Compoundieren

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Compoundieren".

Der 34-kW-Motor des FED 26 MTS von Feddem ist wassergekühlt. Eine Sicherheitskupplung sowie ein drehmomentstarkes Getriebe sorgen für eine hohe Leistung. (Bildquelle: Feddem)

Trends bei der Extrusion auf der Fakuma 2018

Mehr als nur Extruder

Im Bereich der Kunststoffextrusion stehen Flexibilität und Effizienz im Mittelpunkt der Weiterentwicklungen. Spezielle Softwarelösungen für eine individuelle Konfiguration des Extruders sowie Labor- und Pilotproduktionsanlagen waren weitere Themen auf der Fakuma. mehr...

21. Dezember 2018 - Fachartikel

Für den Produktwechsel: einfach Schnellverschlüsse lösen und Behälter samt Schneckeneinheit wechseln (Bildquelle: Brabender)

Flex Wall Plus

Fakuma 2018: Lösung für häufige Produktwechsel im Dosierer

Brabender Technologie, Duisburg, hat für den Wechsel von Schüttgütern eine schnelle Lösung: die Easy Change-Version seines Dosierers Modell Flex Wall Plus. mehr...

9. Oktober 2018 - Produktbericht

Die gravimetrische Dosierung arbeitet nahtlos mit vielen Komponenten des  volumetrischen Dosiersystems zusammen. (Bildquelle: Motan)

Spectroflex

Fakuma 2018: Volumetrische und gravimetrische Dosierung auf einer Geräte-Plattform

Mit der Spectroflex V hat Motan-Colortronic, Friedrichsdorf, ein modular aufgebautes, hochflexibles volumetrisches Dosiersystem für Pulver, Granulate, Pellets, Mahlgut, Flakes und Fasern im Markt. Mit wenigen Handgriffen lässt sich das Dosiergerät schnell und einfach verschiedenen Materialeigenschaften anpassen.  mehr...

8. Oktober 2018 - Produktbericht

Die konischen Gleichlauf-Doppelschneckenextruder sind in 5 Größenstufen mit einer Durchsatzleistung von 150 bis 2.500 kg/h, abhängig von der Viskosität und Eigenschaften des Aufgabematerials, verfügbar. (Bildquelle: MAS)

Doppelschnecken-Extruder, Schmelzefilter, DRD-Trockenreiniger

Fakuma 2018: Rezyklieren und Compoundieren mit der gleichen Anlage

Auf der Messe zeigt MAS, Pucking, Österreich, einen Querschnitt über die neuesten Entwicklungen der drei Produktgruppen konischer Gleichlauf-Doppelschnecken-Extruder, kontinuierliche Scheiben-Schmelzefilter sowie DRD-Trockenreiniger für Kunststofffolien. mehr...

25. September 2018 - Produktbericht

Die neuentwickelte Reinigungsbürste. An das Getriebe wird eine Welle angeschlossen, die dann mit einem handgehaltenen Elektroantrieb verbunden wird. (Bildquelle: Feddem)

FED 26 MTS

Fakuma 2018: Extruder mit selbst entwickeltem Zubehör

Der Extruder FED 26 MTS von Feddem, Sinzig, eignet sich besonders für Produktentwicklungen und im Betrieb als Pilotanlage. Der 34-kW-Motor ist wassergekühlt, eine Sicherheitskupplung sowie ein drehmomentstarkes Getriebe sorgen für eine hohe Leistung. Mit einer Basislänge von 42 L/D sowie einem Modul 10 L/D zur Verlängerung der Verfahrenslänge auf 52 L/D, ist dieser Extruder auch für Produkte einsetzbar, die eine längere Verweilzeit benötigen.  mehr...

24. September 2018 - Produktbericht

Primo 200 E, Pearlo 160

Fakuma 2018: Stranggranuliersysteme für Zylinder-, Mikro- und kugelförmigem Granulat

Aus dem Bereich seiner WSG-Trockenschnitt-Stranggranuliersysteme zeigt Maag, Oberglatt, Schweiz, auf der Fakuma einen Granulator des Typs Primo 200 E für die Produktion von ideal für die weitere Verarbeitung geeignetem Zylinder- oder Mikrogranulat. mehr...

21. September 2018 - Produktbericht

Extrex6 Zahnradpumpe für die Kunststoff- und Elastomerverarbeitung (Bildquelle: Maag)

x6-Class-Ausführung

Fakuma 2018: Zahnradpumpen in x6-Class-Ausführung

Die in x6-Class-Ausführung erhältlichen Zahnradpumpen von Maag, Oberglatt, Schweiz, sind für besonders hohe Schmelzedrücke ausgelegt und für ein breites Spektrum von Viskositäten geeignet. mehr...

20. September 2018 - Produktbericht

Eco 200

Fakuma 2018: Hochleistungsschmelzefilter für sehr leicht fließende Materialien

Maag, Oberglatt, Schweiz zeigt auf der Fakuma den Hochleistungsschmelzefilter Eco 200 von Ettlinger, der speziell für sehr leicht fließende Materialien wie PET und PA mit Verschmutzungsgraden bis zu 1,5 Prozent ausgelegt ist, sich aber auch für Polyolefine und Polystyrole eignet. mehr...

19. September 2018 - Produktbericht

Seitenbeschickung für Compoundierprozesse (Bildquelle: Coperion)

ZS-B

Fakuma 2018: Durchsatzsteigerungen durch Feed-Enhancement-Technologie

Um pulver- oder granulatförmige Füllstoffe und Additive sowie geschnittene Glasfasern prozesssicher in das Verfahren einzubringen, setzt Coperion, Stuttgart, bei Compoundierprozessen die zweiwellige Seitenbeschickung ZS-B ein. Diese ermöglicht die seitliche Dosierung der Zusatzstoffe ins Verfahrensteil des Doppelschneckenextruders. mehr...

