Fügetechnik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Fügetechnik".

PU-Verklebung

Neue 3D-Klebetechnologie mit neuartigem Polyurethanset revolutioniert Schuhherstellung

Drei Unternehmen haben sich zusammengetan, um eine wettbewerbsfähige Schuhproduktionsmethode außerhalb von Billiglohnländern zu entwickeln. Diese automatisierte und kostengünstige Methode fügt zweidimensionale Komponenten in einem Arbeitsgang zu einem nahtlosen, dreidimensionalen Obermaterial zusammen. Die 3D-Bonding-Technologie ist eine Weltneuheit. Der Prozess erfordert keine Nähte und verbindet alle Teile eines Schuhs gleichzeitig, in nur wenigen Sekunden. mehr...

24. Oktober 2018 - Produktbericht

Das neue Visualisierungskonzept und die Vernetzbarkeit erhöhen die Effizienz. (Bildquelle: Telsonic)

Telso Flex

Fakuma 2018: Steuerungssoftware für das Schweißen und Trennschweißen mit Ultraschall

Schweißen und Trennschweißen mit Ultraschall hat sich heute in vielen Branchen als wirtschaftliches und schonendes Verfahren bewährt, weil bei geringer thermischer Belastung von Produkt und Umgebung entweder saubere Schnitte oder hochfeste Fügeverbindungen entstehen. Der Prozess ist zuverlässig und sicher, da das Ultraschallverfahren nur von wenigen Parametern abhängt, die anwendungsspezifisch eingestellt und überwacht werden. mehr...

4. Oktober 2018 - Produktbericht

LANXESS PI FAKUMA Demonstrator

Kunststoff und Metall formen und fügen

Mit hybriden Verfahren zu Hybrid-Bauteilen

Eine optimale Leichtbaulösung bedeutet immer Kompromisse einzugehen. Auf der einen Seite stehen hohe Kosten für teure Rohstoffe und mehrstufige Verfahren. Auf der anderen Seite sind eine möglichst hohe Gewichtseinsparung und Aspekte wie Sicherheit und Belastbarkeit zu berücksichtigen. Im Materialmix ist die Entwicklung bereits weit fortgeschritten, denn Bauteile, in denen verstärkte Kunststoffe eingesetzt werden, sind keine Seltenheit mehr. Auch Kombinationen aus Metall und Kunststoff sind immer öfter zu finden. Das Einlegen von Metallteilen und an- bzw. umspritzen ist zwar anspruchsvoll, aber auch industriell gut machbar. Besonders herausfordernd für die Entwicklung sind effiziente Prozesse, die das Umformen und gleichzeitige Fügen von Metall und Kunststoff vereinigen. Solche Prozesse versprechen nicht nur kostengünstige Materiallösungen, sondern auch weniger Montageaufwand und kürzere Produktionsprozesse. Beispiele dafür sind das Innenhochdruckpressen in Kombination mit dem Spritzgießen oder das Kunststoff-Metall-Fließpressen. mehr...

18. September 2018 - Fachartikel

Die Entwicklung und Herstellung des Hybrid-Dachspriegels wurde Ende Juni mit dem »Future of Composites in Transportation 2018 Innovation Award« in Chicago ausgezeichnet. Dieser Demonstrator zeigt, wie sich Kosten und Bearbeitungszeit bei einem Automobilbauteil senken lassen. (Bildquelle: Fraunhofer ILT)

Verbundwerkstoffe / Fügetechnik

Hybrid-Dachspriegel mit JEC-Innovationspreis ausgezeichnet

Bei der Verleihung des Innvationspreises auf dem Symposium 'Future of Composites in Transportation‘ in Chicago, USA, wurde der in Deutschland entwickelte Hybrid-Dachspriegel mit einem JEC-Award des Veranstalters JEC Group in der Kategorie Personenkraftwagen ausgezeichnet. Dabei kam ein neuer, laserbasierter Fügeprozess zum Einsatz, der die Prozesszeit und Kosten für Rohmaterialien senkte. mehr...

