Freeformer

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Freeformer".

Lukas Pawelczyk, Abteilungsleiter Vertrieb Freeformer (rechts), und Martin Neff, Abteilungsleiter Kunststoff-Freiformen, freuen sich über den „People’s Choice Award“, mit dem Arburg auf der USA-Messe Rapid + TCT 2019 in Detroit vom Fachpublikum ausgezeichnet wurde. (Bildquelle: Arburg)

Messe für additive Fertigung

People’s Choice Award geht an Arburg

400 Aussteller und rund 7.000 Fachbesucher kamen in diesem Jahr zur Messe für die additive Fertigung Rapid + TCT in Detroit, USA. Die Messebesucher haben dort die Möglichkeit, über die Aussteller abzustimmen. Am letzten Messetag wurde Arburg, Loßburg, mit dem begehrten „People's Choice Award“ ausgezeichnet. mehr...

4. Juni 2019 - News

Exemplarisch produziert ein Freeformer aus medizinischem PLLA-Granulat individuell angepasste Implantate für Schädelknochen. (Bildquelle: alle Arburg)

Additive Fertigung mit medizinisch zugelassenen Originalmaterialien

Kunststoff-Freiformen für die Medizintechnik

Das Kunststoff-Freiformen mit dem Freeformer ist neben dem Prototyping besonders für die industrielle additive Fertigung funktionsfähiger Bauteile ausgelegt. Ein Vorteil gegenüber anderen additiven Verfahren ist, dass sich Kunststoffgranulate verarbeiten lassen, wie sie auch für das konventionelle Spritzgießen eingesetzt werden. Das ermöglicht den Einsatz qualifizierter Originalmaterialien und eröffnet neue Möglichkeiten auch in der Medizintechnik und im Humaneinsatz. mehr...

13. Mai 2019 - Fachartikel

Mehr als 6.000 Besucher aus 54 Ländern kamen zu den 20. Technologietagen nach Loßburg. An den Betriebsrundgängen nahmen über 1.900 Personen und an den Expertenvorträgen mehr als 1.400 teil.

Gelungene Technologietage 2019

Straße zur Digitalisierung ist bereitet

Mehr als 6.000 Gäste aus 54 Ländern besuchten in diesem Jahr die Arburg Technologie-Tagen in Loßburg und informierten sich in Theorie und Praxis über die Neuheiten des Maschinenhersteller. Der Anteil der ausländischen Gäste lag in diesem Jahr bei 44 Prozent und hat im Laufe der Jahre stetig zugenommen. Die größten Gruppen kamen mit rund 140 Teilnehmern aus Nordamerika und mit circa 110 Teilnehmern aus China. mehr...

29. April 2019 - Fachartikel

In Bologna werden auch Praxisbeispiele für die Einsatzmöglichkeiten des Freeformers in der Medizintechnik gezeigt. (Bildquelle: Arburg)

Arburg-Seminar an der Universität Bologna

Additive Fertigung in der Medizintechnik

Am 23. Mai 2019 veranstaltet Arburg Italien an der Universität Alma Mater Studiorum in Bologna erstmals ein Seminar zum Thema „Additive Manufacturing in Medical Technology“. Prof. Maurizio Fiorini, Mattia Mele und Prof. Luca Tomesani von der Universität Bologona referieren über ihre Erfahrungen mit dem Freeformer und stellen Anwendungen sowie das neue Kompetenzzentrum für Industrie 4.0 vor. Experten von Arburg berichten über Neuheiten zum Kunststoff-Freiformen sowie aktuelle Anwendungen und Trends in der Medizintechnik. mehr...

18. April 2019 - News

Zu den Arburg Technologie-Tagen kamen vom 13. bis 16. März über 6.000 geladene Gäste aus 54 Ländern nach Loßburg. Allein im Kundencenter waren rund 35 Maschinen-Exponate zu sehen. (Bildquelle: Arburg)

Digitalisierung der Produktion

Arburg Technologie-Tage im Zeichen der Digitalisierung

Zu den Arburg Technologie-Tagen vom 13. bis 16. März begrüßte das Maschinenbauunternehmen über 6.000 Gäste aus 54 Ländern. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Digitalisierung der Produktion für eine effiziente Kunststoffverarbeitung. In der Effizienz-Arena gab Arburg einen Überblick zu den digitalen Bausteinen auf der Road to Digitalisation. Zu den Highlights zählten die Vorstellung der komplexen Turnkey-Anlage AM Factory, das Kundenportal Arburg-X-World sowie die Gestica-Füllsimulation. mehr...

19. März 2019 - News

Allrounder-Spritzgießmaschine (Bildquelle: Arburg)

Turnkey, Freeformer und Digitalisierung

Weg in digitale Zukunft der Kunststoffverarbeitung

Auf der MECSPE, die vom 28. bis 30.03.19 in Parma, Italien, stattfindet, legt Arburg, Loßburg, den Fokus auf Automation, additive Fertigung und Digitalisierung. mehr...

13. März 2019 - Produktbericht

Individualisierte Greifer-Varianten für Schachfiguren (Quelle: Arburg)

AM Factory

Vollautomatisiertes, vernetztes und zu 100 Prozent rückverfolgbares Additive Manufacturing

Arburg, Loßburg, präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe die Additive-Manufacturing-Factory: Eine Turnkey-Anlage fertigt Vakuumgreifer in sechs verschiedenen Varianten „on demand“ und vollautomatisiert. Das neue Scada-System ATCM (Arburg-Turnkey-Control-Module) sammelt, visualisiert und übermittelt dabei die relevanten Prozessdaten. mehr...

