Forschung und Entwicklung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Forschung und Entwicklung".

Modellfabrik 2020. (Bild: SKZ)

Mission Kunststoff wird fortgesetzt

60 Jahre SKZ

Das 1961 in Würzburg gegründete Kunststoff-Zentrum SKZ hat sich inzwischen zum hierzulande größten Kunststoff-Institut entwickelt. Zum 60. Geburtstag denkt das SKZ noch lange nicht daran, „in Rente“ zu gehen, sondern konzentriert sich weiterhin auf die innovativsten und zukunftsträchtigsten Entwicklungen rund um Kunststoffe. mehr...

21. Januar 2021 - News

Im Projekt Chem Cycling TM der BASF werden durch ein thermochemisches Verfahren Kunststoffabfälle in Pyrolyseöl umgewandelt. (Bildquelle: BASF)

Batterien, Kunststoffe und nachwachsende Rohstoffe

Ambitioniertes Kreislaufwirtschaftsprogramm der BASF

BASF hat ein neues Kreislaufwirtschaftsprogramm aufgelegt. Bis zum Jahr 2030 will der Konzern den Umsatz mit Lösungen für die Kreislaufwirtschaft auf 17 Milliarden Euro verdoppeln. Dafür konzentriert sich das Unternehmen auf drei Aktionsfelder: Zirkuläre Rohstoffe, neue Materialkreisläufe und neue Geschäftsmodelle. mehr...

10. Dezember 2020 - News

Monomaterial-Produkte zum Beispiel aus PP können aufgrund digitaler Wasserzeichen sortenrein getrennt und als Rezyklat in den Kreislauf zurückgeführt werden. (Bildquelle: Arburg)

Kreislaufwirtschaft

Holy Grail 2.0: Mit Arburg in die nächste Runde

Mit dem Programm Arburg Geen World engagiert sich Arburg für Circular Economy und Ressourcenschonung. Gemeinsam mit Partnern arbeitet das Unternehmen unter anderem an Technologien für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft. Dazu zählt das Vorhaben „HolyGrail 2.0“ für sortenreines Sortieren von Kunststoffverpackungen mittels digitaler Wasserzeichen. Das Projekt ist jüngst in die nächste Runde gegangen. Es wird seit September 2020 unter der Schirmherrschaft des Europäischen Markenverbands AIM vorangetrieben. Dabei ist Arburg unter den mehr als 85 Unternehmen und Organisationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der einzige Hersteller von Spritzgießmaschinen. mehr...

19. November 2020 - News

Zwei neue Projekte am Department Kunststofftechnik erforschen neue Sortiertechnologien für Kunststoff-Abfälle. (Bildquelle: Montanuniversität Leoben)

Kreislaufwirtschaft

Neue Lösungsansätze für Kunststoffrecycling

Zwei neue Projekte am Department Kunststofftechnik an der Montanuniversität Leoben und dem Polymer Competence Center Leoben (PCCL) erforschen neue Sortiertechnologien für Kunststoff-Abfälle. Das Ziel: die Recyclingquoten zu erhöhen. Gefördert werden die Projekte durch den Zukunftsfonds Steiermark. mehr...

17. November 2020 - News

Der in einem Gemeinschaftsprojekt zusammen mit dem KIT und dem Fraunhofer ICT entstandene direktgekühlte Elektromotor mit integralem Leichtbaugehäuse, kurz Demil, überzeugte die Juroren des AVK Innovationspreises. Platz 1 in der Kategorie »Produkt und Anwendung«. (Bildquelle: Fraunhofer ICT)

Innovationspreise

AVK verleiht Preise erstmals virtuell

Die AVK - Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe hat erneut die Innovationspreise vergeben. Innovative und vor allem auch nachhaltige Innovationen aus den drei Kategorien „Produkte und Anwendungen“, „Prozesse und Verfahren“ sowie „Forschung und Wissenschaft“ wurden dabei von der Experten-Jury ausgezeichnet. mehr...

