ERP-Software

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "ERP-Software".

Blick in eine Produktionshalle der OKE Group (Bildquelle: alle OKE Group)

Kunststoffverarbeiter profitiert von durchgängigen, optimierten Prozessen

Ein leistungsstarkes ERP-System für alle Standorte

Ein international tätiger Kunststoffverarbeiter hat sich zum Ziel gesetzt, seine ERP-Landschaft gruppenweit zu harmonisieren, um Prozesse standortübergreifend und reibungslos abbilden zu können. Zurzeit werden die insgesamt 15 Standorte der Gruppe daher sukzessive mit einer neuen einheitlichen ERP-Software umgerüstet. Die bisherigen Erfahrungen sind sehr positiv. So wurden etwa Inventurzeiten signifikant verkürzt. Dank durchgängiger und optimierter Prozesse konnte das Unternehmen ein erhöhtes Auftragsvolumen ohne zusätzliche Ressourcen bewältigen. mehr...

13. März 2020 - Fachartikel

Plattenlager bei Meusburger. (Bildquelle: Meusburger)

Umsatz geht leicht zurück

Meusburger veröffentlicht Jahresbilanz 2019

Der Umsatz des Wolfurter Unternehmens Meusburger, Österreich, betrug im Jahr 2019 291 Mio. EUR und liegt somit leicht hinter dem Umsatz des Vorjahres. Zurückgeführt wird dies auf die schwierige Auftragslage in der Automobilindustrie sowie der schwächeren Konjunktur. Die Zahl der aktiven Anwender weltweit hat sich im vergangenen Jahr auf über 22.500 erhöht. mehr...

21. Januar 2020 - News

Alle geschäftsrelevanten Daten zentral im Griff. (Bildquelle: Sage)

ERP-Software ermöglicht effiziente Produktionsabläufe

Industrie 4.0 in der Kunststofffertigung

Für die innerbetriebliche Planung und Steuerung ist für produzierende Unternehmen der Einsatz von ERP-System mittlerweile unerlässlich. Für welche Lösung ein Unternehmen sich entscheidet, hängt dabei maßgeblich von den betriebsinternen Abläufen ab. mehr...

10. Dezember 2019 - Fachartikel

Der Online-Lastenheft-Generator führt Schritt für Schritt durch den gesamten Prozess (Bildquelle: Abas)

ERP-Planner

Ohne externen Berater zum passenden ERP-System

Die Erstellung eines Lastenheftes ist noch immer ein zentraler Schritt bei der Einführung eines neuen ERP-Systems. Hierfür müssen sämtliche Geschäftsprozesse eines Unternehmens abgebildet oder neu modelliert werden. Das macht es unerlässlich, im Vorfeld die spezifischen Anforderungen aller betroffenen Abteilungen zu sammeln. Diese Aufgabenstellung wird aufgrund des Aufwands und mangelnder Erfahrung in den Abteilungen, von vielen Unternehmen an Berater ausgelagert. mehr...

8. Juli 2019 - Produktbericht

Sou.Matrixx

ERP-Lösung ermöglicht funktionsübergreifende Suche in allen Geschäftsobjekten, Dokumenten und Anlagen

Mit der ERP-Software Sou.Matrixx unterstützt SOU, Schwetzingen, mittelständische Unternehmen beim Management von Geschäftsprozessen in allen Abteilungen. Um dabei individuelle Anforderungen präzise und bedienerfreundlich abbilden zu können, ist die Software durchgängig modular aufgebaut. mehr...

1. April 2019 - Produktbericht

Durch die Investitionen in verschiedenste Bereiche ist die Meusburger Group strategisch gut aufgestellt und für die Zukunft gerüstet. (Bildquelle: Meusburger)

Jahresbilanz 2018

Umsatzplus bei Meusburger Group

Der Umsatz der Meusburger Group mit Hauptsitz im österreichischen Wolfurt belief sich im Jahr 2018 auf 308 Mio. EUR. Dies bedeutet eine Umsatzsteigerung von rund 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Neben der bereits bewährten Wissensmanagement-Methode WBI rüstete sich das Unternehmen mit dem Kauf des Software-Experten Segoni zudem auch im Bereich der Digitalisierung für die Zukunft. mehr...

1. März 2019 - News

Marc Hirtz wurde zum neuen Vorstand Vertrieb bei Abas Sotftware berufen. (Bildquelle: Abas Software)

Personalie

Abas Software mit neuem Vorstand Vertrieb

Marc Hirtz, Chief Revenue Officer (CRO) bei Abas Software mit Sitz in Karlsruhe, wurde rückwirkend zum 1. Januar 2019 vom Aufsichtsrat in den Vorstand berufen. Als Vorstand Vertrieb wird er die Geschäftsbereiche Channel- & Direct-Sales, Partner Enablement (PCC), Sales Operations, Academy, Marketing, Business Development sowie Consulting verantworten. mehr...

