Circular Economy

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Circular Economy".

Dr. Nicolas Wiedmann ist neuer Chief Executive Officer (CEO) von Siegwerk. (Bild: Siegwerk)

Personalie

Neuer Vorstandsvorsitzender bei Siegwerk

Dr. Nicolas Wiedmann hat nach einer dreimonatigen Übergangszeit mit seinem Vorgänger Herbert Forker am 1. April 2021 den Vorstandsvorsitz von Siegwerk, Siegburg, übernommen. Wiedmann gehört bereits seit 1. Januar 2021 dem Hersteller von Druckfarben an und hat sich seitdem intensiv mit dem Unternehmen beschäftigt. mehr...

12. April 2021 - News

Bild: Tarikh Jumeer - fotolia.de

EU-Projekt BIOnTop - Teil 2

Biobasierte Barrierebeschichtungen

Das EU-Verbundprojekt BIOnTop (Grant Agreement Number GA 837761) wurde in der Plastverarbeiterausgabe 04|2020 erstmals vorgestellt. Das Ziel des EU-Projektes unter Beteiligung von 21 Expertenteams ist das Erforschen und Entwickeln von innovativen Verpackungskonzepten und Textilien mit maßgeschneiderten Eigenschaften sowie neuen End-of-Life Optionen auf Basis von biobasierten Polymeren. mehr...

1. April 2021 - Fachartikel

Mit Additiven und Technologien für die Kunststoff-Kreislaufwirtschaft will der Konzern ab 2030 mindestens 350 Mio. Euro zusätzlich umsetzen. (Bild: Evonik)

Global Circular Plastics Program

Evonik forciert Kreislaufwirtschaft – 350 Mio. Euro zusätzlicher Umsatz angepeilt

Evonik, Essen, bündelt seine Aktivitäten für die Realisierung von Kunststoffkreisläufen in einem Global Circular Plastics Program. Ab 2030 will der Spezialchemiekonzern im Rahmen dieses Programms einen zusätzlichen Umsatz von mehr als 350 Miio. Euro pro Jahr generrieren. mehr...

23. März 2021 - News

Ein hybrider Allrounder 920 H fertigte aus 100 % recyceltem PP-Monomaterial von Borealis dickwandige Klappboxen. (Bild: Arburg)

Das Gesamtpaket ist entscheidend

Nachhaltigkeit spritzgegossener Verpackungen

Von Verpackungen für Lebensmittel wird nicht nur erwartet, dass sie das eingefüllte Produkt bis zum Verzehr schützen, sondern auch, dass sie nachhaltig sind. Über die Dicke der Wandstärke wird der Materialeinsatz optimiert, Rezyklat kommt zum Einsatz, der Fertigungsprozess wird angepasst und die passende Maschinentechnik gewählt. Bertram Stern, Packaging und Circular Economy Manager bei Arburg, erläutert im Gespräch mit Plastverarbeiter, wie der Spritzgießmaschinenhersteller zur Nachhaltigkeit des Endprodukts beitragen kann. mehr...

25. Februar 2021 - Fachartikel

Im ITC werden kreative Lösungen für nachhaltige Verpackungslösungen entwickelt. (Bild: Illig)

Entwicklung von Verpackungen

Illig bündelt Verpackungsentwicklung im ITC

Illig bündelt seine rund die Verpackungsentwicklung im ITC am Standort Heilbronn. Mit dem Leitgedanken „Circular Thinking“ entwickelt das Unternehmen nachhaltige Lösungen für Packmittelhersteller. Das Team des Illig Technology Center (ITC) entwickelt, testet und evaluiert Verpackungslösungen bis zur Marktreife und zur Produktion auf Illig-Systemen. mehr...

8. Februar 2021 - News

Die Zerspanungswerkzeuge von Würth werden in Verpackungen aus Rezyklat ausgeliefert. (Bild: Würth)

Kreislaufwirtschaft

Würth setzt auf Verpackungen aus Rezyklat

Rose Plastic mit Sitz in Hergensweiler entwickelt und produziert seit über sechs Jahrzehnten Kunststoffverpackungen für die unterschiedlichsten Branchen. Beim Thema Nachhaltigkeit setzt das Unternehmen unter anderem auf Verpackungslösungen aus Rezyklat. Diese werden nun auch vom Schraubenhersteller Würth eingesetzt. mehr...

2. Februar 2021 - News

15 Verbände, Vereine und Unternehmen haben am Statusbericht der deutschen Kreislaufwirtschaft 2020 mitgearbeitet. (Bild: Plastics Europe)

Positive Circular-Economy-Ergebnisse

Statusbericht der deutschen Kreislaufwirtschaft vorgestellt

Der Statusbericht deutsche Kreislaufwirtschaft zeigt klar auf, dass die Zusammenarbeit in der Wertschöpfungskette essenziell ist, gerade auch mit Blick auf Fortschritte der Circular Economy. Mit diesem Statusbericht 2020 informieren 15 Verbände, Vereine und Unternehmen gemeinsam über den aktuellen Stand der Kreislaufwirtschaft in Deutschland – und dies quer durch alle Werkstoffe und Abfallfraktionen. Dazu gehört auch der Verband der Kunststofferzeuger Plastics Europe Deutschland mit Sitz in Frankfurt. mehr...