18. September 2018 - Produktbericht

Der Hochleistungs-Doppelschneckenextruder ist speziell für das Compoundieren von Technischen Kunststoffen optimiert. (Bildquelle: Coperion)

ZSK 58 Mc18 World Proven

Fakuma 2018: Best-Practice-Extruder für schnellen ROI bei der Aufbereitung Technischer Kunststoffe

Hersteller von Technischen Kunststoffen stehen heute unter erheblichem Zeit- und Kostendruck. Dies gilt umso mehr für solche Compounds, die über lange Zeiträume in konstant großen Mengen abgerufen werden. Mit dem ZSK 58 Mc18 World Proven bietet Coperion, Stuttgart, jetzt einen besonders kosteneffizienten Hochleistungs-Doppelschneckenextruder in Best-Practice-Ausführung an, der speziell für das Compoundieren von Technischen Kunststoffen optimiert ist. mehr...

10. September 2018 - Produktbericht

Die Herstellung hochwertiger Recycling-Compounds, das Upcycling, erfolgt im gleichläufigen Doppelschneckenextruder. (Bildquelle: Coperion)

Corema, Doppelschneckenextruder

Doppelschneckenextruder macht Recycling zu Upcycling

Für die Herstellung hochwertiger Compounds eignen sich die Doppelschneckenextruder von Coperion, Stuttgart, – speziell auch, wenn diese auf Kunststoff-Rezyklaten basieren. Hierfür im besonderen erweist sich die Corema-Technologie von Erema, Ansfelden, Österreich, in Kombination mit dem Doppelschneckenextruder als sehr erfolgreich. Im ersten Prozessschritt des Systems wandelt die Technologie das Input-Material, zum Beispiel PP-Vliese, PE-Randstreifen oder PA-Fasern, in eine filtrierte Schmelze um. mehr...

20. August 2018 - Produktbericht

Das neue Compoundiersystem  ermöglicht eine anwendungsspezifisch optimierte Anlagenkonfiguration. (Bildquelle: Buss)

Compoundiersystem

Compounder-Baureihe erweitert Anwendungsspektrum der Ko-Knetertechnik

Mit der Compeo-Baureihe hat Buss, Pratteln, Schweiz, seine Ko-Kneter-Technologie umfassend weiterentwickelt. Aus standardisierten Modulen aufgebaut, ermöglicht sie die kosteneffiziente Konfiguration spezifisch optimierter Compoundierlinen für ein breites Spektrum an Verarbeitungsaufgaben und -temperaturen. Dieses reicht von den traditionellen Segmenten wie PVC und Kabelmassen über hochgefüllte Polyolefine bis hin zu technischen Kunststoffen mit Prozesstemperaturen bis 400°C. Selbst Ausführungen als Hybrid-Anlage zur Verarbeitung stark unterschiedlicher Produkte sind einfach möglich. mehr...

12. Juni 2018 - Produktbericht

Dr. René Herbiet ist neu in der Geschäftsführung des Compoundierers. (Bildquelle: Polyblend)

Dr. René Herbiet löst Hans Schobel ab

Wechsel in der Geschäftsführung von Polyblend

Bei Polyblend, Bad Sobernheim, wurde Dr. René Herbiet zum 1. April 2018 in die Geschäftsführung berufen. Dort trat er die Nachfolge von Hans Schobel an, der sich nach über 30 Jahren in unterschiedlichsten Führungsfunktionen innerhalb der Polymer-Gruppe in den Ruhestand verabschiedete. mehr...

2. Mai 2018 - News

Nordost-Ansicht der geplanten Produktions- und Logistikerweiterung am Standort Cham. Im Zuge des Werksausbaus werden alle am Standort ansässigen Sparten zusätzliche Flächen erhalten. Ensinger fertigt in Cham zerspante Fertigteile, Halbzeuge aus Guss-Polyamid, Isolierprofile für Fenster, Türen und Fassaden sowie Abstandhalter für Isolierglas. (Bildquelle: DIA179, Berlin)

Erweiterung der Produktions- und Logistikbereiche

Ensinger baut Standort Cham aus

Ensinger steht vor einer weiteren Investition am Standort Cham. Der Kunststoffverarbeiter plant die Erweiterung eines vor zehn Jahren in Betrieb genommenen Produktions- und Logistikgebäudes. Dieses Neubauvorhaben ist das zweite Bauprojekt im Zweigwerk. Vor einigen Wochen hat Ensinger bereits mit der Errichtung einer Halle begonnen, die in Zukunft die Compoundierlinien und Teile der Logistikanlagen beherbergen wird. mehr...

16. April 2018 - News

Der neue Doppelschneckenextruder ZE65x50D der Baureihe ZE BluePower von Krauss Maffei Berstorff in der Produktion bei PolyComp. (Bildquelle: Polycomp)

Lohncompoundieren

Der Lohnverarbeiter Polycomp hat Extrusionskapazität erweitert

Polycomp, Anbieter von Lohnverarbeitung und Lizenzherstellung technischer Kunststoffe, hat seine Anlagentechnik für die Lohn- und Lizenzcompoundierung modernisiert und eine neue Extrusionslinie in Betrieb genommen. Dabei wurde eine Komplettlösung von der Materialdosierung über die Compoundierung bis zur Abförderung realisiert. mehr...

16. April 2018 - Fachartikel

Seite 1 von 3123