Beschichtung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Beschichtung".

Schnitt-Isolierte Oberfläche mit keramischer Schicht (Bildquelle: Cemecon)

CCMold Hyperlox

Keramikbeschichtung verhindert Verschleiß am Werkzeug

Cemecon Scandinavia, Hinnerup, Dänemark, produziert verschleißfeste, rostbeständige und selbstschmierende Keramikschichten für den Einsatz in hochbeanspruchten Werkzeugen, Spritzgussformen und Komponenten. Die Beschichtung erhöht die Verschleiß- und Korrosionsfestigkeit, verbessert die Entformbarkeit, reduziert Ankleben und Trennmittelbedarf und ermöglicht Trockenlauf. mehr...

27. November 2020 - Produktbericht

v.l.n.r.: Andreas Rank, wissenschaftlicher Mitarbeiter, und EZD-Leiter Dr. Felipe Wolff-Fabris arbeiten im Rahmen des neuen  Projekts an antimikrobiellen Pulverbeschichtungen von Kunststoffgegenständen. Bildquelle: SKZ)

Antivirale Beschichtung von Kunststoffoberflächen

Forschung zur Eindämmung von Covid-19 am EZD

Mit einem kürzlich gestarteten Forschungsprojekt macht das Europäische Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD) in Selb, eine Einrichtung des Kunststoff-Zentrums SKZ, einen großen Schritt zur Eindämmung von Covid-19. Ziel des Projektes ist es, eine antivirale Beschichtung zu entwickeln, die auf Kunststoffoberflächen aufgebracht werden kann, um somit Viren und Bakterien auf Oberflächen zu eliminieren. Bei dem Projekt arbeitet das EZD mit den beiden Fachfirmen RAS, Regensburg (Hersteller von Nanosilber) sowie BKW Kunststoff, Selb, zusammen. mehr...

27. Oktober 2020 - News

Provamed

Antimikrobielle Kunststoffcompounds

Alles, was durch einfachen Händekontakt, unsterile Medizinprodukte oder dem Berühren von Oberflächen zur Verbreitung von Keimen oder Erregern führen könnte, kann vermieden oder minimiert werden, wenn Oberflächen und medizinische Hilfsmittel aus antimikrobiellen Kunststoffcompounds gefertigt sind oder entsprechende Beschichtungen aufweisen.  mehr...

6. Juli 2020 - Produktbericht

Für sensible Anwendungen wie Trinkwasserrohre setzen die Fraunhofer-Forschenden auf Imprägnierung mit Naturstoffen, die die Entstehung eines Bakterien-Biofilms verhindern. (Bildquelle: Fraunhofer Umsicht)

Antibakteriellen Imprägnierung

Mit neuen Verfahren zu bakterienfreien Werkstoffen und keimfreien Lebensmitteln

Bakterien tummeln sich gerne auf Bauteilen aus Kunststoff. Abhilfe schaffen keimtötende Werkstoffe wie etwa Kupfer, die in die Kunststoffe eingearbeitet werden, oder spezielle antibakterielle Beschichtungen. Das Fraunhofer Umsicht, Oberhausen, hat neue Wege entwickelt, das Wachstum von Bakterien auf Oberflächen zu reduzieren: mehr...

23. Juni 2020 - Produktbericht

Luvores SP

Bindemittelharz-Portfolio um gesättigte, feste Polyesterharze erweitert

Lehmann&Voss, Hamburg, erweitert sein bestehendes Bindemittelharz-Portfolio um gesättigte, feste Polyesterharze unter der neuen Marke Luvores SP.  mehr...

20. Mai 2020 - Produktbericht

Effizienter Einsatz von Ressourcen: Fokus der Verpackung ist die Sicherheit und der Schutz des Packgutes. (Bildquelle: VectorMine - stock.adobe.com)

EU-Projekt BIOnTop

Nachhaltige, biobasierte Verpackungskonzepte

Das Ziel des EU-Projektes BIOnTop (Grant Agreement Number GA 837761) ist die Entwicklung nachhaltigerer Verpackungskonzepte für unterschiedliche Anwendungen in der Life Sciences Industrie. Dabei werden verschiedene Rohstoffe zum Entwickeln biobasierter Packstoffe, deren Beschichtungen und die Evaluierung des Verwertens in den kommenden Jahren von 21 Expertenteams erforscht. Aus Polymilchsäure hergestellte Kunststofffolien werden durch neue Beschichtungstechnologien optimiert und sollen vergleichbare Barriere- als auch Verarbeitungseigenschaften aufweisen als herkömmliche erdölbasierte Kunststoffe. mehr...

8. Mai 2020 - Fachartikel

Die Verdampferschiffchen ermöglichen es, Metall in hauchdünnen Schichten und hoher Präzision auf andere Materialien aufzubringen. (Bildquelle: 3M)

Verdampferschiffchen 3.0

Verbesserte Standzeiten und schnellere Verarbeitung mit neuen Verdampferschiffchen

Die Metallschicht von metallisierten Folien oder Papier verbessert Barriereeigenschaften und schützt den Verpackungsinhalt vor Feuchte und Sauerstoff. mehr...

