Formenbau

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Formenbau".

Steckverbinder müssen im Automobilbau sehr großen Belastungen gewachsen sein: Weder wechselnde Temperaturen und Witterungseinflüsse noch während der Fahrt auftretende Vibrationen dürfen die Zuverlässigkeit negativ beeinflussen. (Bildquelle: trotzolga – stock.adobe.com)

In einem Schritt Steckverbinder umspritzt und Kabel konfektioniert

Hohe Dichtheit ohne zusätzliche Silikonringe

Steckverbinder müssen im Automobilbau sehr große Belastungen aushalten. Bei den üblichen Herstellungsverfahren wird der Steckverbinder separat gefertigt und erst in einem zweiten Schritt an das Kabel konfektioniert, wodurch die Gefahr von Undichtigkeiten steigt. Deshalb hat ein Formenbauer sein Verfahren zur Kabelumspritzung umgestellt: Mit dem nun verwendeten Werkzeug werden sowohl das Kabel als auch die Stecker-Innengeometrie in einem einzigen Arbeitsschritt mit glasfaserverstärkten Polyamiden umspritzt, sodass Dichtelemente wie Silikonringe nicht mehr benötigt werden. mehr...

3. September 2019 - Fachartikel

Aus einer PU-Leichtbauplatte gefertigtes und hochglänzend beschichtetes Designmodell. (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Fachmesse für Werkzeug-, Modell- und Formenbau

705 Aussteller füllten die Hallen der Moulding Expo 2019

Die Messe Stuttgart war zum dritten Mal der Treffpunkt der in- und ausländischen Werkzeug-, Formenbau- und Modellbaubranche. Die Aussteller der diesjährigen Moulding Expo (MEX) kamen aus 31 Ländern, die größte Gruppe aus Deutschland, gefolgt von Portugal, Italien, China, der Türkei und der Schweiz. 31 Prozent waren internationale Anbieter, das sind 6 Prozent mehr als bei der Veranstaltung 2017. Insgesamt nahmen jedoch rund 8 Prozent weniger Aussteller teil. mehr...

16. Juli 2019 - Fachartikel

Die Meusburger Group präsentiert Neues und Bewährtes auf der Moulding Expo 2019. (Bildquelle: Meusburger)

Konfigurator und Sensor

Konfigurator für Heißkanalformen und Werkzeuginnendrucksensoren

Die Meusburger Group, Wolfurt, Österreich, stellt auf der Moulding Expo vom 21. bis 24. Mai in Stuttgart den Konfigurator für Heißkanalformen vor. Mit nur wenigen Klicks kann ein kompletter Formaufbau inklusive Heißkanalverteiler individuell erstellt und bestellt werden. Zur Heißkanalform können auch die benötigten Einbauteile und Zubehör direkt mitbestellt werden. Weiterhin wird ein Werkzeuginnendrucksensor präsentiert, der […] mehr...

14. Mai 2019 - Produktbericht

Klinkenzug Z4-23 mit einem Mindesthub von drei Millimetern. (Bildquelle: Strack Norma)

Klinkenzug Z4-23

Platzsparend und effektiv im Formenbau

Strack Norma, Lüdenscheid, hat seine Klinkenzug-Reihe um die spezielle Variante Z4-23 erweitert. In dem Element sind die Funktionen der Klinkenzüge Z4 und Z6 kombiniert. Bei Formenwerkzeugen befinden sich Kühl- und Hydraulikanschlüsse, Formschieber sowie Endschalter an der Formplatte auf engem Raum. Der umlaufende Freiraum ist entsprechend begrenzt und platzsparende Lösungen notwendig. Strack Norma hat hierfür den […] mehr...

1. April 2019 - Produktbericht

EPP-Schütte in Dünnwandtechnik gefertigt. (Bildquelle: T. Michel Formenbau)

Alternative zum Spritzguss

EPP-Bauteile in Dünnwandtechnik

Das Schattendasein des expandierbaren Polypropylens (EPP) hat zu dem Zeitpunkt geendet, als Designer den Werkstoff für Sitzmöbel entdeckten, Kühl- und Thermoboxen daraus gefertigt werden und er als Faszienrollen aller Art in viele Haushalte und Praxen Einzug hielt. Jedoch sind die genannten Produkte dickwandig oder voluminös. Dass es auch dünnwandig und für diese Werkstoffgruppe schon fast filigran geht, zeigt ein Prozessentwickler und Formenbauer. Er hat in einer zweijährigen Entwicklungsphase Schäumwerkzeug und -prozess so optimiert, dass Artikel mit Wandstärken von zwei Millimetern hergestellt werden können. mehr...

