Coextrusion

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Coextrusion".

Spatenstich zum neuen Senoplast Standort in Suzhou, China. (Bildquelle: Senoplast)

Investitionen von rund 21 Mio. EUR

Senoplast erweitert Standort in Mexiko und errichtet neues Werk in China

Senoplast, Piesendorf, Österreich, errichtet in Suzhou, China, ein neues Produktionswerk. In diesem sollen ab 2020 Kunststoffplatten für Thermoformanwendungen gefertigt werden. Gleichzeitig wird der Standort in Mexiko um eine weitere Produktionslinie erweitert. Die Investitionen haben ein Volumen von rund 21 Mio. EUR. mehr...

18. Juni 2019 - News

Das System prüft die Innengeometrie und Klemmmaße geschnittener Kunststoff- und Metallprofile direkt hinter der Schneideeinheit der Extrusionslinie und misst erstmals auch Rezyklat-Anteile. (Bildquelle: Pixargus)

Profil Control 7 ICSM

Neues Inline-System misst erstmals Rezyklat-Anteile

Hochwertige Rezyklate eignen sich heute auch für den Einsatz im Kern von Hightech-Profilen. Die Recycling-Kunststoffe sind ähnlich robust und langlebig wie neu produzierte Kunststoffe und können dabei mit einer besseren Kosten- und Ökobilanz punkten. Sie brauchen weniger Energie bei der Herstellung, reduzieren so den CO2-Fußabdruck und sind vergleichsweise günstig zu haben. mehr...

12. Juni 2019 - Produktbericht

Symbolischer Spatenstich für die Erweiterung der Covestro-Folienproduktion in Dormagen mit (von links): Carsten Wildebrand, Michael Bödiger, Frank Döbert, Klaus Schäfer, Michael Friede, Thorsten Dreier und Tim Predel. (Bildquelle: Covestro)

Produktionskapazität wird erweitert

Covestro legt Grundstein für weitere Coextrusionsanlagen

Am Standort Dormagen hat Covestro, Leverkusen, mit dem Aufbau weiterer Produktionslinien für Polycarbonatfolien begonnen. Die Coextrusionsanlagen sollen bis Ende 2020 in Betrieb gehen und die steigende Nachfrage decken. Es ist geplant, mehr als 50 neue Arbeitsplätze zu schaffen. mehr...

6. Mai 2019 - News

Obst und Gemüse sind vorwiegend in biobasierten Folien verpackt. (Bildquelle: - stock.adobe.com)

Biokunststoffe für Barriereanwendungen

SKZ entwickelt mit Partnern neuartig biobasierte Barrierefolien

Im Rahmen des Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wurde das Projekt Bio-Barriere-Folien (BioBaFol) gestartet wurde. Die Projektpartner SKZ, Würzburg, Fraunhofer-Institut für Silicatforschung, Würzburg, Tecnaro, Ilsfeld, Jencaps Technology, Jena, und Südpack Verpackungen, Ochsenhausen, entwickeln PLA-basierte Folien mit besonderen Barriereeigenschaften für den Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikbereich. mehr...

3. Mai 2019 - News

Extrusionslinie der Technikumsanlage bei Battenfeld-Cincinatti. (Bildquelle: BC Extrusion)

F&E-Aktivitäten gestärkt

Battenfeld-Cincinatti nimmt Technikumsanlage in Betrieb

Battenfeld-Cincinatti Germany verfügt jetzt im Technikum in Bad Oeynhausen über eine multifunktionale Tiefziehfolienanlage. Die Komplettanlage ermöglicht interessierten Unternehmen Folien und dünne Platten aus Neu- und Recyclingware, Biokunststoffen sowie aus Materialkombinationen herzustellen. mehr...

3. Mai 2019 - News

Plexiglas, Europlex

Mehrschicht-PMMA-Folienwickel mit einer Breite von 2.700 mm

Evonik, Essen, präsentierte auf einer Messe seine Plexiglas und Europlex-Folien sowie Bedachungsmaterialien. mehr...

20. Februar 2019 - Produktbericht

Coextrusionsanlage mit Doppelschneckenextruder. (Bildquelle: alle Krauss Maffei)

Wieder mehr Investitonen im russischen Kunststoffmarkt

Krauss Maffei Berstorff liefert verstärkt Technologien nach Russland

Die russische Wirtschaft erholt sich, und im Kunststoffmarkt wird wieder mehr investiert. Dies berichtet Krauss Maffei Berstorff. Mit seinen Technologien und kundenspezifischen Anlagen könne das Unternehmen seine starke Marktposition in Russland behaupten und durch viele Projekte in der Rohr- und Plattenextrusion noch weiter ausbauen. mehr...

2. Januar 2019 - News

Die weltweit breiteste PMMA-Flachfolienanlage ist im Betrieb. (Bildquelle: Evonik)

Folien im Großformat

Evonik fährt neue PMMA-Mehrschicht-Coextrusionsanlage an

Evonik Performance Materials, Essen, hat im südhessischen Weiterstadt eine Mehrschicht-Coextrusionsanlage für PMMA-Flachfolien in Betrieb genommen. Die Bemusterung für Kunden wurde bereits gestartet. mehr...

