Druckluft

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Druckluft".

Aufgrund eines neuen, frequenzgeregelten Radiallüfters kann der Kältetrockner direkt an den Abluftkanal angeschlossen werden. (Bildquelle: Kaeser)

Secotec TG

Kältetrockner überzeugt mit neuer Ablufttechnik

Die Kältetrockner der Serie Secotec TG von Kaeser Kompressoren, Coburg, überzeugen zusätzlich zu ihrer Latentwärmespeichertechnik, dem zukunftssicheren Einsatz des Kältemittels R-513A und dem relativ geringen Platzbedarf mit einer neuen Ablufttechnik. mehr...

22. Mai 2020 - Produktbericht

Geräte von Boge eignen sich für die Erzeugung medizinischer Druckluft in höchster Qualität. (Bildquelle: Boge)

Coronavirus

Boge: Medizinische Druckluft hat oberste Priorität

Gemeinschaftsziel während der aktuellen Coronakrise ist es, das Gesundheitssystem mit der Versorgung kritischer Patientenfälle nicht zu überfordern und gleichzeitig die Kapazität in Krankenhäusern weiter zu erhöhen. Dieser Aufgabe widmet sich nun der Druckluftspezialist Boge, Bielefeld. Denn medizinische Druckluft wird in Krankenhäusern etwa zur Beatmung von Patienten auf Intensivstationen und für den Betrieb medizinischer Ausrüstung genutzt. Das Unternehmen beliefert unter anderem Anlagenbauer und Gerätehersteller der Medizintechnik. Aufträge aus diesem Sektor bearbeitet das Unternehmen derzeit mit höchster Priorität. mehr...

25. März 2020 - News

Atlas Copco setzte 2019 mit Kompressoren, Vakuumtechnik, Montagelösungen und Ausrüstungen für die Energietechnik rund 10 Mrd. Euro um - mehr als je zuvor. Im Bild ein Ausriss aus dem Produktportfolio der Energietechnik, mit Lichtmasten, fahrbaren Kompressoren, Stromerzeugern und Pumpen. (Bild: Atlas Copco)

Jahresbilanz

Atlas Copco erreicht Umsatz und Auftragseingänge in Höhe von 10 Mrd. EUR

Der schwedische Konzern Atlas Copco hat seinen Umsatz im Jahr 2019 um neun Prozent auf 103,7 Mrd. Schwedische Kronen (SEK) gesteigert. Das entspricht rund 10 Mrd. EUR. Das organische Wachstum betrug zwei Prozent. Die Auftragseingänge summierten sich auf 106 Mrd. SEK und lagen damit ebenfalls um neun Prozent über dem Vorjahreswert (97 Mrd. SEK). mehr...

6. Februar 2020 - News

Das Druckluftmanagementsystem verbindet alle Einzelkomponenten zu einem kompletten Team und überwacht und steuert sie so, dass Druckluft immer in optimaler Menge und Qualität geliefert wird. (Bildquelle: Kaeser)

Sigma Smart Air, Sigma Air Manager 4.0

Smarte Druckluft für die Kunststoff-Industrie

Übergeordnete Steuerungen sollten heute nicht mehr nur die Möglichkeit bieten, Kompressoren bedarfsgerecht einzusetzen. Effizienz spielt eine immer bedeutendere Rolle. Deshalb hat Kaeser, Coburg ein simulationsbasierendes Optimierungsverfahren entwickelt, das durch das Beobachten des Druckluftverbrauchsverlaufs und des Anlagen- und Systemverhaltens im Zusammenspiel mit den technischen Gegebenheiten die effizientesten Schalthandlungen vorausschauend trifft. mehr...

1. Oktober 2019 - Produktbericht

Fluke ii900

Industrie-Schallkamera findet Druckluftundichtheiten innerhalb von Minuten

Nach Angaben des Compressed Air and Gas Institute gehen bei einem durchschnittlichen Druckluftsystem 30 Prozent der Luft durch Lecks verloren, aber die Suche nach diesen Lecks ist zeitraubend und mühsam. Mit der neuen Industrie-Schallkamera Fluke ii900 von Fluke, Glottertal, können Instandhaltungsteams nun schnell und optisch Druckluft-, Gas- und Vakuumsystemlecks lokalisieren, auch in Spitzenzeiten der Produktion. mehr...

17. September 2019 - Produktbericht

In der neuen Halle 3 von Kautex Maschinenbau werden kompakte Extrusionsblasformmaschinen montiert, geprüft und von Kunden abgenommen. (Bilder: alle Atlas Copco)

Flexible Zuführung von Druckluft, Kühlwasser und Strom

Modernes Montagekonzept für Extrusionsblasformmaschinen

Ein Hersteller von Extrusionsblasformmaschinen hat seinen Produktionsbereich um eine neue Halle erweitert. Hier werden die Maschinen an neun Endmontageplätzen aufgebaut, getestet und optimiert. Bei der Auslegung der Maschinenversorgung wurde besonderes Augenmerk auf die Druckluft gelegt. Hierfür wurde eine neue Druckluftstation installiert, deren Herzstück drei Schraubenkompressoren bilden. Dank mehrerer Funktionen, wie etwa automatischer Drehzahlregelung und Auslastungssteuerung, arbeitet das System außerordentlich effizient. mehr...

19. Juni 2019 - Fachartikel

Der Trockner ist mit einem Druckluft-Hochleistungswärmetauscher ausgestattet, dem ein Edelstahl-Demisterabscheider vorgeschaltet ist, der den Wärmetauscher vor Verschmutzung schützt und vorhandenes Kondensat bereits ausscheidet. (Bildquelle: MTA)

Dry Pro-Plus

Großer Kältetrockner – kleine Kosten

Die Kältetrockner der Dry-Pro-Plus-Serie von MTA, Nettetal,  wurden für den besonders energiesparenden Betrieb bei Druckluftanwendungen in der Industrie entwickelt.  mehr...

