E-Mobilität

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "E-Mobilität".

Alucoat – Aluminiumbeschichtete Basaltfasern als Multifilamentgarn, Gewebe und Vlies. Bild: Amac)

Produkteinführung

Amac und Fibre Coat kooperieren

Die beiden Aachener Unternehmen Amac und Fibre Coat arbeiten seit dem 1. November 2020 zusammen. Fibre Coat ist ein Start-up und Spin-off der RWTH Aachen, das multifilamentbeschichtete Garne, Gewebe und Verbundwerkstoffe auf der Basis von Glas- oder Basaltfasern entwickelt. Amac berät Firmen im Bereich Leichtbau. mehr...

23. November 2020 - News

Karin Müller, Sprecherin für Verkehr der Grünen Landtagsfraktion und Vizepräsidentin des Hessischen Landtags mit Professor Tobias Melz, Institutsleiter des Fraunhofer LBF und Dr. Saskia Biehl, Projektleiterin "Lasten-LeichtBauFahrrad" (v.l.). (Bildquelle: Fraunhofer LBF

Klimafreundliche Mobilität

Landtagsabgeordnete Karin Müller besucht Fraunhofer LBF

Karin Müller, Sprecherin für Verkehr der Grünen Landtagsfraktion und Vizepräsidentin des Hessischen Landtags, besuchte am 10. September das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt. Ziel des Besuchs war aktuelle Forschungsprojekte und damit verbundene mögliche Entlastungen für unsere Umwelt kennenzulernen. Denn die dortigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen an neuen nachhaltigen, intelligenten und sicheren Leichtbaustrukturen für die Mobilität. Am Beispiel Lastenfahrrad analysieren sie im Projekt »L-LBF« Potenziale für verbesserte Nutzungseigenschaften und höhere Attraktivität im Gebrauch. mehr...

12. September 2020 - News

Neuzulassungen und Marktanteile von E-Fahrzeugen in Deutschland steigen. (Bildquelle: Sono Moters)

Absatztrends Januar bis August 2020

Kurzanalyse zur E-Mobilität in Deutschland

Die neuesten Auswertungen des „Electromobility Report 2020“ des Center of Automotive Management (CAM), Bergisch Gladbach, indem die Markt-, Absatz- und Innovationstrends der E-Mobilität regelmäßig bilanziert werden, liegen vor. Sie zeigen, dass der Elektroabsatz in Deutschland im August 2020 wiederum ein Rekordniveau mit einem Marktanteil von 13,2 Prozent an den Neuzulassungen (Juli 2020: 11,4 Prozent) erreichte. Als reine E-Fahrzeuge (BEV) wurden 16.076 Einheiten zugelassen, was einem Neuzulassungsanteil von 6,4 Prozent entspricht. mehr...

4. September 2020 - News

Die brennbaren Elektrolyte der Batterie eines Elektroautos erzeugen Stichflammen. Ein solches Feuer ist nicht löschbar. Statt dessen müssen brennende Batteriemodule mit großen Mengen Wasser gekühlt werden, um den Brand einzudämmen. (Bildquelle: Empa)

Brandversuch im Tunnel

Geht von brennenden Elektroautos eine erhöhte Gefahr aus?

Im Versuchsstollen Hagerbach setzten Forscher der Empa, Dübendorf, Schweiz, gemeinsam mit dem Tunnelsicherheitsexperten Lars Derek Mellert, Zürich, Schweiz, Batteriezellen von Elektroautos in Brand. Außerdem analysierten sie die Verteilung von Ruß und Rauchgasen im Tunnel sowie die chemischen Rückstände im Löschwasser. Mit den Versuchen wurde gezeigt, was passiert, wenn ein Elektroauto in einem Straßentunnel oder einer Tiefgarage Feuer fängt. mehr...