13. November 2018 - Fachartikel

Kunststoff-Teile aus Spritzgießformen, die mit der neuen Formendesign-Software entworfen wurden. (Bildquelle: Ran Zhang)

Core Cavity

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

Die meisten Plastikobjekte werden im Spritzgussverfahren hergestellt, aber die dafür notwendigen Gussformen zu erstellen ist eine herausfordernde Aufgabe, die bisher Expertenwissen erforderte. Computerwissenschaftler des Institute of Science and Technology Austria, Klosterneuburg, Österreich, der Universität Tokio und von Conicet haben nun das interaktives Design-Tool Core Cavity entwickelt, das es auch Laien ermöglicht, Gussformen zu erstellen.  mehr...

1. November 2018 - Produktbericht

Z7700, Z5265, Z7703, Z7741

Fakuma 2018: Viele Neuheiten im Bereich Spritzgieß- und Druckgusswerkzeuge im Programm

Strack Norma, Lüdenscheid, präsentiert auf Fakuma seine Neuheiten im Bereich Spritzgieß- und Druckgusswerkzeuge. Ein Beispiel ist der Temperierfilter Z7700, ein Öl- und Wasserfilter, der speziell für kleine Kühlbohrungen oder Kernkühlungen entwickelt wurde. Der feine Filtereinsatz aus Edelstahl wirkt aktiv Verschmutzungen und einer damit verbundenen Durchflussreduzierung entgegen, wodurch er sich ideal für Anwendungen bei lasergesinterten Formeinsätzen und dünnen Kühlwasserbohrungen eignet. mehr...

17. Oktober 2018 - Produktbericht

Gesamtprozess der Elektrodenfertigung (Bildquelle: Mecadat)

VISI 2018R2

Fakuma 2018: Automatisierte Elektrodenfertigung

Mecadat, Langenbach, stellt in der neuen Visi-Version 2018R2 spezielle Funktionen für die Elektrodenfertigung vor. In der Konstruktionsphase sollte die Elektrodengeometrieerstellung beschleunigt werden. Das Modul Visi-Elektrode ist die Basis für die Elektrodenfunktionen. Zuerst können die Elektrodenbereiche mit den verschiedensten Selektionstechniken einfach erfasst werden. Das System erstellt automatisch die entsprechenden Rohteile und ergänzt die Erodierbereiche mit tangentialen Verlängerungen zu fräsbaren Volumenmodellen. mehr...

12. Oktober 2018 - Produktbericht

Auf der Messe zeigt das Unternehmen Beispiele verschiedener Anwendungen, wie die Oberflächenstrukturierungen mit holografischen Effekten, die Veredelung von hochpräzisen Oberflächen in optischer Qualität und die Bearbeitung verschiedener Materialien einschließlich Werkzeugstahl. (Bildquelle: Fanuc)

Robonano α-NMiA

Fakuma 2018: Werkzeugmaschine für die Fünfachsen-Diamantbearbeitung von Freiform-Oberflächen

Die neue ultrapräzise Werkzeugmaschine Robonano α-NMiA von Fanuc, Echternach, Luxemburg, wurde speziell für die Fünfachsen-Diamantbearbeitung von Freiform-Oberflächen entwickelt. Damit kann das Unternehmen eine weitere Maschine in seiner Produktpalette für die Spritzgießindustrie anbieten, die insbesondere die polymerbasierte Prozesskette abdeckt. mehr...

10. Oktober 2018 - Produktbericht

Wechseleinheit

Fakuma 2018: Wechseleinheit mit Kegelradantrieb für Spritzgießwerkzeuge mit kleinen Einsätzen

Wechseleinheit mit Kegelradantrieb von Wema, Lüdenscheid, eignet sich insbesondere für Spritzgießwerkzeuge mit kleinen Einsätzen. mehr...

