Biokunststoffe

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Biokunststoffe".

Skepsis überwinden

Marktstudie

Produktionskapazitäten für Biokunststoffe trotzen Ölpreis

„Der Markt für Biokunststoffe wird trotz der niedrigen Ölpreise mittelfristig um 50 Prozent wachsen“, ist sich François de Bie sicher. Er ist Vorstandsvorsitzender von European Bioplastics und sagte dies im Rahmen der 11. European Bioplastics Konferenz in Berlin. mehr...

30. November 2016 - News

Ufersicherung mit bioabbaubarem Kunststoff

Bioabbaubare Kunststoffe in der Natur

Ufersicherung mit bioabbaubarem Kunststoff

Es gibt bereits zahlreiche Bereiche, in denen Biokunststoff als nachhaltiges Alternativmaterial zum Einsatz kommt. Etwa in Verpackungen oder als Mulchfolien. Auf Basis der vor kurzem gestarteten Projekte Bioshoreline und Bioflooring könnten in Zukunft zwei weitere Produkte hinzukommen: definiert abbaubare Geotextil für die Verwendung als temporärer Filter in technisch-biologischen Ufersicherungsmaßnahmen an Binnenwasserstraßen und einem biobasierten elastischen Fußbodenbelag. mehr...

26. Oktober 2016 - Fachartikel

Kunststoff aus Orangenschalen

Biobasierte Kunststoffe

Kunststoff aus Orangenschalen

Ein Forschungsteam der Universität Bayreuth hat es geschafft, Orangenschalen den Naturstoff Limonen zu entziehen und daraus ein Polycarbonat herzustellen. mehr...

20. Juni 2016 - News

Skepsis überwinden

Kreislaufwirtschaft

EU-Parlament stärkt Rolle der Biokunststoffe

Ein Bericht des EU-Parlaments zur Revision des Abfallrechts stärkt die Rolle von Biokunststoffen in der Kreislaufwirtschaft. Der europäische Biokunststoffverband European Bioplastics begrüßt den Bericht als gute Diskussionsgrundlage. mehr...

8. Juni 2016 - News

Skepsis überwinden

Expertengespräch Bioabbaubare Kunststoffe versus Recycling, Teil 1

Skepsis überwinden

Ressourceneffizienz ist eines der großen Trendthemen in der Kunststoff-Industrie. Es geht nicht nur um Energie-Effizienz, sondern auch um Material-Effizienz. Vor diesem Hintergrund nehmen Anwendungen von Rezyklat-Kunststoffen zu. Gleichzeitig drängen immer mehr bioabbaubare Kunststoffe auf den Markt, die den Rohstoff-Kreislauf umweltfreundlich schließen. Lösen bioabbaubare Kunststoffe langfristig Rezyklate ab? In einer exklusiven Expertenrunde diskutierte die Redaktion des Plastverarbeiter am Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe der Hochschule Hannover, unteranderem auch darüber, ob ein konsequentes Rezyklieren ökonomisch und ökologisch die sinnvollere Lösung wäre, um Ressourcen zu schonen. mehr...

25. April 2016 - Fachartikel

Rohstoff-Basis für Biokunststoffe

Biokunststoffe

Biokunststoffe sind kein Abfall

European Bioplastics (EUBP), der Interessenverband der Biokunststoffbranche in Europa, begrüßt die Studie des Weltwirtschaftsforums und der Ellen-MacArthur-Stiftung „Neue Kunststoffwirtschaft: Die Zukunft von Kunststoffen neu denken”. Der Bericht liefert eine übergreifende Vision einer globalen Kunststoff-Kreislaufwirtschaft. Biokunststoffe spielen darin eine wesentliche Rolle bei der Entkoppelung der Wirtschaft von fossilen Ressourcen und helfen, dem Boden wichtige Nährstoffe zurückzugeben. mehr...

29. Januar 2016 - News

Ok-compost-Zertifikat gemäß EN 13432 für Farbmittel

Bunt und biologisch abbaubar

Ok-compost-Zertifikat gemäß EN 13432 für Farbmittel

Folien und Verpackungen sind ein großer Absatzmarkt für bioabbaubare Kunststoffe. Und besonders bei Verpackungen spielen Farben eine größere Rolle für das Produktdesign. Ein Portfolio gemäß EN 13432 zertifizierter Farbmasterbatches erleichtert den Nachweis der Kompostierbarkeit und Zertifizierung des Endproduktes. Das Prüfinstitut Vincotte verlieh für die Produktpalette das Zertifikat Ok-compost. mehr...

17. Dezember 2015 - Fachartikel

Service und Mehr für neue Leichtbau-Lösungen

Mehr-Wert und -Service

Service und Mehr für neue Leichtbau-Lösungen

Leichtbau und Biokunststoffe standen im Mittelpunkt des Fakuma-Auftritts der Feddersen-Gruppe. Mit dem Anspruch Mehr-wert und Service für den Anwender konzentrierten sich die Akro-Plastic ebenso wie der Distributeur K.D. Feddersen auf das Thema Leichtbau. Die Unternehmen präsentierten viele Rohstoff- und Verarbeitungslösungen auf der Messe. mehr...