18. August 2020 - News

Ausgefeiltes Thermomanagement erhöht Reichweite von E-Fahrzeugen. Sobald die Serienproduktion der Kupplungen angelaufen ist, sollen weitere Komponenten wie Mikro-Schnellverbinder, Batterie-Kühlleitungen oder Leitungen für die Getriebeöl-Kühlung aus Hochleistungskunstoffen entwickelt werden. (Bildquelle: Continental)

Continental und AFT Automotive gründen Joint Venture

Kupplungen aus Hochleistungskunststoff für E-Mobilität

Das Technologieunternehmen Continental und der Systemlieferant AFT Automotive gründen ein Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion von Kupplungen aus Hochleistungskunststoffen für die Mobilität der Zukunft. In dem vereinbarten 50:50-Joint-Venture sollen mittelfristig mehr als 30 Jobs entstehen. mehr...

11. August 2020 - News

Stephan von Schuckmann wird zum 1. Januar 2021 neues Vorstandsmitglied von ZF. (Bildquelle: ZF/Foto: Andreas Schlichter)

Neue Division und Vorstandswechsel

ZF stärkt E-Mobilität als Kerngeschäft

Der Aufsichtsrat der ZF Friedrichshafen hat in seiner letzten Sitzung Stephan von Schuckmann (46) als neues Mitglied in den Vorstand des Unternehmens berufen. Von Schuckmann, der gegenwärtig die ZF-Division Pkw-Antriebstechnik leitet, folgt zum 1. Januar 2021 auf Michael Hankel (63), der nach 17 Jahren erfolgreicher Tätigkeit für das Unternehmen in den Ruhestand geht. Der Aufsichtsrat beschloss auch die Gründung einer neuen Division aus den bisherigen Divisionen Pkw-Antriebstechnik und E-Mobilität, um den Kunden elektrifizierte Antriebslösungen aus einer Hand anzubieten. Zukünftig wird ZF keine Komponenten mehr für verbrennungsmotorische Antriebe entwickeln, sondern fokussiert auf Plug-in-Hybride mit hoher Reichweite und rein elektrisch fahrende Fahrzeuge. mehr...

30. Juli 2020 - News

Das Waldkraiburger Unternehmen hat den Markt der neuen Mobilität, unter anderem den Bereich E-Mobilität mit einem breiten Portfolio an TPE im Blick. (Bildquelle: Kraiburg TPE)

Thermolast

Markt der E-Mobilität mit umfassendem TPE-Portfolio im Fokus

Mit einem breiten Portfolio an Thermoplastischen Elastomeren und gezielter Ausrichtung auf die Trends und Anforderungen der Elektromobilität ist Kraiburg TPE, Waldkraiburg, bereit, OEMs und Systemzulieferer dabei zu unterstützen, entscheidende Entwicklungen in diesem Marktsegment voranzutreiben. mehr...

27. Februar 2020 - Produktbericht

In Elektromotoren gibt PPS den Wicklungspaketen Form und Halt.

Kunststoff-Compounds für High-Voltage-Anwendungen

PPS für die Elektromobilität

Hohe Ströme und Temperaturen in Elektroautos stellen an Materialien höchste Anforderungen. Ein Kunststoffhersteller hat ein Compound auf Basis von PPS entwickelt, das seine hohe Isolationsfähigkeit auch bei extremen Bedingungen behält. Es ist das erste Polyphenylensulfid, das die CTI-Stufe 0 nach IEC60112 & UL746A erfüllt und sich damit auch für Hochspannungsanwendungen eignet. mehr...

2. April 2019 - Fachartikel

(Bildquelle: Engel)

Internationale Automobilkonferenz

Engel veranstaltete trend.scaut in Shanghai

Parallel zur Fumotec, der internationalen Fachmesse für Automotive Engineering und Future Mobility, fand die von Engel durchgeführte Konferenz trend.scaut statt. Veranstaltungsort für die theoretischen Betrachtungen war das Shanghai World Expo Exhibition & Convention Center, für den Praxisteil nutzte der Maschinenhersteller sein Werk im Shanghai Xinzhuang Industrial Park. Mehr als 300 Teilnehmer kamen zur Konferenz. mehr...