16. November 2020 - News

Das Reparieren von Windkraftanlagen wird künftig auch in den Wintermonaten möglich sein. (Bildquelle: SKZ)

Reparaturen von Windkraftanlagen

SKZ unter den Top 3 für Otto von Guericke-Preis 2020

Das Kunststoff-Zentrum SKZ, Halle, wurde für den Otto von Guericke-Preis 2020 der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) nominiert. Das SKZ baute eine Brücke von der Grundlagenentwicklung zur konkreten Anwendung. Die Arbeiten befassten sich mit notwendigen Reparaturverfahren für die Instandhaltung von Windkraftrotorblättern: Was früher nur im Sommer möglich war, geht nun fast das ganze Jahr. mehr...

12. November 2020 - News

Aufbau eines Versuchs im Bioreaktor im RWTH-Institut für Angewandte Mikrobiologie. (Bildquelle: Peter Winandy)

Kreislaufwirtschaft

RWTH erforscht Plastikrecycling mit Mikroben

Ein internationales, multidisziplinäres Konsortium – gefördert im Rahmen von EU Horizon 2020 – forscht nach neuen, nachhaltigen Recyclingmethoden. Angestrebt wird eine tragfähige komplementäre Alternative zu mechanischen und chemischen Verfahren. Allein im Jahr 2019 wurden weltweit rund 360 Mio. Tonnen Plastik produziert, das oftmals entweder auf der Deponie oder gar in der Landschaft und im Meer landete. mehr...

26. Oktober 2020 - News

Feierlichen Eröffnungszeremonie (vlnr): Dr. Andrea Gassmann, stellvertretende Institutsleiterin des Fraunhofer IWKS, Prof. Dr. Anke Weidenkaff, Institutsleiterin des Fraunhofer IWKS, sowie Dipl.-Kfm. Andreas Meuer, Vorstand Finanzen und Digitalisierung der Fraunhofer-Gesellschaft. (Bildquelle: Fraunhofer IWKS)

Bioökonomie und Digitalisierung von Ressourcen

Fraunhofer IWKS eröffnet Neubau in Alzenau

Die Fraunhofer-Einrichtung für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS hat ihren Neubau in der Brentanostraße in Alzenau offiziell eröffnet. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen fand die Eröffnung als Online-Veranstaltung statt. mehr...

23. Oktober 2020 - News

Die elektromagnetischen Wellen erzielen eine sehr gute Kernverschweißung von innen nach außen. (Bildquelle: Kurtz Ersa)

Bayerischer Energiepreises 2020

Kurtz: Auszeichnung für Radiofrequenz-Technologie

Kurtz Ersa hat den Bayerischen Energiepreis in der Kategorie „Energieeffizienz in industriellen Prozessen und Produktion sowie Energieeffizienznetzwerke“ erhalten. Das Unternehmen mit Sitz in Kreuzwertheim konnte zudem die Hauptpreisauszeichnung aus acht Preisträgerkategorien entgegennehmen. Die RF-Technologie überzeugte die Fachjury mit dem Projekt „chemiefreies Recycling von EPS-Material durch RF-Fusionstechnologie“. mehr...

23. Oktober 2020 - News

Aus Altkunststoffen zu Plaxx. (Bildquelle: Recycling Technologies)

Chemisches Recycling

Kooperation zwischen Neste, Recycling Technologies und Unilever

Neste, Recycling Technologies und Unilever arbeiten zusammen bei der Weiterentwicklung und Nutzbarmachung chemischen Recyclings zur Rückgewinnung und Wiederverwertung von Kunststoffverpackungen. Diese werden derzeit entweder verbrannt, auf Deponien gelagert oder aus Großbritannien exportiert. Ein Gemeinschaftsprojekt dieser drei Unternehmen erhält von UK Research and Innovation (UKRI) einen Zuschuss in Höhe von 3,1 Mio. Pfund. mehr...

