Blasfolienextrusion

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Blasfolienextrusion".

V.l.n.r.: Bernd Reifenhäuser (CEO, Reifenhäuser Gruppe), Richard Zimmermann (Gesellschafter und Geschäftsführer, Kdesign), Gerd Fähling (Gesellschafter und Leiter Vertrieb, Kdesign), Joachim Lange (Gesellschafter und Geschäftsführer, Kdesign), Ulrich Reifenhäuser (CSO, Reifenhäuser Gruppe). Bild: Reifenhäuser

Blasfolienextrusion

Reifenhäuser Gruppe kauft Kühlringspezialisten Kdesign

Mit Wirkung zum April 2021 hat der Maschinen- und Anlagenbauer Reifenhäuser mit Hauptsitz in Troisdorf das Unternehmen Kdesign, Königswinter, mehrheitlich übernommen. Dabei handelt es sich um einen global tätigen Hersteller von Kühlringen und Mess-Systemen für Blasfolienanlagen. mehr...

1. April 2021 - News

Additiv-Masterbatches sorgen für Effizienz und Kosteneffektivität bei der der Folienextrusion. (Bildquelle: Lehmann & Voss)

Luvobatch PE PPA 5313, Luvobatch PE AS 5354, Luvobatch PE AB 5337

Effiziente Blasfolienherstellung mit Additiv-Masterbatches

Additiv-Masterbatches leisten bei der Folienextrusion einen großen Beitrag zur Effizienz und Kosteneffektivität. Lehmann & Voss, Hamburg, hat hierfür hocheffiziente Möglichkeiten im Programm. mehr...

19. Januar 2021 - Produktbericht

Moderne Flachfolienextrusionsanlage (Bildquelle: Covestro)

Ausgereifte Extrusionstechnologien

Homogenere Schmelzen als Ziel

Die heute auf dem Markt befindlichen Extrusionsanlagen weisen offenbar einen hohen Reifegrad auf, disruptive Entwicklungsschritte kommen – wenn überhaupt – nur noch selten vor. In unserer Trendumfage im Rahmen der Aktualisierung der Marktübersichten Extrusionsanlagen berichten Hersteller von verschiedenen Weiterentwicklungen und Trends, die sich verstärkt haben. Die Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz sowie die Fertigung unter dem Gesichtspunkt „fit for recycling“ gehören dazu. mehr...

16. Oktober 2020 - Fachartikel

Compounder mit höhenverstellbaren und platzsparendem Design. (Bildquelle: Collin)

Compounder P-Serie 2.0

Compounder-Serie mit 25 Prozent mehr Leistungsdichte

Collin, Maitenbeth, hat die Entwicklung von verschiedenen Linien für Medical-Anwendungen vorangetrieben und ebenso seine Compounder-Serie umfassend überarbeitet. Mit 25 Prozent mehr Drehmoment und damit mehr Leistung überzeugt die P-Serie 2.0 mit 1.200 Umdrehungen pro Minute und einem Drehmoment von 13 Nm/cm3. mehr...

31. Juli 2020 - Produktbericht

(Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Stretchfolie mit rLLDPE

Dünn, stark und nachhaltig

Kunststoffabfälle, unabhängig ob PIR oder PCR, sind eine wichtige Rohstoffquelle, um Ressourcen zu schonen. Um ins gleiche Produkt zurückfließen zu können, müssen die Rezyklate je nach Produkt gewisse Kriterien erfüllen. Im Fall eines Herstellers von Stretchfolien ist es die Sortenreinheit. Dafür ist LLDPE als Rezyklat unabdingbar, da die Folien ansonsten nicht die geforderten Eigenschaften besitzen. Durch die Initiative ERDE wurde der Kreislauf bei Agrarfolien geschlossen und das Herstellen von Stretchfolie mit einem PCR-Anteil von 25 Prozent und guter Performance ist möglich. Aufgrund dieser Entwicklung zählt der Produzent der Stretchfolie mit PCR-Anteil zu den Gewinnern des Pack The Future Award 2020. mehr...

30. Juli 2020 - Fachartikel

Das Längenprofil wird anhand der Rekonstruktion der Folienoberfläche bestimmt. (Bildquelle: IKV)

Planlagebeeinflussung von Blasfolien

Geometrische Verhältnisse bei der Folienflachlegung

Einer der wichtigsten Qualitätsparameter in der Kunststofffolienextrusion ist die Planlage, die eine wesentliche Ursache für eine unzureichende Folienqualität darstellt. Die Planlage beschreibt die Ebenheit von Kunststofffolien im spannungsfreien Zustand und kann über die Abweichung der Folienbahn von der Soll-Geometrie quantifiziert werden. Eine Forschungseinrichtung hat ein optisches Messverfahren entwickelt, das das quantitative Beurteilen der Planlagequalität von Kunststofffolien ermöglicht. Eine quantitative Planlagebeurteilung erlaubt wiederum eine umfassende systematische Untersuchung der prozesstechnischen Ursachen von Planlagefehlern. mehr...

5. Mai 2020 - Fachartikel

Zweischichtige Flasche aus grün eingefärbter HDPE-Neuware (Außenschicht) und HDPE-Rezyklat natur (Innenschicht). Die Außenschicht macht lediglich 20 % des Gesamtgewichts aus, wodurch im Vergleich zu einer durchgefärbten Flasche Masterbatch gespart wird. (Bildquelle: C. Müller)

Blasformen

Qualität hat immer Konjunktur

Johannes Schwarz leitet seit Februar 2020 den Vertrieb von W. Müller, einem Hersteller von Schlauchköpfen für das Extrusionsblasformen. Schwarz ist Branchenkenner mit über 20-jähriger Erfahrung, unter anderem als Geschäftsführer, Produktions- und Vertriebsleiter großer europäischer Blasformunternehmen. Plastverarbeiter sprach mit dem 53-Jährigen über strategische Pläne für die kommenden Jahre, seine ersten Eindrücke bei W. Müller und seine Erwartungen zur Marktentwicklung. mehr...

