BASF

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "BASF".

Die Polyamid-Compounds der Marke Ultramid eröffnen ein breites Anwenungsspektrum.  (Bild: BASF)

Polyamid-Compoundierung

BASF schließt ihren Standort Leuna

BASF beabsichtigt, ihren Produktionsstandort in Leuna zu schließen und damit das europäische Netzwerk der Ultramid-Compoundierung auf die drei Standorte in Deutschland zu konzentrieren. Die Schließung soll bis zum 30. April 2022 abgeschlossen sein; insgesamt betroffen sind davon rund 100 Mitarbeiter. Künftig soll die Compoundierung der Polyamidprodukte in den verbleibenden Anlagen in Ludwigshafen, Schwarzheide und Rudolstadt erfolgen. mehr...

13. Januar 2021 - News

Dr. Melanie Maas-Brunner wurde in den Vorstand des Chemikonzerns berufen. (Bild: BASF)

Personalien

Personelle Veränderungen bei BASF

Der Aufsichtsrat der BASF, Ludwigshafen, hat Dr. Melanie Maas-Brunner (52) mit Wirkung zum 1. Februar 2021 als Mitglied des Vorstands bestellt. Maas-Brunner ist seit 1997 beim Konzern und leitet seit 2017 den Unternehmensbereich Nutrition & Health. Zum 1. Februar 2021 wird sie auch die Position als Chief Technology Officer von Dr. Martin Brudermüller, Vorstandsvorsitzender der BASF, sowie die Zuständigkeit für die drei Forschungsbereiche Advanced Materials & Systems Research, Bioscience Research, Process Research & Chemical Engineering sowie BASF New Business übernehmen. mehr...

4. Januar 2021 - News

Alle Teile des neuen Schlauches inklusive des Ventilschafts sind zu 100 Prozent aus TPU gefertigt, was ihn rund 40 Prozent leichter macht als etablierte Schlauchlösungen im Markt. (Bildquelle: BASF)

Elastollan

Pannensicherer Fahrradschlauch auf Basis von TPU

Der Fahrradreifenhersteller Schwalbe präsentiert mit Aerothan eine neue Generation von Fahrradschläuchen auf Basis des thermoplastischen Polyurethans Elastollan von BASF, Ludwigshafen. Die Vorteile der Fahrradschläuche offenbaren sich bei Gewicht, Pannensicherheit, Fahreigenschaften, Montagefreundlichkeit und beim Packmaß. mehr...

1. Dezember 2020 - Produktbericht

In der Praxis kommen die  flammgeschützten Kunststoffe insbesondere in der Bauindustrie, den klassischen E&E Anwendungen sowie in der E-Mobilität zum Einsatz. (Bildquelle: BASF)

Ultradur B 4440, Ultramid B3U42G6

Hohe Isolationseigenschaften und Flammschutz auch bei geringen Wanddicken

Die beiden neuen Hochleistungskunststoffe Ultradur B 4440 und Ultramid B3U42G6 von BASF, Ludwigshafen, verfügen sowohl über sehr hohe Kriechstromfestigkeiten als auch über sehr gutes Brandverhalten. Bei beiden Produkten wurde auf Antimon- und Halogenverbindungen verzichtet. Mit beiden Kunststoffen werden bereits bei geringen Wanddicken hohe Isolationseigenschaften und Flammschutz erreicht. mehr...

26. November 2020 - Produktbericht

Das Bild zeigt einen 3D-gedruckten Prototypen einer Kabeltülle zur Herstellung im Spritzgussverfahren. Sowohl der Spritzgussprozess als auch die mechanische Auslegung des Bauteils kann mit der Simulation unterstützt werden. (Bildquelle: BASF)

Ultrasim

Bauteilsimulation jetzt auch für Elastomere

BASF, Ludwigshafen, erweitert die Anwendungspalette des Simulationstools Ultrasim: Das CAE-Werkzeug bewertet jetzt auch Bauteilkonzepte auf Elastomer-Basis, insbesondere das thermoplastische Polyurethan Elastollan. Die Simulation deckt dabei die gesamte Prozesskette von der Erstverarbeitung bis zu den mechanischen Eigenschaften des Endproduktes ab. mehr...

30. Oktober 2020 - Produktbericht

Dr. Martin Brudermüller, Vorstandsvorsitzender der BASF. (Bildquelle: BASF)

Quartalszahlen

BASF-Gruppe steigert Ebit

In einem von den weltwirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägten Umfeld steigerte die BASF-Gruppe ihr Ergebnis der Betriebstätigkeit (Ebit) vor Sondereinflüssen gegenüber dem Vorquartal: Mit 581 Mio. EUR lag es im dritten Quartal 2020 um 355 Mio. EUR über dem des zweiten Quartals 2020. mehr...

28. Oktober 2020 - News

Verbundstandort der BASF in Ludwigshafen. (Bildquelle: BASF)

Vorläufige Quartalszahlen

Milliardenverlust durch sinkende Nachfrage bei BASF

Der in Ludwigshafen ansässige Chemiekonzern BASF verliert im 3. Quartal 2020 aufgrund von Werteberichtigungen über 2 Mrd. EUR. Dies zeigen die vom Konzern vorgelegten Zahlen. Massiv wirkt sich vor allem die sinkende Nachfrage in der Autoindustrie aus. mehr...

14. Oktober 2020 - News

Zerkleinerte Altreifen, aus denen Pyrolyseöl gewonnen wird. (Bildquelle: BASF)

BASF investiert in Pyrum Innovations

Kapazitäten für Pyrolyseöl aus Altreifen erweitern

Die BASF mit Sitz in Ludwigshafen wird 16 Mio. EUR in die Pyrum Innovations, Dillingen/Saar investieren. Das Technologieunternehmen ist auf die Pyrolyse von Altreifen spezialisiert. Mit der Investition wird der Chemiekonzern den Ausbau der Pyrolyseanlage von Pyrum und die weitere Markteinführung der Technologie unterstützen. mehr...