29. Juni 2018 - News

Thomas Herrmann kann auf eine erfolgreiche Dekade als CEO zurückschauen. (Bildquelle. Herrmann Ultraschall)

Ultraschallschweißen

Herrmann Ultraschall wächst und investiert

Seit dem Generationenwechsel 2007 hat Herrmann Ultraschall den Umsatz und die Mitarbeiterzahl verdoppelt und die Anzahl Standorte verdreifacht. Im Jahr 2017 setzte der weltweit tätige Spezialist für das Ultraschallschweißen von Spritzgussteilen, Pack- und Vliesstoffen 75 Mio. EUR um und beschäftigte gruppenweit 400 Mitarbeiter. mehr...

3. Mai 2018 - News

DVS-Merkblätter und -Richtlinien: Fügen von Kunststoffen

Überarbeitet: Regelwerk zum Fügen von Kunststoffen

Das Taschenbuch „DVS-Merkblätter und -Richtlinien: Fügen von Kunststoffen“ von DVS Media, Düsseldorf, enthält das gesamte deutschsprachige Regelwerk zum Fügen von Kunststoffen. Nun liegt die Regelwerkssammlung in einer neuen Auflage vor.  mehr...

1. März 2018 - Produktbericht

Aufbau des OP-Tuches: Ein textiles Netz aus Polyamid und Polyester mit einem Röntgenstreifen dient als Mittellage zwischen zwei Lagen Spunlace Vlies, das zu 70 Prozent aus Viskose und zu 30 Prozent aus Polyester besteht. (Bildquelle: Herrmann Ultraschall)

Fügetechnik bei der Herstellung eines mehrlagigen OP-Tuchs

Automatisiertes Ultraschallschweißen senkt Kontaminationsrisiko

Ein OP-Tuch vollständig aus Kunststoff in einer vollautomatischen Ultraschall-Fertigungslinie herzustellen, war die Aufgabe, die ein Hersteller von Ultraschallsystemen von einem Medizinprodukte-Hersteller bekam. Die fertige Anlage übernimmt alle erforderlichen Laminier- und Versiegelungsschritte, um das OP-Tuch „Texart“ automatisiert zu fertigen. Dadurch senkten die Unternehmen das Risiko der bakteriellen Verunreinigung und verhinderten Ausfransen – denn alle Handnähte und zusätzliche Materialien wie Garne und Fäden entfallen komplett. mehr...

27. Juni 2017 - Fachartikel

Fügemodul (Bildquelle: Kistler)

NCFE

Elektromechanisches Fügesystem für Kraftpakete

Die elektromechanische Fügeeinheit NCFE von Kistler, Winterthur, Schweiz, ist speziell für Anlagenbauer und Betreiber von konventionellen Kraftpaketen entwickelt. Funktionalität und Design sind bewusst auf einfache Fügeaufgaben ausgelegt. Anlagenbauer wie auch Betreiber von Kraftpaketen profitieren mit der Fügeeinheit von einem vorgetesteten System mit integrierter Prozesssteuerung. mehr...

19. April 2017 - Produktbericht

Standardisierte Sondermaschine (Bildquelle: Sonotronic)

Ecoflex

Sondermaschinenbau für Ultraschall-Schweißtechnik

Die standardisierte Sondermaschine für Ultra-Schweißaufgaben Ecoflex von Sonotronic, Karlsbad, bearbeitet Bauteile mit kleinem oder mittlerem Format. mehr...