19. Oktober 2020 - News

Prof. Christian Hopmann, Dr. Thorsten Thümen und Dr. Malte Röbig bei der Übergabe der neuen Anlagentechnik im Spritzgieß-Technikum des IKV. (Bildquelle: IKV)

Vernetzte Spritzgießmaschine

IKV entwickelt Demonstratorprojekt weiter

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen nimmt die Spritzgießmaschine IntElect2 100/470-250 mit 5-Achs-Handling im Spritzgießtechnikum in Betrieb. Dr. Thorsten Thümen, Senior Director Technology, übergab die Maschine der Firma Sumitomo Demag Plastics Machinery im Technikum des IKV. Mit der Spritzgießmaschine wird das Demonstratorprojekt der K2019 zur vollautomatisierten Prozesseinrichtung weiterentwickelt. mehr...

23. September 2020 - News

Das neue Kompetenzzentrum von Wacker in Shanghai arbeitet künftig an der Entwicklung siliconbasierter Wärmeleitmassen für die E-Auto-, Unterhaltungs- und Telekommunikationsindustrie. (Photo: Wacker)

Wärmeleitfähige Materialien

Wacker nimmt Kompetenzzentrum in Betrieb

Wacker, München, hat in Shanghai ein global agierendes Kompetenzzentrum für Wärmeleitmaterialien seiner Bestimmung übergeben. Das im Caohejing High-Tech Park angesiedelte Labor beschäftigt sich mit der Erforschung und Entwicklung neuer wärmeleitfähiger Silicone und siliconbasierter Lösungen für die Elektromobilität sowie für eine wachsende Zahl von Anwendungen in der Unterhaltungselektronik und der Telekommunikationsindustrie. mehr...

17. September 2020 - News

Im Betrieb der Tuftingmaschine am TFI stechen die Nadeln in das Trägermaterial und bringen so das Polgarn für den Kunstrasen ein. (Bildquelle: TFI)

Design for Recycling

Kunstrasen der Zukunft

Für Kunst- wie Naturfasern ist die Industrie ein zentraler Abnehmer. Deren Textil-Produkte sind häufig verbrauchernah, beispielsweise die Freizeitbranche oder der Sportplatzbau, wie Kunstrasen. Wie Angewandte Forschung in Kooperation mit der Wirtschaft hier zu hochwertigen Recycling-Lösungen kommen kann, erklärt die Zuse-Gemeinschaft in einer Serie zum „Design for Recycling“. mehr...

2. September 2020 - News

Prof. Dr. rer. nat. Markus Susoff ist neuer Professor für Kunststoffprüfung und Polymerphysik an der Hochschule Osnabrück. (Bildquelle: HS Osnabrück)

Hochschule Osnabrück

Dr. Markus Susoff übernimmt Professur für Polymerphysik und Kunststoffprüfung

Prof. Dr. rer. nat. Markus Susoff ist neuer Professor für Kunststoffprüfung und Polymerphysik an der Hochschule Osnabrück und Leiter des gleichnamigen Labors im Laborbereich Kunststofftechnik. Der Nachfolger von Prof. Dr. Norbert Vennemann will die Forschungskompetenz des Labors zielgerichtet erweitern und setzt dabei auf enge Zusammenarbeit mit Unternehmen. mehr...

18. August 2020 - News

Elektrogesponnenes Vlies mit gerichteten Polymerfasern. (Bildquelle: Innovent)

Forschung für die Medizin

Sehnen und Bänder mit elektrogesponnenem Vlies rekonstruieren

Neue Möglichkeiten zur Regeneration von Sehen und Bändern wurden in Kooperation von deutschen und italienischen Wissenschaftlern untersucht. Denn Sportunfälle und der demografische Wandel steigern die Nachfrage nach neuen Materialien. Dem Team ist es gelungen elektrogesponnene Vliese mit hochgerichteten Fasern zu generieren, die eine geeignete Basis für Ersatzmaterialien für Sehnen und Bänder darstellen. Durch die zusätzliche Plasmabehandlung des Materials konnte die Zellbesiedelung und das Ausbilden von Gewebestrukturen noch weiter verbessert werden. mehr...

13. August 2020 - News