Corona-Krise

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Corona-Krise".

Ultraschall-Generator AGM Pro mit wechselbaren Feldbus-Schnittstellen. Bild: Rinco Ultrasonics

Ultraschallgenerator AGM Pro

Sicher mit Ultraschall

Derzeit wird weltweit kaum ein Produkt in so hohen Stückzahlen produziert wie der Mund-Nasen-Schutz. Einige Arbeitsschritte sind nötig, um ein kleines Stück Sicherheit für die menschliche Gesundheit fertigzustellen: Stoffe oder Vliese zuschneiden und sicher verschweißen, Gummibänder anschweißen. Eine automatisierte Maskenproduktion mit dem neuen Ultraschallgenerator AGM Pro von Rinco Ultrasonics, Romanshorn, Schweiz, vereinfacht es den Unternehmen, den Markt schnell und effizient mit sicheren Produkten zu beliefern. mehr...

12. Januar 2021 - Produktbericht

Ifo_Dezember

Ifo-Institut

Produktionspläne der Industrie gedämpft

Die Produktionserwartungen der deutschen Industrie für die kommenden Monate haben sich eingetrübt. Sie fielen im Dezember auf 4,5 Punkte, nach 5,6 im November. Das geht aus der jüngsten Konjunkturumfrage des Ifo Instituts hervor. Während der Index bei den Hestellern von Kunstststoff- und Gummiwaren nur leicht zurückging, nahmen die Erwartungen in der Chemie- und vor allem in der Pharmaindustrie stark ab. mehr...

9. Januar 2021 - News

Viren können auf Kunststoffen lange überleben. (Bildquelle: iStock)

Forschungsprojekt Reliant

Forschungsprojekt für antimikrobielle und viruzide Beschichtungen

Viren wie Sars-CoV-2 können auf Kunststoffen, die aufgrund des Gewichts insbesondere in Flugzeugen weit verbreitet sind, lange überleben. Die PVD-Beschichtungslösungen von Oerlikon Balzers, Liechtenstein, Liechtenstein, schützen nicht nur Werkzeuge und Komponenten: Die Ingenieure des Unternehmens verfügen auch über umfassendes Know-how bei der Entwicklung von Lösungen für spezifische Anwendungen in der Medizinbranche. mehr...

8. Januar 2021 - Produktbericht

Markforged-Studie zu Covid-19

60% der Hersteller mit industriellem 3D-Drucker sparten in der Krise Zeit und Geld

Viele Unternehmen aus der Produktionsindustrie, die auf 3D-Druck setzen, waren während der Covid-19-Krise in der Lage, ihren normalen Betrieb aufrechtzuerhalten, innovativ zu arbeiten und gleichzeitig Zeit und Geld zu sparen. Dies zeigt eine Studie, die das 3D-Druck-Unternehmen Markforged unter 600 Personen aus unterschiedlichen Fertigungs- und Technologieunternehmen durchführte. mehr...

16. Dezember 2020 - News

Andreas Sutter leitet das Marketing bei Hasco, Lüdenscheid.

Potenzial digitaler Events

Kommunikation mit dem Kunden in Corona-Zeiten

Infolge der Corona-Pandemie wurden wichtige Business-Veranstaltungen abgesagt, darunter die für die Kunststoffbranche wichtige Messe Fakuma. Viele Player in der Branche setzen auf virtuelle Formate zur Kommunikation mit dem Kunden. PLASTVERARBEITER fragt nach: Wie schätzen Sie das Potenzial von digitalen Veranstaltungen ein? Sind Sie selbst aktiv als Veranstalter und/oder Teilnehmer? Können Sie bereits ein Resümee ziehen aus Ihren bisherigen Erfahrungen? Und wie verändert die Situation den Kontakt mit Ihren Kunden und Zulieferern? Welche Informationsquellen und Kontaktmöglichkeiten nutzen Sie jetzt vermehrt? mehr...