5. Mai 2020 - Produktbericht

Querschnitt einer Mehrlagenfolie (Fraunhofer IMWS)

Natürliche Beschichtungen

Biopolymerbasierte Mehrlagenfolien mit natürlichen Beschichtungen für Lebensmittelverpackungen

Für Lebensmittelverpackungen werden zumeist flexible, transparente Folienprodukte verwendet. Diese benötigen eine hohe mechanische Stabilität und bewahren durch eingebrachte Migrationsbarrieren sowohl Aroma- sowie Geschmacksstoffe der Produkte als auch die Haltbarkeit. Hierzu kommen häufig Mehrlagenfolien zum Einsatz, die verschiedene Materialeigenschaften miteinander kombinieren. Um die Recycling-Quote für Kunststoffverpackungen zu verbessern, arbeiten das Fraunhofer IMWS, Halle, und Polifilm Extrusion, Weißandt-Gölzau, jetzt an einem Forschungsvorhaben: Gemeinsam wollen die Wissenschaftler biopolymerbasierte Folien für Lebensmittelverpackungen herstellen, die den Anforderungen genügen, nachhaltiger hergestellt und besser recycelt werden können.  mehr...

23. März 2020 - Produktbericht

Keramikbeschichteter Faserverbundwerkstoff (Bildquelle: Isotec)

Keramikbeschichtung

Keramikbeschichtung auf Kunststoffen und Faserverbundwerkstoffen trägt zur Nachhaltigkeit bei

Kunststoffe sind Allrounder, die je nach Einsatzzweck maßgegossen werden können. Bei Bedarf können ihre physikalischen oder chemischen Eigenschaften an den Einsatz angepasst werden. Viele sind beständig gegen Wasser, einige auch gegen Laugen und Säuren. Sie lassen sich leicht reinigen und oxidieren nicht. Nicht leitend sind sie optimale Isolatoren gegen Elektrizität und Wärme. Unübertroffen ist ihre leichte Formgestaltung durch den relativ niedrigen Schmelzpunkt.  mehr...

29. August 2019 - Produktbericht

Atmosphärendruckplasmajet bei der Vorbehandlung.

Geeignete Aktivierung notwendig

3D-gedruckte Polymere funktional beschichtet

Nach einer Atmosphärendruck-Plasmabehandlung auf 3D-gedruckten Polymeroberflächen mit einem Plasmajet, können hierauf Beschichtungen mit funktionelle Gruppen erzeugt werden. Hierdurch ist es möglich, weitere Materialien (Polymere, Metalle, keramische Materialien) an die Polymeroberflächen haftfest anzukoppeln, wodurch neue Funktionen der 3D-gedruckten Bauteile erzeugt werden können. In dem internationalen EU-Projekt Fast wird diese Technik genutzt, um das Zellwachstum auf medizinischen Polymerimplantaten zu verbessern. mehr...

26. Februar 2019 - Fachartikel

Das enge Passungsspiel der Flachzentrierung ermöglicht eine zuverlässige und hochpräzise Zentrierung von Spritz- und Druckgusswerkzeugen, insbesondere bei flachen Spritzgießapplikationen mit kleinen Öffnungswegen. Bildquelle: Hasco

Beschichtete Werkzeug-Komponenten erhöhen die Produktivität

Sauber, präzise und langlebig

Bewegliche Bauteile im Werkzeug- und Formenbau werden heute zunehmend beschichtet, um vorzeitigen Verschleiß zu verhindern, Wartungsintervalle zu verlängern und somit Kosten zu reduzieren. Gerade bei hochbeanspruchten beweglichen Komponenten können mangelnde tribologische Eigenschaften neben Verschleißerscheinungen zu Werkzeugbruch, Passungsrost und Festfressen der bewegten Bauteile im Werkzeug führen. mehr...

16. Oktober 2018 - Fachartikel

Zierringe und Embleme auf Airbag-Abdeckungen veredelt mit PVD splittern im Falle eines Unfalls nicht und stellen kein Verletzungsrisiko dar. (Bildquelle: Silcos)

PVD-Verfahren

Umweltneutrales Beschichtungsverfahren für metallische Hochglanzoberflächen

Für metallische Hochglanzoberflächen stellt die PVD-Technologie von Silcos, Reutlingen, nicht nur eine umweltfreundliche Alternative dar, sondern bringt viele weitere Vorzüge mit sich: So ist sie auf unterschiedlichen Materialien einsetzbar und ermöglicht eine große Farbvielfalt von Black Chrome bis hin zu Rose Gold. mehr...

27. Februar 2018 - Produktbericht

Das weiße Masterbatch reduziert Geruchsbildung. (Bildquelle: Tosaf)

ME800047

Masterbatch reduziert Rauch- und Geruchsbildung beim Extrusionsbeschichten

Das neue weiße Masterbatch ME800047 von Tosaf, Afula, Israel, wurde speziell für das Extrusionsbeschichten entwickelt. Aufgrund seiner erhöhten Hitzebeständigkeit verursacht es während der Verarbeitung bei hohen Temperaturen eine deutlich geringere Rauch- und Geruchsentwicklung als herkömmliche Typen. mehr...

13. Juni 2017 - Produktbericht

Bildquelle: Evonik

Oberflächenbeschichtung

Evonik eröffnet Coatings-Labor in der Türkei

Evonik hat am 31. Januar 2017 ein Labor für Coating Additive am Standort Tuzla, Türkei, eröffnet. Dieses soll als Dienstleister Oberflächenbeschichtungen für Kunden in der Türkei sowie im Nahen und Mittleren Osten entwickeln. mehr...

7. Februar 2017 - News

Jetzt wasserfest und als Dünnschicht lieferbar

Weiß-Referenzflächen

Jetzt wasserfest und als Dünnschicht lieferbar

Die neue Permaflect-Beschichtung von Labsphere, North Sutton, USA, für Referenzkacheln für den Weißabgleich von abbildenden Messsystemen vereint die positiven Eigenschaften von PTFE-Platten mit den flexiblen Einsatzmöglichkeiten von Bariumsulfatfarbe. mehr...

13. Oktober 2016 - Produktbericht