5. Oktober 2018 - Produktbericht

1_Die in Station 1 erzeugte Druckluft wird von Kältetrocknern aufbereitet. Die 2017 angeschafften Kompressoren verfügen über eingebaute Trockner, bei den älteren, wie hier im Bild, wurden separate FD-Trockner (links) nachgerüstet.  (Bildquelle: Atlas Copco)

Drehzahlgeregelte Kompressoren in der Styropor-Verarbeitung

Energie sparen bei Dampf und Druckluft

Der Kunststoffverarbeiter Schlaadt in Lorch stellt Verpackungen aus EPS her und benötigt dafür Druckluft und Dampf. Die eingesetzten Kompressoren wurden Schritt für Schritt durch drehzahlgeregelte Schraubenkompressoren ersetzt, um damit energieeffizienter zu arbeiten und Kosten zu sparen. Weitere Verbesserungen wie eine Wärmerückgewinnung zur Gebäudeheizung sind angelegt. Für die Investitionen in solche energiesparende Anlagen können Fördergelder von öffentlicher Seite beantragt werden. mehr...

28. August 2018 - Fachartikel

Kompressor für maximale Energieeffizienz bei niedrigem Betriebsdruck (Bildquelle: Boge)

Low Pressure Turbo 150

Kompressor für die energieeffiziente Versorgung im Niederdrucksegment

Die Herstellung von Glasverpackungen oder die Reinigung von Fertigungsstraßen in der Metallverarbeitung benötigen große Mengen Druckluft bis 4 bar. Mit dem Kompressor Low Pressure Turbo 150 ermöglicht Boge, Bielefeld, den Betreibern von Niederdrucknetzen, ihre Betriebskosten zu senken. mehr...

30. Mai 2018 - Produktbericht

Schraubenkompressor  (Bildquelle: Boge)

S-4, K 15 N2 Booster

Schraubenkompressor mit hoher Energieeffizienz

Boge, Bielefeld, setzt als Systemlieferant für Druckluftlösungen auf die Spezialisierung und nutzt seine Flexibilität, um schnell auf steigende Kundenanforderungen einzugehen. Der Schraubenkompressor S-4 Optimus ist eine Entwicklungsstudie und die Weiterentwickelung der Ende letzten Jahres eingeführten Baureihe S-4. mehr...

23. November 2017 - Produktbericht

Ölfreier Verdichter (Bildquelle: Gardner Denver)

Pureair, Robox-Screw

Ölfreie Druckluft- und Vakuumtechnologien

Das Pureair-Programm von Gardner Denver, Bad Neustadt, und Compair ist nach ISO 8573-1 Klasse 0 zertifiziert und für Anwendungen ausgelegt, die Druckluft mit hoher Reinheit benötigen, wie beispielsweise Anlagen für die Lebensmittel- und Getränkeherstellung, Arzneimittelproduktion und Elektronikindustrie. mehr...

17. November 2017 - Produktbericht

K 2016: Maschinenübergreifende Steuerung für Industrie 4.0

Druckluft

K 2016: Maschinenübergreifende Steuerung für Industrie 4.0

Der neue Sigma Air Manager SAM 4.0, die maschinenübergreifende Steuerung für alle Komponenten der Drucklufterzeugung und -aufbereitung von Kaeser, Coburg, präsentiert sich in der nächsten Generation. mehr...

26. August 2016 - Produktbericht

Zwei-in-eins-Druckluftfilter

Filter

Zwei-in-eins-Druckluftfilter

Wer den Gehalt von Öl-Aerosolen und Feststoffpartikeln in seiner Druckluft auf ein akzeptables Niveau senken wollte, benötigte bislang zwei Filter. Ab sofort genügt einer: Mit dem neuen koaleszierenden Druckluftfiltern der UD+-Serie hat Atlas Copco, Essen, jetzt zwei Filtrationsprozesse in einem Produkt integriert. mehr...

30. März 2016 - Produktbericht

Wie Wartung und Steuerung zur Druckluft-Effizienz beitragen

Variabel Kosten sparen

Wie Wartung und Steuerung zur Druckluft-Effizienz beitragen

Das in Kronach ansässige Unternehmen Horst Scholz stellt Mikrobauteile aus Kunststoff für verschiedene Industriezweige her. In die Produktion ist eine zuverlässige Druckluftversorgung wichtig. Das Unternehmen entschied sich bei der Erneuerung der Anlagen für eine Miet-Lösung. Bei diesem Modell bleibt die Druckluftstation Eigentum des Herstellers. Berechnet wird nur die tatsächlich verbrauchte Druckluftmenge – Fixkosten werden zu variablen Kosten. Eine übergeordnete Steuerung regelt den effizienten Betrieb. Außerdem ist die Anlage kommunikationstechnisch vernetzt und kann so vorausschauend gewartet werden. mehr...

15. April 2015 - Fachartikel

Druckluftanlagen für die PET- Getränkeabfüllung auslegen

Wirtschaftlich kombinieren

Druckluftanlagen für die PET- Getränkeabfüllung auslegen

Ein Mineralwasserabfüller in Österreich hat die Drucklufterzeugung für seine PET-Flaschen-Produktion modernisiert und zwei vorhandene 40 bar-Kompressoren durch eine energieeffiziente Maschine ersetzt. Dazu wurde eine übergeordnete Steuerung installiert, die die einzelnen Verdichter bedarfsgerecht zu- und abschaltet. Die Anlage ist so ausgelegt, dass sie auch weiterem Wachstum des Getränkehersteller den Druckluftbedarf decken kann. mehr...

14. April 2015 - Fachartikel