Digitalisierung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Digitalisierung".

Das neue Gebäude ist eine Erweiterung für das Headquarter in San Polo di Piave, Italien. Es hat eine Fläche von 3.000 Quadratmetern. (Bildquelle: HRSflow)

Heißkanalsysteme

HRS Flow erweitert Standort um neue Arbeitsstätte

Der Bau des HRS Flow-Standorts mit einer Fläche von rund 3.000 Quadratmetern ist beendet. Das Gebäude ist eine Erweiterung für das Headquarter in San Polo di Piave, Italien. Die vollständig nach den Kriterien der schlanken Fertigung entworfene Arbeitsstätte beendet das Projekt der Neubewertung und des Re-Designs für den Montageprozess der Heißkanalsysteme. Ziel waren die Erhöhung der Produktionskapazität und die Gewährleistung von mehr Flexibilität für die Kunden des europäischen Marktes. mehr...

30. Oktober 2020 - News

Stefan Engleder ist CEO der Engel Holding, Schwertberg, Österreich.

Einschätzungen aus der Kunststoffbranche

PLASTVERARBEITER fragt nach: Welche Entwicklungen zur Digitalisierung stehen im Vordergrund?

Digitalisierung, Industrie 4.0, Fernwartung – Themen, die seit einigen Jahren in den Unternehmen der Kunststoffindustrie präsent sind. Für die Ausgabe PLASTVERARBEITER Innovationen fragte die Redaktion nach: Hat die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen durch die Corona-Krise einen Schub erlebt? Welche Entwicklungsschritte in puncto Digitalisierung stehen derzeit im Vordergrund? Stefan Engleder, Engel Holding, Schwertberg, Österreich, Burkhard Rüßmann, L&R Kältetechnik, Sundern und Prof. Dr.-Ing. Martin Bastian, FSKZ in Würzburg, geben Antworten auf diese Fragen. mehr...

28. Oktober 2020 - News

Gerhard Böhm ist Geschäftsführer Vertrieb bei Arburg, Loßburg.

Einschätzungen aus der Kunststoffbranche

PLASTVERARBEITER fragt nach: Welche Entwicklungen zur Digitalisierung stehen im Vordergrund?

Digitalisierung, Industrie 4.0, Fernwartung – Themen, die seit einigen Jahren in den Unternehmen der Kunststoffindustrie präsent sind. Für die Ausgabe PLASTVERARBEITER Innovationen fragte die Redaktion nach: Hat die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen durch die Corona-Krise einen Schub erlebt? Welche Entwicklungsschritte in puncto Digitalisierung stehen derzeit im Vordergrund? Gerhard Böhm, Arburg, Loßburg und Dr. Stefan Sommer, Günther Heisskanaltechnik, Frankenberg, geben Antworten auf diese Fragen. mehr...

27. Oktober 2020 - News

Kautex will in den kommenden Monaten sein Portfolio für den Verpackungsbereich modernisieren und ausbauen. (Bildquelle: Kautex)

Kautex Maschinenbau

Intelligente Lösungen und Nachhaltigkeit für Verpackungen

Kautex Maschinenbau plant, in den kommenden Monaten sein Portfolio für den Verpackungsbereich zu modernisieren und auszubauen. Das Lösungsangebot soll modularer und transparenter auf künftige Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden. Mit der Strategie verfolgt das Unternehmen das Ziel, intelligente Produktionslösungen für Artikel zu entwickeln, die sich günstig produzieren lassen, Mehrwerte schaffen und höchste Qualität bieten. Auch das Thema Nachhaltigkeit soll weiterhin eine entscheidende Rolle spielen. mehr...

27. Oktober 2020 - News

Michael Wittmann ist Geschäftsführer Wittmann Kunststoffgeräte in Wien, Österreich. (Bidlquelle: Wittmann)

Einschätzungen aus der Kunststoffbranche

PLASTVERARBEITER fragt nach: Welche Entwicklungen zur Digitalisierung stehen im Vordergrund?

