Ausbildung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Ausbildung".

Trotz Corona-Krise dürfen die Unternehmen die Ausbildung junger Menschen nicht aus dem Auge verlieren. (Bildquelle: Pro-K)

Corona-Krise

Pro-K ruft Branche auf, an Ausbildungsplänen festzuhalten

Durch die Corona-Krise ist die Lage auf dem Lehrstellenmarkt sichtlich angespannt. Denn aufgrund der Kurzarbeit in den Unternehmen, müssen Schulabgänger um ihren Berufsstart bangen. Pro-K Hauptgeschäftsführer Ralf Olsen, verantwortlich für die Bildungspolitik und Berufsbildung in der kunststoffverarbeitenden Industrien appelliert an die Branche. mehr...

8. Juni 2020 - News

Die besten Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik wurden mit dem Günter-Schwank-Preis ausgezeichnet. (Bildquelle: pro-K)

Herausragende Auszubildende

Günter-Schwank-Preise werden an Verfahrensmechaniker verliehen

Der Günter-Schwank-Preis des Industrieverbands Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff (Pro-K), Frankfurt, wird für herausragende Ausbildungsleistungen in der kunststoffverarbeitenden Industrie verliehen. In den nächsten Monaten werden die besten Absolventinnen und Absolventen zur Verfahrensmechanikerin und zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik mit dem Preis ausgezeichnet. In diesem Jahr werden zusätzlich zwei Sonderpreise vergeben. mehr...

15. Mai 2020 - News

Sinischa Horvat, Vorsitzender des Betriebsrats der BASF SE; Michael Heinz, Mitglied des Vorstands der BASF SE und Standortleiter Ludwigshafen (Bildquelle: BASF)

Ludwigshafen

Neue Standortvereinbarung für BASF

Unternehmensleitung und Arbeitnehmervertretungen der BASF haben am 6. Mai 2020 eine neue Standortvereinbarung unterzeichnet. Die Vereinbarung mit dem Titel „Gemeinsam die neue BASF leben!“ gilt für die rund 34.000 Beschäftigten am Standort Ludwigshafen. Sie hat eine Laufzeit von fünfeinhalb Jahren – bis Ende 2025 – und löst vorzeitig die derzeitige Standortvereinbarung ab, die zum Jahresende 2020 ausgelaufen wäre. mehr...

7. Mai 2020 - News

Die Ausbildungszentren verfügen über einen Maschinenpark auf aktuellem Stand der Technik. (Bildquelle: Alpla)

Vorbild Österreich

Alpla bringt duale Ausbildung in neue Länder

Nach Mexiko und China exportiert die Alpla Group, Anbieter von Löungen für Kunststoffverpackungen und Recycling, die duale Ausbildung in weitere Länder: In Indien und Polen werden ab Herbst die ersten Lehrlinge nach österreichischem Vorbild ausgebildet. mehr...

16. April 2020 - News

Fachkräftemangel verschärft sich

Zu wenig Auszubildende in der Kunststoffbranche

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt wird zu einem immer größer werdenden Problem der kunststoffverarbeitenden Industrie. Im vergangenen Ausbildungsjahr ist die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge, im Vergleich zum Vorjahr, um 12,3 Prozent gesunken. mehr...

12. März 2020 - News

Der Flyer kann über die GKV-Website als pdf heruntergeladen oder über susanne.krueger@pro-kunststoff.de bestellt werden. (Bildquelle: GKV)

Kai

Kunststoff live erleben – eine Initiative Schüler, Studenten und Auszubildende

Auch in diesem Jahr möchte der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie mit seiner Kunststoffausbildungsinitiative „kai“ einen Überblick zu den Veranstaltungen rund um das Thema Ausbildung, Beruf und Perspektive geben.  mehr...

26. September 2019 - Produktbericht

Motiviert und erwartungsfroh: 85 Auszubildende und DHBW-Studenten haben am 2. September 2019 ihre Ausbildung bei Arburg begonnen. Die geschäftsführende Gesellschafterin Renate Keinath (ganz vorne) und das gesamte Ausbildungsteam begrüßten die angehenden Fachkräfte in der Arburg-Familie. (Bildquelle: Arburg)

25 Prozent mehr Auszubildende als im Vorjahr

85 neue Azubis und DHBW-Studenten beginnen Ausbildung bei Arburg

Am 2. September 2019 haben insgesamt 85 Auszubildende und Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ihre Ausbildung bei Arburg in Loßburg angefangen, so viele wie nie zuvor. Die Ausbildungsquote liegt bei rund zehn Prozent und belegt das Engagement des Spritzgießmaschinenherstellers in Sachen qualifizierter Ausbildung. mehr...