29. März 2017 - Produktbericht

Eine Sechskantschraube der Größe M6x40 aus dem Kunststoff PA6GF30 wiegt 1,6 Gramm, mit PAGF60 sind es 2,3 Gramm. Wird die Schraube aus Stahl gefertigt, kommen 9,3 Gramm zusammen. (Bildquelle: Weippert)

Leichtbau in der Fügetechnik

Schrauben aus GFK sparen 80 Prozent an Gewicht

Dem Materialmix im Leichtbau gehört die Zukunft, das gilt neben dem Automobil- und Flugzeugbau für immer mehr Branchen. Entsprechend gefragt sind Fügeverfahren, die die einzelnen Leichtbauteile aus GFK oder CFK miteinander verbinden. Mechanisches Verbinden durch Schrauben ist da oft das Mittel der Wahl. Dabei bringen die Fügeelemente etwa aus Stahl allerdings oft schon selbst einiges auf die Waage, wodurch die erreichten Gewichtseinsparungen zu verpuffen drohen. Die Firma Weippert Kunststofftechnik entwickelte daher Schrauben aus Kunststoff, die bis zu 80 Prozent leichter sind als ihre Pendants aus Stahl. Kurze Glasfasern ermöglichen eine für Kunststoffe hohe Zugfestigkeit. Weitere Vorteile der Verwendung von Kunststoff sind Korrosionsfreiheit und die elektrische Nicht-Leitfähigkeit des Materials. mehr...

23. Februar 2017 - Fachartikel

K 2016: Laserschweißanlage mit Optik-Konzept optimiert

Laserschweißen

K 2016: Laserschweißanlage mit Optik-Konzept optimiert

Leister, Kaegiswil, Schweiz,stellt neue Werkzeuge für das Laserschweißverfahren vereint in einem Optik-Konzept vor. Das Konzept besteht aus zwei Basis-Optiken, auf die verschiedene strahlformende Module aufgesetzt werden können. Dadurch sind Punkte, Ringe, Linien und Flächen einfach abbildbar. mehr...

26. Oktober 2016 - Produktbericht

Verwaltet Werkstoffdaten der Schweiß- und Fügetechnik

Software

Verwaltet Werkstoffdaten der Schweiß- und Fügetechnik

Granta, Cambridge, Großbritannien, hat neue Granta-MI-Werkzeuge für die Verwaltung wichtiger Materialeigenschaftsdaten von Schweiß- und anderen Fügetechniken entwickelt. mehr...

28. September 2016 - Produktbericht

Flexibles dynamisches Kleben

Dosierroboter

Flexibles dynamisches Kleben

Durch die Trennung von Fahrwerk und Materialaufbereitung erfügt der Dosierroboter DR-CNC von Rampf, Zimmern o. R., über eine hohe Flexibilität für dynamisches Kleben, Abdichten und Vergießen. mehr...

14. April 2015 - Produktbericht

Hitzebeständige und vibrationsresistente Verbindungen durch Ultraschallschweißen

Fügetechnik für Automobilanwendungen

Hitzebeständige und vibrationsresistente Verbindungen durch Ultraschallschweißen

Ultraschallschweißen liefert bei kurzen Taktzeiten hochwertige Verbindungen zwischen verschiedenen Kunststoffen und eignet sich damit für hohe Qualitätsanforderungen bei großen Stückzahlen. Es hat sich daher als Verbindungstechnik für thermoplastische Kunststoffe etabliert und kommt in zahlreichen Anwendungen zum Einsatz. Beispielsweise, um die Luftleitplatten und eine Schaumstoffeinlage von Motorab­deckungen miteinander zu verbinden – temperaturstabil und vibrations­sicher. mehr...

3. März 2015 - Fachartikel

MedPLAST 2012

Kunststoff-Fügetechnik für medizintechnische Bauteile

Spezielle Spritzguss-Nahtgestaltungen für das Schweißen mit Ultraschall

Die steigende Funktionalität medizintechnischer Produkte stellt hohe Anforderungen an die Fügetechnik für Thermoplaste: Verschweißen von artfremden Kunststoffen, Dichtheit und einwandfreie Optik. Diese Qualitäts-Standards einzuhalten ermöglicht das Fügen mit Ultraschall. Aufgrund kurzer Zykluszeiten erhöht sich zudem der Produktdurchsatz. Individuelle Schweißnahtgestaltungen und technische Weiterentwicklungen wie die Schweißkraft-Umschaltung helfen bei diffizilen Anwendungen. mehr...

12. Juli 2012 - Fachartikel

Seite 1 von 212