Digitalisierung, Industrie 4.0, Fernwartung – Themen, die seit einigen Jahren in den Unternehmen der Kunststoffindustrie präsent sind. Für die Ausgabe PLASTVERARBEITER Innovationen fragte die Redaktion nach: Hat die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen durch die Corona-Krise einen Schub erlebt? Welche Entwicklungsschritte in puncto Digitalisierung stehen derzeit im Vordergrund? Michael Wittmann, Wittmann Kunststoffgeräte in Wien, Österreich, Dr. Stefan Eimeke, Ewikon, Frankenberg und Marcus Wirthwein, Wirthwein, Creglingen, geben Antworten auf diese Fragen. mehr...

26. Oktober 2020 - News

Feierlichen Eröffnungszeremonie (vlnr): Dr. Andrea Gassmann, stellvertretende Institutsleiterin des Fraunhofer IWKS, Prof. Dr. Anke Weidenkaff, Institutsleiterin des Fraunhofer IWKS, sowie Dipl.-Kfm. Andreas Meuer, Vorstand Finanzen und Digitalisierung der Fraunhofer-Gesellschaft. (Bildquelle: Fraunhofer IWKS)

Bioökonomie und Digitalisierung von Ressourcen

Fraunhofer IWKS eröffnet Neubau in Alzenau

Die Fraunhofer-Einrichtung für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS hat ihren Neubau in der Brentanostraße in Alzenau offiziell eröffnet. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen fand die Eröffnung als Online-Veranstaltung statt. mehr...

23. Oktober 2020 - News

Als Ergebnis eines Performance.boost resultiert zum Beispiel eine kürzere Zykluszeit, eine bessere Teilequalität, eine höhere Prozessstabilität, ein niedrigerer Energieverbrauch oder eine längere Lebensdauer der Maschine. (Bildquelle: Engel)

Digitale Chancen

Für ein gesamtes Produktleben

Der österreichische Spritzgießmaschinenbauer Engel mit Sitz in Schwertberg, veranstaltete vom 13. bis 16. Oktober 2020 seine erste virtuelle Messe mit begleitender Online-Konferenz. Das Unternehmen ging diesen Schritt, da die Fakuma in diesem Jahr nicht stattfinden konnte. In den vier Tagen wurden die Messeexponate den Besuchern nicht nur in Vorträgen präsentiert, sondern konnten im Showroom bei der Produktion verfolgt werden. Expert Talks und One-on-One-Meetings boten Gelegenheit zum Vertiefen und für Beantworten von Fragen. mehr...

22. Oktober 2020 - Fachartikel

Der Anlagenanbieter präsentiert mit dem Online-Format Hey!Talk seine neuen Produkte. (Bildquelle: KraussMaffei)

Neues Online-Format

KraussMaffei veranstaltet Hey!Talks

KraussMaffei, München, informiert in diesem Jahr mit Online-Talkshows über Neuheiten in der Kunststoffverarbeitung. Vom 20. bis 22. Oktober 2020 finden sechs halbstündige Hey!Talks statt. Die Themen der Gesprächsrunden sind vielfältig und reichen von der Digitalisierung in Service und Fertigung über Innovationen beim Spritzgießen, in der Extrusions- sowie Reaktionstechnik bis zu Lösungen, die die Kunststoffaufbereitung in der Kreislaufwirtschaft fördern. mehr...

14. Oktober 2020 - News

Prof. Dr. Martin Bastian (SKZ), Frank Burkhardt (KraussMaffei), Martin Würtele (KraussMaffei), Georg Schwalme (SKZ), Christian Deubel (SKZ), Anika Fuhrmann (SKZ) (von links) setzen auf digitale Lösungen für die Spritzgießproduktion. (Bildquelle: SKZ)

SKZ und KraussMaffei

Digitale Lösungen für die Produktion von Morgen

Der Hersteller von Anlagen für die Kunststoffverarbeitung KraussMaffei mit Sitz in München, stellt am SKZ-Technologie-Zentrum in Würzburg eine vollelektrische Spritzgießmaschine bereit. Damit wurde der Grundstein für eine digitalisierte und automatisierte Spritzgusszelle gelegt, um Unternehmen bei der technischen Umsetzung zukunftsfähiger Lösungen zu unterstützen. mehr...

