Automation

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Automation".

Die Edge-Computing-Lösung nutzt maschinelles Lernen, um gesammelte Daten zu analysieren und ein Modell der Betriebszustände der Maschine zu generieren. (Bildquelle: Mitsubishi Electric Europe)

Maisart, Melfa-Smart-Plus

Industrielle Maschinensteuerungen mit KI und moderner Analytik

Ein Vorteil intelligenter Technologien gegenüber traditionellen Maschinensteuerungsarchitekturen sind ihre Datenverarbeitungs-, Lern- und Entscheidungsfähigkeiten. Dazu kommt eine verbesserte Produktivität mit der Fähigkeit, autonome Entscheidungen zu treffen. So hat Mitsubishi Electric, Ratingen, beispielsweise eine Diagnosetechnologie auf der Grundlage seiner KI-Technologie namens Maisart entwickelt. mehr...

13. Mai 2020 - Produktbericht

Ziel des Projekts Polyline ist die Automatisierung der additiven Fertigung in der Automobilindustrie. (Bildquelle: EOS)

Forschungsprojekt Polyline

Automatisierung der additiven Fertigung in der Automobilindustrie

Im Polyline-Projekt wollen 15 Industrie- und Forschungspartner aus Deutschland gemeinsam eine digitalisierte Fertigungslinie der nächsten Generation entwickeln. Mit dieser sollen Kunststoffbauteile für die Automobilbranche hergestellt werden. Konventionelle Fertigungstechniken wie Zerspanen, Gießen sollen mit der additiven Fertigung in Form von durchsatzstarken Linienproduktionssystemen ergänzt werden. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit insgesamt 10,7 Mio. EUR. Die Projektlaufzeit beträgt drei Jahre. Mit dem Auftakttreffen aller Konsortialpartner am 4. März 2020 bei EOS in Krailling bei München startete Polyline offiziell. mehr...

5. Mai 2020 - News

Ulrich Zahoransky ist stolz auf das beste Jahr der Unternehmensgeschichte. (Bildquelle: Zahoransky)

2019 bestes Jahr in der Unternehmensgeschichte

Rekordergebnis bei Zahoransky

Die Zahoransky Gruppe, Todtnau-Geschwend, ein internationaler Anbieter von Spritzgießformen, Maschinen, Automatisierungstechnik sowie Verpackungsanlagen für die Bürstenindustrie und Medizintechnik, verzeichnet 2019 mit 140 Mio. EUR den größten Umsatz ihrer Firmengeschichte. Die aktuelle Auftragslage stimmt zuversichtlich, denn trotz der Herausforderungen durch die Coronapandemie konnte die Gruppe im März 2020 mit einem Auftragsvolumen von 22 Mio. EUR den höchsten Auftragseingang aller Zeiten verbuchen. mehr...

16. April 2020 - News

Die Möglichkeiten einer Datenbrille live zu testen wurde von den Besuchern gut angenommen. (Bildquelle: SAR)

Technologietag bei SAR Kunststoffsysteme

Individuelle Automationskonzepte und Digitalisierung

Mehr als 70 Personen waren Ende Februar zum Technologietag der SAR Kunststoffsysteme nach Gunzenhausen gekommen. Die Schwerpunkte des Tages lagen auf Steuerungstechnik, Digitalisierung und flexibler Kunststoffautomation. Denn Big Data und Digitalisierung sind auch bei der Automation in der Kunststoffindustrie ein großes Thema. Die Vortragsblöcke wurden durch Applikationspräsentationen und eine Werksführung ergänzt. mehr...

28. Februar 2020 - News

Die aktuell erhältlichen Geräte decken einen Traglast-Bereich von 3–7 kg ab. (Bildquelle: Wittmann)

Sonic

Neue Robotorbaureihe für Schnellstentnahmen

Wittmann, Nürnberg, startet seine Roboter-Baureihe Sonic gleich mit mehreren Gerätetypen. Diese Roboter decken einen Schließkraftbereich von 150–500 t ab und basieren auf den bereits bekannten Ultra-High-Speed-Geräten. mehr...