21. September 2020 - News

Zerkleinerte Altreifen, die zu Pyrolyseöl weiterverarbeitet werden. New Energy wird BASF mit bis zu 4.000 Tonnen Pyrolyseöl pro Jahr aus Altreifen beliefern. (Bildquelle: BASF)

Pyrolyseöl aus Altreifen

BASF und New Energy unterzeichnen Vereinbarungen

Der Chemiekonzern BASF mit Sitz in Ludwigshafen hat eine Abnahmevereinbarung mit New Energy, Budapest, Ungarn, geschlossen. New Energy ist ein auf die Pyrolyse von Altreifen spezialisiertes Unternehmen. Gemäß der Vereinbarung wird New Energy BASF mit bis zu 4.000 t Pyrolyseöl jährlich beliefern. In einer Pilotphase wurden bereits erste Mengen des Pyrolyseöls erfolgreich in der Verbundproduktion in Ludwigshafen eingesetzt. mehr...

1. September 2020 - News

Interaktive Zonen im Footwear Innovation Center. (Bildquelle: BASF)

Schuhindustrie

BASF eröffnet Footwear Innovation Center in Taiwan

Am 11. August 2020 hat die BASF, Ludwigshafen, ihr erstes globales Footwear Innovation Center in Taiwan eröffnet. Das BASF Footwear Innovation Center befindet sich in der Schuhproduktionsstätte des strategischen Partners Longterm Concept (LTC) in Changhua, Taiwan, und wird Schuhexperten, Hersteller und Designer zusammenbringen, um gemeinsam eine neue Generation von Schuhen zu entwickeln. mehr...

12. August 2020 - News

Die neue Sienna-Generation verfügt über die ersten frei stehenden Sitzlehnen in der dritten Reihe. (Bildquelle: BASF)

Gewichteinsparung im Fahrzeug

BASF und Toyota gewinnen Altair Enlighten Award

BASF und die Forschung und Entwicklung von Toyota Motor Nordamerika haben beim neuen 2021 Toyota Sienna die Masse der dritten Sitzreihe um 30 Prozent reduziert. Im Vorgängermodell bestand der Sitz der dritten Sitzreihe aus 15 verschiedenen Stahlkomponenten, was ihn sehr schwer machte. Die Gewichtsreduzierung führt zu einer Kosteneinsparung von 15 Prozent im Vergleich zur Vorgängergeneration. Das Fahrzeug, das noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll, hat aufgrund dieser Gewichtseinsparung einen Altair Enlighten Award gewonnen. mehr...

10. August 2020 - News

BASF Colors & Effects baut ein Distributionzentrum für Pigmente. (Bildquelle: Colors & Effects)

Flexibler Lager- und Lieferservice

BASF baut Distributionzentrum für Pigmente

Im Frühjahr 2021 wird der BASF Colors & Effects in Ladenburg ein flexibles speziell auf ihren Bedarf ausgelegtes, neues Fertigwaren-Lager und -Distributionszentrum für Pigmente zur Verfügung stehen. Standort des Neubaus wird das Industriegebiet im baden-württembergischen Ladenburg sein. mehr...

31. Juli 2020 - News

Besonders der Nachfragerückgang seitens der Automobilindustrie belastete das Ergebnis des Chemiekonzerns, (Das Themenbild zeigt ein Fahrzeug der E-Autos-Flotte am BASF-Verbundstandort Ludwigshafen.) (Bildquelle: BASF)

2. Quartal 2020

Corona-bedingter Nachfrageeinbruch drückt BASF-Gewinn

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie haben sich auf die BASF-Gruppe im zweiten Quartal 2020 wie erwartet deutlich stärker ausgewirkt als im ersten Quartal dieses Jahres. Die Kundenindustrien waren dabei in unterschiedlichem Maße betroffen: Besonders der Nachfrageeinbruch aus der Automobilindustrie belastete BASF, während die Nachfrage aus der Wasch- und Reinigungsmittelindustrie sowie der Lebensmittelindustrie stabil war. An allen wichtigen Standorten weltweit konnte BASF die Produktion fortführen. mehr...

29. Juli 2020 - News

BASF bietet CO2-Fußabdruck seiner Produkte. (Bildquelle: Pixi - stock.adobe.com)

Nachhaltigkeit

BASF stellt CO2-Fußabdruck aller Produkte zur Verfügung

Der in Ludwigshafen ansässige Chemiekonzern BASF hat die Gesamtwerte der CO2-Emissionen, sogenannte „CO2-Fußabdrücke“, für alle ihre Produkte ermittelt. Der „Product Carbon Footprint“ (PCF) umfasst sämtliche produktbezogenen angefallenen Treibhausgasemissionen bis das BASF-Produkt das Werkstor verlässt: vom eingekauften Rohstoff bis zum Einsatz von Energie in den Produktionsprozessen. mehr...

29. Juli 2020 - News

Dr. Nina Schwab-Hautzinger übernimmt die Leitung Unternehmenskommunikation bei der BASF. (Bildquelle: BASF)

Personalie

Unternehmenskommunikation der BASF erhält neue Leitung

Zum 1. November 2020 übernimmt Dr. Nina Schwab-Hautzinger die Leitung der Abteilung Corporate Communications and Government Relations der BASF mit Sitz in Ludwigshafen. Sie tritt damit die Nachfolge von Anke Schmidt an, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Juli 2020 verlässt. Schwab-Hautzinger wird in dieser Funktion an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Martin Brudermüller berichten. mehr...

27. Juli 2020 - News