 - Produktbericht

Glasfaserverstärkte Polyamide Reihe Grivory

Verarbeitung von Kunststoffen mit Metall-Eigenschaften

Glasfaserverstärkte Polyamide Reihe Grivory

Weiss Kunststoffverarbeitung, Illertissen, fertigt hoch beanspruchbare Komponenten aus den Materialien Grivory GV-5H, GVX-5H, G4V-5HS und HTV-65H1. Diese Polyamide werden aufgrund der Werkstoffeigenschaften für die Produktion von Komponenten verwendet, die zuvor mit deutlich höherem Zeit- und Kostenaufwand aus Metall hergestellt wurden. mehr...

22. November 2012 - Produktbericht