biobasiert

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "biobasiert".

as Material eignet sich Produktion nachhaltiger Frischhaltefolien zum Verpacken von frischen Lebensmitteln. (Bildquelle: BASF)

Nature-Fresh-Folie

Zertifiziert kompostierbare Frischhaltefolie für Lebensmittelverpackungen

BASF, Ludwigshafen, und Fabbri, Vignola, Italien, haben eine nachhaltige Lösung für Frischhaltefolien zum Verpacken von frischen Lebensmitteln entwickelt: Auf Basis des zertifiziert kompostierbaren Kunststoffes Ecovio produziert das italienische Unternehmen die hochtransparente Stretchfolie Nature Fresh. Lebensmittel können damit manuell oder maschinell verpackt werden. Auch industrielle Stretch-Verpackungen sind möglich. mehr...

25. März 2020 - Produktbericht

Querschnitt einer Mehrlagenfolie (Fraunhofer IMWS)

Natürliche Beschichtungen

Biopolymerbasierte Mehrlagenfolien mit natürlichen Beschichtungen für Lebensmittelverpackungen

Für Lebensmittelverpackungen werden zumeist flexible, transparente Folienprodukte verwendet. Diese benötigen eine hohe mechanische Stabilität und bewahren durch eingebrachte Migrationsbarrieren sowohl Aroma- sowie Geschmacksstoffe der Produkte als auch die Haltbarkeit. Hierzu kommen häufig Mehrlagenfolien zum Einsatz, die verschiedene Materialeigenschaften miteinander kombinieren. Um die Recycling-Quote für Kunststoffverpackungen zu verbessern, arbeiten das Fraunhofer IMWS, Halle, und Polifilm Extrusion, Weißandt-Gölzau, jetzt an einem Forschungsvorhaben: Gemeinsam wollen die Wissenschaftler biopolymerbasierte Folien für Lebensmittelverpackungen herstellen, die den Anforderungen genügen, nachhaltiger hergestellt und besser recycelt werden können.  mehr...

23. März 2020 - Produktbericht

Borealis produziert nun auf erneuerbaren Rohstoffen basierendes Polypropylen. (Bildquelle: Borealis)

Kreislaufwirtschaft

Borealis produziert zertifiziertes, erneuerbares Polypropylen in Belgien

Borealis, Wien, Österreich, hat einen weiteren Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft geschafft. Die Produktionsstandorte für erneuerbares Polypropylen Kallo und Beringen in Belgien erhalten nach den erfolgreich, abgeschlossenen Audits durch eine unabhängige Organisation die ISCC-Plus-Zertifizierung. mehr...

13. März 2020 - News

Monomereinheit des neuen Biopolyamids - Poly-3S-Caranamid - Bild: Paul Stockmann / TUM - frei fuer Berichterstattung ueber TU Muenchen und Fraunhofer IGB

Alternative zu Erdöl

Biobasierte Hochleistungspolyamide aus Reststoffen

Ein Forschungsteam der Fraunhofer-Gesellschaft und der Technischen Universität München (TUM) hat eine neue Polyamid-Familie entwickelt, die sich aus einem Nebenprodukt der Zelluloseproduktion herstellen lässt. Die Forscher nennen es ein gelungenes Beispiel für nachhaltigere Wirtschaftsweise mit biobasierten Materialien. mehr...

30. Januar 2020 - News

Mit dem Anstieg der Produktion von Kunststoff steigt auch die Produktion biologisch abbaubarer Polymere. (Bildquelle: Nova-Institut)

Bio-basierte Polymere

Geringer Marktanteil biologisch abbaubarer Kunststoffe

Turbulente Zeiten für bio-basierte Polymere im Jahr 2019: PLA ist trotz Expansion ausverkauft, genauso wie PHA. Bio-basiertes PP steht nun erstmals zur Verfügung, die Produktion von PBAT, PBS, bio-basiertem PE, stärkehaltigen Polymerverbindungen und Epoxidharzen wurde ausgebaut. So lautet das Ergebnis des Markt- und Trendberichts „Bio-based Building Blocks and Polymers – Global Capacities, Production and Trends 2019-2024“ des Nova-Instituts. mehr...

