Biopolymer

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Biopolymer".

Zugversuch einer thermisch gefügten Probe. (Bildquelle: IWS Dresden)

Neuartige Polymere fügen

Thermisches Direktfügen von Biokunststoff mit Metall

Um neue Materialien und Verfahren am Markt zu etablieren, sind stets umfangreiche Grundlagenuntersuchungen zu den Eigenschaften, der Verarbeitung und möglichen Anwendungen notwendig. Gegenstand dieser Untersuchungen ist das Biopolymer PLA, welches thermisch mit Aluminium gefügt wird. Ziel ist es, das Anwendungsfeld des bisher vor allem als Verpackungskunststoff eingesetzten PLA zu erweitern, etwa als Konstruktionswerkstoff bei Haushaltsgeräten, Elektronikartikeln und bei Dekorelementen für die Automobilindustrie. Zu diesem Zweck wurden der Biokunststoff und weitere Thermoplaste mit Aluminium durch verschiedene Verfahren gefügt und verglichen. mehr...

16. Juni 2020 - Fachartikel

Das Green PE erweist sich bei Tubenherstellern als nachhaltige, umweltverträgliche, komplett recyclingfähige und attraktiv dekorierbare Alternative zum erdölbasierten Pendant. (Bildquelle: FKuR)

Green PE

Kosmetiktuben aus biobasiertem Polyethylen – ressourcenschonend, recyclingfähig und verkaufsfördernd

Das Portfolio von FKuR, Willich, Hersteller und Distributor von Biokunststoff-Granulaten, bietet eine umfangreiche Auswahl an biobasierten Kunststoffen für die Herstellung von Kosmetikverpackungen an. Alle Typen kombinieren die erforderlichen mechanischen und Barriereeigenschaften mit Beständigkeit gegen die Inhaltsstoffe und guter Bedruckbarkeit für eine hohe Attraktivität auch ohne Umverpackung. mehr...

29. August 2019 - Produktbericht

Handorthese aus Biocompound. (Bildquelle: Dambeck)

Biopolymer-Compounds

Orthesen und Prothesen aus biobasierten Kunststoffen

Tecnaro, Ilsfeld, kam die Aufgabe zu, geeignete Biopolymere, Naturfasern und Additive zu selektieren und daraus neue Compounds zu entwickeln. Besonderen Wert legte der Biopolymerhersteller dabei auf eine gute Verarbeitbarkeit im Plattenextrusionsprozess, die eine spätere industrielle Herstellung ermöglicht. Aus den ausgewählten Werkstoffen fertigten das Fraunhofer IPA, Stuttgart, und die Orthopädietechnik-Firma Dambeck, Kempten, verschiedene Orthesen und Prothesen, die sie diversen Tests unterzogen. mehr...

23. Juli 2019 - Produktbericht

PP-Rohr, das einen Flachsanteil von 60 Prozent enthält. (Bildquelle: Naftex)

Erzeugungskapazitäten für Naturwerkstoffe ausgebaut

Steinl-Gruppe übernimmt Mehrheit von Naftex

Der Naturfasercompound-Hersteller Biofibre, Altdorf, hat einen 80-Prozent-Anteil am Naturfaser-Compoundierer und Hersteller von WPC-Profilen Naftex, Wiesmoor, übernommen. Biofibre gehört zur bayerischen Steinl-Firmengruppe. LBW-Steinl stärkt durch die Übernahme seine Biomaterialsparte und Biofibre baut seine Kapazitäten für das Erzeugen von Naturfaserwerkstoffen aus. mehr...

4. Juni 2019 - News

Die Biopolymer Innovation Awards werden erstmalig beim Biopolymer-Kongress in Halle (Saale) verliehen. (Bildquelle: Polykum)

Branchentreff und Innovationspreise

Biopolymer-Kongress in Halle an der Saale

Fragen wie „Mit welchen Verfahren lassen sich biobasierte, bioabbaubare Kunststoffe besonders schonend verarbeiten? Können selbst Farben für Plastwerkstoffe 100% 'bio' sein? Nach welchen Verfahren wird die Kompostierbarkeit von Biopolymeren? Welche Faktoren machen den Markterfolg bioabbaubarer Kunststoffe aus? Ist eine Welt ohne Kunststoffmüll denkbar?“ werden auf dem Kongress „Biopolymer – Processing & Moulding“ am 21. und 22. Mai in Halle (Saale) branchenübergreifend diskutiert. mehr...