7. Februar 2020 - Produktbericht

Der Leichtbau-Roboter ist ideal geeignet für Anwender, die erstmals Roboter in ihrer Produktion verwenden möchten. (Bildquelle: Fanuc)

CRX-10iA

Kollaborativer Leichtbauroboter mit intuitiver Bedienung für Einsteiger

Der Leichtbauroboter CRX-10iA von Fanuc, Neuhausen, begründet eine neue Klasse von Industrierobotern, die Hand in Hand mit Beschäftigten in der Produktion arbeiten. Verglichen mit der bestehenden CR-Serie kollaborativer Roboter ist das neue Modell deutlich leichter und kann daher für eine einfache Installation in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, beispielsweise als Handlingeinheit auf fahrerlosen Transportsystemen. mehr...

6. Februar 2020 - Produktbericht

Ojo, das erste gemeinsame Produkt von Lechuza und Playmobil. (Bildquelle: Lechuza)

Für jede Pflanze das richtige Gefäß

Pflanzgefäße fürs Auge

Der Unterschied zwischen einem Übertopf und einem hochwertigen Pflanzgefäß liegt nicht nur in der Optik, sondern auch in seiner Funktion und Herstellung. Handelt es sich einerseits um einen einfachen, spritzgegossenen Becher, so wird andererseits ein Hightechbauteil gefertigt. Ein namhafter Kunststoffverarbeiter hat sich dieser Herausforderung gestellt und produziert solche Pflanzgefäße in Serie. mehr...

4. Februar 2020 - Fachartikel

Die Zelle ist für das Teilehandling bei der Fertigung von Kleinserien und Serienteilen geeignet. (Bildquelle: Martin Systems)

Robo Cube MPC242065

Einstiegsmodell unterstützt Fertigung von Kleinserien

Die Robo-Cube-Zelle MPC242065 von Martin Systems, Nagold, ist das Einstiegsmodell für die Fertigung von Kleinserien und Serienteilen auf einer Bearbeitungsmaschine und ist sogar für das Teilehandling von hochwertigen oder auch empfindlichen Bauteilen geeignet. Beladen wird der Teilespeicher über die offene Zellenfront, die an die Bearbeitungsmaschine angedockt wird. Die offene Zellenfront garantiert einen störungsfreien Bewegungsablauf. mehr...

8. Januar 2020 - Produktbericht

Mit der Übernahme möchte Piab noch mehr Lösungen anbieten, um ein effektives und sicheres Arbeitsumfeld sicherzustellen. (Bildquelle: Piab)

Automatisiert Handhaben

Tawi wird Teil der Piab-Gruppe

Die schwedische Piab-Gruppe mit Sitz in Taby hat eine Vereinbarung zur Übernahme der Tawi-Gruppe, Kaarst, geschlossen. Tawi stellt intelligente Hebelösungen mit globaler Reichweite her. Der Gesamtumsatz von Tawi wird 2019 voraussichtlich 340 Mio. SEK erreichen. Durch diese Akquisition nimmt Piab nach eigenen Angaben eine weltweit führende Position bei halbautomatisierten Hebezeugen ein. mehr...

6. Januar 2020 - News

Der Handwechsler verfügt über ein rundes Design ohne Störkanten und vier Zentrierbuchsen mit Luftdurchgängen. (Bildquelle: Gimatic)

QC75

Händisches Greiferwechsel-System für kollaborative Robotik

Durch die zunehmende Nachfrage nach diesen Cobots haben sich die Anforderungen an die Komponenten in der Robotik wesentlich geändert. Sicherheitstechnische Verriegelungen werden beispielsweise durch Sensorik abgefragt, die Bauteile dürfen keine scharfen Kanten oder Spalten aufweisen, Störkonturen sind zu vermeiden und hängende Schläuche oder Kabel sind ein Tabu.  mehr...