28. Januar 2020 - News

Abdeckungen für Lüftungsöffnungen gehören zu den möglichen Anwendungen der neuen glasfaserverstärkten Compounds. (Bildquelle: Istockphoto/Sadeugra)

Bio-Flex, Terralene, Terraprene

Neue Compounds erweitern Einsatzbereich biobasierter Thermoplaste

FKuR, Willich, präsentiert sein erweitertes Portfolio biobasierter Thermoplaste.  Dazu gehört Bio-Flex GF30, ein mit 30 Gew.-% Glasfasern- verstärktes, PLA-basiertes Compound, das eine relativ hohe Steifigkeit von rund 8.400 MPa mit einer ebenfalls hohen Zugfestigkeit von 70 MPa verbindet. Dem hohen Glasfaseranteil entsprechend, liegt die Kerbschlagzähigkeit bei guten 6,4 kJ/m². Zugleich ist die Verschleißfestigkeit besser als bei den unverstärkten Typen. mehr...

7. Oktober 2019 - Produktbericht

Das Additiv ist eine Lösung, die PLA-Verpackungen vollständig kompostierbar macht. (Bildquelle: Carbiolice)

Evanesto

Additiv macht PLA-Verpackungen vollständig kompostierbar

Evanesto von Carbiolice, Riom, Frankreich, ist ein Additiv, das Kunststoffhersteller bei der Produktion von PLA-basierten Verpackungen einfach und ohne Veränderung der Fertigungsverfahren hinzufügen können. Es beschleunigt den biologischen Abbau von Materialien, damit diese unter häuslichen Bedingungen und gemäß der Norm NF T51-800 kompostierbar werden. mehr...

24. September 2019 - Produktbericht

Mit dem Einsatz bio-basierter PE-Folie können sich Marken-Hersteller von der Abhängigkeit fossiler Brennstoffe lösen und so den CO2-Fußabdruck einer Verpackung deutlich reduzieren. (Bildquelle: Schiller)

Biobasierte PE-Folie

Etikettenmaterial aus Zuckerrohr-Biomasse

Verbraucher, die ihren Konsum bewusst gestalten wollen, achten nicht nur auf die Herkunft des eigentlichen Produktes, auch die Verpackung muss ihren Ansprüchen genügen. Ihre Anforderungen lassen sich mit der bio-basierten PE-Folie von Etiket Schiller, Plüderhausen, erfüllen, ohne nennenswerte Mehrkosten in der Produktion zu verursachen. Die nachhaltigen Etiketten eignen sich für Anwendungen im Lebensmittelbereich, da die Folie beständig gegen Schwitzwasser ist und bei Temperaturen von -20 bis +80 °C eingesetzt werden kann. mehr...

16. August 2019 - Produktbericht

Der neue Hockeyrasen Poligras Tokyo GT  besteht  zu über 60 Prozent aus einem biobasierten Kunststoff. (Bildquelle: Polytan)

Drop-In-PE im Hockeyrasen

Biobasierter Kunstrasen für Olympia 2020

Polytan und Braskem liefern die Hockeyspielfelder aus dem biobasierten Polyethylen für die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo. Die Stadt in Japan hat es sich zum Ziel gesetzt, 2020 die ersten CO2-neutralen Olympischen Spiele auszurichten. Der Hersteller von Hockeyfeldern, Polytan, Burgheim, kooperiert dafür mit dem Welthockeyverband (FIH). mehr...

20. März 2019 - Fachartikel

Bei der systematischen Untersuchungen der Biopolymere spielte die vollhydraulische CX-Maschine von KraussMaffei ihre Vorteile als besonders kompakte, effiziente und flexible Zwei-Platten-Maschine aus. (Bildquelle: Krauss Maffei)

Biokunststoffe verarbeiten

Grünes Licht für Biokunststoffe

Müssen Spritzgießbetriebe mit besonderen Herausforderungen rechnen, wenn sie zum ersten Mal Biokunststoffe einsetzen? Untersuchungen zeigen, dass solche Berührungsängste unbegründet sind. Der Umstieg auf ein Biopolymer ist in vielen Fällen nicht komplizierter als die Umstellung auf ein neues synthetisches Polymer. Die angestellten Untersuchungen zeigten, dass die gewählten Biokunststoffe vergleichbare Verarbeitungseigenschaften im Spritzgießen wie die ihrer konventionellen Pendants haben. Eine spezielle Schneckengeometrie ist bei der Verarbeitung von Biokunststoffen in der Regele nicht erforderlich. Jedoch ist bei denselben Prozessparametern beim biobasiertem Polyamid ein stärkerer Verzug des Probebauteils im Vergleich zum konventionellen Polyamid festzustellen. mehr...