31. März 2020 - Fachartikel

Nachhaltigkeit, Recycling, Kreislaufwirtschaft: diesen Herausforderungen müssen sich die die Folienhersteller stellen. (Bildquelle: Brückner)

Folienherstellung

Neue Anlagenkonzepte für mehr Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit, Recycling, Kreislaufwirtschaft: diesen Herausforderungen müssen sich die Kunststoffverarbeiter – und damit auch die Folienhersteller – stellen. Monomaterialanwendungen bestimmen daher den Trend in der Branche. Im Kampf gegen den Klimawandel setzen viele Hersteller aber auch auf Kunststoffverpackungen, die ressourcenschonend hergestellt werden. mehr...

14. Januar 2020 - Fachartikel

Neue Anlage eröffnet Möglichkeiten zur Entwicklung neuer Lösungen (Bildquelle: RKW)

E7-Technologie

Agrar- und Gartenbaufolien mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis

Die neue E7-Technologie von RKW, Frankenthal, ermöglicht die effiziente Produktion verschiedener Folien für Anwendungen in Landwirtschaft und Gartenbau und erweitert die Produktionskapazität im Agrarbereich um mehr als zehn Prozent. mehr...

19. Juni 2019 - Produktbericht

Neue Anlage für die Herstellung von Schwergutsäcken aus Kunststoff (Bildquelle: Reifenhäuser)

5-Schicht-FFS-Anlage

Vorteile für die wirtschaftliche Produktion von FFS-Folien

Die neue Fünf-Schicht-FFS-Anlage von Reifenhäuser, Worms, wurde für die Herstellung von Schwergutsäcken aus Kunststoff entwickelt. mehr...

29. Mai 2019 - Produktbericht

Extrusionsanlagen werden größer– auch bereits im Technikum- und Pilotmaßstab. (Bildquelle: W&H)

K 2019 ist Höhepunkt im Jubiläumsjahr

Windmöller & Hölscher gibt Geschäftszahlen 2018 bekannt

Der Maschinenbauer Windmöller & Hölscher (W&H), Lengerich, hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 895 Mio. EUR erzielt. Die Mitarbeiterzahl stieg weltweit von 2.950 auf 3.100. Als Wachstumstreiber nennt das Unternehmen neben Internationalität vor allem neue Produkte zu den Zukunftsthemen Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Acht Prozent des Umsatzes investierte das Unternehmen 2018 in Forschung & Entwicklung. 2019 feiert W&H 150-jähriges Jubiläum und kündigt weitere Innovationen an. mehr...

20. Mai 2019 - News

Blasformmaschine Sechs-Schicht-Extrusionskopf (Bildquelle: Kautex)

CP50-Extrusionskopf

Blasformmaschine mit neuem Sechs-Schicht-Extrusionskopf

Mit dem neuen Extrusionskopf von Kautex, Bonn, lassen sich sechs-schichtige Kunststoff-Hohlkörper mit einem Volumen von 500 bis 1.500 ml herstellen. Diese werden vor allem für Packaging-Anwendungen im Food-Sektor verwendet. mehr...

12. April 2019 - Produktbericht

Mit Wirkung zum 18. Februar 2019 gehört Plamex Maschinenbau zur Reifenhäuser Gruppe. Im Bild die Reifenhäuser Hauptverwaltung in Troisdorf. (Bildquelle: Reifenhäuser)

Firmenaquisition

Reifenhäuser Gruppe übernimmt Plamex Maschinenbau

Die Plamex Maschinenbau, Kelberg, ist nun Teil der Reifenhäuser Gruppe mit Sitz in Troisdorf. Plamex entwickelt und fertigt Extrusionsanlagen und -komponenten, sowie Blasfolienanlagen für wassergekühlte und biaxial orientierte Folien. mehr...

20. Februar 2019 - News

Flachfolienanlage mit Online Rheologie und Kamera-Inspektionssystem (Bildquelle: Collin)

Teach-Line, Lab-Line

Volldigital gesteuert und mit internationalem Plug-and-play ausgestattet

Collin, Ebersberg, präsentierte auf der Fakuma erstmals seine neue Teach-Line-Maschinen-Generation und zeigte eine Blasfolienanlage mit Extruder aus der neuen Serie in Betrieb. Die neue Serie umfasst Extruder, Compounder, Walzwerke, Blas- und Flachfolienanlagen, Stretching-Maschinen, Wasserbäder, Granulatoren und Rohranlagen. mehr...

22. November 2018 - Produktbericht

Die drei Marktübersichten Extrusionsanlagen decken die Bereiche Folien-, Profil- und Rohrextrusion ab.   (Bildquelle: Battenfeld Cincinnati)

Trendbericht zu den Martübersichten Extrusionsanlagen

Kostensparende Nachfolgeeinrichtung

Bei der Extrusion selbst scheint die Anzahl der Neuerungen derzeit überschaubar zu sein, wie der moderate Rücklauf aus der Firmenumfrage im Rahmen der Aktualisierung der Marktübersichten vermuten lässt. Eine Tendenz lässt sich aber feststellen: Mit neuen Anlagenteilen können zumindest in der späteren Produktverwendung Kosten reduziert werden. Ein zunehmendes Qualitäts- und Leistungs-Bewusstsein hilft aber auch in der Produktion, Kosten zu sparen. mehr...

2. Oktober 2018 - Fachartikel