Elektronik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Elektronik".

August 2013

Verbesserung der elektrischen Leitfähigkeit von Kunststoffen durch Füllstoffkombination

Integration von Elektronik

Um das Potenzial der entwickelten, elektrisch sehr gut leitfähigen Kunststoffcompounds nutzen zu können, muss ein guter elektrischer Kontakt zu elektronischen Bauelementen, wie LEDs, Widerständen, Dioden und Steckern, sichergestellt werden. In einem kürzlich gestarteten IGF-Forschungsvorhaben werden daher am IKV diese Hybridmaterialien auf Basis von Kupferfasern hinsichtlich der elektrischen Kontaktierung mit metallischen Einlegteilen und elektronischen Bauelementen ausführlich untersucht. mehr...

28. August 2013 - Fachartikel

März 2013

Strahlenvernetzung von technischen Thermoplasten für E+E-Anwendungen

Besser vernetzen

Polyamid 6 (PA 6) sowie Polybutylenterephthalat (PBT), das durch Elektronenstrahlen vernetzt wurde, ist auch oberhalb der Schmelztemperatur formstabil und kann so auch bei bleifreien Lötprozessen eingesetzt werden. Durch die Vernetzung lassen sich wichtige thermische, elektrische und mechanische Eigenschaften deutlich verbesseren. So erhöht sich beispielsweise in Abhängigkeit der Bestrahlungsstärke die Glühdraht-Brennbarkeitstemperatur für PA 6 und PBT (mit 30 Prozent Glasfasern verstärkt) um bis zu 310 K auf 960°C. Die Kriechstromfestigkeit von glasfaserverstärktem vernetzten PA 6 um175 Volt. Das Vernetzungs-Verfahren erweitert die Anwendungsmöglichkeiten der Kunststoffe für Elektronik und Elektrotechnik. mehr...

28. März 2013 - Fachartikel

März 2013

Kunststoffe in elektrischen und elektronischen Applikationen

Strom trifft Plastik

Für Kunststoffe in elektrischen und elektronischen Anwendungen gelten besondere Sicherheitsanforderungen, wozu ein hoher Flammschutz gehört. Und wegen des Verzichts auf Blei beim Löten unter hohen Temperaturen sowie im Einsatz in elektrischen Antrieben müssen die verwendeten Kunststoffe besonders thermisch stabil und dabei mechanisch belastbar sein. Hier steigen die Applikationsbedingungen mit immer dünneren Wandstärken und weniger Gewicht für Leichtbauanwendungen. Weitere wichtige Entwicklungsziele sind elektromagnetisch schirmende und in fernerer Zukunft elektrisch leitende Kunststoffe. Wesentliche Treiber der Forschung sind neben neuen Energie- und Mobilitätskonzepten digitale Geräte für Consumer. mehr...

28. März 2013 - Fachartikel

Vergusssystem Raku-PUR 21-2123-2

Sicherer Schutz für die Elektronik

Vergusssystem Raku-PUR 21-2123-2

Um elektronische Komponenten in Elektrofahrzeugen sicher zu schützen, hat Rampf das Vergusssystem Raku-PUR 21-2123-2 auf der Basis von Polyurethan (PUR) entwickelt mehr...

10. März 2011 - Produktbericht