4. März 2019 - Produktbericht

Freeformer 300-3X

Erstmals additive Fertigung belastbarer Hart-Weich-Bauteile aus drei Komponenten möglich

Die neue große Drei-Komponenten-Maschine Freeformer 300-3X von Arburg, Loßburg, ermöglicht erstmals die industrielle additive Fertigung komplexer Funktionsbauteile in belastbarer Hart-Weich-Verbindung mit Stützstruktur. Mit drei Austragseinheiten ausgestattet, kann das offene System weltweit erstmals aus zwei qualifizierten Standardkunststoffen und Stützmaterial komplexe und belastbare Funktionsbauteile in Hart-Weich-Verbindung herstellen. mehr...

29. Januar 2019 - Produktbericht

Das personalisierte Auto: Die Nachrüstungsteile für den "Mini" (im Bild eine Dekorabdeckung und ein Seitenblinker) werden nach gemäß Kundenbestellung additiv gefertigt. (Bildquelle: BMW Group)

Trends der additiven Fertigung mit Kunststoffen

Produkte mit persönlicher Note

Die Material- und Prozesskosten senken, die Verfahrensgeschwindigkeit und die Bauteilstabilität erhöhen ­– dies sind neben der Ausweitung der Materialvielfalt die Stellschrauben, an denen Wissenschaft und Industrie derzeit drehen, um die Attraktivität des Kunststoff-3D-Drucks und anderer generativer Verfahren zu steigern. Gleichzeitig nimmt die Zahl der industriellen Anwendungen permanent zu. Die Potenziale, die die additive Fertigung in Hinblick auf Individualisierung und Digitalisierung bieten, werden zunehmend in der Praxis umgesetzt. mehr...

20. November 2018 - Fachartikel

Arburg Freeformer unter kontrollierten Bedingungen im qualifizierten Umfeld (Bildquelle: alle Samaplast)

Implantate aus High-End-Materialien wie PCU und Polylactid

Additive Verfahren auf Erfolgskurs

Additive Verfahren eröffnen den Herstellern von Medizinprodukten enorme Potenziale in Hinblick auf Designfreiheit und Time-to-Market-Reduktion. Eine individualisierte, flexible Kleinstserien-Fertigung bis hin zu Losgröße Eins rückt in Blickweite. In der Regel fehlt den Herstellern aber noch die Möglichkeit, ihr Equipment entsprechend zu qualifizieren und Prozesse zu validieren. Ein Schweizer Kunststoffverarbeiter ist hier einen großen Schritt weiter. Er verknüpfte die Anschaffung einer Freiform-Anlage mit umfangreichen Tests an additiv gefertigten Implantaten aus PCU beziehungsweise Polylactid und befindet sich auf gutem Weg zur erfolgreichen Prozessvalidierung. mehr...

25. Juni 2018 - Fachartikel

Anwender des Freeformer zu Gast bei Arburg

Geräte und Maschinen für additive Fertigung

Anwender des Freeformer zu Gast bei Arburg

Rund 40 Anwender des Freeformer kamen am 29. November 2016 anlässlich des Anwendertags zum Hersteller Arburg. Im Mittelpunkt der Gespräche stand die Materialqualifizierung. mehr...

9. Dezember 2016 - News

Erfahrungsaustausch zum Freiformen auf dem Arburg-Anwendertag

Freiformen Experten-Treffen

Erfahrungsaustausch zum Freiformen auf dem Arburg-Anwendertag

Am 29. November 2016 begrüßte das Team Arburg Kunststoff Freiformen (AKF) rund 40 Teilnehmer, die mit dem Freeformer arbeiten, zum inzwischen dritten Anwendertag in Loßburg. Im Mittelpunkt des Treffens von Experten für Experten stand der Erfahrungsaustausch in Sachen additiver Fertigung und Freiformen. Ein wichtiges Thema war die Materialqualifizierung mit dem Freeformer, wobei Theorie und Praxis sich gut ergänzten. mehr...

8. Dezember 2016 - News

April 2014

Interview mit Herbert Kraibühler, Arburg

Wegbegleiter der Branche

Die Entwicklung des Freeformers war für Herbert Kraibühler ein Höhepunkt und gleichzeitig der Abschluss seines 50-jährigen Berufslebens bei Arburg. Wir sprachen mit ihm als einem der Zeitzeugen der Kunststoffindustrie, der die Entwicklung der Spritzgießmaschinen und Kunststoffe über Jahrzehnte begleitet hat. mehr...

4. Juni 2014 - Fachartikel

Festo für energieeffiziente Kunststoffteile-Produktion ausgezeichnet

Spritzgießen

Festo für energieeffiziente Kunststoffteile-Produktion ausgezeichnet

Festo erhält den Arburg Energieeffizienz-Awards 2014 für die Konzeption einer neuen, komplett auf Energieeffizienz ausgerichteten Kunststoffteile-Produktion und der Kooperation beim Freeformer. Arburg prämiert seit 2008 jährlich ein Unternehmen für herausragende Aktivitäten im Bereich Energieeffizienz. mehr...

19. März 2014 - News