Dickenmessgerät

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Dickenmessgerät".

Dickenmessung der Evoh-Barriereschicht (Bildquelle: SBI)

Kapa-IR

Messgerät zur Bestimmung der Evoh-Schichtdicke

Das neu entwickelte Messgerät Kapa-IR von SBI, Hollabrunn, Österreich, besitzt zum bewährten kapazitiven Messverfahren zusätzlich ein spezielles Infrarot-Sensorsystem für die Bestimmung der Evoh-Schichtdicke. Mit diesem zusätzlichen Messverfahren ist es möglich, bei transparenten und ebenfalls opaken Mehrschicht-Kunststoffen die Evoh-Schicht zu ermitteln. mehr...

7. November 2019 - Produktbericht

Ein Wirbelstrom-Wegsensor und ein kapazitiver Wegsensor sind zusammen in einem Gehäuse untergebracht. (Bildquelle: Micro-Epsilon)

Combisensor

Kombinierte Sensoren ermöglichen präzise Dickenmessung

Der Combisensor von Micro-Epsilon, Ortenburg, misst die Dicke von Kunststofffolien und Isolatoren berührungslos und hochpräzise. Ein Wirbelstrom-Wegsensor und ein kapazitiver Wegsensor sind hierbei zusammen in einem Gehäuse untergebracht. Dieses einzigartige Konzept ermöglicht die einseitige Dickenmessung nichtleitender Materialien, die auf metallischen Objekten aufliegen. mehr...

1. Januar 2018 - Produktbericht

Kompaktes Sensorsystem für beengte Bauräume (Bildquelle: Micro-Epsilon)

Thicknesssensor

Präzise Dickenmessung schmaler Bänder

Der Thicknesssensor von Micro-Epsilon, Ortenburg, eignet sich zur präzisen Messung schmaler Bänder. Die Messungen erfolgen berührungslos und verschleißfrei. Bei diesem Messsystem sind zwei Laser-Triangulationssensoren gegenüberliegend an einem Rahmen montiert und messen von beiden Seiten gegen das Ziel. mehr...

27. Oktober 2017 - Produktbericht

Dickenmessgeräte

Messsysteme stellen effizienteren Rohstoffeinsatz sicher

Die Produkte der der Indi-Familie von BST Procontrol, Wenden, basieren auf unterschiedlichen Messtechnologien. So sind diese Sensoren in der Lage, Werte betreffend des Flächengewichts, der Schichtdicke, Dichte, Feuchtigkeit oder auch der Gesamtdicke eines Materials schnell, zuverlässig und exakt zu erfassen. mehr...

4. August 2015 - Produktbericht

September 2012

Foliendicke im Extrusionsprozess regulieren

Geschickte Kombination zahlt sich aus

Das schnell reagierende Automatiksystem reguliert die Foliendicke im laufenden Extrusionsprozess mit 0,005 mm Genauigkeit. Lange Umrüstzeiten und ständiges Ausrichten entfallen. Eine geschickte Abstimmung der Komponenten ist wichtig: Je genauer die Dickenmessung arbeitet, desto genauer reguliert auch die Düsenautomatik. Das System arbeitet unabhängig von Material und Extrusionsprozess. Es ist nicht nur schnell, sondern hilft auch beim Einsparen von Rohstoff, vor allem aber von Heizleistung. mehr...

25. September 2012 - Fachartikel