14. Oktober 2020 - News

Engel mit Stammsitz in Schwertberg, Österreich, nutzt die Chancen der Digitalisierung. (Bildquelle: Engel)

Spritzgießen

Engel setzt auf digitale Lösungen

Im Vorfeld der ersten Live e-xperience (13. bis 16.10.2020) veranstaltete der österreichische Spritzgießmaschinenhersteller Engel, Schwertberg, eine virtuelle Pressekonferenz. Dabei gaben die Geschäftsführer einen Überblick über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens und die zukünftigen Schwerpunkte sowie einen Ausblick auf die erste eigene virtuelle Messe mit begleitender Online-Konferenz. mehr...

12. Oktober 2020 - News

Nicolas Guggenheim, Head of Business Area Medical Technologies bei Heraeus. (Bildquelle: Heraeus)

Finalisten stehen fest

Heraeus Accelerator geht in die zweite Runde

Heraeus hat die zehn Finalisten seines Accelerators bekannt gegeben. Das Programm startet dieses Jahr zum zweiten Mal. Bewerben konnten sich Startups aus den Bereichen Medizintechnik und Sensoren. Der Fokus des Programmes liegt auf der Entwicklung von Materialien und Komponenten für medizinische Geräte sowie implantierbare, hautnahe oder diagnostische Bio- und Umweltsensoren. mehr...

12. Oktober 2020 - News

Bei der „remoten“ Maschinenabnahme geht ein Vertriebsexperte  mit dem Kunden alle Anforderungen Punkt für Punkt durch. (Bildquelle: Arburg)

ArburgXworld

Smart: Maschinen über IIoT-Gateway mit Software-Tools und Plattformen vernetzt

Das Kundenportal ArburgXworld von Arburg, Loßburg, erleichtert die Arbeit über die ganze Wertschöpfungskette des Spritzgießens hinweg. Mitarbeiter aus Einkauf, Arbeitsvorbereitung und Instandhaltung profitieren ebenso wie der Produktionsleiter sowie Einrichter und Maschinenbediener. Die digitalen Services gibt es in vier Paketen. Das kostenfreie Basispaket umfasst zentrale Apps wie Machine Center, Service Center, Self Service, Shop und Calendar. mehr...

8. Oktober 2020 - Produktbericht

(Bildquelle: Kautex)

Personalie

Kautex Maschinenbau mit neuem globalen IT-Leiter

Der IT-Spezialist Robert Kubotsch übernimmt als Leiter IT Global die Gesamtverantwortung für die Informationstechnologie bei Kautex Maschinenbau. Mit dieser Personalentscheidung besetzt das Unternehmen für Extrusionsblasformmaschinen eine weitere Schlüsselstelle zur Steuerung und Unterstützung seines Veränderungsprozesses neu. mehr...

7. Oktober 2020 - News

Der mobile Roboter fährt selbstständig zu kritischen Objekten wie Türgriffen und desinfiziert diese. (Bildquelle: Fraunhofer IPA/Rainer Bez)

Corona-Virus

Mobiler Reinigungs- und Desinfektionsroboter DeKonBot

Das Stuttgarter Fraunhofer-Institut IPA hat den Prototyp eines mobilen Reinigungs- und Desinfektionsroboters (DeKonBot) entwickelt. Er fährt selbstständig zu potenziell kontaminierten Objekten wie Türgriffen, desinfiziert sie gründlich und ist dabei ressourcenschonend sowie zeiteffizient. Verglichen mit dem Reinigen von Hand reduziert der Robotereinsatz das Infektionsrisiko bei den Reinigungskräften und sorgt gleichzeitig dafür, dass die Reinigung zuverlässig und nachvollziehbar ausgeführt wird. Durch den kontinuierlichen Einsatz des Roboters auch während der Nacht kann die Reinigung häufiger als im manuellen Betrieb erfolgen. mehr...

3. Oktober 2020 - News

Digitale Transformation

Grammer nutzt Aras Innovator-Plattform

Grammer setzt auf die Aras Innovator-Plattform. Der Automobilzulieferer will mit der Lösung die Digitalisierung seiner interdisziplinären Entwicklungsabläufe vorantreiben. Das soll die Grundlagen schaffen, um künftige Kundenanforderungen bedienen zu können. mehr...

30. September 2020 - News