Emissionen

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Emissionen".

Kostenrechner (Bildquelle: VDI)

Online-Tool für Umweltmanagement

Online-Tool ermöglicht Berechnung des kumulierten Energie- und Rohstoffaufwands

Mit steigender Relevanz des betrieblichen Umweltmanagements wächst der Bedarf an konkreten Zahlen zum ökologischen Fußabdruck eines Unternehmens. Das neue Modul des Kostenrechners vom VDI Zentrum Ressourceneffizienz, Berlin, unterstützt Unternehmen dabei, Material- und Energieverbräuche in der Produktion und von Produkten über den gesamten Lebensweg zu bewerten und diese nachhaltig auszurichten.  mehr...

23. Januar 2020 - Produktbericht

16. Car Symposium: Intelligente Autos stehen im Mittelpunkt

Emission und E-Mobility

Faurecia setzt Schwerpunkte auf E-Mobility und weniger Emissionen

Mit zunehmender Bedeutung des Themas Luftqualität und Emissionen sorgen vor allem in Städten strengere Regelungen für zunehmenden Bedarf an Elektrifizierung und neuen Technologien. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, setzt der Automobilzulieferer Faurecia neue Schwerpunkte und benennt den Geschäftsbereich zur Ausrichtung auf automobile Megatrends und Strategien für saubere Mobilität um in Clean Mobility. mehr...

24. Januar 2017 - News

Emissionsdatenblätter für Laserbearbeitung

Abluft-Analyse

Emissionsdatenblätter für Laserbearbeitung

Wissenschaftler des Laser-Zentrums Hannover (LZH) und des Kunststoff-Zentrums SKZ, Würzburg, analysierten die wesentlichen Emissionen bei der Laserbearbeitung von Kunststoffen. Die Erkenntnisse stehen nun in Form von Emissionsdatenblättern zur Verfügung. mehr...

5. März 2015 - News

Februar 2014

Emissions- und Geruchsreduzierung integriert in den Compoundierschritt

Eine dufte Technik

Geruch ist neben der Haptik ein wesentlicher Faktor für den Erfolg von Konsumerprodukten oder auch Aus-sttatungelementen in Fahrzeugen. Wenn ein Kunststoffprodukt subjektiv unangenehmen riecht, kann das die Kaufentscheidung negativ beeinflussen. Auch gelten für manche Produkte strenge Vorgaben hinsichtlich der Emission von Kunststoffadditiven. Es liegt daher im Interesse von Kunststoffverarbeitern und Compoundeuren, Emissionen und Gerüche von Kunststoffen zu reduzieren. Die einsetzbaren Prozesse, um Emission und Geruch zu verringern sind variabel und lassen sich auch für anspruchsvolle Produkte erfolgreich zu vertretbaren Kosten anwenden. Dabei kann der Schleppmittelprozess mit relativ geringem Aufwand in bestehende Anlagen integriert werden. Der Extraktionsprozess erfordert hingegen einen höheren Investitionsaufwand, führt jedoch zu einer stärkeren Aufreinigung und damit höheren Produktqualität. Einsetzbar sind die Aufreinigungen sowohl für thermoplastische Neuware als auch Rezyklate. Eine Erfolgskontrolle kann im Anschluss analytisch oder olfaktorisch erfolgen. mehr...

27. Februar 2014 - Fachartikel

Verarbeitungsverfahren

Forschungsprojekt „Emissionen aus der Kunststofflaserbearbeitung“

Projektziele: Ermittlung und Bewertung des Einflusses der Prozessbedingungen auf die Emissionen bei der Laserbearbeitung von Kunststoffen Erstellung einer Präventionsmatrix: Vereinfachte schnelle Übersicht zu erwartender Emissionen und deren toxikologische Bewertung Reduktion von experimentellem Aufwand und Kosten bei der Gefährdungsanalyse   mehr...

17. August 2012 - News