20. November 2020 - News

Semperit unterstützt Initiative der österreichischen Bundesregierung. (Bildquelle: Semperit)

Unternehmenszahlen

Semperit: Rekordergebnis in den ersten neun Monaten 2020

Die Semperit-Gruppe, Wien/Österreich, konnte in den ersten neun Monaten 2020 ein Rekordergebnis erzielen und gleichzeitig die Liquidität signifikant erhöhen. Grund sieht die Gruppe in der pandemiebedingten Sonderkonjunktur bei medizinischen Schutzhandschuhen, dem mehrjährigen Restrukturierungs- und Transformationsprozesses sowie Kostensenkungsmaßnahmen zur Eindämmung des Marktschocks durch CoViD-19 im Sektor Industrie. mehr...

20. November 2020 - News

Paul Edmondson ist Verkaufsleiter von Maguire Europe, Tamworth, Großbritannien.

Potenzial digitaler Events

Kommunikation mit dem Kunden in Corona-Zeiten

Infolge der Corona-Pandemie wurden wichtige Business-Veranstaltungen abgesagt, darunter die für die Kunststoffbranche wichtige Messe Fakuma. Viele Player in der Branche setzen auf virtuelle Formate zur Kommunikation mit dem Kunden. PLASTVERARBEITER fragt nach: Wie schätzen Sie das Potenzial von digitalen Veranstaltungen ein? Sind Sie selbst aktiv als Veranstalter und/oder Teilnehmer? Können Sie bereits ein Resümee ziehen aus Ihren bisherigen Erfahrungen? Und wie verändert die Situation den Kontakt mit Ihren Kunden und Zulieferern? Welche Informationsquellen und Kontaktmöglichkeiten nutzen Sie jetzt vermehrt? mehr...

19. November 2020 - News

Die Software verfügt über eine Smart-Glasses-Unterstützung, virtuelle Konferenzräume sowie einen Chat mit automatischer Sprachübersetzung. (Bildquelle: Technotrans)

Service-App

Kundenkontakt per App: Hohe Service-Qualität durch digitales Support-Angebot

Herausforderungen an den Service begegnet Technotrans, Sassenberg, mit dem Ausbau und der Digitalisierung seines Kundenservices. In Zeiten von Reise- und Kontaktbeschränkungen setzt der Spezialist für Flüssigkeitstechnik auf den virtuellen Kontakt per Service-App. mehr...

4. November 2020 - Produktbericht

"Wir blicken weiterhin positiv in die Zukunft", sagt Manfred Hack, Geschäftsführer Erema.

Kreislaufwirtschaft

Kunststoffrecycling in Corona-Zeiten – was bringt die Zukunft?

In der öffentlichen Wahrnehmung sind Themen wie Klima- und Umweltschutz aufgrund der Corona-Krise in den Hintergrund geraten. Doch die Industrie arbeitet entlang der Wertschöpfungskette weiter an Lösungen, um den Wertstoffkreislauf zu schließen. Zu den aktuellen Entwicklungen und der Gesamtsituation sprach die Redaktion Plastverarbeiter mit Manfred Hackl, CEO Erema mit Sitz im österreichischen Ansfelden. mehr...

3. November 2020 - Fachartikel

Remote Audits sind sowohl für Erstzertifizierung als auch Rezertifizierung einsetzbar. (Bildquelle: TÜV Rheinland)

TÜV Rheinland

Weltweit Remote Audits möglich

TÜV Rheinland bietet weltweit Remote Audits für alle gängigen Managementsystemstandards im Rahmen der Akkreditierungsregeln an. Unternehmen, die eine Zertifizierung nach ISO 9001 für Qualitätsmanagement oder nach ISO 45001 für Arbeitsschutzmanagement anstreben, können das Zertifizierungsverfahren per Remote Audit ausführen lassen. Dieses gilt ebenfalls für einige Standards in den Bereichen IT, Food und für verschiedene Sozialaudits. mehr...