22. November 2018 - News

Das Unternehmen will den Besuchern auf einem Präsentationstisch anhand diverser Bauteile die Themen „Ästhetik und Leichtbau“ mit allen Sinnen erlebbar machen. Bildquelle: K.D. Feddersen

Compounds für Interieur- und Exterieurbauteile von Fahrzeugen

Leichtbau mit Ästhetik

Den Trends zu Leichtbau, E-Mobilität und ästhetischer Anmutung und Oberfläche von Kunststoffbauteilen folgend, setzt auch K.D. Feddersen, Hamburg, auf der Fakuma auf sein Motto „Leichtbau mit Ästhetik“. Ergänzend hierzu sind geräusch- und emissionsarme Werkstoffe gefragt, die der Distributor ebenfalls vorstellt. mehr...

15. Oktober 2018 - Fachartikel

Zukunftsschau und Blick aufs Detail: Der VDI-Kongress Kunststoffe im Automobilbau 2017 ermöglichte beides.  (Bildquelle: Redaktion Plastverarbeiter / David Löh)

VDI-Kongress in Mannheim

„Kunststoffe im Automobilbau“ heißt jetzt PIAE

Der Kongress „Kunststoffe im Automobil“ in Mannheim, veranstaltet vom VDI, findet auch 2018 statt. In diesem Jahr gibt es eine entscheidende Veränderung: Die Veranstaltung bekommt einen neuen Namen. „Plastics in Automotive Engineering“ oder kurz PIAE ist jetzt der Titel. Damit will der Veranstalter den Kongress für ein internationaleres Publikum öffnen. mehr...

28. Februar 2018 - News

Zytel

Fakuma 2017: Diese PA66- und PA6-Typen vermeiden Ausfall bei Elektrobauteilen

Biesterfeld, Hamburg, stellte auf der diesjährigen Fakuma seine Produkte und Lösungen für das stark wachsende Marktsegment E-Mobility vor. mehr...

11. Januar 2018 - Produktbericht

16. Car Symposium: Intelligente Autos stehen im Mittelpunkt

Emission und E-Mobility

Faurecia setzt Schwerpunkte auf E-Mobility und weniger Emissionen

Mit zunehmender Bedeutung des Themas Luftqualität und Emissionen sorgen vor allem in Städten strengere Regelungen für zunehmenden Bedarf an Elektrifizierung und neuen Technologien. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, setzt der Automobilzulieferer Faurecia neue Schwerpunkte und benennt den Geschäftsbereich zur Ausrichtung auf automobile Megatrends und Strategien für saubere Mobilität um in Clean Mobility. mehr...

24. Januar 2017 - News

K 2016: Batterie-Gehäuse für elektrische Zweiräder

PBT-Blend für E-Scooter und E-Bikes

K 2016: Batterie-Gehäuse für elektrische Zweiräder

Der zweisitzige E-Scooter eS2, ein E-Bike-Modell, wird in Italien entwickelt und designt. Die Gehäuseteile für die Batterien der Zweiräder werden aus PBT-Blend hergstellt. Der Werkstoff ist verzugsarm mit guten mechanischen Eigenschaften ausgestattet. Eine separate UV-Schutzlackierung ist überflüssig. Die Materialien der Produktreihe umfassen bisher Varianten mit 20 und 30 Prozent Glasfasergehalt. Potenzielle Anwendungen sind neben Batteriezellengehäusen unter anderem mechanisch belastete Steckverbinder und Gehäuse für elektronische Schaltungen wie zum Beispiel Batteriemanagementsysteme. mehr...

19. Oktober 2016 - Fachartikel

HP-RTM-Anlagen für China

Leichtbau

HP-RTM-Anlagen für China

Im Oktober unterschrieb der chinesische Kunststoffspezialist Kangde Composite einen Vertrag über zwei komplett automatisierte HP-RTM-Anlagen zur Herstellung von carbonfaserverstärkten Kunststoffbauteilen für die Automobilindustrie. mehr...

11. November 2015 - News