23. November 2015 - Fachartikel

Hanf macht Automobile leichter

Bauteile aus nachwachsenden Rohstoffen

Hanf macht Automobile leichter

Unabhängigkeit von der Ressource Erdöl – das ist das langfristige Ziel eines Automobilzulieferers aus Frankreich. Ein Schritt auf diesem Weg ist das hanfverstärkte Polypropylen, das nun für Serienteile – zum Beispiel für Instrumententafeln, Türverkleidungen und Mittelkonsolen eingesetzt werden kann. Die mechanischen Eigenschaften und die Möglichkeiten der Verarbeitung sind vergleichbar mit herkömmlichen Kunststoffen, das Gewicht der Bauteile sinkt dank der Faserverstärkung. Der Werkstoff wurde in die Aufbereitungs- und Recyclingstandards der Automobilbranche aufgenommen. Für die Zukunft soll die PP-Harzbasis durch einen Kunststoff aus nachwachsendem Rohstoff ersetzt werden. mehr...

18. November 2015 - Fachartikel

Funktionalisierte biobasierte Kunststofffolien ohne Nahrungsmittelkonkurrenz

Naturfaserverstärkte Biokunststoffe

Funktionalisierte biobasierte Kunststofffolien ohne Nahrungsmittelkonkurrenz

Biokunststoffe ersetzten zunehmend Verpackungen aus konventionellen Kunststoffen, stehen jedoch teils in Konkurrenz zum Anbau von Lebensmitteln. Im Projekt Eeclipse hat das Fraunhofer Institut Umsicht in einem internationalen Konsortium ein neues Verpackungskonzept entwickelt, das sowohl auf fossile Rohstoffe verzichtet, als auch nicht in Konkurrenz zur Lebensmittelproduktion steht. Die zwei entwickelten Folien bestehen aus Abfallmaterialen sowie algenbasierter Biomasse, sind kompostierbar und hinsichtlich ihrer Ökobilanz bewertet. mehr...

2. Oktober 2015 - Fachartikel

Fakuma 2015: Polyol für VOC-freie 2K PU-Anwendungen

Biokunststoffe

Fakuma 2015: Polyol für VOC-freie 2K PU-Anwendungen

BASF, Ludwigshafen, hat ihre Reihe hochwertiger biobasierter Polyole der Marke Sovermol erweitert. Die Produkte kommen bei der Herstellung extrem emissionsarmer 2K-PU-Beschichtungen für den Innen- und Außenbereich zum Einsatz. mehr...

29. September 2015 - Produktbericht

Francois de Bie bleibt Vorsitzender von European Bioplastics

Biokunststoffe

Francois de Bie bleibt Vorsitzender von European Bioplastics

Die Mitgliederversammlung von European Bioplastics (EUBP) hat am 24. Juni 2015 den neuen Vorstand des Verbandes auf zwei Jahre gewählt. François de Bie (Corbion) wurde zum zweiten Mal in Folge in das Amt des Vorstandsvorsitzenden gewählt. Mariagiovanna Vetere (NatureWorks) und Stefano Facco (Novamont) wurden als Stellvertreter ebenfalls bestätigt. mehr...

2. Juli 2015 - News

Biokunststoffe

Mehr nachhaltige Optionen

Das Thermoplast Capa, von Perstorp, Malmö, Schweden, steigert die Leistung und erweitert die Verarbeitungsmöglichkeiten für erneuerbare Biopolymere in Kurz- und Langzeit- ebenso wie in Recyclinglösungen. mehr...

29. April 2015 - Produktbericht

Biokunststoffen den Weg in den Markt erleichtern

Unterstützung für den Mittelstand

Biokunststoffen den Weg in den Markt erleichtern

Mittelständischen Unternehmen fehlt es nicht an Ideen, sondern eher an Möglichkeiten, diese auf Praxistauglichkeit zu prüfen. Um Produkten aus Bio-Kunststoffen den Weg in den Markt zu erleichtern und Unternehmen bei der Umsetzung zu unterstützen, bietet das Netzwerk KNVB umfassende Daten für die Verarbeitung von Biopolymeren und die Möglichkeit, kostenfrei Musterteile in Projektstudien herzustellen. Am Beispiel von zwei Spielzeugen und einer Hausanschlussarmatur wird deutlich, dass Bio-Kunststoffe wettbewerbsfähig sind und teilweise sogar bessere Eigenschaften haben als ihre petrochemisch basierten Pendants. Was noch fehlt für die Serienproduktion ist eine größere Nachfrage und nicht zuletzt eine sichere Rohstoff-Versorgung und Vielfalt von Biokunststoffen für Kunststoffverarbeiter. mehr...

24. April 2015 - Fachartikel

Die Zukunft gehört der Biochemie

Plattform-Chemikalie 5-HMF für Biokunststoffe

Die Zukunft gehört der Biochemie

Das Interesse an biobasierten Alternativen für fossile Werkstoffe ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Selbst der jüngste Rückgang der Ölpreise ändert nichts daran. In Zukunft werden biobasierte Kunststoffe und Polymere dank neuer, kosteneffizienter Produktionstechnologien erdölbasierte Alternativen verdrängen. Auch verbesserte Leistungsfähigkeiten biobasierter Produkte, werden den Schritt von „Fossil“ zu „Bio“ beschleunigen. Als eine der wichtigsten und vielfältigsten Plattform-Chemikalien bildet 5-HMF die Basis für über 175 wertvolle biobasierte Folgechemikalien. Diese wiederum können die Grundbausteine für zahlreiche Polymere mit vergleichsweise geringem CO2-Footprint sein. mehr...

22. April 2015 - Fachartikel

Seite 2 von 41234