biologisch abbaubar

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "biologisch abbaubar".

Biologisch abbaubare Katheter. (Bildquelle: Polymermedics)

Umweltschutz durch Einsatz von Biokunststoffen in der Medizintechnik

Biologisch abbaubarer Katheter

Viele Menschen leiden unter urologischen Problemen und müssen sich deshalb täglich selbstkatheterisieren. Dies bringt ein großes Volumen an Kunststoffabfall mit sich, das deponiert wird. Einem Medizinproduktehersteller und einem Kunststoffverarbeiter ist es gelungen, den weltweit ersten biologisch abbaubaren Katheter zu entwickeln und am Markt einzuführen. mehr...

6. Mai 2019 - Fachartikel

Grüne Verpackung für bestes Aroma: Die Kaffeeverpackung von Softpack ist biologisch abbaubar und bewahrt Aromen und Qualität von Kaffeebohnen. (Bildquelle: Softpack)

Biologisch abbaubare Gasbarriereschicht

Softpack erhält Green Packaging Award

Plantic, ein Biopolymer der Plantic Technologies Limited (Kuraray Group), Tokio, Japan, sorgt für eine hervorragende Gasbarriere in Verpackungen. Das Material besteht aus mehr als 80 Prozent erneuerbaren Rohstoffen, ist umweltfreundlich und heimkompostierbar. Der südkoreanische Verpackungshersteller Softpack nutzt die Plantic Barriereschicht in seinen Faltbeuteln für Kaffeebohnen und wurde für die innovative Verpackungslösung vom südkoreanischen Umweltministerium mit dem Green Packaging Award für ihre Nachhaltigkeit ausgezeichnet. mehr...

14. Februar 2019 - News

Biologisch abbaubare Kaffeekapseln (Bildquelle: Granula)

Granula

Fakuma 2018: Biokunststoffe – bunt und nachhaltig

Eine Reihe von Materialien, die ganz oder teilweise aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen oder biologisch abbaubar sind, hat sich inzwischen am Markt etabliert. Biokunststoffe sollen ebenso wie konventionelle Kunststoffe leicht einfärb- und modifizierbar sein. Farbmasterbatches verbessern das optische Erscheinungsbild des Endprodukts ohne die kritischen Rohstoffeigenschaften weiter zu vermindern. mehr...

9. Oktober 2018 - Produktbericht

April 2014

Additiv sorgt für die biologische Abbaubarkeit von Thermoplasten

Aus Standard wird Bio

Biologisch abbaubare und aus nachwachsenden Ressourcen hergestellte Rohstoffe können Standard-Kunststoffe nicht immer ersetzen. Veränderte Eigenschaften oder Prozessbedingungen sind hier die Gründe. Ein neues Additiv, das nur in einem geringen Anteil von etwa einem Prozent beigemischt wird, sorgt dafür, dass auch Standard-Kunststoffe innerhalb von ein bis fünf Jahren biologisch abgebaut werden können. mehr...

29. April 2014 - Fachartikel

Roh- und Zusatzstoffe

Weg für bioabbaubare und kompostierbare Kunststofftüten bereitet

Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments unterstützt eine entscheidende Reduktion des europaweiten Verbrauchs von leichten Kunststofftüten, wie eine Abstimmung am gestrigen Abend zeigte. European Bioplastics begrüßt das Abstimmungsergebnis und die damit einhergehenden Bestimmungen für biologisch abbaubare und kompostierbare Kunststofftüten. mehr...

13. März 2014 - News

September 2010

Statements aus der Biokunststoff-Branche

„Biokunststoffe dringen in jedes Anwendungsfeld für Kunststoffe vor“

Biokunststoffe - ein weites Feld. Was genau Biokunststoffe sind, hängt von der Art der Definition ab. Erfolgt sie nach dem Ursprung der Rohmaterialien, sind Kunststoffe aus fossilen Materialien streng genommen auch biologischer bzw. biogener - jedoch nicht erneuerbarer - Herkunft. Im Allgemeinen werden in dieser Eingruppierung aber nur solche Kunststoffe berücksichtigt, die auf Basis nachwachsender Materialien produziert wurden, was petrobasierte Kunststoffe ausschließt. Definiert man Biokunststoffe durch ihre biologische Abbaubarkeit, unabhängig von ihrer Herkunft, würde diese Gruppe auch abbaubare Kunststoffe aus petrochemischen Rohstoffen umfassen, nicht-abbaubare biobasierte Polymere jedoch ausschließen. Aber: Gehören Verbundwerkstoffe wie WPCs, die eine Kombination von fossilen Kunststoffen mit biogenen Anteilen bieten, auch zu den Biokunststoffen? mehr...

24. September 2010 - Fachartikel

September 2010

Themeguide Biokunststoffe

Bio ist in aller Munde

Um Biokunststoffe fit für den breiten Markteintritt zu machen, müssen die technischen Eigenschaften einiger Produkte und Materialien noch optimiert werden. Die größten Herausforderungen sind jedoch die Konkurrenz von Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit und die Knappheit einiger Materialien bei gleichzeitig großem Interesse am Markt. Welche Trends die Rohstofflieferanten und Verarbeiter sehen und was für Produkte sie auf der diesjährigen K-Messe für den weiten Bereich der Biokunststoffe entwickelt haben, finden Sie in unserem Themenguide Biokunststoffe. mehr...

24. September 2010 - Fachartikel