17. November 2020 - News

Das Portfolio ist für die Produktion von anspruchsvollen Einsatzbereiche, wie zum Beispiel für Produkte mit Lebensmittelkontakt, geeignet. (Bildquelle: Borealis)

The Borealis Bornewables

Neues Portfolio kreislauforientierter Polyolefine

Die aus erneuerbaren Rohstoffen produzierten Polyolefine The Borealis Bornewables von Borealis, Wien, Österreich, werden vollständig aus Abfall- und Reststoffströmen gewonnen. Sie verfügen über die gleiche Materialleistung wie Polyolefin-Neuware, weisen dabei jedoch einen erheblich kleineren CO2-Fußabdruck auf. Die Markteinführung des Portfolios ist eine von vielen Maßnahmen, die das Unternehmen im Rahmen von Ever Minds setzt, um Technologien und Produkte zu entwickeln, die den Umstieg von einer linearen auf eine Kreislaufwirtschaft vorantreiben. mehr...

11. November 2020 - Produktbericht

Zum Jahreswechsel 2020/2021 übergibt Günther Lehner die Agenden des CEO der Alpla Group an seinen Sohn Philipp Lehner. (Bildquelle: Alpla Group)

Recycling und Verpackung

Generationswechsel bei Alpla

Philipp Lehner übernimmt ab 1. Januar 2021 bei der Alpla Group mit Sitz in Hard, Österreich die Position des CEO von Günther Lehner und leitet somit das Unternehmen in dritter Generation. Günther Lehner bleibt dem Unternehmen für Kunststoffverpackungen und Recycling als Vorsitzender des Vorstands erhalten. mehr...

9. November 2020 - News

"Wir blicken weiterhin positiv in die Zukunft", sagt Manfred Hack, Geschäftsführer Erema.

Kreislaufwirtschaft

Kunststoffrecycling in Corona-Zeiten – was bringt die Zukunft?

In der öffentlichen Wahrnehmung sind Themen wie Klima- und Umweltschutz aufgrund der Corona-Krise in den Hintergrund geraten. Doch die Industrie arbeitet entlang der Wertschöpfungskette weiter an Lösungen, um den Wertstoffkreislauf zu schließen. Zu den aktuellen Entwicklungen und der Gesamtsituation sprach die Redaktion Plastverarbeiter mit Manfred Hackl, CEO Erema mit Sitz im österreichischen Ansfelden. mehr...

3. November 2020 - Fachartikel

Der Anlagenanbieter präsentiert mit dem Online-Format Hey!Talk seine neuen Produkte. (Bildquelle: KraussMaffei)

Neues Online-Format

KraussMaffei veranstaltet Hey!Talks

KraussMaffei, München, informiert in diesem Jahr mit Online-Talkshows über Neuheiten in der Kunststoffverarbeitung. Vom 20. bis 22. Oktober 2020 finden sechs halbstündige Hey!Talks statt. Die Themen der Gesprächsrunden sind vielfältig und reichen von der Digitalisierung in Service und Fertigung über Innovationen beim Spritzgießen, in der Extrusions- sowie Reaktionstechnik bis zu Lösungen, die die Kunststoffaufbereitung in der Kreislaufwirtschaft fördern. mehr...

14. Oktober 2020 - News

Eine biologisch abbaubare (biobasierter Kunststoff mit Sonnenblumenschalen) Kaffeekapsel, die Konsumenten auf dem hauseigenen Kompost entsorgen können. (Bildquelle: Golden Compound)

Umdenken notwendig

Kunststoff – ein Werkstoff zu wertvoll für die Weltmeere

Die Kunststoffindustrie kämpft derzeit an vielen Fronten. Sie steckt mitten in der Energiewende, verbunden mit ständig steigenden Energiekosten. Die Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung laufen auf Hochtouren, Fachkräfte werden überall händeringend gesucht. Dem nicht genug, wird Kunststoff im öffentlichen Leben grundsätzlich als Plastikmüll propagiert, was ihm einen schlechten Ruf eingebracht hat. mehr...

2. Oktober 2020 - Fachartikel

Das Lindner Team Matthias Egarter, Harald Ebner, Michael Lackner, Karin Lindner, Manuel Lindner mit dem Spittaler Bürgermeister Gerhard Pirih (v.l.) beim Spatenstich. (Bildquelle: Lindner Recyclingtech)

Kapazitäten werden verdoppelt

Lindner Recyclingtech baut neue Firmenzentrale

Am 18. September 2020 erfolgte bei Lindner Recyclingtech im österreichischen Spittal an der Drau der Spatenstich für die neue Firmenzentrale. Der 1948 in Österreich gegründete Hersteller von Abfallaufbereitungs- und Zerkleinerungstechnologie investiert in einen über 45.000 Quadratmeter neuen Standort. Neben einer hochmodernen Produktionsanlage soll die neue Zentrale zum internationalen Kompetenzzentrum für Müllverwertung und Recycling werden. mehr...

28. September 2020 - News

Jan Bauer, neuer Geschäftsführer bei RIGK. (Bildquelle: RIGK)

Kreislaufwirtschaft

Neuer Geschäftsführer bei RIGK

Jan Bauer wurde mit Wirkung zum 1. September 2020 vom Verwaltungsrat der RIGK zum Mitglied der Geschäftsführung bestellt. Markus Dambeck, bisher alleiniger Geschäftsführer wurde zeitgleich zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt. mehr...

17. September 2020 - News

Die Bewerbungsphase für den mit 25.000 EUR dotierten Green Alley Award hat begonnen. (Bildquelle: Landbell Group)

Circular Economy

Green Alley Award 2020/2021

Wieder einmal ist das Green-Alley-Award-Team der Landbell Group auf der Suche nach europäischen Start-ups mit innovativen Ideen in den Bereichen Abfallvermeidung, Recycling und digitale Lösungen, um die lineare Wirtschaft letztendlich in eine Kreislaufwirtschaft zu verwandeln. Bewerbungen können bis zum 17. November 2020 eingereicht werden. mehr...

15. September 2020 - News