27. September 2018 - Produktbericht

Auf dem Messestand wird Neues und Bewährtes aus dem Bereich des Werkzeugbaus präsentiert. (Bildquelle: Meusburger)

Werkzeugbau

Fakuma 2018: Neue und bewährte Produkte und Services rund um den Werkzeug- und Formenbau

Formenbauer dürfen sich am Messestand von Meusburger, Wolfurt, Österreich, von vielen Neuheiten überzeugen. Neben neuen Produkten wie dem Einbauzylinder für kleinste Einbauräume oder auch der kleinsten einbaufertigen Schiebereinheit am Markt werden umfangreiche Erweiterungen aus Edelstahl speziell für Anwendungen in der Reinraumtechnologie präsentiert.  mehr...

19. September 2018 - Produktbericht

Die Moulding Expo zieht 2019 in die vier Standardhallen 3, 5, 7 und 9 um. Nach Einschätzung des Messeveranstalters ermöglicht dies eine bessere Ausstellerplatzierung und Besucherführung. (Bildquelle: Messe Stuttgart)

Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau

Messe Moulding Expo verbessert Hallenbelegung und Besucherführung

Die Fachmesse Moulding Expo in Stuttgart belegt bei ihrer dritten Auflage im Mai 2019 anstelle der ursprünglich geplanten Hallen 1, 3 und 5 jetzt die Hallen 3, 5, 7 und 9. Die vier Hallen liegen auf der Nordseite (Nordspange) hintereinander. Die neue Hallenbelegung Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau soll auch die Besucherführung verbessern. mehr...

20. August 2018 - News

Temperierlösungen für den Formenbau (Bildquelle: Meusburger)

Temperierelemente

Neue Temperierlösungen für den Formenbau sorgen für Zeitersparnis und Betriebssicherheit

Meusburger, Wolfurt, Österreich, erweitert stetig sein Sortiment an Temperierlösungen, die sowohl zu einer höheren Sicherheit im Betrieb als auch zu einer Zeitersparnis bei der Konstruktion und Anwendung führen. Für die Zeitersparnis sorgen beispielsweise neue Temperierelemente mit Dichtmittel. Das bereits aufgetragene Dichtmittel sorgt für kürzere Montagezeiten, da dem Anwender das aufwändige Anbringen von Dichtbändern erspart wird. Zudem werden Leckagen aufgrund der zuverlässigen Dichtung bis 150°C verhindert. mehr...

20. Juni 2018 - Produktbericht

Blick in den Arbeitsraum der Fräsmaschine bei der Bearbeitung einer Elektrode mit Emulsionskühlung (Bildquelle: Klaus Vollrath)

Auswahl von HSC-Fräsbearbeitungszentren

Werkzeugmaschine als zukunftsfähiges System

Während viele Produkte im Konsumbereich immer kurzlebiger werden, liegt die Nutzungsdauer von Investitionsgütern wie etwa Werkzeugmaschinen bei mehreren Jahren. Gleichzeitig beschleunigt sich die Entwicklung im Bereich industrieller Produktionsverfahren – auch mit Blick auf die zunehmende Vernetzung. Diese Kriterien müssen Werkzeugbauer bei der Auswahl der Anlagentechnologie berücksichtigen, wie das Beispiel eines mittelständischen Herstellers von Präzisions-Spritzgießformen zeigt, der neue Fräsbearbeitungszentren für die Bearbeitung von Elektroden sowie von konturgebenden Formeinsätzen aus gehärtetem Werkzeugstahl installierte. Großer Wert wurde dabei auf die flexible Konfigurierbarkeit der Fünfachs-Maschinen sowie die erweiterbare Automation gelegt. mehr...

28. November 2017 - Fachartikel

Rund 15.000 Besucher aus 52 Ländern kamen zur Moulding Expo 2017 nach Stuttgart. (Bildquelle: Messe Stuttgart)

Nachbericht zur Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau

Moulding Expo baut ihre Position aus

In ihrer zweiten Auflage hat die Moulding Expo, die vom 30. Mai bis 2 Juni 2017 in Stuttgart stattfand, ihren Anspruch als Leitmesse des Werkzeug- und Formenbaus erfüllt. Rund 15.000 Fachbesucher richteten ihr Interesse auf die Produkte und Dienstleistungen von 760 Ausstellern. Dabei gab es auch zahlreiche Neuentwicklungen unter anderem in den Bereichen Heisskanäle und Normalien, Oberflächenbearbeitung, Messtechnik, Zerspanungstechnik und Werkzeugmaterialien zu begutachten. mehr...

21. Juni 2017 - Fachartikel

Seite 1 von 41234