Forschung und Entwicklung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Forschung und Entwicklung".

Automatisierter Trennprozess für großformatige 3D-CFK-Bauteile

Automobiler Leichtbau für den Massenmarkt

Automatisierter Trennprozess für großformatige 3D-CFK-Bauteile

Um Fahrzeuggewicht einzusparen, kommen im Automobilbau vermehrt Kohlenfaser-verstärkte Kunststoffe zum Einsatz. Allerdings sind die damit zusammenhängenden Produktionsprozesse noch aufwendig und teuer. Zumindest was das Zuschneiden von CFK-Halbzeugen angeht, schafft das Laser-Remote-Verfahren Abhilfe. mehr...

22. Februar 2016 - Fachartikel

Trelleborg baut Stuttgarter Standort aus

Werkserweiterung

Trelleborg baut Stuttgarter Standort aus

Trelleborg Sealing Solutions erweitert seinen Standort in Stuttgart mit einem Neubau. Dieser beherbergt die weltweite Konzernzentrale des Geschäftsbereichs Dichtungen, den Deutschlandsitz und diverse globale Support-Abteilungen sowie einen Forschungs- und Entwicklungsbereich. mehr...

15. Februar 2016 - News

Evonik eröffnet Anwendungszentrum für Windeln

Superabsorber

Evonik eröffnet Anwendungszentrum für Windeln

Der Chemiekonzern Evonik eröffnete in Krefeld ein Zentrum für Anwendungstechnik von Superabsorbern, die vor allem in Babywindeln und Slipeinlagen zum Einsatz kommen. mehr...

27. April 2015 - News

Kamera versorgt sich selbst mit Strom

Industrie 4.0

Kamera versorgt sich selbst mit Strom

Die US-amerikanische Columbia University entwickelte eine Kamera mit einem Bildsensor, der einen Teil des auftreffenden Lichts in elektrische Energie umwandelt. mehr...

17. April 2015 - News

Forschungsverbund für das Recycling von Bio-Kunststoff gegründet

Ressourcen schonen

Forschungsverbund für das Recycling von Bio-Kunststoff gegründet

Unter der Führung des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (Umsicht) gründete sich der Forschungsverbund „Nachhaltige Verwertungsstrategien für Produkte und Abfälle aus biobasierten Kunststoffen“. Dieser soll Kriterien erarbeiten, um die ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen für das Wiederverwenden von Kunststoffen zu bewerten und Alternativen dazu zu prüfen. mehr...

15. April 2015 - News

Deutsche Forschungsgemeinschaft "Konrad Zuse e.V." gegründet

Forschung und Entwicklung

Deutsche Forschungsgemeinschaft „Konrad Zuse e.V.“ gegründet

Um die Forschung und Entwicklung insbesondere für die mittelständische Wirtschaft sowie die Aus- und Weiterbildung voranzutreiben, gründete sich am 29. Januar 2015 die Deutsche Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse e.V.. Zu ihr gehören derzeit 68 Forschungsinstitute, darunter das Institut für Kunststoffverarbeitung der RWTH Aachen (IKV) als Gründungsmitglied. mehr...

9. April 2015 - News

Maskenloses Ausschäumen von Instrumententafeln

Qualitätssicherung

Forschung für die industrielle Bauteilreinigung intensiviert

Der Fachverband industrielle Teilreinigung (FiT) meldete am 24.03.2015 die Gründung eines Fachausschusses Forschung für eine gründliche und effiziente Bauteilreinigung. mehr...

26. März 2015 - News

Verein für Additive Fertigung gegründet

3D-Druck

Verein für Additive Fertigung gegründet

Mit dem Verein „Agent-3D“ bilden 62 Partner aus Industrie und Forschungseinrichtungen eine strategische Allianz für Forschung, Innovation und Wachstum im Bereich der additiv-generativen Fertigung. mehr...

16. März 2015 - News

Kontinuierliches 3D-Druckverfahren für die Serienfertigung

Additive Fertigung

Kontinuierliches 3D-Druckverfahren für die Serienfertigung

Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM entwickelten eine Fertigungsanlage, die kontinuierlich und automatisiert flüssige Kunststoffe mit einem Lasersinter-ähnlichen Verfahren verarbeitet. Erste Bauteile für den Consumer-Bereich sind bereits gefertigt. mehr...

18. Februar 2015 - News

Rückstandsfreies Entformen von PUR-Bauteilen

Permanente Werkzeugbeschichtung

Rückstandsfreies Entformen von PUR-Bauteilen

Eine sicheres und vor allem trennmittelfreies Entformen ermöglicht das sogenannte Release-Plas-Trennschichtsystem, das das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM mit Partnern aus der Industrie entwickelte. Ein Additiv bringt jetzt auch PUR-Bauteile dazu, sich rückstandslos aus der Form zu lösen. Das verlängert die Werkzeugstandzeiten. mehr...

4. Februar 2015 - News

Dual-Cure-Klebstoff mit variabler Elastizität

Fügen von Leichtbauwerkstoffen

Dual-Cure-Klebstoff mit variabler Elastizität

Viele Leichtbauwerkstoffe lassen sich nicht schweißen. Daher greifen Verarbeiter unter anderem eauf Klebeverfahren zurück. Eine besondere Gruppe der Klebstoffe sind Gradientenklebstoffe, da sie besonders crashresistent sind. Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit entwickelte einen Dual-Cure-Klebstoff mit variabler Elastizität, der lokal aushärtet, um diese Crashresistenz zu erhöhen. mehr...

5. November 2014 - News

Digitale Sensoren anschließen

Messgerät Almemo 202

Ahlborn, Holzkirchen, hat das Messgerät Almemo 202 für den Anschluss digitaler Sensoren entwickelt. mehr...

22. September 2014 - Produktbericht

Composites Europe mit WAK-Preisverleihung

Produktentwicklung

Composites Europe mit WAK-Preisverleihung

Der Wissenschaftliche Arbeitskreis der Universitäts-Professoren der Kunststofftechnik, WAK, Erlangen, prämiert auf der Composites Europe 2014 in Düsseldorf am 07. Oktober die besten wissenschaftlichen Arbeiten der Kunststofftechnik. mehr...

19. September 2014 - News

Golfball-Struktur für geringeren Luftwiderstand

Verarbeitungsverfahren

Golfball-Struktur für geringeren Luftwiderstand

Eine Kunststoff-Oberfläche für Autos, die sich automatisch an die Fahrsituation anpasst und so den Luftwiderstand senkt. Das haben US-amerikanische Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) entwickelt. mehr...

9. September 2014 - News

Invibio Biomaterial Solutions erhält ISO-Akkreditierung

Roh- und Zusatzstoffe

Invibio Biomaterial Solutions erhält ISO-Akkreditierung

Die britische Akkreditierungsstelle UKAS (United Kingdom Accreditation Service) hat die Testlabore von Invibio Biomaterial Solutions, Thornton Cleveleys, Großbritannien, nach ISO 17025:2005 akkreditiert. Der Anbieter von PEEK-Polymer-basierten Biomaterialien arbeitet mit Herstellern von Medizinprodukten in den Bereichen Fertigung, Forschung und Entwicklung zusammen. mehr...

3. September 2014 - News