Automobilanwendungen

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Automobilanwendungen".

Dr. Stephan Schnell, Geschäftsführer  des Kunststoff- distributors  K. D. Feddersen, Hamburg.

Werkstoffwissen sichert erfolgreiche Kunststoff-Distribution

Beratung mit Praxiserfahrung

Seit mehr als 60 Jahren vertreibt das international agierende Unternehmen K. D. Feddersen mit Hauptsitz in Hamburg Kunststoffe führender Hersteller. In den letzten Jahren haben sich immer neue Einsatzbereiche mit stetig gestiegenen Anforderungen für technische Kunststoffe aufgetan. Den Trend, leichte und ästhetisch anmutende Werkstoffe in zahlreichen Industriesegmenten einzusetzen, hat der Hamburger Distributor mit seinem Portfolio an technischen Kunststoffen bereits früh erkannt. mehr...

9. März 2018 - Fachartikel

Eine Fertigung der PRofile nur aus EPDM würde eine deutlich längere Zykluseit benötigen  als die Kombination mit TPE. (Bildquelle: alle Kraiburg TPE)

TPE für direkt angespritzte Eckverbindungen und Endstücke an EPDM Profilen

Gute Haftung in kurzer Zykluszeit

Haftung spielt bei der TPE-Technologie für direkt angespritzte Profil-Eckverbindungen und Endstücke an Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM) Profilen ein große Rolle. Die TPE-Compounds mit Haftung zu EPDM lassen sich im Spritzguss in vergleichsweise kurzen Zykluszeiten verarbeiten. Die Verarbeitung erfolgt bei im Vergleich zu Kautschuk geringen Temperaturen, was zudem die Kühlzeit verkürzt. Die TPEs sind UV- wie witterungsbeständig und zeigen ein geringes Foggingverhalten. Die Compounds bedienen die zunehmende Nachfrage nach TPE-Anwendungen im Automobilbau. mehr...

1. März 2018 - Fachartikel

Nanokristalline Absorber

Textilforschung ermöglicht perfektes Fügen von textilen und polymeren Materialien

Ob Airbags, technische Textilien, Papierfilter, Biomaterialien oder lichtlenkende Folien: Das Laserschweißen als effektiver industrieller Fügeprozess war bisher für diese Einsatzfelder nur bedingt tauglich. Der Grund: Die im Prozess eingesetzten Zusatzstoffe erfüllten hinsichtlich Aufnahmevermögen, toxikologischer Unbedenklichkeit und verfärbungsfreier Fügestellen oft nicht die hohen technischen Anforderungen. Vor diesem Hintergrund haben Forscher des DWI – Leibniz-Institut für Interaktive Materialien, Aachen, neuartige Absorber für den Near-Infrarot-Bereich aus nanokristallinen Teilchen entwickelt, darunter die Type LaB6 zum Verschweißen und Markieren von Kunststoffen und daraus hergestellten Textilien aller Art. mehr...

20. Februar 2018 - Produktbericht

Das Lenkstockschalter-Modul ist rund 20 Prozent leichter als das Vorgängermodell und wird Fahrzeugen der BMW 3er bis BMW 7er Baureihe mit Hinterradantrieb eingebaut. (Bildquelle: BASF)

Lenkstockschalter-Modul von Valeo aus PA und PBT

Integriertes Bauteildesign mit Sichtpolyamid

Sicherheit, Fahrfreude, Ästhetik – beim Steuern eines Fahrzeugs hat darauf nicht nur das Lenkrad einen großen Einfluss, sondern auch der Lenkstock, der das Lenkrad mit der Steuereinheit verbindet. Der französische Automobilzulieferer Valeo hat jetzt ein Lenkstockschalter-Modul entwickelt, dessen Gehäuse und Hebel aus Polyamid und PBT bestehen. Es ist rund 20 Prozent leichter als das Vorgängermodell und profitiert von der hohen Oberflächenqualität, der guten UV-Beständigkeit und der exzellenten Mechanik der Materialien. Eingesetzt wird das Modul bei der BMW Group in Fahrzeugen der BMW 3er bis BMW 7er Baureihe mit Hinterradantrieb. mehr...

12. Oktober 2017 - Fachartikel

Die vollelektrische Spritzgießmaschine Elektron Evo 110 stellte Milacron auf der Fakuma 2017 vor. (Bildquelle: Milacron)

Spritzgießmaschine

Intelligente Fertigung für reproduzierbare Ergebnisse

Auf der Fakuma präsentiert Milacron, Cincinnati, USA, unter anderem Fertigungszellen für Medizintechnik-, Automobil- und Verpackungsanwendungen und neue Heißkanal- und Steuerungssysteme für Premium- und Reinraum-Anwendungen. Das Unternehmen bietet darüber hinaus eine Palette empirischer, analytischer und transaktionaler Systeme und Dienstleistungen an, die den Anwender in die Lage versetzt, Kunststoffverarbeitungsprozesse zu verbessern. mehr...