28. Februar 2019 - News

Abas Connect

Integrationsplattform für den Mittelstand

Konnektivität ist das zentrale Handlungsfeld in den Digitalisierungsbestrebungen des produzierenden Mittelstands. Dabei stehen die Vernetzung von Anlagen mit dem führenden ERP-System sowie die Kommunikation mit den Systemen der Lieferanten und Kunden im Fokus. mehr...

14. Januar 2019 - Produktbericht

ERP-/MDE-/MES-/CAQ-Software

Fakuma 2018: Ganzheitlichen IT-Lösungen für die Kunststoffbranche

HKS-Systems, Weiden, bietet Lösungen an, die den modularen Aufbau von intelligenten und vernetzten Systemen erleichtern sowie kleineren Unternehmen den Einstieg in eine integrierte IT-Lösungswelt erleichtern. Das ERP-System PPS::Plus deckt die kaufmännischen Bereiche sowie die Anforderungen an die Produktionsplanung inklusive der Plantafel, EDI und mobiler Datenerfassung ab. mehr...

11. Oktober 2018 - Produktbericht

Effiziente Betriebsabläufe: Das neue, speziell für die Kunststoffbranche konzipierte ERP-System trägt dazu bei, dass die Produktionsprozesse nun noch besser aufeinander abgestimmt sind. (Bildquelle: alle Rekuplast)

Enterprise Resource Planning zugeschnitten auf die Kunststoffbranche

Betriebsabläufe dank ERP deutlich vereinfacht

Ein Hersteller von technischen Spritzgussteilen hat den Automatisierungsgrad der Betriebsabläufe deutlich erhöht. Eine wichtige Rolle spielte dabei die Einführung eines neuen ERP-Systems, das speziell für die Kunststoffbranche konzipiert wurde. Dieses bildet produktionsbezogene Spezifika ab, wie etwa Kavitäten, Wechseleinsätze, Schussgewicht und Anguss. Darüber hinaus kann der Anwender über zahlreiche Schnittstellen sukzessive weitere Module anschließen. mehr...

5. Oktober 2018 - Fachartikel

Guntram Meusburger (l.), Chef der Meusburger-Gruppe, und Roland Schmid (r.), Geschäftsführer von Segoni, freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit. (Bildquelle: Meusburger)

Firmenübernahme

Meusburger übernimmt den ERP-/PPS-Softwarehersteller Segoni

Der österreichische Normalienhersteller Meusburger aus Wolfurt übernimmt zum 1. Oktober 2018 den ERP-/PPS-Softwarehersteller Segoni in Berlin. Meusburger will seinen Kunden damit die Möglichkeit anbieten, sie auch im Bereich ERP/PPS bei der Digitalisierung zu unterstützen und die wissensorientierte Managementmethode (WBI) von Segoni kennenzulernen. mehr...

6. Juli 2018 - News

PAK

Fakuma 2017: ERP-System deckt Chargenverfolgung, EDI und Industrie 4.0 ab

Das ERP-System PAK von Mikronik, Obermichelbach, ist auf die Branche der Kunststoff- und Prozessfertiger fokussiert. mehr...

17. Oktober 2017 - Produktbericht

Um den eigenen Qualitäts- und Effizienzansprüchen von Produkten und Prozessen gerecht zu werden, wollte der Kunststoffverarbeiter Plaston, Widnau, Schweiz, sein Berichtswesen verbessern. (Bildquelle: Plaston)

Business Intelligence Software in der Kunststoffverarbeitung

ERP und MES herstellerübergreifend verknüpfen

Unternehmensprozesse effizienter gestalten, das funktioniert beispielsweise mit Business Intelligence Software. Ein Schweizer Kunststoffverarbeiter führte damit die Daten seines ERP-Systems und seines MES‘ zusammen. Eine spezielle Bedienoberfläche ermöglicht es den verschiedenen Abteilungen seitdem, direkt zu den gerade gewünschten Daten zu springen. Beispielsweise, um Störungen auf den Grund zu gehen oder um im Vertrieb aktuelle und detaillierte Produkt- oder Kundendaten abzurufen. mehr...

19. September 2017 - Fachartikel

ERP-Lösung erschließt Marktlücke in der Verpackungsindustrie

Software

ERP-Lösung erschließt Marktlücke in der Verpackungsindustrie

Durch die Zusammenarbeit des ERP-Herstellers Abas, Karlsruhe, mit den Verpackungsspezialisten von P4, Bad Münstereifel, ist mit „Abas ERP for Packaging“ eine neue Branchenlösung entstanden, die auf die spezifischen Anforderungen mittelständischer Unternehmen der Verpackungsindustrie ausgerichtet ist.  mehr...

17. Oktober 2016 - Produktbericht

Vollständige ERP-Integration mit neuem Add-on

Software

Vollständige ERP-Integration mit neuem Add-on

Das neue Add-on PLM/ERPsync für alle Disziplinen der WSCAD Suite von WSCAD, Bergkirchen, ermöglicht die vollständige Integration der WSCAD-Lösung mit PLM- und ERP-Systemen unterschiedlicher Hersteller. Der Datenaustausch erfolgt in beide Richtungen. mehr...

29. September 2016 - Produktbericht