14. November 2018 - News

Covestro steigert seine Produktionskapazitäten in Wachstumsbereichen, wie etwa mehrschichtigen Flachfolien. (Bildquelle: Covestro)

Produktionsausbau

Covestro investiert 100 Millionen Euro in die Flachfolien-Produktion

Covestro, Leverkusen, investiert mehr als 100 Mio. EUR in den Ausbau seiner Produktionskapazitäten für Spezialfolien. Die Kapazitätserweiterungen sind in Dormagen, Thailand (Map Ta Phut), China (Guangzhou) und den USA (South Deerfield) geplant. Im Fokus stehen dabei mehrschichtige Flachfolien. mehr...

19. Juli 2018 - News

Zu der Vier-Schicht-Coextrusionsanlage mit vier Extrudern und einem Co-Extruder für Farbstreifen gehören zwei FDC-Kalibrierhülsen und eine FDC-Nachfolge. (Bildquelle: Battenfeld-Cincinnati)

Vier-Schicht-Coextrusionsanlage für Durchmesser bis 800 mm

Rohrextrusionslinie ermöglicht nahtlose Dimensionswechsel

Ein Rohrhersteller verwendet eine flexible Extrusionsanlage, um Rohre mit Durchmessern zwischen 200 und 800 mm zu produzieren. Durch die Kalibrierhülsen aus gerolltem Blech lässt sich der Rohrdurchmesser in deren jeweiligen Einstellbereich im laufenden Betrieb nahtlos umstellen. Darüber hinaus sorgt die Extrudersteuerung dafür, dass sich alle Komponenten der Extrusionslinie automatisch an die geänderten Rohrdimensionen anpassen. Neben der Flexibilität hebt der Anwender die geringe Abfallmenge bei Farbwechseln hervor. mehr...

5. Mai 2017 - Fachartikel

K 2016: Ermöglicht Auftragswechsel und Produktstärkeneinstellungen mit minimalen Stillstandzeiten

Extrusionsdüse

K 2016: Ermöglicht Auftragswechsel und Produktstärkeneinstellungen mit minimalen Stillstandzeiten

Nordson EDI, Westlake, USA, hat eine Plattendüse im Programm, die mit dem neuen Smartgap-Mechanismus ausgestattet ist. Diese ermöglicht Produktstärkenänderungen in hoher Geschwindigkeit und erweitert den Bereich an Produktstärken, die hergestellt werden können, ohne die Produktionslinie abzuschalten. mehr...

7. Oktober 2016 - Produktbericht

2K-Anwendung

K 2016: Staubfrei dank antistatischem PC/ASA-Blend

Rotec ASA E 640 von Romira, Pinneberg, ist hoch UV-beständig und schützt vor Kratzern. Zusätzlich hat das Material eine angenehm softe Haptik sowie eine matte Oberfläche, die sich wie Leder anfühlt. Das Material ist vor allem für den Co-Extrusionsbereich gut geeignet und lässt sich ohne Probleme verarbeiten. mehr...

30. September 2016 - Produktbericht

Mehrkanaldüse erreicht engere Toleranzen

Extrusionsdüse

Mehrkanaldüse erreicht engere Toleranzen

Das neueste Design von Nordson, Chippewa Falls, USA, bei der Coextrusionstechnologie ermöglicht es Verarbeitern – insbesondere solchen mit durchsatzstarken Linien für ein enges Produktspektrum –, engere Dickentoleranzen der Einzelschichten einer mehrschichtigen Struktur erzielen. mehr...

17. Februar 2016 - Produktbericht

Extrusion auf der Fakuma 2014

Findige Detaillösungen und kleinere Maschinen

Extrusion auf der Fakuma 2014

Im Nach-K-Jahr werden auf der Fakuma erfahrungsgemäß keine großen technologischen Sprünge gezeigt. In Friedrichshafen waren vor allem kleine Maschinen für Labor und Verfahrensentwicklung zu sehen. Viele Compounder für das Recycling – Materialeffizienz – wurden präsentiert. Neben den Extrudern wurde eine kompaktierende Seitenbeschickung und eine optimierte Steuerung mit Prozessdatenanalyse gezeigt. Leisere, platzsparende oder leistungssteigernde Pumpen waren ebenso zu sehen, wie Materialien zur Extruderisolierung, um die Energieeffizienz des Verfahrens zu verbessern. mehr...

22. Dezember 2014 - Fachartikel

3-Schicht-Coextrusionslinie mit Inline-Laminierstation

Variabilität bei höchster Leistung

3-Schicht-Coextrusionslinie mit Inline-Laminierstation

Mit dem Kauf einer 3-Schicht-Coextrusionslinie inklusive Inline-Laminierstation erweitert Paccor, Zell, seine Produktionskapazität für PET-Folien. Zur Komplettlinie gehören alle Komponenten von der Materialdosierung bis zur Folienwickel- und Laminiereinheit. Die Linie von Battenfeld-Cincinnati, Wien, Österreich, ermöglicht eine Leistung von 1,1 t/h und eine große Variabilität durch einen Dickenbereich von 150 µm bis 1,5 mm. mehr...

24. Juni 2014 - Produktbericht

Seite 1 von 212