30. Oktober 2020 - News

Matthias Schönberg, CEO von Simona. (Bildquelle: Simona)

Ergebnisse im dritten Quartal 2020

Simona: Ebit-Marge von 7,4 Prozent

Der Simona-Konzern ist bisher gut durch die von Covid-19 ausgelöste weltweite Wirtschaftskrise gekommen. Der Umsatzrückgang konnte in Grenzen gehalten werden und das operative Ergebnis stellt zufrieden. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres hat das Unternehmen Umsatzerlöse in Höhe von 292,2 Mio. EUR erzielt. Das sind 12,4 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) ging dagegen lediglich um 5,5 Prozent zurück und beträgt 21,4 Mio. EUR. mehr...

29. Oktober 2020 - News

Stefan Engleder ist CEO der Engel Holding, Schwertberg, Österreich.

Einschätzungen aus der Kunststoffbranche

PLASTVERARBEITER fragt nach: Welche Entwicklungen zur Digitalisierung stehen im Vordergrund?

Digitalisierung, Industrie 4.0, Fernwartung – Themen, die seit einigen Jahren in den Unternehmen der Kunststoffindustrie präsent sind. Für die Ausgabe PLASTVERARBEITER Innovationen fragte die Redaktion nach: Hat die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen durch die Corona-Krise einen Schub erlebt? Welche Entwicklungsschritte in puncto Digitalisierung stehen derzeit im Vordergrund? Stefan Engleder, Engel Holding, Schwertberg, Österreich, Burkhard Rüßmann, L&R Kältetechnik, Sundern und Prof. Dr.-Ing. Martin Bastian, FSKZ in Würzburg, geben Antworten auf diese Fragen. mehr...

28. Oktober 2020 - News

Statistisch gesehen wurde die Kunststoffverarbeitungsbranche weniger stark von der Corona-Krise betroffen als befürchtet. (Bildquelle: Ralf Mayer/Redaktion Plastverarbeiter)

Corona bestimmt Geschäftsentwicklung

Mit blauem Auge davongekommen?

Corona zum Trotz ̶ die Kunststoffindustrie bleibt innovativ. Dies zeigen die zahlreichen Neuentwicklungen, die im Herbst 2020 lanciert wurden und die den Schwerpunkt der Sonderpublikation PLAST Innovationen bilden. Aber Innovationen müssen -̶̶ jedenfalls zum Teil ̶ aus dem laufenden Geschäft finanziert werden. Die Frage, wie stark die Pandemie die Branche trifft, ist deshalb essentiell für die mittelfristige Zukunft. Wie es scheint, ist die Kunststoffindustrie diesbezüglich mit einem „blauen Auge davongekommen“, aber die Unsicherheiten sind beträchtlich. mehr...

27. Oktober 2020 - Fachartikel

Michael Wittmann ist Geschäftsführer Wittmann Kunststoffgeräte in Wien, Österreich. (Bidlquelle: Wittmann)

PLASTVERARBEITER fragt nach – Statements aus der Kunststoffbranche

Corona-Krise und die Folgen für die Kunststoffindustrie

PLASTVERARBEITER fragte in der Branche nach: Lockdown, Abriss von Lieferketten, Kurzarbeit sind nur einige Schlagworte der vergangenen Monate. Wie stark beeinflusst die Corona-Krise Ihr Unternehmen wirtschaftlich? Lesen Sie die Einschätzungen von Michael Wittmann Wittmann Kunststoffgeräte, Wien, Österreich, Burkhard Rüßmann, L&R Kältetechnik, Sundern und Stefan Engleder, Engel Holding, Schwertberg, Österreich. mehr...

23. Oktober 2020 - News

Engel mit Stammsitz in Schwertberg, Österreich, nutzt die Chancen der Digitalisierung. (Bildquelle: Engel)

Spritzgießen

Engel setzt auf digitale Lösungen

Im Vorfeld der ersten Live e-xperience (13. bis 16.10.2020) veranstaltete der österreichische Spritzgießmaschinenhersteller Engel, Schwertberg, eine virtuelle Pressekonferenz. Dabei gaben die Geschäftsführer einen Überblick über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens und die zukünftigen Schwerpunkte sowie einen Ausblick auf die erste eigene virtuelle Messe mit begleitender Online-Konferenz. mehr...

12. Oktober 2020 - News