Biokunststoff

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Biokunststoff".

Tecnaro Geschäftsführer Jürgen Pfitzer (l.) und Simon Weis, IPS Geschäftsführer, bei der Inbetriebnahme des neuen Unterwasser-Granuliersystems. (Bild: IPS)

Granulierung

Tecnaro nimmt neue Granulieranlagen für Biopolymere in Betrieb

Tecnaro, Ilsfeld, Hersteller von Biokunststoffgranulaten, hat seine Produktion um eine Stranggranulieranlage und ein Unterwassergranuliersystem von IPS Intelligent Pelletizing Solutions, Niedernberg, erweitert. mehr...

15. März 2021 - News

Die Koffer und Boxen  bestehen zu bis zu 93 Prozent aus einem hochwertigen Spezialcompound aus Naturfasern, Mineralien, technischer Glukose und natürlichen Wachsen. (Bild: W.AG Funktion + Design)

Green Brands

Ökologisches Gütesiegel für Koffer aus Biopolymer

Seit 2019 fertigt W.AG, Geisa, Koffer und Boxen der Reihe „Organicline“ vollständig aus einem Biopolymer, das bis zu 93 % aus nachwachsenden Rohstoffen besteht. Dafür erhielt der Hersteller vor wenigen Tagen nun das Gütesiegel der internationalen Markenbewertungs-Organisation Green Brands. mehr...

10. Februar 2021 - News

Kein Kunststoff ist auch eine Lösung für To-Go-Verpackungen – es lohnt sich genau hinzuschauen und den Lebenszyklus insgesamt zu bewerten. (Bild: Gordon-Bussiek/Adobe.Stock.com)

Analyse von Vepackungswerkstoffe – Kunststoffe und Papier im Vergleich

Nachhaltige To-Go-Verpackungen

Was macht eine nachhaltige Verpackung aus? Und wie nachhaltig sind die oft gehypten alternativen Verpackungsmaterialien? Die Diskussion um das Thema „nachhaltige Verpackungsmaterialien“ ist aktuell durch Irrtümer und Mythen geprägt. Experten der Branche beleuchten das Thema mit Blick auf die Systemgastronomie und geben im Interview einen Ausblick auf die Anforderungen an To-go-Verpackungen. mehr...

8. Februar 2021 - Fachartikel

Lebensmittelverpackung aus PLA. L-Lactid, das in der neuen Anlage in China hergestellt wird, ist ein Baustein für PLA. (Bild: BYK)

Laktidherstellung

Auftrag für Bau einer Biokunststoffanlage in China für Sulzer Chemtech

Von Zhejiang Depei New Material, Ningbo, China, hat das schweizer Verfahrenstechnikunternehmen Sulzer Chemtech den Zuschlag als Technologielieferant für eine Anlage zur Laktidproduktion erhalten. mehr...

8. Januar 2021 - News

An dem Total-Standort Grandpuits in Frankreich soll Europas größte PLA-Anlage entstehen. (Bildquelle: Total Corbion PLA)

Bioabbaubarer Kunststoff

Total Corbion PLA plant erste großindustrielle PLA-Anlage Europas

Total Corbion PLA, ein 50/50-Joint-Venture zwischen Total und Corbion, plant, eine zweite PLA-Anlage mit einer Kapazität von bis zu 100.000 t pro Jahr zu bauen. Damit würde das Unternehmen nach eigenen Angaben zum weltweiten Marktführer für den Biokunststoff PLA (Polymilchsäure) aufsteigen. Mit der Kapazitätserweiterung soll die wachsende Nachfrage nach PLA-Kunststoffen befriedigt werden. Die neue Anlage wird an dem Total-Standort in Grandpuits, Frankreich, errichtet werden und 2024 betriebsbereit sein. mehr...