18. September 2018 - Fachartikel

Früchte und Gemüse in der Verpackung (Bildquelle: rufar-stock.adobe.com)

Forschungsbedarf bei Biokunststoffen

Forschungsförderung für biobasierte Kunststoffverpackungen

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Berlin, ruft dazu auf, neue biobasierte Kunststoffverpackungen für Lebensmittel zu entwickeln und unterstützt dies mit Fördergeldern für die Forschung. Der Aufruf basiert auf den Ergebnissen einer vom BMEL beauftragten Studie, die den Markt und die technischen Eigenschaften biobasierter Lebensmittelverpackungen untersuchte und Handlungsbedarf feststellte. mehr...

11. September 2018 - News

Haushaltsschüssel aus Biokunststoff (Bildquelle: Ökoplast)

NPC-Nature-Plastic-Compounds

Fakuma 2018: Mit Naturstoffen gefüllte Compounds

Die NPC-Nature-Plastic-Compounds von CKT und Ökoplast, Mittweida, eignen sich für unterschiedlichste Anwendungen in allen Bereichen des täglichen Lebens. Die Werkstoffe bestehen aus synthetischen, biobasierten und bioabbaubaren Polymeren, die mit Non-food-Rohstoffen aus der heimischen Landwirtschaft gefüllt sind, beispielsweise mit Roggenkleie oder Haferspelzen. mehr...

11. September 2018 - Produktbericht

Biokunststoffe sind für Spiel- und  Haushaltswaren ebenso geeignet wie für  High-Tech-Produkte. Bildquelle: Dr. Etwina Gandert/Redaktion Plastverarbeiter

Kongress Biopolymer Processing & Moulding

Chancen für Biokunststoffe entdecken

Wenig Marketing und nicht zu viel Theorie, sondern mehr Praxis und Anwendungsbeispiele zeichnete die Tagung Biopolymer Processing & Moulding am 19. und 20. Juni in Halle nähe Leipzig aus, die das Netzwerk Polykum e.V. organisierte. Kernthema der Veranstaltung war der Einsatz und die Verarbeitung von biobasierten und bioabbaubaren Kunststoffen. Die Vortragenden zeigten verschiedene Rohstoffe sowie deren Anwendungspotenzial und erläuterten, worauf bei der Produktentwicklung und Prozessplanung geachtet werden sollte. mehr...

21. August 2018 - Fachartikel

Entwicklung der Produktionskapazitäten für Biokunststoffe weltweit mit einem Ausblick bis in das Jahr 2021 (Bildquelle: Nova-Institut, 2017)

Marktstudie und Analyse

Biopolymere – Entwicklung und Potenziale

Gemäß der neuen Marktstudie „Bio-based Building Blocks and Polymers – Global Capacities and Trends 2016 - 2021” des Nova-Instituts stieg die weltweite Produktionskapazität biobasierter Polymere im Zeitraum von 2015 bis 2016 von 4 Prozent auf 6,6 Mio. Tonnen an. Das entspricht einem Anteil von 2 Prozent am Gesamtmarkt für Polymere. Die guten Wachstumsraten von 10 Prozent pro Jahr, die der Biopolymermarkt noch zwischen 2012 und 2014 vorweisen konnte, sind damit zwar zurückgegangen, der Umsatz mit biobasierten Polymeren betrug im Jahr 2016 allerdings noch immer rund 13 Mrd. EUR gegenüber 11 Mrd. EUR im Jahr 2014. Dieses Wachstum entspricht dem Wachstum des Gesamtmarktes für Polymere. mehr...

4. September 2017 - Fachartikel

Die Compounds  zeichnen sich durch ihre zertifizierte Kompostierbarkeit im heimischen Komposthaufen aus. (Bildquelle: Fkur)

Bioabbaubares Compound

Ressourcenschonende und kompostierbare Folien-Compounds

Eine vollständige biologische Abbaubarkeit (gem. EN 13432) ist das Hauptmerkmal der flexiblen Bio-Flex Biopolymer Compounds von FKuR, Willich, die sich durch ihre hohe Festigkeit und Zähigkeit auszeichnen. mehr...

3. August 2017 - Produktbericht