9. September 2019 - News

Lukas Hoffmann, Auszubildener im dritten Jahr bei B. Braun, Radeberg, während der praktischen Ausbildung im Polysax-Technikum in Bautzen. (Bildquelle: Polysax)

Ausbildungsoffensive für Kunststoffberufe

Bildungsplattform „Kunststofftechnik Oberlausitz“ geplant

In der Region Oberlausitz gehört die Kunststoffindustrie zu den erfolgreichen Branchen. Mehr als 3.500 Menschen sind in 90 Unternehmen beschäftigt. Doch auch in diesen Betrieben ist qualifizierter Nachwuchs Mangelware. Die Branche in der Region benötigt durch das Eintreten langjähriger Kollegen in den Ruhestand und das Wachsen der Betriebe in den kommenden Jahren bis zu 1.000 Mitarbeiter. Die Wirtschaftsinitiative Polysax mit Sitz in Bautzen will mit der Berufsakademie Bautzen und dem Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen an der Hochschule Görlitz/Zittau die Bildungsplattform „Kunststofftechnik Oberlausitz“ ins Leben rufen. mehr...

5. Juni 2019 - News

Neben der Lehrwerkstätte im Hauptwerk in Schwertberg, Österreich, eröffnet er Spritzgießmaschinenhersteller Engel zwei weitere in seinen Werken in St. Valentin und Dietach, beide Österreich. Damit will das Unternehmen potenzielle Lehrlinge im Umkreis seiner anderen Produktionsstätten ansprechen, für die der Weg in die Zentrale zu weit wäre. (Bildquelle: Engel)

Ausbildung in der Kunststofftechnik

Engel eröffnet zusätzliche Ausbildungswerkstätten in Österreich

Neben der Lehrwerkstätte im Hauptwerk in Schwertberg, Österreich, eröffnet der Spritzgießmaschinenhersteller Engel zwei weitere in seinen Werken in St. Valentin und Dietach, beide Österreich. Damit will das Unternehmen potenzielle Lehrlinge im Umkreis seiner anderen Produktionsstätten ansprechen, für die der Weg in die Zentrale zu weit wäre. mehr...

24. Januar 2018 - News

Abfall – eine wertvolle Ressource

Kunststoffverarbeiter und Chemieunternehmen

GKV und IG BCE sprechen über nachhaltige Kunststoffindustrie

Der GKV und die IG BCE trafen sich im Rahmen des Zukunftsforums für eine nachhaltige Kunststoffindustrie. Die Themen drehten sich um die berufliche Bildung, Umweltschutz sowie Forschung und Entwicklung. mehr...

30. November 2016 - News

KIT: Die besten Ingenieure kommen aus Karlsruhe

Fachkräfte-Nachwuchs

KIT: Die besten Ingenieure kommen aus Karlsruhe

Das Karlsruher Insitut für Technolgie (KIT) ist die beste deutsche Universität in Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften. Zu diesem Ergebnis kommt die internationale Rangliste der National Taiwan University (NTU), basierend auf Publikationsdaten. mehr...

11. Oktober 2016 - News

Vollständige ERP-Integration mit neuem Add-on

Software

Vollständige ERP-Integration mit neuem Add-on

Das neue Add-on PLM/ERPsync für alle Disziplinen der WSCAD Suite von WSCAD, Bergkirchen, ermöglicht die vollständige Integration der WSCAD-Lösung mit PLM- und ERP-Systemen unterschiedlicher Hersteller. Der Datenaustausch erfolgt in beide Richtungen. mehr...

29. September 2016 - Produktbericht

Engel bildet Fachkräfte in China selber aus

Ausbildung

GKV gibt Ausbildungsjournal heraus

Der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) gibt künftig ein Journal heraus, das in regelmäßigen Abständen über die für die Kunststoff-verarbeitende Industrie relevanten Entwicklungen in der Bildungspolitik und der Berufsbildung berichtet. Die Zeitschrift soll die Unternehmen in Fragen der Ausbildung unterstützen und über Neuerungen im Ausbildungsbereich informieren. mehr...

20. Mai 2015 - News

Ausbildungs-Leitfaden: Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik

Automation

Ausbildungs-Leitfaden: Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), der GKV sowie dessen Sozialpartner veröffentlichten eine Umsetzungshilfe für die Ausbildung „Verfahrensmechaniker/in Kunststoff- und Kautschuktechnik“. mehr...

16. September 2014 - News

Engel bildet Fachkräfte in China selber aus

Spritzgießen

Engel bildet Fachkräfte in China selber aus

Zehn junge Männer machen den Anfang. Sie werden in den nächsten vier Jahren von Engel Machinery Shanghai zu Zerspanungstechnikern ausgebildet. „Wir wachsen sehr schnell in China und haben dort langfristig einen großen Bedarf an Fachkräften“, betont Dr. Peter Neumann, CEO der Engel Holding. „In China qualifizierte Mitarbeiter zu finden, ist jedoch schwierig, denn die staatliche Ausbildung entspricht in vielen Bereichen nicht unseren hohen Anforderungen. Deshalb haben wir uns entscheiden, auch in China ein eigenes Ausbildungsangebot zu etablieren.“   mehr...

13. Juni 2014 - News