29. September 2020 - News

Die richtige Pigmentchemie ist ein Beitrag dafür, dass das gesamte Produkt die Reinheitsgrenzen des Komposts einhält. (Bildquelle: Colors & Effects)

Pigment

Nachhaltige Verpackungen mit Pigmenten für kompostierbare Kunststoffe und Druckfarben

Teil der komplexen Entsorgungsdiskussion für Verpackungsmaterialien ist die industrielle Kompostierung. Um die Herstellung farbenfroher und kompostierbarer Produkte zu unterstützen, bewirbt BASF Colors & Effects, Ludwigshafen, ein spezielles Pigmentportfolio für kompostierbare Kunststoffe und Druckfarben. mehr...

7. September 2020 - Produktbericht

Kaffeesatz soll zu hochwertigen Zwischenprodukten verarbeitet werden. (Bildquelle: Fraunhofer Umsicht)

Inka

Kaffeesatz als Rohstoffquelle

Allein in der EU werden etwa eine Million Tonnen Reststoffe pro Jahr durch Kaffeesatz erzeugt. Das Forscherteam von Fraunhofer Umsicht, Oberhausen, beschäftigt sich nun in dem Projekt Inka mit der Ausarbeitung und Validierung eines industrienahen Ansatzes zur Überführung kommerziell anfallenden Kaffeesatzes in hochwertige Zwischenprodukte. mehr...

14. April 2020 - Produktbericht

Der Biopolymer Innovation Award

Biokunststoff-Innovationspreis und -Kongress

Ausschreibung des Biopolymer Innovation Award 2020

Biopolymere können einen wertvollen Beitrag zu einer nachhaltigen Industrieproduktion leisten. Die gemeinnützige Fördergemeinschaft Polykum, unterstützt vom Land Sachsen-Anhalt, lobt in diesem Jahr zum zweiten Mal den internationalen Biopolymer Innovation Award aus. Mit dem Preis werden technologische Entwicklungen und Produkte ausgezeichnet, die die Einsatzmöglichkeiten bioabbaubarer Kunststoffe beispielgebend aufzeigen und zur Nachahmung anregen. mehr...

9. Januar 2020 - News

Umwelt- und gesundheitsverträgliche Leichtbauteile

Naturfaserverstärkte Composites

Anbieterverzeichnis für Biokomposite veröffentlicht

130.000 t Biokomposit-Granulate sind für grüne Produkte in Europa verfügbar. Das Nova-Institut veröffentlicht nun erstmals eine Liste aller Produzenten und Anbietern von Biokomposit-Granulaten in Europa. Die Nachfrage nach naturfaserverstärkten Compositen hat in gegenüber den Vorjahren erheblich zugenommen. mehr...

2. Oktober 2019 - News

Eine breite Palette an Fibaplast Bio-Masterbatchen zur Einfärbung von PLA, PBS, WPC und TPS sowie Bio-PE, Bio-PP und Bio-PET. (Bildquelle: Finke)

Nachhaltig und ökonomisch einfärben

Farbe in den Biokunststoff bringen

Als hochkomplexe und technisch ausgereifte Materialien können Biokunststoffe dazu beitragen, Kunst-stoffprodukte nachhaltiger zu machen. Die alarmierenden Bilder, die in den Medien die Aufmerksamkeit auf die Plastikabfälle in den Meeren lenken, und die Diskussion um Mikroplastik in der Umwelt, haben dazu geführt, dass Nachhaltigkeit in der gesamten Kunststoff-Wertschöpfungskette eine entscheidende Rolle spielt. mehr...

17. September 2019 - Fachartikel

Tiefziehen von Pralinenverpackungen aus Maisstärke. (Bildquelle: alle Heraeus Noblelight)

Verpackungen profitieren von UV-Technologie und Infrarot-Wärme

IR- und UV-Strahlung gezielt und effektiv auf den Punkt bringen

Folien, Becher, Transportkisten, Blisterverpackungen, viele Kunststoffprodukte schützen empfindliche Produkte auf ihrem Weg zum Kunden. Folien werden tiefgezogen, Behälter aus Kunststoff werden verschweißt, Oberflächen werden entkeimt, um Produkte sicher, ansprechend und hygienisch einwandfrei zu verpacken. Für den Hersteller sind viele dieser Fertigungsschritte eine echte Herausforderung, denn sie verursachen häufig einen erheblichen Aufwand an Energie und Kosten. mehr...

