gedruckte Elektronik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "gedruckte Elektronik".

Display mit gebogener Kunststoffblende für nahtlose Integration mehrerer Displays in das Fahrzeugcockpit. (Bildquelle: Continental)

Veränderung durch neue Mobilität

Trends im Automotive Interieur

Die Automobilindustrie befindet sich durch die Elektromobilität aktuell in einem starken Umbruch. Die Wende zur Elektromobilität basiert dabei nicht unerheblich auf dem sich steigernden Nachhaltigkeits- und Ökologieverständnis der Kunden, was subjektiv mit dem Angebot von Biofrüchten in Supermärkten begonnen und durch Greta Thunberg/Fridays For Future und dem aktuellen Negativimage von Kunststoffen in Bezug auf Mikroplastik/Marine Littering einen neuen Höhepunkt erreicht hat. Gleichzeitig hat sich im Automobilbereich, zumindest hinsichtlich des Antriebs Elon Musk gezeigt, dass Elektromobilität machbar ist und auch Spaß machen kann. mehr...

27. Juli 2020 - Fachartikel

(Bildquelle: Evonik/Ynvisible)

Internet der Dinge

Evonik und Ynvisible: Demonstrator für gedruckte Elektronik

Der Chemiekonzern Evonik und das kanadische Unternehmen Ynvisible Interactive haben eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet der druckbaren Elektronik vereinbart. Mit einem Technologiedemonstrator zeigen beide Unterhmen, wie sich druckbare Batteriematerialien von Evonik und elektrochrome Displays von Ynvisible kombinieren lassen. Darin wurden die direkt nutzbaren Tintenformulierungen für druckbaren Batterien von Evonik und die elektrochromen Displays von Ynvisible in ein Gesamtsystem integriert. mehr...

29. Mai 2020 - News

Die Produkte sind für die effiziente Herstellung elektronischer Pflaster von Rolle zu Rolle bestens geeignet. Dabei wird die Elektronik auf eine Folie aufgedruckt und für ein gutes Tragegefühl in thermoformbaren Polyurethanschaum eingebettet. (Bildquelle: Covestro)

Platilon

Komplettlösung für moderne tragbare Pflaster

Tragbare elektronische Geräte (Wearables), die wie ein Pflaster auf der Haut kleben, werden bereits in vielen Bereichen der Medizin angewendet, einschließlich der Patientenüberwachung und Diagnose. Die Wearables müssen jedoch für längere Zeit rund um die Uhr getragen werden und daher besonders sanft zur Haut sein, aber auch gut darauf haften. Am Ende sollen sie möglichst schmerzfrei wieder ablösbar sein. mehr...

19. Mai 2020 - Produktbericht

Intelligente Windeln, die durch den Carbon-basierten Klebstoff unterstützt werden, erhöhen aktiv die Nutzungseffizienz und den Komfort. (Bildquelle: Henkel)

Loctite ECI 7007

Smarte Lösungen für die Hygiene mit funktionalen Materialien

In ihrer Flexibilität und Effizienz ist gedruckte Elektronik konventionellen elektronischen Komponenten überlegen. Funktionale Tinten für den Druck nehmen bei der Herstellung eine Schlüsselrolle ein, denn sie verwandeln ein einfaches Substrat in eine leitfähige und funktionale Oberfläche. mehr...

12. Mai 2020 - Produktbericht

Das Covid-19-Gesundheitspflaster wurde von verschiedenen Partnern mit großer medizinischer und technologischer Expertise entwickelt. (Bildquelle: Henkel)

Gedruckte Elektronik

Intelligentes Gesundheitspflaster für Covid-19 Patienten im Test

Zusammen mit sechs Medizin- und Technologieunternehmen hat Henkel, Düsseldorf, ein innovatives, intelligentes Gesundheitspflaster entwickelt. Das Pflaster ermöglicht die kontinuierliche, drahtlose Fernüberwachung der Atmung, Herzfrequenz und bald auch der Körpertemperatur von Patienten. Ursprünglich für die Kontrolle der Vitalfunktionen von Patienten mit Herzfehlern oder Epilepsie entwickelt, wird das Produkt in Kürze für die Behandlung von Coronavirus-Patienten in einem belgischen Krankenhaus getestet. Die Partner wollen die Technologie in den kommenden Monaten im Hinblick auf eine neue potenzielle Welle des Virus im Herbst weiter ausrollen. mehr...

2. Mai 2020 - News

Die OE-A Geschäftsklimaumfrage prognostiziert für das laufende Jahr ein Umsatzplus von acht Prozent für die Branche. (Bildquelle: OE-A)

VDMA-Geschäftsklimaumfrage

Gedruckte Elektronik erwartet Wachstumsjahr

In der Branche der organischen und gedruckten Elektronik stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. Dies zeigt die aktuelle Geschäftsklimaumfrage der Organic and Printed Electronics Association (OE-A). 90 Prozent der Umfrage-Teilnehmer erwarten, dass die Branche sich im kommenden Jahr weiter positiv entwickeln wird. Die weltweite Krise durch Covid-19 wird aber an den Firmen nicht spurlos vorübergehen. mehr...