12. Oktober 2017 - Fachartikel

Die Infrarot-Systeme sparen Energie und Zeit bei der Fertigung von Auto-Innenverkleidunge. (Bildquelle: 3CON 2017)

Infrarot-Strahler zum Vakuumkaschieren

Energie und Platz sparen beim Vakuumkaschieren

Optimal angepasste Infrarot-Systeme verbessern das Vakuumkaschieren in der Produktion von Autoinnenausstattungen. Der Einsatz von Infrarot-Strahlern bei der Vakuumkaschiertechnik des Anlagen- und Technologielieferanten 3CON reduziert Taktzeiten um fünf Sekunden, senkt den Platzbedarf um mehrere Quadratmeter und spart bis zu 30 Prozent Energie. mehr...

26. September 2017 - Fachartikel

POM

Fakuma 2017: POM-Werkstoffe für extreme Anforderungen

K.D. Feddersen, Hamburg, präsentiert auf der Fakuma POM-Werkstoffe für Automobil- und Industrieanwendungen. mehr...

8. September 2017 - Produktbericht

Terez, Fortii, Xytron, Duracon, Arnitel

Fakuma 2017: Neue und bewährte Werkstoffe

TER Plastics Polymer, Herten, nutzt die Fakuma, um eine Reihe neuer und bewährter Werkstoffe zu präsentieren. mehr...

7. September 2017 - Produktbericht

Praxisdemonstration des Plasma-Verfahrens im Technikum in Niederzissen. (Bildquelle: Akro-Plastic)

11. KunststoffF-Dia(hr)log

Der Kunststoff-Dia(hr)log bietet Lösungen für die Automobilindustrie

Die Akro-Plastic lud im Mai 2017 zum elften Kunststoff-Dia(hr)log ins rheinland-pfälzische Niederzissen ein. Unter dem Motto „Quo Vadis – Automobilindustrie?“ begrüßte das Unternehmen auch in diesem Jahr wieder viele nationale und internationale Gäste in seinem Werk. mehr...

26. Juli 2017 - Fachartikel

LFT-Pultrusionsanlage (Bildquelle: Protec)

LFT-Anlagentechnik

Vielseitige Anlagentechnik für hochwertige LFT-Compounds

Protec, Bensheim, stellt maßgeschneiderter Anlagen zur Pultrusion hochwertiger langfaserverstärkter Thermoplaste her. Die Systeme eignen sich auch für materialtechnisch schwierige Aufgaben wie die Kombination von Kohlefasern und Polypropylen. Die LFT-Anlagentechnik eignet sich zur Herstellung einer breiten Werkstoffpalette mit unterschiedlicher Faserverstärkung in definierter Granulatlänge und unterschiedlichen Polymeren als Matrix. mehr...

30. März 2017 - Produktbericht

Fachlicher Input für den Bau leichter Autos

Kunststoff-Rohstoffhersteller

Asahi Kasei eröffnet Technologiezentrum für technische Kunststoffe in Dormagen

Asahi Kasei, Hersteller von Faserprodukten, Chemikalien und elektronischen Materialen, eröffnet am 6. Februar 2017 ein Technologiezentrum für technische Kunststoffe in Europa. Damit möchte das Unternehmen sein Geschäft im automobilnahen Bereich ausbauen. mehr...

1. Februar 2017 - News

EOS baut 3D-Druck Zentrum für Audi

Additive Fertigung

EOS baut 3D-Druck Zentrum für Audi

Die Beratungssparte von EOS, genannt Additive Minds, unterstützt Audi bei der Implementierung des industriellen 3D-Drucks und beim Aufbau eines entsprechenden 3D-Druck Zentrums in Ingolstadt. mehr...

24. Januar 2017 - News

K2016: Opel Astra - Einsatz von Polypropylen-Werkstoffen mit niedriger Dichte

Polypropylen

K2016: Opel Astra – Einsatz von Polypropylen-Werkstoffen mit niedriger Dichte

Borealis, Wien, Österreich, und Borouge,  Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, entwickeln kontinuierlich neuartige und maßgeschneiderte Materiallösungen für die Automobilindustrie, welche die Leichtbauweise unterstützen. Ein aktuelles Beispiel für Gewichtseinsparungen bei Fahrzeugen ist der neue Opel/Vauxhall Astra. mehr...

24. Januar 2017 - Produktbericht

BASF übernimmt Hersteller von TPU-Klebstoffen

Polyurethan-Herstellung

BASF produziert mehr MDI in Belgien

BASF hat die Kapazität der Produktionsanlagen zur Herstellung des Polyurethan-Bestandteils Methylendiphenyldiisocyanat (MDI) an ihrem Verbundstandort in Antwerpen, Belgien, erhöht. mehr...

23. Januar 2017 - News

Origom wird zu Datwyler Sealing Solutions Italy

Dichtungen für die Automobilindustrie

Origom wird zu Datwyler Sealing Solutions Italy

Ab 1. Januar 2017 firmiert das in Italien ansässige Unternehmen Origom S.p.A., das im September 2015 von Dätwyler übernommen wurde, offiziell unter dem Namen Datwyler Sealing Solutions Italy S.p.A. Mit der Übernahme stieg Dätwyler in das Geschäft mit Dichtungsringen unter anderem für die Automobilindustrie ein. mehr...

9. Januar 2017 - News

Seite 1 von 3123