17. Mai 2019 - News

Wirbelkörperersatzsystem (Bildquelle: Jalex Medical)

Optima HA

In Polymermatrix eingebundenes Hydroxylapatit begünstigt Knochenapposition

Omnia Medical VBR ist das erste Wirbelkörperersatzsystem aus dem Polymer PEEK-Optima HA Enhanced von Invibio Biomaterial Solutions, Thornton Cleveleys, Großbritannien, das die FDA-510(k)-Zulassung für den Einsatz in der thorakolumbalen Wirbelsäule bei kollabierten, geschädigten oder instabilen Wirbelkörpern erhalten hat.  mehr...

2. Juli 2018 - Produktbericht

Hochtemperaturpolymer

Bioverträglich gemäß ISO 10993

Das neue Polyethersulfon Veradel HC A-301 von Solvay, Alpharetta, USA, ist auf medizin­technische Anwendungen ausgerichtet. Der Polymertyp bleibt auch bei hohen Temperaturen transparent und steif und verspricht Verarbeitungsvorteile gegenüber anderen transparenten Hochtemperaturpolymeren im Markt. Der Werkstoff wurde nach Bioverträglichkeitsstandards der ISO 10993 auf Zytotoxizität, Irritation und akute systemische Toxizität geprüft. mehr...

28. Juni 2016 - Produktbericht

Fakuma 2015: Beratung zur werkstofflichen Verarbeitung von biobasierten Polymeren

Thermoplaste

Fakuma 2015: Beratung zur werkstofflichen Verarbeitung von biobasierten Polymeren

Die werkstoffliche Verarbeitung von biobasierten Polymeren ist insbesondere für kleine und mittelständische Kunststoff-Verarbeiter oft noch mit vielen Fragen behaftet. Antworten darauf haben die Experten von vier namhaften Forschungseinrichtungen: mehr...

25. September 2015 - Produktbericht

Roh- und Zusatzstoffe

Braskem liefert biobasierten Kunststoff für Kartonverpackungen von Tetra Pak in Brasilien

Braskem verstärkt seine Partnerschaft mit Tetra Pak und erweitert die Nutzung von grünem Kunststoff für alle Kartonverpackungen in Brasilien Der aus Zuckerrohr hergestellte Kunststoff, der 2010 als eine nachhaltige Lösung für Polymer- Anwendungen entwickelt wurde und unter der Marke „I'm Green“ vermarktet wird, gewinnt mehr und mehr Marktanteile im brasilianischen Markt und auf internationalen Märkten. mehr...

16. Mai 2014 - News

Biopolymer Qmilk

Der einfache Weg weg vom Rohöl

Biopolymer Qmilk

Jährlich werden in Deutschland 1,9 Mio. Tonnen Milch entsorgt. Die entsorgte Milch ist zwar nicht mehr für den Verzehr geeignet, allerdings enthält sie immer noch sehr wertvolle Bestandteile und ist ein äußerst kostbarer Rohstoff, der großes Potenzial für technische Zwecke ermöglicht. Qmilch IP, Hannover, hat ein Biopolymer entwickelt, das aus dem Milcheiweiß Kasein besteht und aus Rohmilch hergestellt wird. mehr...

8. April 2014 - Produktbericht

Bio-Polymer

Blas-Formteile aus Bio-Polymer

Bio-Polymer

Das Unternehmen Cereplast, El Segundo, USA, bietet ein Polymer aus industrieller Maisstärke sowie PLA an. Das Bio-Compound Cereplast Sustainable 2001 kann mehrmals verwendet werden. mehr...

20. September 2012 - Produktbericht

August 2011

Hochleistungspolymere aus Biomasse

Bio, aber nicht um jeden Preis

Hochleistungskunststoffe sind noch eine Domäne der Erdölchemie. Diese fossile Ressource ist jedoch begrenzt. Daher suchen die Rohstoffhersteller nach Substitutionsmöglichkeiten und Alternativen. In diesem Zusammenhang sind die aus nachwachsenden Rohstoffen zugänglichen Polyamide eine vielversprechende Option. Doch die Einschätzungen zur Zukunftsperspektive der „Bio-Polyamide“ sind differenziert. mehr...

26. August 2011 - Fachartikel