17. März 2020 - News

Gedrucke Elektronik mach flexible Lichtelemente möglich. (Bildquelle: Messe München)

Geschäftsklimaumfrage

Drei Prozent Umsatzwachstum in 2019 für organische und gedruckte Elektronik erwartet

Trotz dass sich das gesamtwirtschaftliche Umfelde abkühlt, wächst die Industrie der organischen und gedruckten Elektronik weiter. Dies geht aus der aktuellen Geschäftsklimaumfrage der Organic and Printed Electronics Association (OE-A), Frankfurt, hervor. 80 Prozent der Befragten erwarten, dass sich die Branche auch in diesem Jahr weiter positiv entwickelt. In der halbjährlichen Geschäftsklimaumfrage erhebt die OE-A, eine Arbeitsgemeinschaft im VDMA, ein Stimmungsbild ihrer internationalen Mitglieder – vom Materiallieferanten bis zum Endanwender – hinsichtlich Umsatz, Auftragseingang, Investitionen und Beschäftigung. mehr...

15. November 2019 - News

Die neuen Bedienkonzepte boten reichlich Diskussionsstoff. (Bildquelle: Forum Werkstoffe)

Kunststoff und Elektronik

Forum Werkstoffe feierte Jubiläum

Der Verein Forum Werkstoffe, Burgbernheim, feierte sein 10-jähriges Bestehen. Zur Jubiläumsveranstaltung mit dem Titel Kunststoffe und Elektronik waren über 40 Personen nach Rothenburg ob der Tauber gekommen. mehr...

15. Juli 2019 - News

Elektronik aus dem Drucker ist dünn und flexibel. Das macht die Technologie besonders attraktiv für ausgefallene Designkonzepte und ganz neue Anwendungen. Bildqelle: Messe München

Trendbericht gedruckte Elektronik

Vorsprung durch Form und Funktion

Gedruckte Elektronik ist auf dem Vormarsch, denn die Technologie ermöglicht dünne, flexible und leichte elektronische Bauteile, die in vielen Branchen eingesetzt werden – ob Verpackung, Beleuchtung, Energie, Medizintechnik und Pharma, Unterhaltungselektronik und Automobil. Und besonders spannend wird es dann, wenn verschiedene zukunftsweisende Technologien kombiniert werden. Das Internet der Dinge und Industrie 4.0 lassen den Bedarf an elektronischen Bauteile wachsen. Sensortechik in verschiedensten Formen, kombiniert mit Lichtechnik, Displays und vieles mehr werden zur Digitalisierung benötigt. Die additive Fertigung eröffnet für die gedruckte Elektronik weitere Türen. mehr...

19. Juni 2018 - Fachartikel

Fachmesse für gedruckte Elektronik

Kunststoffbranche

Organische und gedruckte Elektronik wächst nächstes Jahr um 17 Prozent

Außerdem wollen fast ein Drittel der Unternehmen ihre Investitionen in die Produktion erhöhen. Die aktuelle Geschäftsklimaumfrage des Branchenverbands unter seinen Mitgliedern liefert weitere Anhaltspunkte, dass n der Branche der organischen und gedruckten Elektronik die Zeichen auf Wachstum stehen. mehr...

3. November 2016 - News

Optimiertes Druckverfahren ermöglicht maßgeschneiderte Organische Elektronik

Kunststoff und Elektronik

Markt für gedruckte Elektronik wächst kräftig

Seit 2010 ist der Umsatz mit gedruckter und organischer Elektronik pro Jahr um 32 Prozent gewachsen. Im Jahr 2016 erreicht er laut Schätzungen knapp 27 Mrd. US-Dollar. mehr...

10. Oktober 2016 - News

Optimiertes Druckverfahren ermöglicht maßgeschneiderte Organische Elektronik

Gedruckte Elektronik

Optimiertes Druckverfahren ermöglicht maßgeschneiderte Organische Elektronik

Sie sind dünn, leicht, flexibel, lassen sich kostengünstig und ohne großen Energieaufwand herstellen: gedruckte Mikroelektronik-Bauteile aus Kunststoff. Im Rahmen eines internationalen Kooperationsprojekts gelang es Physikern der TU München jetzt erstmals, die Entstehung der hauchdünnen polymeren Elektroden während des Druckprozesses live zu beobachten und die elektrischen Eigenschaften der gedruckten Filme zu verbessern. mehr...

11. November 2015 - Produktbericht

Fachmesse für gedruckte Elektronik

Automobile und Verpackungen

Fachmesse für gedruckte Elektronik

Vom 3. bis 5. März findet die 7. Lopec, Internationale Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik, auf dem Gelände der Messe München statt. Dabei stehen in diesem Jahr die Automobil- und die Verpackungsbranche im Fokus. mehr...

6. Februar 2015 - News

Print-Leiter

gedruckte Elektronik

FOLIENDRUCK Mit dem Verfahren des Leibniz-Institut für neue Materialien, Saarbrücken, können Verarbeiter Elektronik auf Kunststoff-Folien drucken. mehr...

26. Dezember 2011 - Produktbericht

September 2010

Trends + Marktchancen Kunststoffe in der Photovoltaik

Branche mit sonnigen Aussichten

Beim Herstellungsprozess von Photovoltaik-Modulen kommen Kunststoffe in vielen Bereichen zum Einsatz. Einerseits, um Kosten zu sparen, andererseits, um Haltbarkeit, Effizienz und Wirkungsgrad der Module zu erhöhen. Sowohl auf den etablierten Gebieten der kristallinen Photovoltaik, im Wachstumsmarkt der Dünnschicht-Photovoltaik als auch auf dem Zukunftsmarkt Organische Photovoltaik sind noch große Potenziale auszuschöpfen. mehr...

8. Oktober 2010 - Fachartikel