Chargenschwankung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Chargenschwankung".

Forscher im Fraunhofer LBF analysieren mit speziell entwickelten Methoden am Raman-Mikroskop schadhafte Kunststoffbauteile, Folien oder Elastomere. (Bildquelle: Fraunhofer LBF)

Unterstützung im Schadensfall

Fraunhofer LBF: Kompetenzteam zur Schadensanalytik für Kunststoffbauteile

Unternehmen müssen im Schadensfall rasch Ursachen identifiziert und Lösungskonzepte in kürzester Zeit bereitstellen. Hier bietet das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF Unterstützung an. In der „Taskforce Troubleshooting“ wird ab sofort die Kompetenz in der Schadensanalytik für Kunststoffbauteile gebündelt. Interessenten aus allen Bereichen der Kunststoff-Analytik können sich zum praxisbezogenen Austausch mit den Fraunhofer Experten für Veranstaltungen Anfang 2021 anmelden. mehr...

27. November 2020 - News

April 2011

Expertengespräch Spritzgießen – Teil zwei: Qualitätssicherung

Suche nach demEi des Kolumbus

Der Prozess ist optimiert, die Teile laufen in hoher Qualität vom Förderband – doch plötzlich wieder ein Ausreißer. Der Grund dafür liegt häufig in der verfahrensbedingt schwankenden Rohstoffqualität oder -zusammensetzung und der Tatsache, dass heute die Prozesse beim Verarbeiter zunehmend enger an ihre Grenzen gefahren werden. Wie lassen sich solche Probleme im Spritzgießprozess in den Griff bekommen? mehr...

28. April 2011 - Fachartikel