8. September 2019 - Fachartikel

Dr. Hannes Löwe (Mitte) gewann mit seiner Dissertation den Arburg-Preis 2019, den Dr. E. h. Herbert Kraibühler zusammen mit der Preiskoordinatorin Prof. Birgit Vogel-Heuser überreichte. (Bildquelle: alle TUM)

Ausgezeichnete Arbeiten zu den Themen Biokunststoff und Anti-Biofouling

Arburg-Preise für herausragende TUM-Absolventen

Seit 2016 zeichnet Arburg, Loßburg, hervorragende Dissertationen und Masterarbeiten an der Technischen Universität München (TUM) im Rahmen einer engen Kooperation aus. 2019 gingen die Preise an Dr. Hannes Löwe und Maria Gabriele Bauer. Im Rahmen des Tages der Fakultät für Maschinenwesen an der TUM am 12. Juli 2019 überreichten Dr. E. h. Herbert Kraibühler, ehemaliger Arburg-Technikgeschäftsführer und Träger der Ehrendoktorwürde der TUM, und Arburg-Ausbildungsleiter Michael Vieth die Geldpreise und Urkunden an die beiden Absolventen. mehr...

22. Juli 2019 - News

Granula_IMG_5950

Trends bei Farb- und Additivbatches

Nachhaltige Produkte nehmen Fahrt auf

Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft sind die herausragenden Begriffe in den Trendmitteilungen, die im Rahmen unsere Umfrage zur Aktualisierung der Marktübersicht eintrafen. Sowohl knapper werdende Ressourcen als auch das wachsende Bewusstsein für Umweltschutz rücken Biokunststoffe in den Vordergrund. Auch auf die damit verbundenen Herausforderungen, denen sich die Hersteller von Farb- und Additivbatches gegenübersehen, sowie auf sich abzeichnende Probleme bei der Versorgung mit Pigmenten wird eingegangen. mehr...

18. Juni 2019 - Fachartikel

BIOPOLYMER Innovation Award (3) - Foto Uwe Köhn

Biopolymer Innovation Award – Querdenker sind Vorreiter

Auszeichnung für clevere Ideen aus Biokunststoffen

Der Biopolymer Innovation Award zeichnet bioabbaubare Kunststoff-Produkte aus, die den Kunststoff-Abfall reduzieren. Mit der Auszeichnung sollen die Produkte einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. In diesem Jahr prämierte die Jury auf dem Biopolymer Processing Kongress in Halle/Saale drei Produkte, deren Erfinder sich als Querdenker mit dem Einsatz biobasierter und bioabbaubarer Kunststoffe in neue Geschäftsfelder vorgewagt haben. Den ersten Preis erhält der Hersteller des Eco-Spacers. Das biobasierte und bioabbaubare Granulat schützt Beton- und Gehwegplatten beim Transport. Den zweiten Preis vergab die Jury für Re-Cast. Die mehrfach formbare Schiene für medizinische Anwendungen kann herkömmliche PU-Schalen ersetzen. Ein glasfaserverstärkes PLA-Composite, bei dem nicht nur die PLA-Matrix biologisch abbaubar, sondern auch die Glasfasern verrotbar sind, erhielt die dritte Auszeichnung. mehr...

23. Mai 2019 - Fachartikel

Cradle to Cradle Projekt – biologisch abbaubares Strandspielzeug

Jetzt bewerben!

Biopolymer Innovation Award

Die Fördergemeinschaft Polykum hat den Biopolymer Innovation Award ausgeschrieben. Für den Preis bewerben können sich Unternehmen, Forschungsverbünde, Projektgruppen oder Einzelpersonen. Die Bewerbungsfrist endet am 31. März 2019. Die Preis wird während des internationalen Kongresses Biopolymer – Processing & Moulding 21. und 22. Mai 2019 in Halle an der Saale verliehen. mehr...

26. März 2019 - News