3. Januar 2020 - Produktbericht

Cobots im Zusammenspiel mit mobilen Robotern werden künftig eine zentrale Rolle spielen, um logistische Abläufe zu rationalisieren. (Bildquelle: Omron)

Cobots

Drei Pfeiler erfolgreicher Cobot-Initiativen: Unternehmen sollten auf Sicherheit, Qualität und Flexibilität aus einer Hand setzen

Damit ein harmonisches Zusammenspiel von Mensch und Maschine gelingt, empfehlen Experten von Omron, Stuttgart, Industrieunternehmen eine dreistufige Cobot-Strategie: Ansätze und Lösungen sollten sich durch leistungsstarke Funktionen, eine sichere Anwendung sowie flexible Anpassbarkeit an neue Anforderungen auszeichnen. Worauf deutsche Industrieunternehmen in Sachen Cobots künftig vermehrt achten sollten, hat das Unternehmen in den folgenden Tipps zusammengestellt. mehr...

3. Januar 2020 - Produktbericht

Die universell einsetzbare Dreheinheit ist die flachste Dreheinheit mit Absolutwertgeber am Markt. (Bildquelle: Schunk)

ERT

Flache Dreheinheit mit Absolutwertgeber und großer Mittenbohrung

Mit der Dreheinheit ERT bringt Schunk, Lauffen, eine neue Generation universell einsetzbarer, mechatronischer Drehmodule auf den Markt, die auf kompaktem Raum nahezu verschleiß- und wartungsfrei gleichermaßen flexible wie präzise und dynamische rotatorische Bewegungen ermöglichen. Das flache, leistungsdichte Modul, das auf einem permanenterregten Torquemotor basiert und mit Absolutwertgeber ausgestattet ist, gewährleistet auch ohne Referenzierung eine Wiederholgenauigkeit von 0,01° sowie kurze Reaktionszeiten und hohe Drehmomente. mehr...

2. Januar 2020 - Produktbericht

Der Handwechsler verfügt jetzt über eine sichere Verriegelung. (Bildquelle: Gimatic)

SQ

Einfach bestätigtes Handwechselsystem für Industrie 4.0-Anwendungen

Gimatic, Hechingen, hat sein einfaches Handwechselsystem SQ weiterentwickelt. Das Wechselsystem basiert auf einfachen Grundplatten in den Größen 100 x 100, 150 x 150 und 250 x 250 mm. mehr...

2. Januar 2020 - Produktbericht

Bei der Längsanordnung  bleibt wertvolle Produktionsfläche frei. (Bildquelle: Boy)

Boy 125 E, LR 5

Handling in Längsrichtung deutlich kompakter

Längs statt quer aufgebaut – so erlebten die Besucher des Messestandes von Boy, Neustadt-Fernthal, auf der K 2019 eine sehr kompakte Automationszelle. Auf einer Boy 125 E saß das Handling LR 5 in Längsrichtung auf dem Spritzgießautomaten. mehr...

18. Dezember 2019 - Produktbericht

Bei allen Angusszangen sind alle Materialien und Schmierstoffe FDA-H1 konform. Somit eignen sie sich für den Einsatz in der Medizin- und Pharmatechnik. (Bildquelle: Gimatic)

DD, PB

Neuartige Angusszangen für Greifer erleichtern Entnahme von Kunststoff-Spritzgussteilen

Gimatic, Hechingen, präsentierte auf der K 2019 zwei neuartige Angusszangen für Greifer zur Entnahme von Teilen aus Kunststoff-Spritzgussmaschinen. In die Baureihen DD und PB wurde ein Afragesystem integriert, welches bisher bestehende Nachteile beim Greifen eliminiert. In der Regel wird beim Greifen von Kunststoff-Spritzgussteilen ein Anguss gegriffen. mehr...

12. Dezember 2019 - Produktbericht